Zu hoher Verbrauch!

Diskutiere Zu hoher Verbrauch! im T27: Motorisierung Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Hallo Leute! Hab mir im August einen Avensis 2.0 D4-D gekauft. Mein Verbrauch liegt bei 7.824 l und der BC zeigt 7.3 an. Kann mir da jemand...

  1. #1 saschaz, 23.01.2010
    saschaz

    saschaz Guest

    Hallo Leute!

    Hab mir im August einen Avensis 2.0 D4-D gekauft.
    Mein Verbrauch liegt bei 7.824 l und der BC zeigt 7.3 an.
    Kann mir da jemand helfen?es ist egal ob ich 80 km/h oder 180 fahr.
    Laut hersteller sollte er bei 5.7 l liegen.bitte um antwort.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. papaop

    papaop Kaiser

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Superb CombiL&K 150PS DSG
    Verbrauch:
    Moin,

    T25 oder T27?

    schau mal hier : Verbrauch 2.0 Diesel 126PS

    Im Posting Nr. 35 habe ich mal eine Antwort von Toyota zum Mehrverbrauch gepostet.

    Grüsse
    papaop
     
  4. #3 saschaz, 23.01.2010
    saschaz

    saschaz Guest

    Die werkstatt sagt mir auch das es zu hoch ist.die können auch nichts machen.der verkäufer hat gemeint das die meisten mit 6 bis 6,5 l fahren.ich wär froh wenn ich das hätte.

    mfg sascha
     
  5. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 28000 km
    Verbrauch:
    Was hast du denn für ein Fahrprofil? Sehr viel Kurzstrecke?
    Wie ist dein Fahrstil?


    Prog
     
  6. papaop

    papaop Kaiser

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Superb CombiL&K 150PS DSG
    Verbrauch:
    Hi Saschaz,

    was hast Du denn nun für ein Modell???

    Beim T27 hab ich auf 75000km nur 2x einen Verbrauvh von unter 6 Litern geschafft. 5,7 noch nie. Im Schnitt bin ich momentan bei 7,26.
    Selbst bei sparsamster Fahrweise kriegt man nur was um die 6 Liter hin. Sobald aber BAB dabei ist und man mehr als 120km/h fährt geht es nach oben. Bei sehr zügiger Fahrt hatte ich auch schon fast 9 Liter!

    Gruss
    papaop
     
  7. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 28000 km
    Verbrauch:
    Wird wohl ein 2.0 D4-D sein (siehe Avatar). :prankster:


    Prog
     
  8. papaop

    papaop Kaiser

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Superb CombiL&K 150PS DSG
    Verbrauch:
    :kn: hab ich schon gesehen, da es aber schon mal vorgekommen ist, dass ein T25 Fahrer im T27 Forum gelandet ist, oder sich jemand mit der Motorbezeichnung vertan hat, wollte ich noch mal auf Nummer sicher gehen und eine eindeutige (komplette ) Modellbezeichnung wissen.
    Dazu gehört z.B. auch, ob es ein Kombi oder Limo ist....

    Grüsse
    papaop
     
  9. #8 saschaz, 23.01.2010
    saschaz

    saschaz Guest

    also, es ist ein t27 kombi premium ausstattung.mit 126 ps. wegen fahrweise hab ich schon alles ausprobiert.verbrauch ändert sich nicht.fahr die meiste zeit aleine und leer.
    ich hab nur gemeint,wenn ich auf 6 bis 6,5 l runter komm wär ich froh.
    mein passat hat 230000km und ich fahr ihn mit 5,3 l.
     
  10. papaop

    papaop Kaiser

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Superb CombiL&K 150PS DSG
    Verbrauch:
    denke, sowas um die +/-7,0Liter sind eher realistisch. Um auf Dauer unter 7Liter zu kommen, darf man absolut nicht auf die Autobahn und nie schneller als 120km/h.

    Schau Dir mal meine Spritmonitordaten an. in letzter Zeit wird der Verbrauch etwas geringer. Liegt sicher an der etwas zurückhalteneren Fahrweise durch Wetter und defekter Motorhaube.
    Sollte es generell eine Verbesserung durch das nun längere Einfahren sein, ist es schade, dass es so lange dauert. Normalfahrer erreichen diese km je erst nach Jahren. Nächste Woche habe ich wieder längere BAB Touren. Mal sehen wie sich der Verbrauch entwickelt.

