2.0l VVT-i Automatik: Spritverbrauch erschreckend hoch

Diskutiere 2.0l VVT-i Automatik: Spritverbrauch erschreckend hoch im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo, heute habe ich mein erstes Ergebnis über den Spritmonitor erfahren dürfen. Ich bin gerade fix und fertig. :** 14,24 Liter auf 100 km....

  1. #1 Vespucci, 18.03.2010
    Vespucci

    Vespucci Guest

    Hallo,

    heute habe ich mein erstes Ergebnis über den Spritmonitor erfahren dürfen.

    Ich bin gerade fix und fertig. :**

    14,24 Liter auf 100 km.

    Mir erscheint der Verbrauch, selbst für Winter, Automatik und Stadtverkehr, sehr hoch.
    Meine Fahrweise ist, auch seit ich den Bordcomputer habe, immer so, dass ich wenig beschleunige und auch wenig bremse. Ich versuche so zu fahren, dass immer zwischen 5 und 8 Liter angezeigt wird. Beim Beschleunigen ist das natürlich anders, da steht dann schnell mal 40-70.

    Hat jemand einen Rat was zu tun ist. Kann eventuell der Freundliche was machen? Gibt es ein Motorsoftwareupgrade?

    Bitte helft mir den Verbrauch zu senken, danke
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Krabathor, 18.03.2010
    Krabathor

    Krabathor Guest

    Heißt das, dass Du den Verbrauch über eine Internetseite hast ausrechnen lassen? Hast Du schon mal selbst gerechnet?

    Also ich kenne den Spritmonitor nicht weiter. Weiß also auch nicht, wie dort der Verbrauch errechnet wird.

    Vielleicht liegt da der Fehler?

    VG
     
  4. #3 Vespucci, 18.03.2010
    Vespucci

    Vespucci Guest

    Also die Berechnung vom spritmonitor stimmt. Ein anderes Programm teilt mir ebenfalls das Ergebnis mit.

    Ich bin 344 mir 49 Litern gefahren
     
  5. Ex 626

    Ex 626 Guest

    Nö, es heißt Liter pro 100 km, also Tankmenge / Kilometer * 100.
    So rechnet der Spritmonitor, jedenfalls bei mir ;)

    Du trägst den Kilometerstand beim Tanken ein. Nicht vergessen, wenn di gerade erst angefangen hast, muss die Erste Betankung auch als solche markiert sein.

    Beim zweiten Tanken wieder km-Stand und Menge eingeben, dann bekommst Du einen Verbaruch über das vergangene Intervall.
     
  6. tiwe74

    tiwe74 Guest

    Ich habe mir mal dein Profil auf spritmonitor angeschaut.
    Das sieht soweit alles richtig aus.

    Du kommst ja auch nur 350km mit einer Tankfüllung... und alleine das hätte dich schon auf den Schock des mittels Großrechnerleistung ermittelteten Durchschnittverbrauchs vorbereiten können... :-D
     
  7. #6 Vespucci, 18.03.2010
    Vespucci

    Vespucci Guest

    Ja danke, ich hab´s jetzt auch gemerkt.

    Dennoch denke ich das der Verbrauch ziemlich hoch ist. Kann man da was machen?
     
  8. Ex 626

    Ex 626 Guest

    Habe auch mal nachgeschaut. Wenn Du praktisch nur Kurzstrecken in stop and go gefahren bist, dann könnte Dein Verbrauch sogar stimmen. Hast Du viele Staus dabei?
     
  9. #8 HappyDay989, 18.03.2010
    HappyDay989

    HappyDay989 Guest

    Sehe ich ebenso wie der Kollege Ex626 (auch wenn wir uns beim Thema "Rindfleisch" wohl nie einig werden werden :D): der 2.0 VVT-i ist in der autofahrerischen Praxis nicht gerade als Sparwunder bekannt, eine technisch völlig antiquierte Automatik, die lang anhaltende Kälte dieses Winters und das ständige Stop-and-Go im Stadtverkehr (Stadtverkehr = Standverkehr ;)) tun ihr Übriges dazu. Bedenke bitte, das gerade diese ständigen "Anfahr-Übungen" den Spritverbrauch in astronomische Höhen klettern lassen.

