Yaris (2006) 1.3l mit LPG (Autogas)?

Diskutiere Yaris (2006) 1.3l mit LPG (Autogas)? im Yaris und Yaris Verso Forum Forum im Bereich Familienbande; Hallo Leute! Ist euch denn bekannt, ob es für den neuen Yaris mit 1.3l Benziner einen Autogas Umbau gibt? Ich muss erst noch mit meinem Händler...

  1. #1 mk5808775, 15.08.2006
    mk5808775

    mk5808775 Kaiser

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003 & Yaris Hybird Team D, EZ 12/2017
    Verbrauch:
    Hallo Leute!

    Ist euch denn bekannt, ob es für den neuen Yaris mit 1.3l Benziner einen Autogas Umbau gibt? Ich muss erst noch mit meinem Händler reden, ob die vielleicht einen Umbau anbieten, bei dem die Werksgarantie nicht erlischt...
    Seit einer ganzen Weile bin ich auf der Suche nach einem kleinen, sparsamen Stadtauto. Da der Yaris bei den Crashtests sehr gut abgeschnitten hat und ich von europäischen Herstellern die Nase voll habe beschränkt sich die Auswahl auf Japaner (Toyota, Honda) oder sonstige asiatische Hersteller (Kia, Daewoo/Chevrolet oder Suzuki).

    Gibt es denn schon Erfahrungen mit LPG und dem Yaris 2?

    Viele Grüße,

    Matthias
     
  2. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    [style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style]
    .....europäischen Herstellern die Nase voll habe.....

    Dann darfst du dir aber keinen Yaris kaufen, da das Auto zu ca70% aus Zulieferern besteht.
    Da der Yaris in Frankreich gebaut wird, werden auch zum größten teil europäische Produkte eingebaut, sprich von europäischen Zulieferern (Bosch, Valeo usw.)

    Gruß
    armin
     
  3. #3 mk5808775, 17.08.2006
    mk5808775

    mk5808775 Kaiser

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003 & Yaris Hybird Team D, EZ 12/2017
    Verbrauch:
    Hi Armin!

    Vielen Dank für die Informationen!
    Ich habe nichts gegen europäische Teile, so lange das Endprodukt unter die Garantiebestimmungen eines nicht europäischen Herstellers fällt (sonst hätte ich keinen Avensis). ;)
    Über die Garantieabwicklung bei Toyota kann ich mich wirklich nicht beschweren, auch wenn hier und da mal was scheppert und klappert. Bei Peugeot (hatte einen neuen 307er für fast 2 Jahre) würde man nur hören: "das ist normal" oder "was wollen sie überhaupt, das Auto ist ja schon über ein Jahr alt" (bei meinem eineinhaljährigen 307er war die Elektronik defekt, ALLES hat geklappert sowie eine Hand voll defekter Stoßdämpfer...).
    Desshalb sind mir europäische Hersteller *sehr* unsympatisch, auch wenn die mit den selben Zutaten kochen wie Toyota in Europa. :D

    Viele Grüße,

    Matthias
     
  4. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    [style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style][style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style]
    Desshalb sind mir europäische Hersteller *sehr* unsympatisch, auch wenn die mit den selben Zutaten kochen wie Toyota in Europa.

    Dafür gibt es aber Zubehör, was es bei Toyota nicht gibt.

    Bist du schon einmal den neuen Yaris gefahren?
    Das sind welten zum alten Yaris.

    Gruß
    armin
     
  5. #5 Tiger123, 17.08.2006
    Tiger123

    Tiger123 Guest

    ... warum willst Du ein Auto wie den Yaris überhaupt auf LPG umrüsten. Die Kosten dürften doch wohl kaum im Verhältnis zur Ersparnis stehen, außer Du fährst damit extrem viel rum ?
    Gruß Alfred
     
  6. #6 mk5808775, 17.08.2006
    mk5808775

    mk5808775 Kaiser

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003 & Yaris Hybird Team D, EZ 12/2017
    Verbrauch:
    @Alfred

    Eigentlich wäre mir ein Yaris Diesel am liebsten, da die Kiste aber hauptsächlich in der Stadt für Kurzstrecken (<5km) benutzt wird, möchte ich lieber kein Auto mit Turbolader. Da aber bei diesem Szenario der 1.3l Benziner säuft wie ein Loch (8-9l nach Aussage des Toyota-Händlers), würde ich lieber LPG Tanken. Unterm Strich dürfte der 1.3l Benziner mit LPG nur ein paar hunderter teuerer sein, als ein Yaris mit Dieselmotor.

    Viele Grüße!

    Matthias
     
Thema: Yaris (2006) 1.3l mit LPG (Autogas)?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota yaris autogas

Die Seite wird geladen...

Yaris (2006) 1.3l mit LPG (Autogas)? - Ähnliche Themen

  1. Yaris XP9 von 06/2006, 1,0L 69 PS (1 KR FE)

    Yaris XP9 von 06/2006, 1,0L 69 PS (1 KR FE): Hi, der im Titel genannte Yaris steht seit gestern vor meiner Haustür, der neue meiner Tochter, die ihren P1 ja plattgefahren hat... Gleich ne...
  2. D4D 12/2006 Radiodisplay dunkel

    D4D 12/2006 Radiodisplay dunkel: Falls schon ein Thread besteht, den ich nicht gefunden habe : Bin Dankbar für nen Link. Ansonsten : Seit ein paar Tagen bleibt immermal wieder...
  3. Biete Scheinwerfer Yaris 2000-2005

    Biete Scheinwerfer Yaris 2000-2005: Biete hier Originale Scheinwerfer an von einem Yaris. Zustand Neu 2000-2005 Preis 500€ für beide
  4. Mein Toyota Yaris Hybrid "Edition"

    Mein Toyota Yaris Hybrid "Edition": Hallo, mein Name ist Philipp und komme aus Halle (Saale). Das liegt ca. 40 Km nordöstlich von Leipzig, Ich fahre seit gut 2 Wochen einen Toyota...
  5. Mein Yaris 1.5

    Mein Yaris 1.5: Hallo, ich besitze seit 1 Woche auch einen Yaris und hatte mich hier im Forum und an anderen Stellen schon etwas eingelesen. [ATTACH] [ATTACH]...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden