Windgeräusche laut im Vergleich mit anderen Avensis/Autos?

Diskutiere Windgeräusche laut im Vergleich mit anderen Avensis/Autos? im T27: Kinderkrankheiten, Probleme Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Hallo an alle, seit gut 9 Monaten haben wir jetzt unseren gebraucht gekauften Avensis Kombi (Baujahr 2011) und sind auch soweit sehr zufrieden....

  1. #1 ChappiDog, 22.03.2017
    ChappiDog

    ChappiDog Neuling

    Dabei seit:
    07.08.2016
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Exe (2011)
    Hallo an alle,

    seit gut 9 Monaten haben wir jetzt unseren gebraucht gekauften Avensis Kombi (Baujahr 2011) und sind auch soweit sehr zufrieden.
    Allerdings sind mir schon von Anfang an, meinem Empfinden nach, sehr laute Windgeräusche aufgefallen. Es ist ein konstantes Rauschen von der Dachkante oben ab ca. 90 km/h, kein Pfeifen o.ä..
    Im Vergleich dazu sind die Windgeräusche bei unserem 2013er Auris viel leiser, und auch ein über 15 Jahre alter VW Bora ist im Vergleich dazu lautlos. ;(
    Wie ist das bei euch? Ich hab leider keinen T27 zum direkten Vergleich.

    Zuerst dachte ich es hätte was mit der kurz vorm Kauf getauschten Windschutzscheibe zu tun, aber nachdem vor 2 Wochen wegen Steinschlags wieder eine neue Scheibe eingebaut wurde hat sich das Geräusch nicht verändert. Auch ein testweises Abkleben der Dachkante brachte keine Verbeserung.

    Wo kann ich noch suchen und wie am Besten testen? Jetzt habe ich die Dachreling im Verdacht.

    LG Chappi
     
  2. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Eine Dachrehling hört man durchaus.
    Gibt es an der Rehling offene Löcher?
    Es gab beim T25 vor Jahren mal Geräusche weil dort Abdeckstopfen an der Rehling fehlten. Die gingen wohl verloren und machten Geräusche.
     
  3. #3 WhiteTourer, 22.03.2017
    WhiteTourer

    WhiteTourer Profi

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Ort:
    66265 Heusweiler-Dilsburg
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER - T27 2.0 D-4D
    Also auffällige Windgeräusche kann ich NICHT bestätigen! Mache doch mal eine Probefahrt mit einem anderen Avensis und vergleiche. Sollten das gravierende Unterschiede sein würde ich das dem Autohaus mal mitteilen
     
  4. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Es kann durchaus an der Scheibe liegen. wurde eine Orginal Toyota scheibe verbaut? Ich hatte das auch am T25, nach wechseln auf eine "günstigere" Scheibe war er definitiv lauter.

    Wobei oft auch der Eindruck täuscht, gerade die Ortung ist oft schwierig, sicher das das Geräusch nicht von den Reifen kommt? Es kann auch durchaus sein, das der Avensis sonst einfach leiser ist und damit das rauschen stärker hervortritt. Das könnte man aber nur mit einem Schallpegel-Messgerät oder einer Handy-App testen....
     
  5. #5 ChappiDog, 23.03.2017
    ChappiDog

    ChappiDog Neuling

    Dabei seit:
    07.08.2016
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Exe (2011)
    Guten Morgen und Danke für eure Antworten.
    Die erste Scheibe war von Pilkington (ich denke das verbaut auch Toyota), die war von der optischen Qualität grauenvoll beim Fahren, verzerrte ziemlich. Die zweite ist von einem anderen Hersteller (Carglas), die ist besser. Geräuschmäßig machen die keinen Unterschied.

    Die Dachreling ist komplett, zumindest von außen betrachtet fehlt da nichts. An manchen Stellen liegt sie nicht komplett am Dach an, da muss ich mal versuchen das testweise abzukleben.

