Wie schließt man das Schiebedach im Notfall???

Diskutiere Wie schließt man das Schiebedach im Notfall??? im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Ich habe gerade mal über die Suchfunktion noch einmal das Schiebedachproblem aufgerufen und dabei auch meine damals gestellte Frage über die...

  1. #1 Reinhart, 28.10.2004
    Reinhart

    Reinhart Guest

    Ich habe gerade mal über die Suchfunktion noch einmal das Schiebedachproblem aufgerufen und dabei auch meine damals gestellte Frage über die Notfallschließung gelesen, die leider nicht beantwortet wurde. Wahrscheinlich ist diese Frage untergegangen im Thema.
    Daher jetzt noch einmal definitiv.
    Wer weiß, wie man das Teil schließt, wenn z.B. die Stromversorgung unterbrochen ist oder der SD-Motor seinen Geist aufgegeben hat.
    Beim Benz mußte man dazu das linke Glas der Innenbeleuchtung entfernen und den Imbus, der sich bei der BA befand, als Schrauber benutzen. War auch gut beschrieben.
    Bei T. habe ich dazu nichts gefunden. Vielleicht fehlt aber auch nur das spezielle Heftchen. Oder hat T. wieder nicht weit genug gedacht. Dann sollten sie es jetzt schleunigst tun.
    Wenn nicht, wäre ein Notfallpack mit Folie und Klebeband nicht ganz das Schlechteste.
    Gruß Reinhart
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Guest

    Habe ich auch ohne Erfolg versucht zu klären. Bei Citroen gab es eine "Imbuskurbel" mit deren Hilfe man das Dach von Hand schließen konnte.
    Bei Toyota sehe ich drei Möglichkeiten: 1. ES GEHT NICHT KAPUTT
    2. Unter eine Brücke fahren und Warten bis es nicht mehr regnet
    3.Dein NotfallPack

    Rainer
     
  4. hadeck

    hadeck Guest

    Habe jetzt meinen dritten Toyota mit Schiebedach. Für den Avensis war leider leider leider leider kein Schiebedach bestellbar. Wär schon fast deshalb bei Skoa gelandet!

    Alle Toyota Schiebedächer ließen sich manuel mit einem großen Schlitzschraubendreher schließen.

    Man mußte dazu die kleine Plastiverkleidung lösen, in der auch der Schalter und die Leseleuchten sitzen. Dahinter sieht man dann eine große Schlitzschraube, mit der man das Dach dann zukurbeln kann.

    War so auch immer in der Bedienungsanleitung erklärt. Mußte ich aber bislang noch nie von gebrauch machen!

    Auf jeden Fall hat sich Toyota sehr wohl was bei der Entwicklung des Daches gedacht.

    Wie das beim Avensis aussieht kann ich natürlich nicht sagen, vermute aber mal es ist genauso.

    Das ich jetzt ein Auto ohne dieses klasse Extra bekomme nervt schon richtig!
     
  5. #4 Reinhart, 29.10.2004
    Reinhart

    Reinhart Guest

    Zitat:Habe jetzt meinen dritten Toyota mit Schiebedach. Für den Avensis war leider leider leider leider kein Schiebedach bestellbar. Wär schon fast deshalb bei Skoa gelandet!

    Alle Toyota Schiebedächer ließen sich manuel mit einem großen Schlitzschraubendreher schließen.

    Man mußte dazu die kleine Plastiverkleidung lösen, in der auch der Schalter und die Leseleuchten sitzen. Dahinter sieht man dann eine große Schlitzschraube, mit der man das Dach dann zukurbeln kann.

    War so auch immer in der Bedienungsanleitung erklärt. Mußte ich aber bislang noch nie von gebrauch machen!

    Auf jeden Fall hat sich Toyota sehr wohl was bei der Entwicklung des Daches gedacht.

    Wie das beim Avensis aussieht kann ich natürlich nicht sagen, vermute aber mal es ist genauso.

    Das ich jetzt ein Auto ohne dieses klasse Extra bekomme nervt schon richtig!


    Danke für den Lösungsansatz. Werde ich, wenn ich wieder mobil bin, einmal ausprobieren oder insoweit die Werkstatt anmachen.
    Warum kein Schiebedach???
    Gibt es doch. So weit ich weiß, nur nicht mit Automatik bei der 2l Maschine wegen der Euro 4. So ganz bin ich aber nicht firm dabei. Beim 2,4er ist es trotz Automatik bestellbar. Leider kann ich nicht erkennen, was Du hast.
    Gruß Reinhart
     
  6. hadeck

    hadeck Guest

    Warte noch auf 2.0 D4D Kombi.

    Schiebedach gibt es nur in ausgesuchten Motorvarianten.

