Yaris II (XP9F) Erfahrungen

Diskutiere Yaris II (XP9F) Erfahrungen im Yaris und Yaris Verso Forum Forum im Bereich Familienbande; Hallo, wie ihr wisst, habe ich jetzt fast 1/1/2 Wochen den Yaris 1.3L XP9 EXE mit Sitzheizung. Nachdem doch der AV sehr oft in der Werkstatt...

  1. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Hallo,

    wie ihr wisst, habe ich jetzt fast 1/1/2 Wochen den Yaris 1.3L XP9 EXE mit Sitzheizung.
    Nachdem doch der AV sehr oft in der Werkstatt stand, wegen den bekannten Kinderkrankheiten, wie Windgeräusche/Knarzgeräusche/feuchte Scheinwerfer/brummen bei untertourigen Beschleunigen/Scheuerstellen an der Heckklappe usw. das auch alles nicht auf das Erste mal behoben worden konnte(weiß zwar auch nicht warum), war ich von der Toyota-Qualität sehr enttäuscht. Von Qualität erleben war keine Spur. Darum habe ich mir gedacht, ob ich wieder einen Toyota nehmen soll oder doch lieber einen Daihatsu, der vom ersten Tag an ohne Probleme, mit Spritverbräuchen von 5-6L/100km echt super sind nehmen soll. Ich habe dann alles so durchgerechnet, Daihatsu, Toyota, der neue Corsa gefahl mir auch sehr gut. Wie ist das Preis/Leistungsverhältnis, bin ich auf den Entschluss gekommen, kein anderer Hersteller, außer Toyota baut einen Kleinwagen, mit der Sicherheit/Ausstattung für den Preis. Dann noch schnell eine Bekannte gefragt, wie zufrieden sie mit ihrem Yaris II ist. O-Ton:läuft super, keine Probleme.
    Dann haben wir halt den Yaris bestellt. :D

    Angekommen, bis heute weder irgendwelche Klapper/Knarz oder sonstige Geräusche.
    Der Motor ist drehfreudig/Getriebe ein Traum(vom ersten Tag an butterweich zu schalten)/ erster Tank hat einen Durchschnittsverbrauch laut BC von 5.8L/100km und errechnet 5.9L/100km ergeben. Das Fahrwerk ist hart, aber komfortabel abgestimmt. Das Keyless ist auch eine feine Sache, kein Schlüssel mehr aus der Hosentasche kramen, einfach Türgiff berühren, Auto öffnet sich, Kupplung treten Motor starten fertig.
    Verschließen tut er sich nach einer Zeit selber.
    Die Klimaautomatik funktioniert auch zugfrei.
    Audioanlage ist auch sehr gut, bischen schlechter als im AV, aber bringt doch pausable Töne/bässe :D

    Etwas negatives habe ich jedoch, ich will neutral beurteilen:
    Der Motor dreht bei 100km/h 3000U/min dadurch steigt der Spritverbrauch und der Motor wird lauter. Der Daihatsu ist da leiser, weil der 5Gang ewig lang übersetzt ist.
    Der Toyota hätte noch einen 6Gang oder einen längeren 5Gang für die Autobahn gebraucht. [​IMG]

    Fazit: Ich werde weiter berichten, möglichst neutral, versteht sich.
    Die Toyota Qualität, soviel ich jetzt beurteilen kann, hat sich zumindest von den ersten Yaris II bis zu den heutigen sehr verbessert. Auch trotz diesen vielen Ablagefächern, wo ich eher skeptisch war, bezüglich Klappergeräusche.

    P.S. Wenn es irgendwelche Ausfälle/Mängel oder sonstiges gibt, werde ich wie beim AV berichten. Um nochmal zu sagen, es soll neutral ablaufen.




     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 copyhero, 17.09.2007
    copyhero

    copyhero Guest

    Haben den Yaris in der Exe Ausstattung. Soweit eigentlich ganz gut, aber......

