Zündkerzenwechsel

Diskutiere Zündkerzenwechsel im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo, ich will bei meinem t25 die zündkerzen wechseln und wollte mal hören, ob es beim tausch eventuell probleme mit den stabzündelementen gibt...

  1. #1 Johannes Lorenz, 29.01.2010
    Johannes Lorenz

    Johannes Lorenz Guest

    Hallo, ich will bei meinem t25 die zündkerzen wechseln und wollte mal hören, ob es beim tausch eventuell probleme mit den stabzündelementen gibt oder ob der tausch der zündkerzen problemlos möglich ist?
    für antworten wäre ich sehr dankbar.
    mfg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nevirda86, 29.01.2010
    Nevirda86

    Nevirda86 Guest

    schonmal selber zündkerzen gewechselt?
     
  4. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Habs schon 2 mal gemacht.

    1. Nur bei kalten Motor machen
    2. Motorabdeckung Abbauen (2 Hutmuttern)
    3. Jeweils die 4 Zündspulen abschrauben (je 1 Schraube)
    4. Zündspulen abziehen
    5. Zündkerzennuss mit Gummieinsatz + Verlängerung verwenden, dann normal aufschrauben
    6. neue in du Nuss stecken und vorsichtig mit der Hand festschrauben, bis es nicht mehr geht
    7. dann eine 1/2 bis 2/3 Umdrehungen weiter (steht aber auf der Zündkerze)
    8. alle anderen auch so wechseln
    9. alles wieder so zusammenbauen
    10. fertig
     
  5. #4 Nevirda86, 29.01.2010
    Nevirda86

    Nevirda86 Guest

    ja kalt in soweit das du dir die finger nicht verbrennst.
    ja soweit ist ja auch nichts dabei zündkerzen zu wechseln.
    nur beim festziehen, kenne ich das mit vorgeschriebenen drehmomenten die liegen so ca bei 20-25 Nm. ich selber ziehe zündkerzen meißtens ohne fest. wenn man das oft genug macht in meinem beruf, dann geht das schon so von der hand.
    also wenn du er selber schon gemacht hast, dann sollte dieses mal auch kein problem bestehen. weiß jetzt nicht genau wie der 1,8 aufgebaut ist, wie man da rankommt an die zündkerzen bzw. vorher noch an die zündspulen. aber beim 2,0 ist einfach.
    sei einfach vorsichtig, brech nichts ab und mach die zündkerzen nicht zu fest, aber auch nicht lose lassen. und wenn es möglich sein sollte, vertausche die stecker von den zündspulen nicht.
     
  6. Kadett

    Kadett Guest

    Auch darauf achten das die neuen Kerzen nicht herunterfallen.

    Moderne Kerzen haben einen porösen Graphitstab
    als Widerstand im Porzellan-Isolator eingelassen haben,
    fällt einem so eine Kerze mal aus den Pfoten
    oder rollt in den Motorraum...KLONK!!

    DANN HAT MAN AUßER SCHWARZEN PFOTEN NOCH
    ZUSÄTZLICH SEINEN SPAß!!!!
    Die Quittung kommt später!

    Der Graphitstab in der Kerze bricht nämlich unsichtbar im Inneren
    und die Kerze verursacht, wenn heiß,
    mal Aussetzer, dann mal wieder nicht, dann mal wieder,
    dann mal wieder für ne ganze Woche nicht--
    und dann wie von Geisterhand plötzlich wieder usw, usw...
     
  7. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Die Zündkerzen sind ziemlich weit unten. (sieht man nur wenn man reinleuchtet)
    Zündkerzendrehmoment muss unbedingt eingehalten werden.
    Hab einen Proxxon Ratschenkasten (NO 23 286) und da ist eine Zündkerzennuss dabei. Proxxon ist echt i.O. von der Qualität her. Wenn man mehr will muss man zu den Remscheidern Hazet oder Gedore.

    Zündspulen kann man normal nicht vertauschen, die haben einen Kunststoffkanal und da ist jede Zündspule nur so lange, wie benötigt.
    Muss man sich schon ganz blöd stellen um die zu vertauschen...

    Achja, Zündkerzen nur japanische verwenden, also NGK oder Denso, weil da gibt es am wenigsten Probleme.....

    Mach übrigens sehr viel am KFZ.

    Das mit dem Graphitstaub höre ich auch zum ersten mal...
     
