200'000 km geknackt!

Diskutiere 200'000 km geknackt! im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; So jetzt ist es also passiert! Jubiläum mit meinem treuen AV, die 200'000 km sind geschaft :D Ende Monat gehte es dann zum wohlverdienten...

  1. verso

    verso Guest

    So jetzt ist es also passiert!

    Jubiläum mit meinem treuen AV, die 200'000 km sind geschaft :D

    Ende Monat gehte es dann zum wohlverdienten Service in die Werkstatt.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tonfilmkomponist, 12.03.2007
    Tonfilmkomponist

    Tonfilmkomponist Guest

    Hammer! Magst Du mal kurz Bilanz ziehen? Irgendwelche ernsten probs?

    Gruß Danny
     
  4. #3 Suitcase, 12.03.2007
    Suitcase

    Suitcase Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Ort:
    Rheinberg
    Fahrzeug:
    Nissan Qashqai +2 1.6l 117PS
    Verbrauch:
    Glückwunsch zu den anscheinend gut verlaufenen 200.000 km.
    Damit bist du der erste hier im Forum.
    200.000 km sind gleichzeitig etliche Tage am Steuer. Eine stolze Leistung.
    Ich nehme an, dass du beruflich viel unterwegs bist. Allein in der Schweiz wirst du diese Kilometer wohl nicht runtergespult haben.

    Guido
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    verso schrieb am 12.03.2007 10:40
    So jetzt ist es also passiert!

    Jubiläum mit meinem treuen AV, die 200'000 km sind geschaft :D

    Ende Monat gehte es dann zum wohlverdienten Service in die Werkstatt.


    Glückwunsch!!!

    Kannst Du uns mal grob umreißen, was so alles in dieser Zeit ersetzt wurde, ggf. mit Kosten?
    Danke!

    Grüße

    Oldi
     
  6. hansi

    hansi Guest

    Zitat:
    verso schrieb am 12.03.2007 10:40
    Jubiläum mit meinem treuen AV, die 200'000 km sind geschaft :D
    .



    Gratulation zum Jubiläum 8o.Das macht so leicht keiner nach in so kurzer Zeit und treu war der Avi auch noch :) .Vielleicht sogar der erste Rekord hier :)) .Wer noch mehr abgespult hat der kann sich ja melden ;).
    MfG.Hansi
     
  7. verso

    verso Guest

    Okay, auf vielseitigen Wunsch ;) hier noch ein paar Zusatzinformationen.

    Bin beruflich viel auf Baustellen in der ganzen Schweiz unterwegs. Täglich mache ich eigentlich mindestens 200 km. Dazu kommen noch Abstecher in den süddeutschen Raum plus 1 Ferienfahrt in die Toscana. Der Kilometer-Mix setzt sich ca. wie folgt zusammen:

    75% CH-Autobahn (120-140 km/h)
    20% Verbindungsstrassen (60-100 km/h)
    5% Innerorts (50 km/h)

    Verbrauch über ganzes Jahr: im Schnitt 5.8 lt/ 100 km

    Arbeiten am Auto seit Oktober 2003:

    -Frontscheibenersatz 3 Stk (Steinschlag)
    -Hagelschaden Haube, Dach, Chromleisten Fenster (Reperatur ca. 3'500.-- CHF)
    -Lackschaden Frontspoiler (Parkschaden)
    -Wechsel beider Frontscheinwerfer inkl. Verkabelung (Materialfehler, Garantie)
    -Diverse Glühbirnenwechsel vorne
    -Ersatz Fahrersitzbezug (Garantie)
    -Chipeinbau mit 40'000 km, seither null problemo damit
    -Zahnriemenwechsel bei 155'000 km auf Anweisung Werkstatt
    -Antriebsmotor CD Player ersetzen bei ca. 110'000 km (leider keine Garantie mehr)
    -Tieferlegung im April 2006

    Ansonsten waren nur die normalen Servicewechsel angefallen.

    So das wär's :D [​IMG]
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    verso schrieb am 12.03.2007 11:34
    Okay, auf vielseitigen Wunsch ;) hier noch ein paar Zusatzinformationen.

    .........-Zahnriemenwechsel bei 155'000 km auf Anweisung Werkstatt
    .......


    War das der 1. ZR-Ersatz? Steht nämlich im Serviceheft bei 90000 oder 105000 km drin.
     
  9. verso

    verso Guest

    Jaja, oldie du hast schon recht.

    Das ist der erste gewesen, der nach 90'000 bis 105'000 fällig gewesen wäre.

    [​IMG]
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    verso schrieb am 12.03.2007 11:52
    Jaja, oldie du hast schon recht.

    Das ist der erste gewesen, der nach 90'000 bis 105'000 fällig gewesen wäre.

    [​IMG]


    Kann man ja davon ausgehen, dass bei 120 der Wechsel auch reicht...
    Hat der Motor das Risiko, dass bei reißendem Riemen diverse Zerstörungen stattfinden
    oder bleibt er nur stehen?
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Bin ich froh, daß ich keinen Zahnriemen habe!

    exi

    (mein Auto hat auch keinen ...)
     
