2.0 Benziner oder 2.2 DCat kaufen?

Diskutiere 2.0 Benziner oder 2.2 DCat kaufen? im Händler, Reimport, Kundendienst und Werkstätten Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Hallo! Nachdem ich ein bisschen im Board gestöbert habe denke ich der eine oder andere könnte mir bei einer Entscheidungsfindung helfen [img]...

  1. Gast

    Gast Guest

    Hallo!

    Nachdem ich ein bisschen im Board gestöbert habe denke ich der eine oder andere könnte mir bei einer Entscheidungsfindung helfen [​IMG]

    Ich habe den 1.8 Benziner probegefahren und der ist mir zu lahm, dann noch den 2.0 Diesel, den empfand ich als brauchbar.

    Wenn ich jetzt den 2.2 DCat probiere will ich wahrscheinlich gar keinen anderen, aber ich fahr nur ca. 15.000 KM im Jahr.

    Ich habe nicht viel zum 2.0 Benziner gefunden. Wahrscheinlich fehlen mir die Diesel NM beim überholen auf der Autobahn ....

    Da ich im Grenzgebiet wohne kann ich auch gut in Holland einkaufen und selbst importieren, Toyota Mengelers ist nur 8KM weit weg.

    Jetzt mal zu meinen Fragen:
    1. Wie (un-) wirtschaftlich wird so ein 2.2 DCAT gegen einen 2.0 Benziner bei 15TKM/Jahr und 3 Jahren Haltezeit wohl sein. Für mich ist das die Frage was mich der Extrafahrspass wohl kosten wird.

    2. Wenn ich mir einen neuen Passat hole muss ich zwar viel mehr anlegen, aber der Wiederverkaufswert ist auch deutlich höher. Was macht ihr mit eurem Toyota wenn ihr was neues haben wollt? Werdet ihr ihn noch zu einem akzeptablen Preis wieder los?

    3. Hat jemand eine genaue Aufstellung über die Ausstattungsunterschiede des Avensis aus NL LUNA gegen einen deutschen SOL?


    Viele Grüße,
    Thomas

    (Noch Passat Fahrer ...)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Worm

    Worm Guest

    Hallo und willkommen im FOrum,

    ich verschiebe den Thread zu "Anschaffung".

    Markus
     
  4. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 19200 km
    Verbrauch:
    Hallo Thomas,

    Herzlich willkommen!

    Zitat: 3. Hat jemand eine genaue Aufstellung über die Ausstattungsunterschiede des Avensis aus NL LUNA gegen einen deutschen SOL?
    www.eu-cars4you.de

    Prog
     
  5. dana

    dana Geli-Man

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Ort:
    Enger
    Fahrzeug:
    RAV 2,2 D-Cat EXE
    Hallo Thomas! willkommen im Forum


    Gruß Jörg(1,8l AV Sol [​IMG] )
     
  6. erwin

    erwin Guest

    Zitat:
    3. Hat jemand eine genaue Aufstellung über die Ausstattungsunterschiede des Avensis aus NL LUNA gegen einen deutschen SOL?

    Ohne jetzt nachgeschaut zu haben, fallen mir dazu 2 Punkte ein:
    - Der Luna hat ALUs drauf
    - In NL gibt es zusätzlich den Tempomat
    Meine Aussagen beziehen sich auf den 2.0er Benziner, dürften aber wohl auch für den Diesel gelten.

    Gerade den Tempomat möchte man nicht mehr missen, wenn man ihn erst mal gewohnt ist. Und den gibt's in D soviel ich weiß erst beim Exe.
    Erwin
     
  7. ylf

    ylf Guest

    Also der Wertverlust ist bei Toyota im allgemeinen auch nicht viel höher, als bei VW. Und weil Toyota mittlerweile einen guten Ruf hat, bzw. gebrauchte Toyotas sehr gut gehen, schätze ich mal, daß man auch noch einen relativ guten Preis bekommt, selbst wenn man markenfremd in Zahlung gibt.

    Du solltest den 2.0er Benziner auf jeden Fall probefahren, bevor du deine Entscheidung triffst.

    bye, ylf
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Danke für die Tips! Mit den Ausstattungsunterschieden bin ich ja jetzt schonmal gut weitergekommen.
     
  9. #8 Anemonis, 16.10.2005
    Anemonis

    Anemonis Guest

    Auch von mir ein Willkommensgruß!

    Ich hatte auch den 1.8 zur Probe und fand Ihn etwas schlapp.
    Hab dann den 2.0 Benziner genommen und alles richtig gemacht.
    Der hat genug Zug beim überholen.

    Der 2.2er Diesel ist mir bei bis zu 15000 Km zu unwirtschaftlich.
    Einige hier im Forum sprechen von Verbräuchen von über 9 Liter für den 2.2 [​IMG]
    Da liege ich mit meinem Verbrauch von 8,4 Litern ja noch besser!

    Noch ein Tipp:
    Leder nehmen, weils schöner ist [​IMG]

    anemonis
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Ich bin jetzt auch den 2.2 DCAT probegefahren und werde ihn wohl Montag bestellen. (Ein Wochenende drüber schlafen muss bei sowas sein ...)

    9l wär ja das 1,5 fache von dem angegebenen Verbrauch, das kann ich mir kaum vorstellen. Ich lese mal noch ein bisschen mithilfe der Suchfunktion.

    Leder ist irgendwie nicht so mein Ding, es wird wohl die Luna Austattung mit dem Anthrazit Stoff.

    Das einzige was mir bei der Probefahrt negativ aufgefallen ist, ist der große Wendekreis der es in der Stadt mit engen Parklücken etwas komplizierter macht.


     
  11. Noname

    Noname Guest

    @ tklein

    Ich denke, welche Motorisierung man bei einem Auto wählt, sollte davon abhängig gemacht werden, wofür man das Auto verwendet. Heute und in Zukunft wohl wichtiger denn je.

    Ich entschied mich ganz bewußt für den 1,8er, da er weniger Benzin braucht, als der 2,0l. Er ist in der Steuer günstiger und in der Versicherung (weiß ich jetzt nicht wirklich) wohl auch.
    Ach ja und den Anschaffungspreis nicht vergessen.

    Ein Diesel kam für mich nicht in Frage, da ich genauso wie Du, nur 15000 KM im Jahr mit diesem Auto fahre. Die Kosten sind wie beim 2,0er merklich höher. Den Spritverbrauch beim Diesel hier im Forum finde ich zum Teil etwas hoch.

    Das der 1,8er eine lahme Gurke ist, möchte ich doch hier mal zurückweisen. Logisch hat er nicht die Beschleunigung und die Kraft wie die anderen, aber um zur Arbeit oder zum Einkaufen zu fahren brauche ich das auch nicht.

    Ich fahre mehrmals im Jahr die Strecke vom Bodensee Richtung Leipzig (Schwiegereltern besuchen [​IMG] ). Auf der Autobahn bin ich ebenfalls nicht enttäuscht von dem Auto. 210 km/h bin ich schon öfters gefahren, aber nur für ein paar Sekunden, weil dann muß man sowieso wieder bremsen. Klar manchmal, wenn die Strecke frei ist, wünsche ich mir auch mehr PS. Aber halt nur in diesem Moment.

    Viele Grüße Thomas

    P.S. Auch von mir herzlich Willkommen hier im Forum [​IMG]
     
  12. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. gino

    gino Guest

    @tklein
    Klar müsste der wirtschaftliche Aspekt in Vordergrund stehen, aber ein Auto sollte auch Spass machen, wenn man schon soviel Geld dafür hinblättert.
    Ein Benziner braucht Drehzahlen und ein Diesel hat viel Drehmoment für einen engeren Drehzahlband, die Motoren muss man unterschiedlich fahren.
    Aber der 2.2l D-Cat hat einfach mehr Bums wie der 2.0l Benziner.
    Ich fahre auch nur 15tkm im Jahr aber dafür tanke ich in der Schweiz, somit rechnet sich der Benziner noch ein bisschen mehr. Auf langen Strecken brauche ich so 7-8ltr. und in der Stadt knapp 10ltr.

    @Noname
    ich bin von Konstanz und fahren öfters in der nähe von Leipzig zu den Grosseltern meiner Frau bzw. nach Rostock zu meinen Schwiegereltern, vielleicht sieht man sich auf der Strecke.

    Schöne Grüsse
    gino
     
  14. Noname

    Noname Guest

    Zitat:
    @Noname
    ich bin von Konstanz und fahren öfters in der nähe von Leipzig zu den Grosseltern meiner Frau bzw. nach Rostock zu meinen Schwiegereltern, vielleicht sieht man sich auf der Strecke.

    Schöne Grüsse
    gino


    ... oder hier in unserem Ländle [​IMG]
    Kannst ja, wenn Du willst Dein Kennzeichen hier in der Kennzeichen-Übersicht vermerken.

    Gruß Thomas
     
Thema:

2.0 Benziner oder 2.2 DCat kaufen?

Die Seite wird geladen...

2.0 Benziner oder 2.2 DCat kaufen? - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungswerte für den 1.8 oder 2.0 Benziner bis 2006

    Erfahrungswerte für den 1.8 oder 2.0 Benziner bis 2006: Hallo Community, nach einigen schweren Enttäuschungen (VW baut ja nur noch Fehlkonstruktionen, was Motortechnik angeht) bin ich nun auf der...
  2. Jetzt noch T25 dcat kaufen oder besser Benziner

    Jetzt noch T25 dcat kaufen oder besser Benziner: Steh Grad vor der Entscheidung t25 2,2dcat oder 1,8Benziner zu welchen würdet ihr mir raten. Aufgrund der Diskussion um die blaue Plakette lieber...
  3. Kaufentscheidung: Combi 1,8 Benziner oder 2,0 Diesel

    Kaufentscheidung: Combi 1,8 Benziner oder 2,0 Diesel: Hallo! Stehe vor folgender Kaufentscheidung: Händler1: Avensis Combi 1,8 Benziner (147PS) Edition mit Navi,Rückfahrkamera,...
  4. T27, 2.0 Benziner, Batterie leer -> kein Gasgeben mehr möglich

    T27, 2.0 Benziner, Batterie leer -> kein Gasgeben mehr möglich: Nachdem ich Alles über Batterien und Ladegeräte hier schon berichtet habe, dass mein Ladegerät sich verabschiedet hat, hier die Begründung des...
  5. Kaufempfehlung T27 Benziner Automatik

    Kaufempfehlung T27 Benziner Automatik: Ich habe als Neuling eine Frage zu einem Angebot: Toyota Avensis T27 Kombi, 1. Hand, Benziner, Automatikgetriebe, 152 PS, EZ 03/2011, 4-fach...