2.0 VVt-i: Läßt beim Schalten das Gas kurz stehen?

Diskutiere 2.0 VVt-i: Läßt beim Schalten das Gas kurz stehen? im T25: Motorisierung Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Als noch Avensis-Unerfahrener macht mich diese Anmerkung in einem älteren Testbericht stutzig: Zitat: ...Neben dem Diesel konnten wir den...

  1. Opa J.

    Opa J. Guest

    Als noch Avensis-Unerfahrener macht mich diese Anmerkung in einem älteren Testbericht stutzig:

    Zitat:
    ...Neben dem Diesel konnten wir den derzeit größeren Benziner fahren. Er schöpft 147 PS aus zwei Litern Hubraum...Wie einige Benziner derzeit hat leider auch der Toyota die Macke, beim Schalten das Gas noch kurz stehen zu lassen. Eine Konzession an das Emissionsverhalten. Andere Euro-4-Motoren kommen aber ohne diese Mätzchen aus.

    QUELLE

    Hat der 2.0-Benziner diese Eigenart immer noch und wenn ja, wie hab ich mir das vorzustellen? Fahr ich damit peinlicherweise wie ein Fahranfänger, der beim Schalten den Fuß nicht rechtzeitig vom Gas kriegt? [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dangerrock, 30.04.2008
    Dangerrock

    Dangerrock Routinier

    Dabei seit:
    04.07.2006
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Avensis 2.0 VTT-I EXE Kombi
    moin moin

    also ich kann dieses nicht bestätigen, wüßte auch nicht, was man sich darunter vorzustellen hat.

    gruß sebastian
     
  4. #3 Anemonis, 01.05.2008
    Anemonis

    Anemonis Guest

    Hallo Opa J.

    Ich hab das anders in Erinnerung.
    Das Gas "stehen" lassen sollte den Gangwechsel erleichtern.
    Das war hier im Forum in grauer Vorzeit auch schon mal ein Thema.
    Allerdings ist nicht so merklich wie man meinen könnte. Nach kurzer Zeit merkt man nichts mehr davon.
    Ein anderes Auto zu fahren braucht immer ein gewisse Eingewöhnungszeit.

    Habs noch gefunden:
    http://www.avensis-forum.de/ topic=100981802856


    gruss
    anemonis

    PS
    Willkommen im Forum :)
     
  5. #4 Suitcase, 01.05.2008
    Suitcase

    Suitcase Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Ort:
    Rheinberg
    Fahrzeug:
    Nissan Qashqai +2 1.6l 117PS
    Verbrauch:
    Ich habe ein "Gas stehen" nie bemerkt.

    Guido
     
  6. ST1100

    ST1100 Guest

    Mein 1,8 VVTi macht das ebenso; fiel mir letztens in der Garage auf.
    Schiebe es aber eher auf eine Regelungsgeschichte.
    Das "E-Gas" hat ja noch immer den Impuls "Hochdrehen" anliegen, zum Schalten geht man aber recht unvermittelt vom Gas.

    Habe einfach meine Motorik angepaßt:
    "vom Gas gehen" und "Kupplung Treten" passiert normal de facto gleichzeitig.
    Im AV gehe ich nun einfach eine Idee vorher vom Gas und trete dann die Kupplung, und schon schnellt der Drehzahlmesser nicht mehr in die Höhe.
     
  7. Dupk01

    Dupk01 Guest

    Hallo und willkommen!

    Ich fahre einen 2.0 VVTi, allerdings im Avensis Verso und mir ist das noch nie aufgefallen.

    Gruss
    Dirk
     
  8. #7 Daniel23, 27.05.2008
    Daniel23

    Daniel23 Guest

    Hab ich auch. 2 liter benziner. Ist nur beim Fahren so, beim normalen vom-gas-gehem im Stand nicht.
     
  9. #8 jg-tech, 18.06.2008
    jg-tech

    jg-tech Kaiser

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Ort:
    Strausberg
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi Edition MD-S und Yaris 1.5 HSD Life
    Verbrauch:
    Hallo,

    ich bin neu hier, aber ich habe das bei meinem (Avensis Verso 2.0 vvti) auch bemerkt.
    Allerdings auch nur beim Fahren (besonders auf der BAB im 5.Gang).
    So im Stadtverkehr und im Stand allerdings nicht.
    Hatte mich etwas gewundert aber nicht weiter drüber nachgedacht.