    -2 x schon Kupplungsgeber nachgestellt, da man 2 mal auf den Startknopf drücken musste, damit Er anspringt.
    -Rückrufaktion!
    -Billiges, Kratzempfindliches Plastik im Innenraum, da war der Vorgänger robuster.
    - Verarbeitung ist schlechter im Innenraum, Stichwort Spaltmaße.
    - Klimaanlage nach 6000 Km defekt, Dichtung war defekt.
    - AUdiosystem nicht so Berauschend. CD Player braucht ewig um MP3´s zu laden. Gerade wenn der VErkehrsfunk reinspringt und dann der wechsel zurück zur CD ist um einiges langsamer als beim Vensi.


    - Klang etwas schlechter als im Avensis????? Da trennen sich Welten. Bass ist eher ein Plöpp, als ein Bass. Setz dich mal in einen Avensis.

    PS sind ganz O.K., könnte mehr sein.
    Verbrauch geht auch.

    Preis ist auch zu viel, aber was ist schon Billig???

    LG
    Andre
     
  4. #3 thomas.r, 26.02.2008
    thomas.r

    thomas.r Guest

    Haben auch einen Yaris II 1.3 Exe.
    Qualitätsmäßig spielt der Yaris aus meiner Sicht (den Unterschied in den Preisklassen mal außer Acht gelassen) in einer höheren Liga. Hier passt die Toyota-Qualität noch.

    Äußerst posititiv: :rolleyes:
    - Keyless Go
    - Fahrwerk (straff aber dennoch komfortabel genug)
    - schnell ansprechende Heizung
    - es geht mehr rein, als man glaubt (verschiebbare Rücksitze, sehr einfach umzuklappen - einfach ein prima Raumkonzept)

    Negativ: ?(
    - ebenfalls - wie beim Avensis Combi - zu schwacher Radioempfang
    - kratzempfindliche Oberflächen (besonders das Handschuhfach)

    Bisherige Mängel:
    - Klappern im Bereich der B-Säule Fahrerseite (schlecht fixierter Steckverbinder, durch Werkstatt im ersten Anlauf behoben)
    - Abdeckung Motor-Silent-Block beschädigt (evtl. durch Marder, auch behoben)

    Gruß
    Thomas
     
  5. Klaus

    Klaus Profi

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Fahrzeug:
    ehem. T27, D-Cat, Combi
    Hab ja auch den Yaris II, 1,3 l Exe,

    kann bisher nichts negatives berichten. Es macht einfach nur Spaß mit dem kleinen zu fahren. Kein klappern und Keyless Go finde ich auch super.

    Einzig negative, die Lautsprecher in den hinteren Türen sind super leise. Man muß den Fader schon voll auf hinten stellen, um die gleiche Lautstärke wie mit den vorderen Lautsprechern zu bekommen. Über den Radioempfang kann ich nicht klagen. Aber ich wohne ja auch im Flachland. ;)

    Gruß Klaus
     
  6. Danger

    Danger Guest

    Wir fahren auch den 1.0 Sol Yaris und sind nach wie vor mehr als zufrieden.
    Dieser Kleine ist ein echter Lademeister mit top Ausstattung (bis auf Nebelscheinwerfer), immens großem Innenraum, sehr guter Sicherheitsausstattung und geringem Verbrauch.
    Nächstes Jahr läuft das Leasing aus, dann holen wir uns wieder einen neuen Yaris. :)
     
  7. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    So, nachdem alles recht gut angefangen hat und ich mich gefreut habe, nicht so oft in der Werkstatt zu sein, wie mit dem T25, möchte ich nach 30.000km erneut ein Feedback geben:

    - Getriebeschaltproblem
    - Schrauben die rosten (und das massiv)
    - diverse Klapper und Knarzgeräusche
    - Endtopfhalter der rostet (massiv, kein Oberflächenrost)
    - Kunststoffteile die sich verformen
    - Riemen der Quitscht
    - quitschen der Bremsen
    - diverse Teile die rosten
    - usw

    Mit den Garantieabwicklungen zeigt man sich auch nicht mehr so kulant.
    So, dies sind meine Erfahrungen mit 2 Jahren Toyota Yaris.
     