    Bewege den Wagen bei wärmeren Temperaturen über die Landstraße und mit nicht allzu forschem Tempo auf der Autobahn über längere Strecken, und Du wirst merken, dass sich der Verbrauch durchaus in Bereichen um die 8 bis 9 Liter bewegen kann, was für einen automatisierten 2.0 VVT-i als ordentlich gelten darf.
     
  10. #9 Vespucci, 18.03.2010
    Vespucci

    Vespucci Guest

    dann werde ich in der Stadt wohl nur noch zum Einkaufen mit dem Wagen fahren. Die Restlichen Kilometer mach ich dann mit meiner 50ér
     
  11. syndia

    syndia Guest

    Wenn du viel Stadt gefahren bist und zügig Beschleunigst, dann kommt das locker hin.
    Ich fahre so Spritsparend wie nur möglich und habe die letzten zwei mal 11.5 Liter getankt, im Sommer sonst 9.5-10 Liter in der Stadt, weniger geht nicht wenn der Ersatzreifen und eine zweite Person mitfährt. Auf der Autobahn mit 115Km/h bekommst du ihn mit Tempomat auf 7,8 - 8.0 l, weniger geht nicht, egal was du machst.


    Wichtig bei dem 2.0er Automatik Benziner ist das du das Gas am besten gar nicht berührst d.h
    - An der Ampel immer den Motor ausschalten.

    -Los fahren Ampel mit sehr wenig Gas, bei 2000 Umdrehungen Gas wegnehmen, er schalte automatisch in den nächsten Gang, dann wieder Gas geben, bei 2000 wieder runter vom Gas, wenn du im 4ten bist, Tempomat anschalten, ab 40Km/h funktioniert der TEMPOMAT. Das du im 4. bist du siehst du daran das du in der Stadt bei Tempo 50Km/h mit ca. 1400 Umdrehungen fährst.

    Autobahn, vergiss alle Gänge es gibt für dich nur den 4. Gang, alle anderen sind tabu.
    Ja, auch das Beschleunigen machst du im 4. Gang, dauert zwar gefühlt eine Ewigkeit, spart dir aber Sprit. Auch auf der Autobahn am beste die gewünschte Geschwindigkeit erreichen und dann Tempomat anschalten und nicht mehr beschleunigen, den das mag der Automatik überhaupt nicht.

    Für mich ist das beste Preis/Leistung bei 3000 Umdrehung, das sind in etwa 125Km/h und 8.3 Liter.


    ich hoffe das hilft dir weiter.
     
  12. #11 Daniel_23, 19.03.2010
    Daniel_23

    Daniel_23 Routinier

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Ort:
    Apolda
    Fahrzeug:
    T27 1,8 MD-S Exe
    Verbrauch:
    Wenn ich das so lese bin ich ja froh daß ich mir keinen Automatik geholt habe... Fährt sich zwar besser, aber der Verbrauch... Ich kom mit meimem 2l auf 9l/100km, da fahr ich aber schon zügig...
     
  13. #12 toyo-chris, 19.03.2010
    toyo-chris

    toyo-chris Profi

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Ort:
    Schweiz - Jurasüdfuss
    Fahrzeug:
    Ex: T25 Kombi 2.4
    Da möcht ich fast sagen:

    Kauf dir einen 2.4er. Der braucht weniger Sprit. 14l habe ich einmal hingekriegt. Da bin ich mit WoWa über die Kasseler Berge gefahren, immer so mit 90 - 100 km/h.

    Ansonsten immer maximal 9l.

    Diese Verbräuche mit dem 2.0vvti - das ist ja wirklich sehr viel.
     