  8. #7 Summer221, 30.01.2010
    Summer221

    Summer221 Guest

    Hallo Leute,
    armin hat recht!
    Wenn es interessiert, ich habe vor nunmehr 45 Jahren (da war ich noch jung und unerfahren) bei meinem 2 Zylinder NSU (Prinz !!!) mit Alu-Kopf die Kerzen beim sehr warmen Motor gewechselt. Kurz danach hat es mir bei beiden Zylindern die Gewinde rausgerissen und die Kerzen hatten keinen Halt mehr.
    Teure Sache, aber mittels Messing-Einsätze konnte mir beim NSU geholfen werden. Seit damals vielfach an allen Fahrzeugen immer nur bei kaltem Motor gewechselt und keine Ausreisser mehr. Seht Ihr meinen erhobenen Zeigefinger?Dann ist ja alles im Lot.
    Freundlichst, Ochsfort.
     
  9. #8 Asmadis, 20.02.2010
    Asmadis

    Asmadis Guest

    Hallo !!

    Habe eine Frage zu den Zündkerzen, und zwar
    Vor eine Woche habe ich Zündkerzen bestellt

    Artikelinfo

    Zündkerze
    Hersteller: CHAMPION
    Hersteller-ArtikelNr: OE182/T10

    Details

    Gewindemaß: M14x1.5
    Gewindelänge [mm]: 19
    Schlüsselweite: 16
    Zündkerze: 1-Masseelektrode
    Zündkerze: mit Widerstand
    Elektrodenabstand [mm]: 1

    http://www.parts2go.de/Zuend-/Gluehanlage/Zuendkerze:::100008_100151.html

    aller Dings dachte ich das das 4 Stück sind aber leider ist das nur 1 gewesen. :(
    Meine Frage ist jetzt lohnt sich die 3 noch zu bestellen(für den Preis 13,90 für eine) oder soll ich das lieber sein lassen und andere bestellen. Und wenn ja welche schlägt Ihr vor??
    LG
    Asmadis ;)
     
  10. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Steht aber extra dabei:
    Verpackungseinheit: 1 Stück

    Würde lieber NGK kaufen, die kosten um die 4€/Stück. Zumal der AV ein Wechselintervall von 60.000km für Zündkerzen hat.
     
  11. #10 Asmadis, 20.02.2010
    Asmadis

    Asmadis Guest

    Jaaaa ich weiß..... war nur einfach blind gewesen und habe 1 Zündkerze für 14€ gekauft.Bin selber auf mich sauer.
    Lg
    Asmadis
     
  12. astana

    astana Guest

    Hallo!
    Das Thema wurde schon lange nicht behandelt aber trotzdem: Rund um Zündkerzen vorher(Wechsel) mit Staubsauger alles absaugen!!! Damit Sandkörnchen nicht in Brennraum zu gelangen. Halte für sehr wichtig
    Grüß
     
  13. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Wie sollen Sandkörnchen in den Zylinder gelangen, wenn der Zündspulen obenrum mit einer Gummilippe abgedichtet ist....... =)
    Die Japaner sind doch nicht blöd 8o

    Halte diese Aktion für reine Zeitverschwendung........
     
  14. rohoel

    rohoel Guest

    beim kerzen rausschrauben!? Kuck::


    mfg rohoel.
     
  15. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Wie soll das gehen, wenn die Zündspulen von oben mit einer Gummilippe abgedichtet sind. Da kommt kein Staubkörnchen Richtung Zündkerze....

    Einfach mal die Zündkerzen wechseln, dann werdet ihr sehen, was ich meine...

    Würde den Zündkerzenwechsel am Besten in einem Reinstraum machen, da kommt dann sicher kein Partikel Staub in den Motorraum :) 8o

    Zündspule: rechts die Gummilippe-->links wird die Zundkerze reingeschoben
    [​IMG]
     
  17. astana

    astana Guest

    Hallo!

    Auf jeden Fall schadet es nicht :kn: War meine persönliche Meinung...die kann man ja anfechten.
     
Thema: Zündkerzenwechsel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. corolla verso zuendkerzenwechsel

    ,
  2. avensis wechselintervalle zundkerzen

    ,
  3. toyota avensis 1.8 t25 zündkerzen raus

    ,
  4. avensis zündkerzen wechselintervall,
  5. toyota avensis t27 welche zündkerzen ,
  6. toyota t25 zündkerzen wechsel,
  7. toyota avensis zündkerzen größe,
  8. Toyota Anzugsdrehmoment Zündkerzen,
  9. zündkerzen wechseln avensis