    Grüsse
    papaop
     
  11. #10 michi911, 24.01.2010
    michi911

    michi911 Guest

    also ich bekomm meinen t27 1,6 benziner auf 7 liter bei 1/3 dorf/landstrasse und 2/3 autobahn (100-150)
     
  12. #11 roccoko, 25.01.2010
    roccoko

    roccoko Guest

    Leider bekomme ich meinen 1.8er, wie man links sieht, nicht wirklich unter 9 Liter, was mich einerseits ganz schön enttäuscht, aber anderseits wohl in den kurzen Strecken am Tag (10 km bis zur Arbeit und 10 zurück) begründet liegt.

    Aber neulich, bei 200 km Autobahn bei 150 waren es auch so viel. Da hat sich, im Gegensatz zum T25 1.8 nicht viel getan.

    Rocco
     
  13. #12 sonic22, 25.01.2010
    sonic22

    sonic22 Guest

    hi,

    also kann ich nicht bestätigen siehe links.
    und ich fahre hauptsächlich kurzstrecke

    gruß
     
  14. #13 injoy64, 26.01.2010
    injoy64

    injoy64 Guest

    entscheidend für den verbrauch ist neben der fahrweise das streckenprofil.
    jetzt in der kalten jahreszeit und dazu kurzstrecke, da sind die 9 liter ok, ich brauch momentan auch bei ähnlichem profil auch um die 10 liter, dazu noch mit automatikgetriebe.
    habe den 1.8er aber auch schon mit 6,3 liter bewegt, auch voll beladen bei autobahnrichtgeschwindigkeit + fahrräder am heck sind werte unter 8 liter problemlos machbar.

    und nicht vergessen: 147ps und gute 1,5t gewicht brauchen futter...

    @sonic: hast offenbar ein sehr sparsames exemplar erwischt
     
  15. #14 sonic22, 26.01.2010
    sonic22

    sonic22 Guest

    naja jetzt bei dem wetter ist es auch 1 liter mehr.

    ist einer der ersten gewesen erstzulassung 09.01.09 noch vor dem verkausstart.

    bis jetzt gehts. mal sehen wies weiter geht.

    fahre ihn auch jetzt mit 5w30 öl, mal sehen was er da mehr braucht

    gruß
     
  16. #15 comandermaster, 26.01.2010
    comandermaster

    comandermaster Guest

    Hallo,

    ich fahre ja auch den 1.8 er und muss sagen, bewegt habe ich ihn auch schon mit 6,7 l.

    Aber da durfte ich nicht mal daran denken ausserhalb der schaltanzeige zu fahren. Fahrspaß also Fehlanzeige !!!

    Die Jahreszeit war Herbst.
    Streckenprofil ist ca. 25 km eine Strecke (Stadt und Landstraße im Mittelgebirge 20/80 Verteilung) Also bei mir kommt auch mal ein Berg ab und zu.

    Jetzt bei den Temperaturen (0 bis -15) sind bei mir 7,5 - 8,0 l standard.
    Mein tägliches Streckenprofil ist ca. 25 km eine Strecke (Stadt und Landstraße im Mittelgebirge 20/80 Verteilung).

    Öl ist noch Erstausrüstung, moment. Km Stand: ca. 6.000 km

    grüsse
    comandermaster
     
  17. memo

    memo Guest

    also wenn ich hier das so Querbeet lese, dann kann man durchaus ableiten,
    dass es abhängig vom Fahrverhalten und Exemplar durchaus Abweichungen gibt, die mit gängigen Argumenten NICHT erklärbar sind.
    Unterschied Diesel - Benziner ist offenbar nur marginal.
    Unterschied Combi - Limo kaum nachweisbar?
    Unterschied bei moderater Fahrweise, Schalten um wenig über 2000U/min zu drehen? Da sind m.E. Exemplarstreuungen bei den Motoren offensichtlich.