    Das es von den Reifen kommt schließe ich aus, sowohl WInterreifen als auch die Sommerraufen auf Alufelgen ändern nichts am Geräusch.
    Der Avensis ist von den Abrollgeräuschen deutlich leiser als unser Auris, allerdings hat der Auris bei 100 km/h fast keine Windgeräusche. Und der Bora (direkt im Anschluss gefahren als Ersatzwagen beim Scheibentausch) ist noch leiser bei 100,was mich besonders ärgert. X(

    Kommt zufällig ein Forennutzer aus Salzgitter/Braunschweig und wäre bereit sich zum Vergleich zu treffen?
     
  6. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Ist zwischen Dachreling und Dach ein Gummi? Das könnte schon Geräusche verursachen wenn die Luft da lang pfeift.
     
  7. #7 Brösel, 23.03.2017
    Brösel

    Brösel Foren Gott

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Ort:
    Cuxhaven (fast)
    Fahrzeug:
    T27 Combi 2.0 Executive, Ford Mustang Convertible EcoBoost
    Verbrauch:
    Vielleicht schließt die Seitenscheibe nicht 100 %. Da würde ich mal versuchen, ob das abkleben was bringt.

    Brösel
     
  8. #8 ChappiDog, 24.03.2017
    ChappiDog

    ChappiDog Neuling

    Dabei seit:
    07.08.2016
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Exe (2011)
    Also, hab gerstern nochmal mit abkleben versucht das zu orten, ich habe den Übergang Scheibe zu Dachkante, die Dachreling auf beiden Seiten komplett und die Spalten in den A-Säulen abgeklebt -> Erfolg hatte ich keinen. Geräusch immer noch da und genauso laut.
    Als nächstes probiere ich die Spalten an Motorhaube und Türen (wie steigt man dann ein wenn alles abgeklebt ist? :D). Oder Spiegel? Ich könnte schwören es kommt von der Dachkante...

    Kommt zufällig ein Forennutzer aus Salzgitter/Braunschweig und wäre bereit sich zum Vergleich zu treffen?
     
  9. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Was ist mit dem Gummistreifen der die Ritze zwischen Dachreling und Dach verschließt? Ist der vorhanden? Nicht daß daran gearbeitet und der Streifen anschließend vergessen wurde.
     
  10. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Kleb mal den Übergang zwischen Dachkante und Windschutzscheibe ab. Und klapp mal den Aussenspiegel an.
     
  11. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Was mir gerade so einfällt, wir hatten hier mal jemanden der auch über verstärkte Geräusche geklagt hatte. Kann jetzt aber nicht genau sagen wie sich daß da äußerte, war aber wohl auch schwer zu lokalisieren. Ursache dort war ein raus gedrückter / nicht richtig sitzender Gummiproppen für Kabel/Komponentendurchführung vom Motorraum zum Fußraum. Da solltest du auch mal nachsehen.
    maze - die Dachkante hatte er schon erfolglos abgeklebt. Siehe Beitrag 8.
     
  12. #12 WhiteTourer, 24.03.2017
    WhiteTourer

    WhiteTourer Profi

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Ort:
    66265 Heusweiler-Dilsburg
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER - T27 2.0 D-4D
    Oh! Das ist gar nicht so Abwegig! Der Boden ist durch den Teppich schallisoliert und die Spritzwand durch die Armaturentafel. Zieht hier unkontrolliert Luft ein, zieht das Geräusch entlang der Frontscheibe zum Ohr und somit an Stellen die gar nicht betroffen sind.

    Evtl. wurde mal was am Auto gemacht. Da kann jemand von der Werkstatt vlt. einen Tipp geben!
     
