1. Woche Fazit

Diskutiere 1. Woche Fazit im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo Habe jetzt seit einer Woche meinen Kombi und bin sehr zufrieden. Von denn oft erwähnten Kinderkrankheiten ist mir bisher noch nichts...

  1. #1 Mr.Bad Guy, 01.10.2003
    Mr.Bad Guy

    Mr.Bad Guy Guest

    Hallo

    Habe jetzt seit einer Woche meinen Kombi und bin sehr zufrieden.
    Von denn oft erwähnten Kinderkrankheiten ist mir bisher noch nichts aufgefallen.
    Besonders beeindruckend außer der Ruhe im Fahrzeuginnern finde ich noch den automatisch abblendenden Innenspiegel, die automatische Heizung, das Soundsystem (Radioempfang ist auch ok) und der Benzinverbrauch bisher.
    Schlecht finde ich dass der Rückwärtsgang ab und an hängt.

    Tschüs Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jojo

    jojo Guest

    Mit dem Rückspiegel hast du recht- sehr gut. Jetzt bin ich mal gespannt, wie der funktioniert, wenn ich mal meine dunkle Scheibenfolie drin habe.
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Es wird nach hinten dunkler sein, aber die Funktion der Spiegelautomatik
    ist davon nicht betroffen da ja der Sensor für die Helligkeit nach vorne zeigt.
    Einzig das Blendlicht von hinten ist dann durch die Folie geringer und der
    Spiegel wird weniger stark abdunkeln. (etwa um den teil Licht, den schon die Folie schluckt)

    Also sicher keine Nachteile !
     
  5. Gast

    Gast Guest



    Quote:
    Mit dem Rückspiegel hast du recht- sehr gut. Jetzt bin ich mal gespannt, wie der funktioniert, wenn ich mal meine dunkle Scheibenfolie drin habe.

    Die Begeisterung läßt stark nach, da die Eigenschaft nicht mehr so stark ausgereizt wird. Man nimmt das Abblenden kaum noch war.
     
  6. jojo

    jojo Guest

    Warum ist der Sensor nach vorne gerichtet ? was bringt das.
    Versuch mal folgendes:
    Rechts am Spiegel ist doch das grüne LED und links ist auch eine kleine Öffnung neben dem Schalter des Spiegels.
    Wenn jetzt von hinten einer Blendet halte mal dieses Loch zu:
    Der Spiegel blendet weiter und nicht ab.
     
  7. Gast

    Gast Guest



    Quote:
    Warum ist der Sensor nach vorne gerichtet ? was bringt das.
    Versuch mal folgendes:
    Rechts am Spiegel ist doch das grüne LED und links ist auch eine kleine Öffnung neben dem Schalter des Spiegels.
    Wenn jetzt von hinten einer Blendet halte mal dieses Loch zu:
    Der Spiegel blendet weiter und nicht ab.

    Das "auge" nach vorne misst die Tageshelligkeit. Halte das ding vorne mal zu und der spiegel tönt sich schon etwas ...

    Coole sache das !

     
  8. Micha

    Micha Guest



    Quote:


    Das "auge" nach vorne misst die Tageshelligkeit. Halte das ding vorne mal zu und der spiegel tönt sich schon etwas ...

    Coole sache das !



    Ich glaube nicht dass dies dazu dient den Spiegel bei rabenschwarzer Nacht etwas zu dimmen. Wozu denn auch?

    Der Sensor nach vorne dient dazu eine "Differenzmessung" zu machen, um zu erkennen ob das auf den hinteren Sensor treffende Licht "Blendlicht" ist oder ganz normale Umgebungshelligkeit, z.B. Tagsüber.
    Wenn Du jetzt den vorderen Sensor abdeckst detektiert der Spiegel im Prinzip "Nacht" und das von hinten auftreffende Licht (Umgebungslicht, da tagsüber) bedeutet "Blendung" da ja von vorne kein Umgebungslich mehr auftrifft.

    Wenn Du beide Sensoren abdeckst sollte der Spiegel die Dimmung wieder zurücknehmen. Es dient also nicht dazu generell bei Nacht den Spiegel etwas zu dimmen.