    Ähnlich wie den Abgasfilter. Den gibt es ja auch. Aber eben nur für das Stufenheck!
     
  7. ck

    ck Guest

  8. #7 Freak242, 29.10.2004
    Freak242

    Freak242 Guest

    Hi Hadeck,

    ich fahre einen 2.0 D4-D Kombi mit Schiebedach. Per Computer des Händlers war der nicht zu kofigurieren, aber ein Anruf in der Zentrale erlaubte mehr Flexibilität. Allerdings habe ich mein Auto in Belgien gekauft.

    Toyota, nichts unmöglich,

    Freak
     
  9. hadeck

    hadeck Guest

    Nun gut preislich kratzt meiner schon ganz schön an der Schmerzgrenze. Der Belgier wär glaub ich nochmal ein paar richtig große Lappen heftiger gewesen. (Muß man dann auch Exe und Leder bestelle?)

    Hab ich aber auch erst nach der Bestellung gesehen, dass in Belgien so was möglich sein soll. Die Händler bei uns sagten gleich "Null-Chance" das Problem kennen sie schon.

    Bei der Lieferzeit sollte ein wenig Flexibiltät schon möglich sein. Einmal in der EDV müsste doch alles autom. vom Band laufen können.

    Oder kann es sein, dass die Diesel Kombi die Euro4 mit Schiebedach nicht mehr schaffen? Aus Gewichtsgründen gibt es da ja auch nur ein Notrad.
     
  10. #9 Reinhart, 08.12.2004
    Reinhart

    Reinhart Guest

    Hallo liebe Mitavensianer mit Schiebedach am Auto [​IMG]

    Anbei der Abdruck meines Briefes an Toyota. Wenn Antwort da ist, sage ich Euch das Ergebnis.

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    in der im Betreff genannten Angelegenheit wende ich mich, mit der Bitte um baldmöglichste Hilfe an Sie.
    Folgender Sachverhalt liegt vor:
    Mein Toyota Avensis (neuestes Modell) ist mit einem elektrischen Schiebedach ausgerüstet. Mein vorheriges Fahrzeug, ein Mercedes Benz, C-Klasse, hatte auch ein elektrisches Schiebedach. Weswegen schreibe ich Ihnen das. Das hat folgenden Grund: Bei MB war in der Betriebsanleitung genau beschrieben, was im Falle eines Ausfalles des Antriebmotors zu tun ist, um das Schiebedach manuell zu schließen. Außerdem war bei den Unterlagen ein gebogener Imbusschlüssel für den "Fall der Fälle " beigelegt.
    Trotz genauester Recherche in der Toyota-Betriebsanleitung ist es mir leider nicht gelungen, einen Hinweis auf ein Schließen des SD zu erlangen, wenn die Stromversorgung oder der Antriebsmotor des SD versagt.

    Dies ist m.E. ein Riesenmanko, da dieser Fall immer mal eintreten kann und es bei widrigen Witterungsverhältnissen zu eklatanten Schäden im Fahrzeug kommen kann, für die Toyota dann sicher nicht geradestehen wird.

    Bei dem vorherigen Modell (T 22), so habe ich erfahren, soll es so eine Angabe gegeben haben.

    Ich möchte Sie bitten und dennoch ausdrücklich auffordern, mir baldmöglichst eine Lösung des vorgestellten Problems zu übersenden.

    Es kann nicht angehen, daß man als Notfallausrüstung bei einem Toyota Avensis mit Schiebedach eine Plane und ein Dogtape mitführen muß.
    Egal, wie es ausgeht, Ihre Entwerfer der Betriebsanleitung haben ihre Aufgaben nicht gelöst. Nicht vollständig gelöst, ist nicht gelöst.
    Ich erwarte Ihre baldige Antwort und wünsche Ihnen eine schöne Vorweihnachtszeit, bei der Sie aber nicht mein - und aller anderen mit SD's - Problem aus den Augen verlieren sollten.
    --
    Mit freundlichen Grüßen
    Ende des Briefes
    Gruß Reinhart
     
  11. #10 Hemm-Ohr, 08.12.2004
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Gut geschrieben,bin gespannt!!
    Uwe
    P.S.
    Das "Ende des Briefes" und "Gruß Reinhart" würde ich nochmal überarbeiten! [​IMG]
     
  12. #11 Reinhart, 08.12.2004
    Reinhart

    Reinhart Guest

    Zitat:Gut geschrieben,bin gespannt!!
    Uwe
    P.S.
    Das "Ende des Briefes" und "Gruß Reinhart" würde ich nochmal überarbeiten! [​IMG]

    Das war doch nur für Euch.
    Das was im Brief als Gruß steht, will ich Euch nicht zumuten.
    Gruß Reinhart
     
  13. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 26200 km
    Verbrauch:
    Zitat:Zitat:Gut geschrieben,bin gespannt!!
    Uwe
    P.S.
    Das "Ende des Briefes" und "Gruß Reinhart" würde ich nochmal überarbeiten! [​IMG]

    Das war doch nur für Euch.
    Das was im Brief als Gruß steht, will ich Euch nicht zumuten.
    Gruß Reinhart
    Jetzt bin ich aber neugierig!! Du bist doch sicher freundlich geblieben, oder ( zu freundlich??)?