  13. #13 ChappiDog, 24.03.2017
    ChappiDog

    ChappiDog Neuling

    Dabei seit:
    07.08.2016
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Exe (2011)
    Vielen Dank für die vielen Vorschläge. Heute vormittag hab ich mir nochmal Zeit genommen und in meiner Verzweiflung alles abegklebt was auf den folgenden Bildern zu sehen ist:
    Vorne2.jpg Seite.jpg

    Nicht lachen, diese Kunstwerke sind mit Paint entstanden. :D

    Ich habe also meiner Meinung nach alles an Spalten im Bereich Front bis B-Säule verklebt und bin durch den Kofferraum eingestiegen, der Effekt war minimal. Dachreling hab ich komplett beidseitig bis aufs Blech und inkl. der Öffnungen abegeklebt.
    Also kanns das nicht sein. ?(

    Dann hab ich einen Blick unter den Dachhimmel geworfen und festgestellt, dass der nach vorne zu Scheibe hin keinerlei Dämmung hat, da kann man schön auf die Scheibe und das Blech kucken, da das bei unserem Auris gleich aussieht geh ich mal davon aus, dass es ok ist.

    Das mit den Stopfen ist ne gute Idee, da schau ich mal. Insbesondere da der Avensis eine Standheizung verbaut hat, vielleicht ist da was gepfuscht worden.
     
  14. #14 ChappiDog, 24.03.2017
    ChappiDog

    ChappiDog Neuling

    Dabei seit:
    07.08.2016
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Exe (2011)
    Grade noch nach den Stopfen geschaut, aber bis auf einen nichts gefunden. Der große Kabeldurchgang im Bereich der Lenksäule den ich gefunden habe scheint dicht zu sein.
     
  15. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Hab ich glatt überlesen.

    Und Ja Focki, du hast recht, bei dem war das damals nach dem Rückruf wegen knacken der Lenkung oder? Der klagte dann aber über lauteres Motorgeräusch, nicht?
     
  16. #16 maxreiner, 25.03.2017
    maxreiner

    maxreiner Neuling

    Dabei seit:
    26.09.2015
    Ort:
    Ostthüringen
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Touring Sports, Benzin-1,8 MD-S
    Mein Neuer hatte von Anfang an heftige Windgeräusche. Die Werkstatt hat gesucht und gefunden: Es war ein Gummi an der rechten vorderen Tür und zwar der an der Unterkante der Scheibe (außen). Äußerlich war dem nichts anzumerken, aber nach dem Tausch war alles still. Auf Deinem Bild ist diese Stelle nicht markiert (hab's blau gekennzeichnet), wäre als einen Versuch wert.
    Seite.jpg
     
  17. #17 ChappiDog, 25.03.2017
    ChappiDog

    ChappiDog Neuling

    Dabei seit:
    07.08.2016
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Exe (2011)
    Stimmt die Stelle war als einzige nicht abgeklebt. Danke für den Tip.

    Ansonsten hab ich heute mal die Kabeldurchführungen in der Spritzwand abgesucht, auch wo die Standheizungskabelage durchgeführt wurde, aber das sieht alles gut und dicht aus. Wo die Lenkstange durchgeht kann ich nicht von innen prüfen, vielleich doch mal beim Freundlichen vorbeifahren wenn das abkleben unten am Fenster nicht hilft.
     
  18. #18 ChappiDog, 27.03.2017
    ChappiDog

    ChappiDog Neuling

    Dabei seit:
    07.08.2016
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Exe (2011)
    Heureka, ich habs. Das war der Tipp, danke! Sobald ich die markierten Stellen abklebe an beiden Türen ist es sehr viel leiser. Seite klein.jpg

    Zur Info: Neue Schachtleisten kosten ~ 64 Euro pro Seite zzgl. Einbau. Ich überlege jetzt ob die neuen so viel anders sind und diese Stellen anders/besser abdichten, also ob sich das mit den Neuen lohnt oder ob ich mir selbst was überlege zum Abdichten.
     
  19. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Am We nach dem Auto waschen hatte ich plötzlich auf der Beifahrerseite ein ungewöhnliches "Wind/Zwirbelgeräusch" Das kam augenscheinlich aus der ersten markierten Stelle links in deinem Bild. Da Zwirbelte Wasser raus/rum. Als das weg war war wieder ruhe. Eventuell ist es nur die eine Stelle?
     