     
  9. Gast

    Gast Guest



    Quote:
    Hallo

    Habe jetzt seit einer Woche meinen Kombi und bin sehr zufrieden.
    Von denn oft erwähnten Kinderkrankheiten ist mir bisher noch nichts aufgefallen.
    Besonders beeindruckend außer der Ruhe im Fahrzeuginnern finde ich noch den automatisch abblendenden Innenspiegel, die automatische Heizung, das Soundsystem (Radioempfang ist auch ok) und der Benzinverbrauch bisher.
    Schlecht finde ich dass der Rückwärtsgang ab und an hängt.

    Tschüs Andreas

    Hallo Andreas

    wie hat sich das mit dem Rückwärtsgang entwickelt?
    Hab selber den eindruck, dass der sich meist schlecht einlegen lässt. (mit den Vorwärtsgängen keine auffälligkeiten)

    Viele Grüsse
    Andy
     
  10. jojo

    jojo Guest

    Also mein Rw-Gang bockt auch etwas.
    Ich habe das gefühl, das der gang zu "straff" eingestellt ist.
    BZW die Sysnchronringe nicht richtig eingestellt, deminsioniert sind.

    Versuche mal folgendes:
    Das Kupplungspedal zweimal treten bevor du den Rgang einlegst - geht Butterweich.
    - bei mir zumindest - . [​IMG]
     
  11. erwin

    erwin Guest

    Ich kenne das auch von einigen meiner bisherigen Fahrzeuge (nícht nur Toyota). Dabei war es immer so, dass sich nach nochmaligem Durchtreten des Kupplungspedals der Rückwärtsgang immer ohne Probleme einlegen ließ.
    Dieses Verhalten blieb allerdings auch dauerhaft.
    Wenn man den Workaround aber einmal kennt, stört es so gut wie nicht mehr, sofern es nicht zu häufig auftritt. Bei mir war es geschätzt vielleicht im Verhältnis 1:20 bis 1:40 je nach Fahrzeug.

    Erwin
     
  12. Gast

    Gast Guest

    @ jojo @ erwin

    danke für den Tip, habs ausprobiert mit dem K-Pedal, es hilft [​IMG] . ABER
    das kann ja eigentlich keien Lösung sein [​IMG] oder [​IMG]

    viele Grüsse
    Andy
     
  13. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Karsten S., 10.10.2003
    Karsten S.

    Karsten S. Guest

    Das liegt eindeutig an der fehlenden oder mangelhaften Synchronisation. In der Regel genügt es, 2-3 Sekunden zu warten, bevor man den RW-Gang einlegt oder 1x die Kupplung zu treten. Damit werden wohl alle leben müssen. Mir ist das nicht so aufgefallen, denn das gleiche Problem hat man bei VW auch - meckert man beim Händler gibts zur Antwort: "Muessen Sie halt einen Audi kaufen"

    Karsten
     
  15. #13 Mr.Bad Guy, 10.10.2003
    Mr.Bad Guy

    Mr.Bad Guy Guest

    Es wird sogar in der Bedienungsanleitung darauf hingewiesen, dass der Rückwärtsgang harken kann.

    Tschüs Andreas (dessen Kombi im Moment tiefer gelegt wird)
     
Thema:

1. Woche Fazit

Die Seite wird geladen...

1. Woche Fazit - Ähnliche Themen

  1. Rupfen des Getriebes im 1. und 2. Gang

    Rupfen des Getriebes im 1. und 2. Gang: Moin liebe Avensis Gemeinde, mir fällt hin und wieder folgendes Problem bei meiner Bertha auf (t25 1.8 vvti). Wenn der Motor schon warmgelaufen...
  2. Die ersten vier Wochen

    Die ersten vier Wochen: Hallo T27-User, nach den ersten 4 Wochen und 3276km auf dem Tacho mal eine Rückmeldung zum Avensis. Kernaussage/Fazit: der AV und ich haben uns...
  3. Fehlercode: O2 Sensor Kreis spricht langsam an Bank 1 Sensor 1

    Fehlercode: O2 Sensor Kreis spricht langsam an Bank 1 Sensor 1: Hallo zusammen, bei mir ging vor zwei Tagen die Motorkontrollleuchte an. Die Werkstatt hat den Fehlercode "O2 Sensor Kreis spricht langsam an...
  4. Nachrüsten Nebelscheinwerfer T27 1. Facelift

    Nachrüsten Nebelscheinwerfer T27 1. Facelift: Hallo Forum! Bei meinem dänischen T27 Bj. 2012 (also 1. Facelift, oder gibt es eine andere / bessere Spezifizierung?) sind Halogenscheinwerfer...