    Meine eigene Fahrweise ist sehr moderat und mit wenig Zuladung, daher (meistens) unter 6,4 L/100.
    Aber vollbeladen auf die Autobahn, über 120km oder >2000U/min da sind sofort wieder die 7 L/100 fällig.
    Würde ich auch damit an die 9 L/100 verbrauchen, inakzeptabel und ich wäre meiner freundlichen Werkstatt so lange im Nacken, bis etwas positives passiert . . .

    Grusss MEMO
     
  18. #17 sonic22, 26.01.2010
    sonic22

    sonic22 Guest

    hi,

    also ich habe bemerkt, das wenn ich ihn ab und zu mal höher drehe, also nicht nach schaltanzeige fahre der verbrauch geringer ausfällt.
     
  19. #18 racinggoat, 26.01.2010
    racinggoat

    racinggoat Profi

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Ort:
    Lausitz
    Fahrzeug:
    ehemals Avensis T27 1.8 Kombi, jetzt Seat Leon ST FR 2.0 TDI mit DSG
    Verbrauch:
    @sonic22
    Das ist ja interessant, kann eigentlich nur mit dem höheren Drehmoment bei höherer Drehzahl zusammenhängen.

    Bei welcher Drehzahl ist das so. Könnte man ja mal nachmachen!
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 sonic22, 26.01.2010
    sonic22

    sonic22 Guest

    also ich beschleunige ihn dann so bis ca. 4500-5000 umin hoch, in den ersten 3 gängen.
    man sieht es auch am durchschnittsverbrauch des bc, der geht dann auch so ca. 0,3-0,6 liter runter.
     
  22. #20 injoy64, 26.01.2010
    injoy64

    injoy64 Guest

    ganz sicher gibt es einen zusammenhang zwischen dem optimalen drehmoment bei entspr.drehzahl und dem dazu gehörenden verbrauch.
    fakt ist, dass das max.drehmoment ab einer bestimmten drehzahl wieder abfällt, ich denke der punkt kurz vor erreichen des max.drehmomentes ist der günstigste momentanverbrauch.
    um den punkt genau zu ermitteln bräuchte man das drehmoment/drehzahldiagramm des 1.8ers, ich schätze das das irgendwo im bereich 2500-3000min-1 liegt; man hört auch den motor ab 2000-2500 am "rundesten" schnurren
    man kann ja mal das display auf momentanverbrauch klicken und am verlauf des balkens die sache verfolgen
     
Thema: Zu hoher Verbrauch!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. t25 hoher verbrauch

    ,
  2. toyota avensis 1.8 t25 hoher benzinverbrauch

Die Seite wird geladen...

Zu hoher Verbrauch! - Ähnliche Themen

  1. 1,8 Automatik hohe Leerlaufdrehzahl in P-Stellung

    1,8 Automatik hohe Leerlaufdrehzahl in P-Stellung: Hallo zusammen, ich habe mir vor kurzem folgenden Begleiter gekauft: Toyota Avensis T25 1,8l (Benzin) Automatik Bj. 12/2006 KBA-Nr.: 5013 ABW...
  2. Verbrauch von 8,4l/100 km mit dem 1,8er normal?

    Verbrauch von 8,4l/100 km mit dem 1,8er normal?: Hab den Wagen ja jetzt ca 3 Wochen, und hab im Schnitt 8,4l auf 100km. Ist das normal? Ich fahre eher Vorrausschauend, nicht über 100 und keine...
  3. Verbrauch Avensis 124 Ps d4d

    Verbrauch Avensis 124 Ps d4d: Servus, fahre schon Toyota seit fast 20 Jahren. Seit 2008 fuhr ich das 126 Ps Kombimodell (Diesel). Mit diesem war ich sehr (!) zufrieden. Einmal...
  4. Plastik-Gestank / Hohes Pfeifen

    Plastik-Gestank / Hohes Pfeifen: Hi, seit heute riecht unser Avensis (DCAT 2.2 Kombi T25 Baujahr 2006) nach verbranntem Plastik / Gummi / Kunststoff. Aktuell ist es draussen rund...
  5. Verbrauch und Optimierung bei Automatik/MDS/...

    Verbrauch und Optimierung bei Automatik/MDS/...: Danke, werd ich mir zulegen. Ich hab den Ave seit gestern. Technisch und optisch klasse - siehe meine Fotos, die ich heute reinsetze. Aber der...