  12. Gast

    Gast Guest

    [style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style][style=font-size:3pt;]ich hab einen, nur ohne Zähne[/style]

    Oldi

     
  13. hansi

    hansi Guest

    [style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style][style=font-size:3pt;]ich hab einen, nur ohne Zähne[/style]
    Oldi





    Und die können sogar teurer sein als ein Zahnriemen(Vielleicht weil kein CO2 Filter dazwischen ist)
    MfG.Hansi
     
  14. poh

    poh Profi

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Fahrzeug:
    T25 1.8, GS300 S19
    Gratuliere auch von meiner Seite.

    Gabs ein Beitrag über Zahnriemen am WE. Mittlerweile gibts welche die 300000km halten sollen also kein Laufzeitnachteil gegenüber Kette. Leider halten Wasserpumpe und andere Komponenten wie Riemenspanner usw. nicht so lange sodass der Riemen doch gewechselt werden sollte. Auch wurde gesagt dass der Motor leiser mit dem Riemen läuft.

    Ausserdem soll keiner dagen dass die Kette nicht reissen kann (gabs etliche Vorfälle bei mehreren Hersteller). Und wenn die reisst dann wirds tatsächlich teuerer als ein Zahnriemenschaden oder -wechsel.

    Was für ein Chip hast du drin ?
     
  15. verso

    verso Guest

    Hallo poh

    Habe den von Alpin drin und bin zufrieden damit. Ich hatte einmal versucht mit einem Sportlufi von K&N etwas mehr herauszuholen. Hat nicht so toll funktioniert! Hatte 2 Ausfälle unter Vollast (Notlaufprogramm) sehr wahrscheinlich konnte das Motorenmanagement mit der grossen Mehrmenge von Luft (Sportlufi kombiniert mit hoher Geschwindigkeit) nichts anfangen und machte einen Notfall daraus -grins-!

    Mit dem Standartluftfilter habe ich aber seither keine Probleme mehr gehabt. :]
     
  16. #15 raider7, 12.03.2007
    raider7

    raider7 Guest

    Gratulation , ist dein T25 auch ein 2003er Modell der ersten Version ??

    Gruß Peter
     
  17. vosgd

    vosgd Guest

    Zitat:
    Oldi schrieb am 12.03.2007 12:06


    Kann man ja davon ausgehen, dass bei 120 der Wechsel auch reicht...
    Hat der Motor das Risiko, dass bei reißendem Riemen diverse Zerstörungen stattfinden
    oder bleibt er nur stehen?



    Wenn der Zahnriemen reißt, geht der Motor mit "flöten". Die einzigen Freiläufer bei Toyota sind die alten 16V-Benzin-Motoren.
     
  18. verso

    verso Guest

    Zitat:
    raider7 schrieb am 12.03.2007 14:58
    Gratulation , ist dein T25 auch ein 2003er Modell der ersten Version ??

    Gruß Peter


    Hallo Peter

    Ja genau, ich habe ihn seit Oktober 2003. Es war einer der ersten Diesel, die in der CH gefahren wurden. Natürlich kenne ich somit auch die meisten "troubles" die mit dieser Version zusammenhängen. Viele Sachen konnten aber mit der Werkstatt zusammen innovativ gelöst werden, oder sie stören mich einfach nicht mehr -schmunzel-!

    Gruss Harry
     
  19. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    So muß es sein. Ich denke das du eine genauso gute Werkstatt erwischst hast, wie die meinige.

    Hast du eigentlich schon einen Gedanken über einen Nachfolger verschwendet? Wie lange willst du ihn noch fahren? Bei der Laufleistung ist es ja fast cleverer ihn bis zum totalen Exitus zu fahren.
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 raider7, 12.03.2007
    raider7

    raider7 Guest

    Mein T25 ist EZ September 2003 und hat dagegen noch "jungfräuliche" (für ein Diesel) 42000 km

    auf der Uhr. Den Nachfolger fahr ich schon seit Dezember 2006 , den R1 D-CAT ;)

    Bei Interesse könnt ihr meinen T25 haben, gerade eingefahren und alle Kinderwehwechen bei

    Hessen´s Toyota Nr.1 Händler abgestellt inkl. Garantieverlängerung. Ausstattung siehe unten.

    Gruß Peter
     
  22. verso

    verso Guest

    Zitat:
    TF103 schrieb am 12.03.2007 17:28
    Hast du eigentlich schon einen Gedanken über einen Nachfolger verschwendet? Wie lange willst du ihn noch fahren? Bei der Laufleistung ist es ja fast cleverer ihn bis zum totalen Exitus zu fahren.


    Naja, ich will mal schauen was in der nächsten Zeit so für Kosten auf mich zu kommen. Grundsätzlich hatte ich vor den AV bis ca. 300'000 km zu behalten, sofern die Kosten nicht schlagartig zunehmen. Das wäre dann so ca. Ende 2008. Ich muss dazu sagen, dass Sprit und Werkstattkosten bei mir von der Firma übernommen werden. Mir persönlich entstehen also keine Kosten aus Betrieb oder Unterhalt des Fahrzeuges :D

    Für mich kommt im Moment nur wieder ein Toyota in Frage!

    Sehr wahrscheinlich ein Occassions-Avensis 2.2 D-Cat. Mal schauen was Toyota bis 2008 noch aus dem Hut zaubert ;)

    Gruss
     
Thema:

200'000 km geknackt!