    Ist das nun normal oder ein Fehler ?

    MfG Jörg
     
  10. ST1100

    ST1100 Guest

    IMHO ist das einfach nur...


    ...EURO-4 ! ;)
     
  11. #10 toyoman, 26.06.2008
    toyoman

    toyoman Guest

    Es ist tatsächlich am Anfang etwas "komisch" wenn man sich das nicht gewohnt ist. Ich fuhr früher einen Celica Jg. 1991. Danach den Avensis Jg. 2000 (T22). Ich hab meinen Schalt-Stil aber mit der Zeit automatisch angepasst und mithilfe dieses "Features" ist es sogar möglich schneller zu schalten wenn man es im Griff hat. Die Umstellung geht so automatisch, mit der Zeit merkt man das gar nicht mehr....
     
  12. Opa J.

    Opa J. Guest

    Als Threadersteller habe ich bei der zwischenzeitlichen Probefahrt mit dem 2.0 Benziner (Handschalter) natürlich besonders darauf geachtet - und nichts außergewöhnliches festgestellt.
     
  13. Heinz

    Heinz Guest

    Das Gas "stehen" lassen, machen alle T-Benziner.

    Nach meiner Meinung ist das die Verzögerung des Ventiltriebes (vvti) durch die Masse.
     
  14. #13 FunThomas, 02.07.2008
    FunThomas

    FunThomas Guest

    Es klingt sehr doof bei jedem Gangwechsel, hinzu kommt das meiner beim Kaltstart fast 1900 Umdehungen macht, ja schon fast Aufheult...

    Hm, ist halt kein Audi ;)
     
  15. #14 toyoman, 02.07.2008
    toyoman

    toyoman Guest

    bei 1900 sollte ein Motor aber noch nicht aufheulen. Also alle Toyotas die ich bis jetzt gefahren habe, hatten beim Kaltstart etwas mehr Umdrehungen. Aber das ist ja eben für den Kaltstart und macht durchaus Sinn (vorallem im Winter). Bei mir hat noch keiner aufgeheult...
    Ich denke nicht dass ein Audi beim Starten besser klingt.... nene :)

    Wenns beim Schalten immer noch komisch klingt, hast du dich wohl noch nicht ganz ans Auto gewöhnt :)

     
  16. ST1100

    ST1100 Guest

    Klingt ebenfalls schlüssig...
    In dieser wie der anderen Theorie muß er wohl das soeben eingebrachte Gemisch erst mal "sauber" verbrennen... EURO 4 halt...
     
  17. #16 FunThomas, 02.07.2008
    FunThomas

    FunThomas Guest

    Schrieb ja auch FAST.
    Gut, sagen wir es mal anders, es klingt als würde ein alter Herr den Wagen fahren und viel zu viel Gas geben was sehr oft bei dieser Zielgruppe vorkommt...
    Ob das gut ist für den Motor oder was weiß ich ist mir egal, hat schon so einige Autos aber das ich mich beim losfahren schämen muss hatte ich bis dato nicht.
    Andere Hersteller schaffen es ja auch ohne OPA start, wieso Toyota nicht?

    Ich finde es einfach Peinlich mit so viel Standgas losfahren zu müssen, es steht ja nicht auf der Heckscheibe das der Wagen das macht, nicht der Fahrer... 8o
     
  18. #17 toyoman, 02.07.2008
    toyoman

    toyoman Guest

    kann ich nicht nachvollziehen. Mir war das noch nie peinlich das der Motor anfangs etwas höher dreht. Ist ja minim wenns richtig eingestellt ist und fällt einem aussenstehenden wahrscheinlich kaum auf.
    Wenn man richtig schaltet kann man dieses Gas stehen lassen für ein weicheres/schnelleres Schalten verwenden, dann merkt man überhaupt nix davon. Der Kaltlauf Regler ist übrigens verstellbar und je nach Garage die den Service gemacht hat evtl. falsch eingestellt.

     
  19. #18 FunThomas, 03.07.2008
    FunThomas

    FunThomas Guest

    Vielleicht falsch eingestellt, ja.
    Aber es scheint ja von Toyota gewollt zu sein (wieso auch immer)...
    Bedeutet das man den Toyota stetz nach Gehör fahren "muss"?
    Ist er kalt, wenig Gas geben, später mehr damit er nicht absäuft?