  20. #20 ChappiDog, 31.07.2017
    ChappiDog

    ChappiDog Neuling

    Dabei seit:
    07.08.2016
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Exe (2011)
    Hallo,

    wollte nochmal kurz Rückmeldung geben, vielleicht hilfts ja noch jemand anderem:

    Es gab insgesamt 2 Geräuschquellen, die eine waren die Schachtleisten (rot markiert), die andere waren die Dichtungen des eingesetzten Fensters vorne (orange markiert). Von den Schachtleisten kam das Geräusch dass vom Dach / Dachkante zu kommen schien, das Geräusch vom Fenster war ein lautes Rauschen von der Seite.

    Beides hab ich ohne einen Teiletausch mit schwarzer Polymermasse behoben (für das Fenster vorne hätte z.B. die komplette Türverkleidung inkl. Folie abgebaut werden müssen), zu sehen ist davon kaum etwas.

    Dafür ists jetzt endlich wunderbar leise. ^^

    Vielen Dank für eure Hilfe!

    LG Chappi


    [​IMG]
     
    SaxnPaule gefällt das.
Thema: Windgeräusche laut im Vergleich mit anderen Avensis/Autos?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. avensis t25 fahrgeräusch

    ,
  2. Toyota auris hybrid rechts ein Geräusch Tür

    ,
  3. Toyota Fenster schachtleiste

    ,
  4. schwarz getöntes glas front auto,
  5. fahrertür toyota t27,
  6. windgerausche toyota avensis,
  7. avensis dachreling,
  8. toyota avensis t27 windgeräusche,
  9. Windgeräusche toyota rav4 hybrid,
  10. Toyota auris touring sports hybrid db Geräusch,
  11. avensis t27 windgeräusche fahrertür,
  12. auto vergleichbar avensis,
  13. toyota avensis t27 seitenfenster gummidichtungen,
  14. beim fahren rechte fenster geräusch toyota avensis t27 1.8
Die Seite wird geladen...

Windgeräusche laut im Vergleich mit anderen Avensis/Autos? - Ähnliche Themen

  1. Kraftstofftank ausbauen beim Avensis Verso

    Kraftstofftank ausbauen beim Avensis Verso: Hallo, hat von euch schon jemand den Kraftstofftank beim Avensis Verso ausgebaut? Falls ja wäre eine kurze Anleitung für mich sehr hilfreich. Vor...
  2. 2,2 D-CAT: Keine Leistung, lautes Zischen: Turbo defekt? Ich hätte gerne Euren Rat...

    Keine Leistung, lautes Zischen: Turbo defekt? Ich hätte gerne Euren Rat...: Hallo zusammen, mein T25 D-CAT war bislang praktisch unauffällig. BJ2007, 2010 gebraucht gekauft. Einmal war eine EInspritzdüse verreckt; da sich...
  3. Türfangbänder wie laut sollten die sein?

    Türfangbänder wie laut sollten die sein?: Hey Leuts, wie laut sind eigentlich eure Türfangbänder bei den vorderen Türen? Also ich meine, wenn Ihr die Türen auf und zu macht...nehmt Ihr...
  4. Gestank von Abgasen / Diesel durch Lüftung und lauter Motor

    Gestank von Abgasen / Diesel durch Lüftung und lauter Motor: Guten Abend, meine Partnerin und ich brauchen dringend eure Hilfe. Wir haben vor ca. zwei Monaten einen Toyota Avensis 2.2 D-4D D-Cat bei einem...
  5. Avensis T27 Automatik 147 PS-Vibrationen bei genau 1000U/Min

    Avensis T27 Automatik 147 PS-Vibrationen bei genau 1000U/Min: Hallo Leute :-) fahre den Avensis T27 mit Automatik (147PS) Bj, 2011. Bin jetzt bereits 50Tkm gefahren (jetzt sind insgesamt 100Tkm drauf) und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden