2.2DCat und Notradumbau

Diskutiere 2.2DCat und Notradumbau im T25: Selfmade-Tipps-Modifikationen Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo, nachdem der DCat nur ein Notrad hat und ich große Strecken unterwegs bin habe ich mir heute mal einen Winterreifen als Ersatzrad in die...

  1. #1 Tiger123, 02.09.2005
    Tiger123

    Tiger123 Guest

    Hallo,
    nachdem der DCat nur ein Notrad hat und ich große Strecken unterwegs bin habe ich mir heute mal einen Winterreifen als Ersatzrad in die vorgesehene Mulde gelegt.
    Leider gibt es dabei ein paar Dinge zu beachten:
    - die Schraube zum Festdrehen des Ersatzrades ist zu kurz
    - der Schaumstoffeinsatz passt nicht auf das normale Rad

    Beherzt wie ich war habe ich
    - die Schraube mittels schraubbarer Kupplung um ca. 3 cm verlängert (mit Splinten gesichert)
    - den Schaumstoffeinsatz mit einem Rasierklingenmesser an das normale Ersatzrad angepasst (muss insgesamt vom Umfang verkleinert werden und in der Höhe um ca. 3 cm gekürzt werden; danach muss noch die Mulde wegen der Befestigungsschraube vertieft).

    Von oben (Draufsicht) ist das ganze nicht sichtbar, da Änderungen nur im "Innenleben" des Schaumstoffeinsatzes gemacht wurden.

    Ich muss sagen, jetzt ist mir etwas wohler auf langen Strecken, da ich ein normales Winterrad (bis 210 km/Std.) mitführen kann.

    Schade eigentlich, dass bei einer Panne mit der Originallösung nur das Ersatzrad in die Mulde passt, nicht aber der Einsatz, da dieser für das Normalrad zu groß ist. Hier hat sich ein Entwickler mal keine Gedanken wegen einer Reifenpanne gemacht.

    Übrigens benutze ich generell kein Reifenreparaturspray, da dann der Reifenhändler diesen Reifen nicht mehr reparieren will.
    Gruß Alfred
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Guest

    Hmmm, da bin ich aber mal gespannt wie mein gerade bestellter 2.2 DCAT Luna (NL) daherkommt.

    Laut Händler und holländischem Prospekt mit vollwertigem Ersatzrad.
     
  4. #3 maxi4you, 24.10.2005
    maxi4you

    maxi4you Guest

    Da kann ich Dir die Spannung nehmen:

    Welchen Prospekt hast Du da erwischt??

    Auf der holländischen Homepage steht:

    Reservewiel 16'', ruimtebesparend (op 1.6, 1.8, 2.0 D-4D, 2.2 D-4D)

    ruimtebesparend = raumsparend = Notrad

    Das gilt für alle Ausstattungsvarianten.
    Mein 2.2 D4D mit 150 PS hat auch ein Notrad.

    Guckst Du hier: http://www.toyota.nl/Images/Avensis_tcm27-231676.pdf
    Unter "banden en Velgen" - "Reifen und Felgen"

    Harald
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Zitat:Hmmm, da bin ich aber mal gespannt wie mein gerade bestellter 2.2 DCAT Luna (NL) daherkommt.

    Laut Händler und holländischem Prospekt mit vollwertigem Ersatzrad.


    Kann Maxi4you nur bestätigen. Das ersatzrad ist ein Notrad oder "thuiskomertje". Mein Händler hatte gesagt es war sogar nicht möglich ein vollwertigen Ersatzrad herinzu passen.
    Leider nur für ein Par extra Liter im Kofferaum der keine wirklich braucht. Ein schlechter Trend im Autoland...
     
  6. #5 Tiger123, 09.11.2005
    Tiger123

    Tiger123 Guest

    Zitat:... Das ersatzrad ist ein Notrad oder "thuiskomertje". Mein Händler hatte gesagt es war sogar nicht möglich ein vollwertigen Ersatzrad herinzu passen.
    Leider nur für ein Par extra Liter im Kofferaum der keine wirklich braucht. Ein schlechter Trend im Autoland...

    Ein normales Ersatzrad passt schon in diese Mulde. Dazu muss lediglich der normale Einsatz von einem anderen Avensis eingebaut werden - und die längere Schraube.
    Mehr Platz ist im Kofferraum wegen des Ersatzrades auch nicht - da lediglich die Abdeckung dicker ist und an das Notrad angepasst wurde.
    Notrad - echt super ! [​IMG]
    Da hat man nun solch ein Teil im Kofferraum rumliegen und kann es nicht einmal benutzen - und wenn das Auto verkauft wird, ist das Teil immer noch neu. Es wird halt gespart auf Kosten der Käufer.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass unter dem Strich solch ein Notrad erheblich billiger ist als ein serienmäßiges Ersatzrad.
    Gruß Alfred
     
  7. #6 Reinhart, 09.11.2005
    Reinhart

    Reinhart Guest

    Zitat:Hallo,
    -Ich muss sagen, jetzt ist mir etwas wohler auf langen Strecken, da ich ein normales Winterrad (bis 210 km/Std.) mitführen kann.
    Übrigens benutze ich generell kein Reifenreparaturspray, da dann der Reifenhändler diesen Reifen nicht mehr reparieren will.
    Gruß Alfred

    Hallo Alfred,
    ich weiß jetzt nicht genau, ob der DCat ALU's drauf hat. Wenn ja, lege noch 5 Muttern der Winterreifen bei. Ich habe mir da von meinem Reifenhändler so ein kleines Säckchen geben lassen und dieses in die Felgenmitte gelegt. Bin auch Deiner Meinung, dass da einiges auf dem Rücken der Autofahrer ausgetragen wird. Für Anhängerfahrer ein Unding und für Vielfahrer ein finanzieller Verlust. Das richtige 5. Rad kann dann ohne weiteres mit in den normalen Verschleißzyklus einbezogen werden, wenn man sich rechtzeitig noch einen Reifen des gleichen Fabrikats und Größe holt.
    Nicht nur dein Reifenhändler will die Reifen nicht mehr flicken, die mit Pannenspray gefüllt wurden. Vielmehr habe ich gelesen, daß dann eine Pfropfen-Vulkanisierung oder Plättchen nicht mehr geht und der Reifen somit hinüber ist.
    Für mich somit keine Alternative.
    Gruß Reinhart
     
  8. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

2.2DCat und Notradumbau