    Mein Vater (über 70) und Frauchen hatten einige Probleme mit dem Wagen was sich hiermit gut erklären lässt?
    In meinen Augen nicht ausgereift, wie so manches bei dem Wagen. ;)
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 toyoman, 03.07.2008
    toyoman

    toyoman Guest

    mit 70 sollte man sowieso Automat fahren :)
    mag schon sein das Toyotas etwas schwieriger zu fahren sind. Aber ich als langjähriger Toyota Fahrer habe dafür immer mit anderen Schaltungen von Fremdmarken Mühe. Für mich gibt es nichts besseres :)
    Nicht ausgereift kannst du schon sagen, aber ich denke zuerst mal Erfahrung damit sammeln und dann darüber urteilen ob etwas ausgereift ist oder nicht.
    So richtig gross ist der Unterschied eigentlich nur bei extrem kalten Temperaturen unter 0 Grad (und wenn das Auto längere Zeit in der Kälte stand). Frühling, Herbst, Sommer merk ich gar nix davon.

     
  22. #20 jg-tech, 03.07.2008
    jg-tech

    jg-tech Kaiser

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Ort:
    Strausberg
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi Edition MD-S und Yaris 1.5 HSD Life
    Verbrauch:
    Also 1900 U sind etwas viel. Meiner macht das unter 0 Grad mit ca. 1500-1600 U. Das ist für Euro4 normal, damit der Kat schneller auf Betr.-temp. kommt.
    Da ist bei den heutigen Modellen (ab ca. 2003) eigendlich auch kein Kaltlaufregeler mehr vorhanden und schon garnichts zum einstellen.
    Das ist Softwaretechnisch im Motorsteuergerät programmiert.
    Was mich nur etwas verwirrt hat ist, (auch oder gerade im warmen Betriebszustand) das er bei schneller Fahrt öfter mal das Gas stehen lässt.
    Gut nachzuvollziehen auf der BAB. Bis ca. 160Km/h beschleunigen und dann mal (wenn es die Situation zulässt !!) auskuppeln.
    Da braucht er eben manchmal bis zu 3-4 Sek. bis die Drehzahl dann langsam fällt.
    Während er das im Stadtverkehr nicht macht.
    Das ist eben die Frage --> normal oder Fehler ??
    Laut Werkstatt (vor einer Woche 75000-er Inspektion) kein Fehler ausgelesen, alles ok. :rolleyes:
     
Thema:

2.0 VVt-i: Läßt beim Schalten das Gas kurz stehen?

Die Seite wird geladen...

2.0 VVt-i: Läßt beim Schalten das Gas kurz stehen? - Ähnliche Themen

  1. Avensis T27 Kombi 2.0 D4D 91 kw Bj.2012 Felgengrössen?

    Avensis T27 Kombi 2.0 D4D 91 kw Bj.2012 Felgengrössen?: Besitze eine T27 Kombi 2.0 D4d 91kw BJ 2012 und habe 17 Zoll sommer und 16 Zoll Winterreifen. Ich möchte mir noch eine Ganitur zulegen. Sinnvoll...
  2. 2.0 VVti Automatik Motor ging aus

    2.0 VVti Automatik Motor ging aus: Hallo, bei meinen 2005ér 2.0 Benziner Automatik ging der betriebswarme Motor nach einem Stopp in der Stadt einfach aus. Er sprang nach dem starten...
  3. T25 2.0 Vvti BJ 2003 ruckelt unter 3000Umdrehungen

    T25 2.0 Vvti BJ 2003 ruckelt unter 3000Umdrehungen: Hallo, ich bin neu hier. Mein Avensis T25 2.0 Vvti BJ 2003 ruckelt unter 3000 Umdrehungen. Kann mir evtl jemand helfen? Gruß Lohe
  4. Kurzes Klopfen beim Einlenken

    Kurzes Klopfen beim Einlenken: Hallo und Grüße aus Sachsen! Ich bin neu hier und brauche Eure Hilfe. Habt bitte Nachsehen falls ich was durcheinander bringe. T27 BJ 2013 91500...
  5. Knacken Vorderachse beim Bremsen

    Knacken Vorderachse beim Bremsen: Hallo, mein T25 85 kW Diesel macht bei Lastwechsel ein knack Geräusch aus dem Bereich der Vorderachse erst Beifahrerseite und dann Fahrerseite....