  8. Jambs

    Jambs Guest

    Hatte von Sep. 06 bis Nov. 08 einen Yaris II 1.0
    Hatte eigentlich alles super angefangen nur nach einiger Zeit kamen dann die Probleme:

    - 1. Satz Reifen nach 13.000 km an den äußeren Kanten abgefahren (Mitte 07 )
    - 2. Satz Reifen nach 15.000 km an den äußeren Kanten abgefahren (Frühjahr 08 )
    - 3. Satz Reifen selbe Anzeichen (bis Nov. 08 )

    Alles noch nicht so schlimm nur halt jedes mal Kostenintensiv
    - nach 32.000 Kupplungswechsel, da sich das Ausrücklager in die Kupplungsscheibe gefräßt hat und somit Pfeifgeräusche entstanden
    - keine 1000 km selbes Problem neue Kupplung
    - nach dem Kupplungswechsel konnte der 1. Gang während der Fahr nicht mehr eingelegt werden -> weite 3 Kupplungswechsel
    - hat alles nichts geholfen -> Getriebeöl gewechselt
    - Verbesserung war zwar da aber immer noch nicht so wie es am Anfang war

    Mit den 2 Unfällen (Nachbarin in die Front gefahren und Reh mit 120 km/h aufgelesen) stand das Auto im Jahr 2008 über 15 mal in der Werkstatt
    Im November 2008 hab ich dann das Auto gegen nen Betonpfosten gesetzt und mir dann eine AV gekauft, mit dem ich noch keine wirklich großen Probleme hatte.
     
  9. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Suitcase, 21.08.2009
    Suitcase

    Suitcase Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Ort:
    Rheinberg
    Fahrzeug:
    Nissan Qashqai +2 1.6l 117PS
    Verbrauch:
    Liest sich fast so, als wenn du den Betonpfeiler mit Absicht geknutscht hast, um einen neuen Wagen zu bekommen. :D

    Guido
     
  11. Jambs

    Jambs Guest

    net ganz... hab mir im dem moment gedacht "fährst du mal langsam könnt ja was passieren"... tja und dann war es schon zu spät... wär ich wie immer gefahren wär wohl nix passiert...
     
Thema: Yaris II (XP9F) Erfahrungen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. yaris p9 exe

Die Seite wird geladen...

Yaris II (XP9F) Erfahrungen - Ähnliche Themen

  1. Yaris Hybrid - LED Leuchtmittel

    Yaris Hybrid - LED Leuchtmittel: Ich habe im Yaris die Innenraumbeleuchtung auf LED umgerüstet. Ggf. werde ich noch das TFL auf LED umrüsten. Nun gibts im Auris Forum ein paar...
  2. Sitzheizung im (Yaris) Hybrid

    Sitzheizung im (Yaris) Hybrid: Wir wollen unseren alten Corolla durch einen Yaris Hybrid ersetzen. Nun stellt sich die Frage, macht eine Sitzheizung im Hybrid sinn, um im Winter...
  3. Yaris 5-Türer - Fahrradtransport?

    Yaris 5-Türer - Fahrradtransport?: Leider findet man bei Google nicht so recht die Antwort: Kann man in einem aktuellem Modell des Yaris 5-Türer ein Fahrrad transportieren? Also...
  4. HIR2 Leuchtmittel für Auris II, Yaris HSD und iQ

    HIR2 Leuchtmittel für Auris II, Yaris HSD und iQ: ...so, liebe Forengemeinde. Vosla (Narva) hat es fertig gebracht und auch für unsere "Exotenleuchtmittel" (HIR2) zugelassene "Tuninglampen"...
  5. Yaris XP13 und Hybrid (auch FL) Komfortblinker und LED-Kennzeichenbeleuchtung

    Yaris XP13 und Hybrid (auch FL) Komfortblinker und LED-Kennzeichenbeleuchtung: Hallo, da ich selbst schon danach recherchiert habe und auch privat div. Anfragen zum Komfortblinker beim Yaris XP13 (inkl. Hybrid und auch FL)...