    Prog
     
  14. Klaus

    Klaus Profi

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Fahrzeug:
    ehem. T27, D-Cat, Combi
    Bin auch gespannt. Ich hoffe, dass Toyota eine simple Lösung hat.

    Gruß Klaus, der hofft, dass sein Schiebedach niemals ausfällt.
     
  15. hadeck

    hadeck Guest

    Hallo Reinhart,

    hast Du schon mal deinen Werkstattmeister gefragt?

    Find die Reaktion auf so eine Lapalie jetzt etwas übertrieben. Steht nicht in der Anleitung. OK kann mal vorkommen. Steht aber auch nicht drin, wie Du den Keilriemen wechselst oder so. Hatte schon Autos, da stand sowas auch in der Anleitung.

    Bei meinen alten Toyotas stand auch, wie man die Zündkerzen wechselt. Der Spezialschlüssel für die 16V Zylinderköpfe war auch im Bordwerkzeug. Bordwerkzeug beim Avensis? Fehlanzeige! Aber die paar Teile konnte ich mir auch noch zusätzlich leisten. Warndreieck und Verbandskasten sowieso. Ohne sowas ist ein Auto gar nicht für den Strassenvekehr zugelassen! Das wär schon eher ein Grund.

    Angenommen der Keilriemen geht am Ar... der Welt kaputt und es steht nicht in der Anleitung. Was würdest Du tun?
     
  16. Gast

    Gast Guest

    Hallo Hadeck,
    jetzt ist Deine Reaktion wohl etwas übertrieben. Schiebedach und Keilriemen sind wohl ein himmelweiter Unterschied. Es kann m.E. nach nicht sein, dass man mit dem Schiebedach im Regen steht und nicht weiß wie es im Notfall zugeht. Meine vorherigen Autos hatten auch eine kleine Handkurbel dafür.

    Rainer
     
  17. hadeck

    hadeck Guest

    Hallo Rainer,
    ich find den Weg nur etwas merkwürdig. Frag doch erst mal in deiner Werkstatt wie das geht. Gut bei meinen alten Toyota stand es in der Anleitung, wie man das Dach mit einem Schraubendreher wieder zu bekommt. Extra Kurbel brauchte man da nicht und einen Schraubendreher hat man ja schnell zur Hand. Sollte das jetzt nur nicht mehr in der Anleitung vermerkt sein find ich das auch nicht so tragisch, dass ich da gleich einen Aufstand veranstalte. Irgendwo ist aber auch mal eine Grenze. Was ist, wenn die elektischen Fensterheber nicht mehr gehen? Muss ich dann eine Wache am Auto abstellen? Oder wie bekomme ich die Scheibe wieder hoch? Es gibt bestimmt noch mehr Fälle, die ähnlich unangenehm sein können. Werde gleich mal an Toyota schreiben wie die sich das vorstellen. Doch das ist bei anderen Autos auch nicht alles beschrieben. Gut wenn man weis wie man sich dann helfen kann. Aber sich jetzt künstlich aufregen über sowas find ich eben auch etwas übertrieben. Sind nicht alle Anleitungen von irgendwelchen technischen Geräten irgendwie fehlerhaft?

    In der Anleitung von meinem Mercedes Bus ist sogar erklärt wie man die Ventile einstellt und die Hinterachsbremsen regelmäßig nachstellt. Aber das ist doch auch nicht normal und das erwarte ich auch nicht.
     
  18. Gast

    Gast Guest

    Hallo Rainer,

    ich gehe davon aus, dass es deshalb nicht in der Anleitung beschrieben ist, da es nicht geht!
    Ich habe selbst ein SD und fühle mich deswegen nicht weiter verunsichert. Ich habe auch keine Möglichkeit ein Fenster manuell wieder zu schliessen. Man kann sich schliesslich nicht auf alle Etwaigkeiten vorbereiten. No Risk, no fun!

    Mit anderen Worten, ich halte deine Reaktion für etwas übertrieben, aber jeder wie er mag.

    Gruss,

    Freak242
     
  19. #18 Reinhart, 10.12.2004
    Reinhart

    Reinhart Guest

    Zitat:Hallo Rainer,

    ich gehe davon aus, dass es deshalb nicht in der Anleitung beschrieben ist, da es nicht geht!
    Ich habe selbst ein SD und fühle mich deswegen nicht weiter verunsichert. Ich habe auch keine Möglichkeit ein Fenster manuell wieder zu schliessen. Man kann sich schliesslich nicht auf alle Etwaigkeiten vorbereiten. No Risk, no fun!

    Mit anderen Worten, ich halte deine Reaktion für etwas übertrieben, aber jeder wie er mag.

    Gruss,

    Freak242

    Hallo Freak 242,
    falle nicht über Rainer her, er hat den Brief nicht geschrieben, sondern mir nur beigepflichtet. Und das darf er, sonst ist dieses Forum keinen Pfiffer wert, wenn man seine Meinung nicht sagen darf, ohne gleich angegriffen zu werden.
    No risk no fun ist m.E. die falsche Einstellung. Das soll aber jeder mit sich selbst ausmachen. Ich, und wahrscheinlich bin ich da nicht allein, will schon wissen, was ich in einer Notsituation zu tun habe. Deiner Meinung nach könnte man ja in der BA z.B. auch die Beschreibung und Erklärung des Radwechsels weglassen. Wer braucht das schon? Der, der abends in der Pampa stand und mit einer guten BA Schritt für Schritt den Reifen wechseln konnte, sicher schon.
    Wer wie ich schon einmal in Frankreich einen sintflutartigen Wolkenbruch erlebte und ein Auto mit offenem Dach sah und die verzweifelte Autofahrerin, die das Dach nicht zubekam und wir ihr nur mit einer Decke helfen konnten, damit sie hinterher kein Aquarium hatte, der ist sensibilisiert in dieser Sache. Vielleicht ist es so, daß man erst das Erlebnis der "dritten Art" gehabt haben muß, um aufzumerken.
    Andere Autohersteller sehen offensichtlich "no risk no fun" anders und beschreiben die Abhilfe bei Ausfall eines Servomotors.
    Übrigens weiß ich auch, daß man eine Fensterscheibe hochschieben und verkeilen kann. Diese Kenntnis stelle ich gerne zur Verfügung.
    Also, alle, die es interessiert, sollen auf die Antwort von T. warten. Die anderen können diesen Thread ja ignorieren.
    Mit freundlichen Grüßen
    Reinhart
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 26200 km
    Verbrauch:
  22. jojo

    jojo Guest

    Bei vielen Wagen war früher eine Notkurbel im kofferraum und eine Drahtwelle ging irgendwo in den Seitenraum.
    Bei moderneren Wagen ist auf unter Deckenbeleuchtung eine
    Noteinrichtung wo man zur Not mit dem Schraubendreher zudrehen kann.
     
Thema: Wie schließt man das Schiebedach im Notfall???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schiebedach manuell schließen

    ,
  2. Schiebedach manuell schliessen Bmw F01

    ,
  3. schiebedach handkurbel anleitung

    ,
  4. schiebedach handkurbel,
  5. mercedes schiebedach handkurbel,
  6. mercedes w204 schiebedach manuell schließen,
  7. bmw schiebedach lässt sich nicht manuell nicht schließen,
  8. elektrisches schiebedach manuell schließen
Die Seite wird geladen...

Wie schließt man das Schiebedach im Notfall??? - Ähnliche Themen

  1. Avensis schließt nicht mehr auf?

    Avensis schließt nicht mehr auf?: Hallo zusammen, ich wollte vorhin mein Auto aufschließen allerdings tut sich nichts mehr bei meinen Avensis, hinten brennt die Deckenleuchte. Wenn...
  2. Wenn die Mittelkonsole nicht richtig schließt

    Wenn die Mittelkonsole nicht richtig schließt: Mir ist heute morgen aufgefallen, dass sich der Deckel meiner Mittelkonsole nicht mehr verriegeln lässt, d.h. ein betätigen des Schnappers am...
  3. Toyota schließt Geschäftsjahr mit Gewinn ab!

    Toyota schließt Geschäftsjahr mit Gewinn ab!: ---------- Toyota Motor Corporation schließt Geschäftsjahr mit Gewinn ab Die Toyota Motor Corporation (TMC) hat heute in Tokio ihren...
  4. Schlüssel schließt nicht mehr

    Schlüssel schließt nicht mehr: hello, habe folgendes problem....seit einiger schließt die funkfernbedienung nicht mehr. öffnen geht problemlos. schließen funktioniert nur noch...
  5. Schiebedach verklebt

    Schiebedach verklebt: Hallo zusammen, jetzt hat es mich auch mal erwischt. Bis jetzt hatte ich keine Probleme mit meinem AV. Gestern beim Baumarkt, es schien...