2.2Liter Dieselmotor

Diskutiere 2.2Liter Dieselmotor im T25: Motorisierung Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; ...heute ist übrigens Händertagung bei Toyota. Ab Samstag bzw. Montag müssten wir dann endlich (???) Bescheid wissen... *hechel

  1. #121 <b>User gelöscht!</b>, 25.02.2005
    <b>User gelöscht!</b>

    <b>User gelöscht!</b> Guest

    ...heute ist übrigens Händertagung bei Toyota. Ab Samstag bzw. Montag müssten wir dann endlich (???) Bescheid wissen... *hechel
     
  2. #122 Alex-T25, 25.02.2005
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    5 Gänge?
    Wasn das fürn *piep*
    Ich find 6 irgendwie besser [​IMG]
     
  3. Worm

    Worm Guest

    Aber echt. Schon dem 115 PS Diesel würde ein sechster Gang gut tun. Aber dann ca. 170 mit 5???

    Markus
     
  4. #124 Hemm-Ohr, 25.02.2005
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW M2 F87
    Wieso? Fünf reichen doch...
    50km/h pro Gang,bzw. alle 50 hochschalten....

    Nein, Sechsgang sollte schon sein, aber daran soll es nicht scheitern! Und max. 8 ltr. Verbrauch,nix 11 oder 12 oder 13 wie die 2.4 Schluckspechte...

    Uwe
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Nicht traurig sein, es gibt doch noch den Rückwärtsgang. Macht 6 Gänge, huar huar!

    Aber im Ernst: wenn die Karre nur 5 Vorwärtsgänge hat, gibt es dafür einen handfesten Grund. Da arbeiten schließlich keine Idioten. Bei Toyota können wir uns sicher sein, dass sie aus ingenieurstechnischer Sicht immer die Lösung anbieten, die nach Abwägung aller Vor- und Nachteile am meisten Sinn macht. Wenn sie meinen, fünf Gänge reichen, dann wird das seinen guten Grund haben. Der neue Motor wird sicher sehr lang übersetzt sein und über so viel Drehmoment verfügen, dass ein sechster Gang unnötig erscheint. Beim Passat 1.9 TDI sieht das schon anders aus, da ist ein sechster keine schlechte Idee.

    Toyota ist nicht umsonst Qualitätskönig (nein ich arbeite nicht für die!)

    Gruß Tom.
     
  6. #126 Alex-T25, 25.02.2005
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    @Uwe
    Also die 8 Liter,fast sogar 9 hab ich ja schon mit dem 2 Liter getopt [​IMG]


    Nix,ich will 6 Gang,das hat heute jedes Auto zu haben.
    Bzw wieso ein lange 5ter und den Motor sich quälen lassen,bzw nicht vom Fleck kommen,dann doch lieber noch ne zwischenstufe.
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Du verlierst Zeit und Beschleunigung beim vielen manuellen Schalten. Wenn die Maschine viel Drehmoment hat, sind zu viele Gänge eher unvorteilhaft. Die Kupplung verschleisst schneller. Das Getriebe wird schwerer. Mehr Übersetzungen heisst nicht automatisch schnelleres Fortkommen. Hat alles Vor- und Nachteile.

    Wenn sich Dein Motor quält, schaltest Du falsch. Was quält sich bei Deinem Avensis? In wiefern kommst Du nicht vom Fleck? Bei mir quält sich nix....

    Gruß tom.
     
  8. #128 StG (DD), 25.02.2005
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Ich möchte eine ordentliche 7 Gang Automatik oder ein Getriebe wie die Multitronic von Audi.

    Stephan
    (ist das etwas zuviel verlangt [​IMG]
    )
     
  9. Worm

    Worm Guest

    Zitat:Ich möchte eine ordentliche 7 Gang Automatik oder ein Getriebe wie die Multitronic von Audi.

    Stephan
    (ist das etwas zuviel verlangt [​IMG]
    )



    [Ketzer-Modus an] Bei Audi nicht [Ketzer-Modus aus]

    Markus [​IMG]
     
  10. #130 Alex-T25, 25.02.2005
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Er quält sich oberhalb von 140 ganz schön mit dem Tank die 760km voll zu machen oder gar mehr [​IMG]

    Mit nem 6ten Gang wär dem nicht so,,wenn man die Drehzahl damit wenigstens an die 3000 bringen könnte bei so 160km/h wäre das sehr fein.
     
  11. Worm

    Worm Guest

    Zitat:Du verlierst Zeit und Beschleunigung beim vielen manuellen Schalten. Wenn die Maschine viel Drehmoment hat, sind zu viele Gänge eher unvorteilhaft. Die Kupplung verschleisst schneller. Das Getriebe wird schwerer. Mehr Übersetzungen heisst nicht automatisch schnelleres Fortkommen. Hat alles Vor- und Nachteile.

    Wenn sich Dein Motor quält, schaltest Du falsch. Was quält sich bei Deinem Avensis? In wiefern kommst Du nicht vom Fleck? Bei mir quält sich nix....

    Gruß tom.


    Obwohl ich schon knappe 50.000 km mit dem Avensis zurückgelegt habe, will ich immer noch spontan in den 6. schalten sobald ein gewisses Geräuschniveau erreicht ist - also spätestens bei 150, eher schon 140.
    Nicht dass der Avensis da wirklich zu laut wäre, aber er ist dann bereits wesentlich lauter als noch bei 130. Dafür ist er dann ab 160 aufwärts wieder erstaunlich leise.
    Bin halt vorher über 3 Jahre 6-Gang gefahren, ist schon was schönes.

    Markus
     
  12. #132 Hemm-Ohr, 04.03.2005
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW M2 F87
    (Quelle www.Toyota.de)

    Toyota Avensis 2,2 D-CAT - Die Verbindung von Leistung und Ökologie


    Eine weitere Weltpremiere in Genf ist die Vorstellung des Toyota Avensis mit einem neuen, starken und gleichzeitig besonders emissionsarmen Dieselmotor. Der Avensis Clean Power Dieselmotor mit 2,2-Liter Hubraum verfügt über ein Common-Rail-System der dritten Generation mit piezoelektrischer Einspritzung. Das Aggregat leistet 130 kW/177 PS und entwickelt ein maximales Drehmoment von 400 Newtonmetern. Der neue, vollständig aus Leichtmetall gefertigte Selbstzünder ist in Verbindung mit allen drei Karosserievarianten - Stufenheck, Fließheck und Kombi - erhältlich.

    Das neue Clean-Power-Aggregat ist mit dem revolutionären Toyota D-CAT-System (Diesel Clean Advanced Technology) ausgerüstet. Dieses sorgt dafür, dass der Avensis den geringsten Ausstoß an Stickoxiden (NOX) und Rußpartikel aller modernen Dieselfahrzeuge ausweist. Die Euro 4-Grenzwerte werden bei diesen Schadstoffen um nochmals rund 50 bzw. 80 Prozent unterboten. Die Steuerung der Prozessabläufe innerhalb des DPNR (Diesel Particulate NOX Reduction System) erfolgt über das Motor-Management, das zu diesem Zweck die Gemischzusammensetzung der Abgase variiert. Dabei greift die Elektronik bei Bedarf auf den so genannten Exhaust Port Injector (EPI) zurück, der als fünfte Einspritzdüse im Auslasskanal platziert ist.

    Die mit einem durchzugsstarken Diesel neuester Bauart verbundene Fahrfreude und Sparsamkeit sowie die dank des D-CAT-Systems erreichte Umweltverträglichkeit gehen im Toyota Avensis D-CAT somit die denkbar angenehmste Verbindung ein.

     
  13. Gast

    Gast Guest

    Ja Worm, ich gebe zu, ein sechster Gang hätte auch ein paar Vorteile. Besonders wenn man konstant gleitet könnte man sicher mehr Sprit sparen, wenn die Drehzahl nochmal um fünfhundert Touren runterginge.

    Zur Arbeit und zurück kann ich eh nie schneller als 130 fahren, da ist es noch okay mit dem Gebrumme, und auf Fernreisen kommt der Tempomat auf 160, da ist auch kein Gebrumme (mehr)... Bloß dazwischen, da würde ein Sechster sicher für etwas mehr Ruhe sorgen, oder sagen wir fairerweise besser: für NOCH mehr Ruhe!

    Mal sehn ob der neue 2.2er ein Sechsgang hat. Der Lexus hat's ja, und es liegt nahe, dass im im Ave den gleichen Antriebsstrang verbauen.

    Grüße tom
     
  14. Prog

    Prog Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Corolla TS Lounge Hybrid 2,0 L 196 PS (Bj. 10/2023) Aktuell 1659 km
    Verbrauch:
    Jetzt wäre mal irre interessant, wieviel Eurönchen der Toyota Avensis 2,2 D-CAT mit seinen 177 PS kosten soll!
    Ich ahne da schreckliches..... [​IMG]


    Prog
     
  15. #135 Hemm-Ohr, 04.03.2005
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW M2 F87
    Zitat:Jetzt wäre mal irre interessant, wieviel Eurönchen der Toyota Avensis 2,2 D-CAT mit seinen 177 PS kosten soll!
    Ich ahne da schreckliches..... [​IMG]


    Prog


    Ich nehme mal an eben unter 30k........
     
  16. #136 maxiskoda, 04.03.2005
    maxiskoda

    maxiskoda Guest

    Leider noch keine Preise... [​IMG]


    ...aber sobald ich was habe, stelle ich es hier ein! [​IMG]


    Harald
     
  17. #137 Hemm-Ohr, 04.03.2005
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW M2 F87
    Jemand zum September Interesse an einem "mängelfreien" 2.0 D-4D??
     
  18. Gast

    Gast Guest

    Für wieviel würdest du ihn verkaufen? (Xenon???)
     
  19. Prog

    Prog Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Corolla TS Lounge Hybrid 2,0 L 196 PS (Bj. 10/2023) Aktuell 1659 km
    Verbrauch:
    Zitat:Für wieviel würdest du ihn verkaufen? (Xenon???)
    Xenon?? Ja klar, steht auch in der Signatur! [​IMG]


    Prog

     
  20. #140 Hemm-Ohr, 07.03.2005
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW M2 F87
    Xenon verkaufe ich nicht einzeln.... [​IMG]


    Uwe
     
Thema: 2.2Liter Dieselmotor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 2.o liter diesel in der kritik

    ,
  2. 170ps diesel motor mercedes 2 2liter

    ,
  3. vp44 abgeschafft

Die Seite wird geladen...

2.2Liter Dieselmotor - Ähnliche Themen

  1. T25 Dieselmotoren Unterschiede D4D - D-CAT

    T25 Dieselmotoren Unterschiede D4D - D-CAT: Hallo zusammen! Ich bin neu hier und stelle mich kurz vor: Ich bin der Markus, wohne im Münsterland und bin 37 Jahre alt. Seit Beginn meiner...
  2. Toyota lagert evtl. Dieselmotoren-Produktion aus

    Toyota lagert evtl. Dieselmotoren-Produktion aus: Presse: Toyota lagert Dieselmotoren-Produktion an Isuzu aus Toyota (aktiencheck.de AG) - Die Toyota Motor Corp. (ISIN JP3633400001/ WKN...