Zündkerzenwechsel beim 1.8 VVT-I

Diskutiere Zündkerzenwechsel beim 1.8 VVT-I im T27: Selfmade - Tipps - Modifikationen Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Ich habe das gute Wetter heute mal genutzt um die Zündkerzen bei meinem 1.8 VVT-I zu tauschen. Ich habe Denso IXEH20TT genommen, weil die bei der...

  1. #1 Incognitro, 26.03.2023
    Incognitro

    Incognitro Neuling

    Dabei seit:
    21.01.2023
    Fahrzeug:
    Avensis T27 FL2 Kombi Bj. 2016
    Ich habe das gute Wetter heute mal genutzt um die Zündkerzen bei meinem 1.8 VVT-I zu tauschen. Ich habe Denso IXEH20TT genommen, weil die bei der Kompatibilitätsliste aufgeführt wurden und am günstigsten waren.

    Ich hatte es vor 3 Wochen schon mal probiert, da führte das kalte Wetter aber zum Brechen eines Verbindungssteckers und danach fiel mir auf, dass ich gar nicht den richtigen Zündkerzenschlüssel da habe.^^
    Also bei Aliexpress einen neuen Stecker bestellt, und den heute gleich mit repariert(jetzt ist der Stecker zwar schwarz statt weiß aber das ist wohl zu verkraften).

    Ansonsten muss man nur die Motorabdeckung und den linken "Regenkasten" entfernen um bequem an die Zündkerzen zu gelangen. Die Stecker muss man wirklich vorsichtig entfernen, sonst bricht die Haltenase recht schnell ab, wie ich feststellen musste. Mit einem 10er Schlüssel die Schraube der Spule lösen und dann vorsichtig rausziehen, danach könnt ihr den Zündkerzenschlüssel nutzen und beim einsetzen der neuen am besten einen Drehmomentschlüssel (17Nm) nutzen.

    Ging alles recht zügig und für gerade mal 68000km sahen meine Zündkerzen schon ziemlich fertig aus.

    Ihr benötigt:

    - 10er Schlüssel / bzw. Nuss
    - 14mm Zündkerzenschlüssel der dann mit Verlängerung min. 20cm bis zum eigentlichen Hebel lang sein muss.
    - Empfohlen: Drehmomentschlüssel der für 17Nm geeignet ist.(ich habe einen günstigen aus dem Fahrrad Sortimiert von Wiggle genutzt für 30€)
     

    Anhänge:

    Vincent und lieber toyota als vw gefällt das.
  2. #2 Bernd321, 28.03.2023
    Bernd321

    Bernd321 Routinier

    Dabei seit:
    12.10.2017
    Ort:
    Schönewalde
    Fahrzeug:
    Avensis TS 2,0 D-4D Edition S
    Verbrauch:
    Die Iridium halten doch eigentlich länger und so schlimm sehen die doch gar nicht aus.
     
  3. #3 Huck Fin, 28.03.2023
    Huck Fin

    Huck Fin Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Ort:
    Thamsbrück
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi D4D T22 (mit 312000km) 04/2007 bis 4/2014, Avensis Kombi T27 1.8 ab 4/2014
    Ja, so um die 100.000 km, bei mir sind die jedenfalls alle 100.000 km dran, der nächste Wechsel ist jetzt schon überfällig (128.000 km Laufleistung) der aktuellen Kerzen… wird aber demnächst erledigt.
     
    ChocolateElvis gefällt das.
  4. #4 Olav_888, 28.03.2023
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Offiziell sollen sie aller 90.000 gewechselt werden, was wohl auch daran liegt, dass dies mit der großen Durchsicht aller 30.000 zusammen fällt
     
  5. #5 Incognitro, 28.03.2023
    Incognitro

    Incognitro Neuling

    Dabei seit:
    21.01.2023
    Fahrzeug:
    Avensis T27 FL2 Kombi Bj. 2016
    Ja die 90000km waren mir bewusst, die Vorbesitzerin ist mit dem Wagen die letzten Jahre nur Kurzstrecke gefahren und weil der Motor bei den kalten Temperaturen teilweise mehrere Sekunden gebraucht hat zum anspringen, dachte ich ein Zündkerzenwechsel kann nicht schaden. Das Startverhalten hat sich jetzt auf jeden Fall deutlich gebessert.
     
  6. #6 Energy_Master, 29.03.2023
    Energy_Master

    Energy_Master Profi

    Dabei seit:
    13.06.2012
    Ort:
    Nähe DD
    Fahrzeug:
    Corolla TS 2.0 GR Black Edition, Yaris Hybrid Fl
    Mein Avensis damals hatte rucken beim Beschleunigen, habe daraufhin bei 115tkm die Zündkerzen gewechselt.
     
  7. #7 ChocolateElvis, 01.04.2023
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    ich hatte damals im Rahmen der 105.000 km Inspektion die Kerzen wechseln lassen, hatte ich selbst bestellt, aus England, kosteten gradmal 53€ inkl Versand. ebenfalls DENSO, damals noch die SC20 HR11, die es ja offenbar nicht mehr gibt und ersetzt wurde durch die SC16 HR11 bzw die IXE H20TT
     
Thema:

Zündkerzenwechsel beim 1.8 VVT-I

Die Seite wird geladen...

Zündkerzenwechsel beim 1.8 VVT-I - Ähnliche Themen

  1. Radio geht beim Start aus trotz Spannungsstabilisator

    Radio geht beim Start aus trotz Spannungsstabilisator: Moin, bei meinem Avensis T25 ging schon immer das Radio beim Start aus. Nun habe ich ein neues Blaupunktradio verbaut und das gleiche Problem...
  2. ABS springt beim Abbremsen bei niedrigen Geschwindigkeiten an

    ABS springt beim Abbremsen bei niedrigen Geschwindigkeiten an: Hallo in die Runde, ich habe einen Toyota Avensis Kombi: TOYOTA AVENSIS Kombi (_T22_) 1.8 VVT-i (ZZT221_, ZZT221R) Baujahr: 2002 Folgendes...
  3. Geräusche beim loslassen der Bremse

    Geräusche beim loslassen der Bremse: Hallo zusammen, mich weis nicht ob es normal ist. Mein Händler meint ja. Ich denke nicht. Irgendwo aus dem Motorenraum hört man ein...
  4. Jaulen beim Fahren 1.8er

    Jaulen beim Fahren 1.8er: Hallo. Vllt. könnt Ihr mir helfen, bzw. hat schon jemand ähnliches gehabt? Beim fahren, im Drehzahlbereich ab 1500-2500 hört man deutliches...
  5. Bremsen: Metallisches Knarzen beim langsamen Bremsen

    Bremsen: Metallisches Knarzen beim langsamen Bremsen: Hallo ans Forum, bei meinem T25 gibt es ein metallisches Knarzen, wenn ich ganz langsam bremse, quasi kurz bevor der Wagen zum Stehen kommt. Als...