  14. #13 Vespucci, 19.03.2010
    Vespucci

    Vespucci Guest

    Also ich weis nicht.
    So hoch darf er doch eigentlich gar nicht sein.

    Ich werd mal beim Freundlichen anfragen. Da scheint etwas nicht zu stimmen.

    Habt Ihr Vermutungen?
     
  15. syndia

    syndia Guest


    Kannst du gerne machen, doch er wird keinen Fehler finde, so sehr ich das auch für dich wünsche? Bei diesem Winter + Gas Fuß sind 14 liter normal für den 2.0er Automatik, gewöhn dich dran :-)
     
  16. #15 cr4sh0r, 19.03.2010
    cr4sh0r

    cr4sh0r Guest

    Es gäbe noch die Möglichkeit Aceton beizumischen so ca. 1:2000 also 30ml auf eine Tankfüllung,ich habs noch nicht ausprobiert.Wer experimentierfreudig kann ja mal testen :Ü:
     
  17. #16 Vespucci, 19.03.2010
    Vespucci

    Vespucci Guest

    ich glaube deinen Nick könnte man auch

    crash abkürzen.

    Danke für den Tipp. ;)

    Läuft das unter Garantie, die habe ich nämlich? :foen:
     
  18. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 cr4sh0r, 19.03.2010
    cr4sh0r

    cr4sh0r Guest

    Tja,Aceton ist ein Treibstoff mit 114 Oktan und als Benzinkomponente geeignet das Problem ist nur die Lösekraft gegenüber Kunststoffen :**,wenn ich mal wieder zu einem Händler komme werd ich mir ein Spritschlauch und eine Dichtung besorgen und die dann in das genannte Gemisch einlegen und schaun was passiert evt. wär es dann möglich ohne Schaden bei Langstrecken ein paar Liter zu sparen falls die Teile nicht angegriffen werden :nose:
     
  20. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 19200 km
    Verbrauch:
    Quelle: Motorlexikon


    Prog
     
Thema:

2.0l VVT-i Automatik: Spritverbrauch erschreckend hoch

Die Seite wird geladen...

2.0l VVT-i Automatik: Spritverbrauch erschreckend hoch - Ähnliche Themen

  1. 1,8: 1.8 VVt-i Motorgeräusche

    1.8 VVt-i Motorgeräusche: Hallo Forum, da ich ja nach anfänglichen Überlegungen statt eines T27 nun einen T25 gekauft habe nenne ich nun einen schönen T25 Kombi von...
  2. Wie löscht man den Fehlerspeicher beim T22 2.0 VVT-i?

    Wie löscht man den Fehlerspeicher beim T22 2.0 VVT-i?: Läßt sich der Fehlerspeicher beim T22 2.0 VVT-i BJ 2002 ohne Diagnosgerät löschen und wie? Danke.
  3. Kaufberatung Toyota Avensis 1.8 VVT-i Executive - 10 Jahre alt

    Kaufberatung Toyota Avensis 1.8 VVT-i Executive - 10 Jahre alt: Guten Abend, nachdem ich meine Kaufentscheidung in Richtung Skoda Octavia wegen des TSI Motors umgelenkt habe, stieß ich heute auf folgendes...
  4. T25 1,8 VVT-i - Vibrationen bei 2800 - 3000 U/min

    T25 1,8 VVT-i - Vibrationen bei 2800 - 3000 U/min: Hallo zusammen, ich habe mir einen gebrauchten Avensis 1,8 VVT-i gekauft (EZ 2009, 54000km). Ein unglaublich leiser und komfortabler Wagen (ich...
  5. Avensis mit 1,6 VVT-i Motor

    Avensis mit 1,6 VVT-i Motor: Moin,habe auf der Website von Toyota-Europe gesehen,das es auch einen 1,6 VVT-i mit 85kw/110PS gibt.Wird nur in einigen Ländern angeboten. ZITAT...