Wie beseitig man Lackratzer richtig?

Diskutiere Wie beseitig man Lackratzer richtig? im T25: Selfmade-Tipps-Modifikationen Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo zusammen, ich bin nun nicht der große Poster hier, hab aber nun auch mal eine Frage: Nach der letzten intensiven Wäsche hab ich gesehen,...

  1. #1 Koenigsteiner, 07.02.2008
    Koenigsteiner

    Koenigsteiner Guest

    Hallo zusammen,
    ich bin nun nicht der große Poster hier, hab aber nun auch mal eine Frage:

    Nach der letzten intensiven Wäsche hab ich gesehen, das am Kotflügel meines Avensis einige recht tiefe Kratzer sind (stammen nicht von der Waschanlage!).
    Die Fläche ist etwa Handteller-groß und es sind einige 5 - 10cm lange Kratzer.
    Ich hab allerdings keine Ahnung von wo die sein könnten.

    Das Blöde ist nur: die Kratzer sind recht tief, man sieht schon den weißen Füller! Und mit dem Fingernagel spürt man deutliche Rillen! Und auf meinem schwarzen Lack ist das natürlich besonders "schön" zu sehen...

    Hat jemand einen kostengünstigen(!) Tip, um mit wenig Aufwand die Kratzer zu beseitigen?
    Ich habe erstmal an einen Lackstift gedacht?
    Eine Lackierung scheidet erstmal aufgrund der Kosten (ca. 500,--€) aus

    Danke schon mal für eure Tips!

    Viele Grüße
    Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tokaalex, 07.02.2008
    tokaalex

    tokaalex Guest

    Hallo Thomas,

    ja das kenne ich: mein neuer Avensis hatte nach genau 72 km und einem Besuch im Supermarkt vorn links im Kotflügel letzte Woche auch schon 3 Kratzer, vermutlich von einem Hund. Da ich ein ähnliches Problem schon vorher mit dem Vorgänger hatte, bin ich gleich zu einem Fachbetrieb (Lackierer) gefahren, da diese mit sehr wenig Aufwand sowohl an Zeit und Geld die Oberfläche schleifen und danach polieren. Allerdings funktioniert das nur bis zu einer gewissen Kratzertiefe, danach muss richtig mit Lack ausgebessert werden. Die FAchleute können Dir das aber ganz genau erklären.

    Übrigens, Fragen koscht nix ... :D

    Meine Kratzer sind im neuen Avensis nun schon Geschichte und der freundliche Meister hat nix dafür verlangt als einen Obolus in die Kaffeekasse, und das habe ich sehr gern entrichtet. Gedauert hat der ganze Spaß beim Lackierer ca. 10 Minuten. ;)
     
  4. #3 Tiger123, 07.02.2008
    Tiger123

    Tiger123 Guest

    ... Farbe mit einem superdünnen guten Pinsel in die Kratzerrille reintun. Anschließend vorsichtig mit Schleifpolierpaste die überschüssige Farbe wegpolieren. Anschließend wachsen/versiegeln. Fertig.
    Wenn man das selbst macht kostet es fast gar nichts - oder einen Lackierer machen lassen.
    Gruß Alfred
     
  5. #4 Hemm-Ohr, 07.02.2008
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Hallo Koenigspilsener,

    ich habe es wie Alfred gemacht:

    Zitat:
    ... Farbe mit einem superdünnen guten Pinsel in die Kratzerrille reintun. Anschließend vorsichtig mit Schleifpolierpaste die überschüssige Farbe wegpolieren. Anschließend wachsen/versiegeln. Fertig.

    Habe diese Schritte jedoch vorm versiegeln mehrmals wiederholt, also die Rillen aifgefüllt, geschliffen, neu aufgefüllt,usw.usw.

    Nichts mehr zu sehen!

    Uwe
     
  6. #5 Koenigsteiner, 07.02.2008
    Koenigsteiner

    Koenigsteiner Guest

    Ich danke euch schon mal für die Tips.
    Werd sehen, was mein Lackstift ausrichten kann, den ich morgen bekomme.
    Ansonsten werd ich mal zu einem Lackierer fahren, mal sehen was der sagt.
     
  7. piper

    piper Guest

    moin Thomas,
    schau mal nach ob bei dir in der Nähe irgendein Lackdoktor ist,vielleicht bei ATU.
    Die Kosten sind ca.50% niedriger als beim normalen Lackierer.

    piper
     
  8. #7 Tiger123, 08.02.2008
    Tiger123

    Tiger123 Guest

    Zitat:
    Koenigsteiner schrieb am 07.02.2008 15:36
    Ich danke euch schon mal für die Tips.
    Werd sehen, was mein Lackstift ausrichten kann, den ich morgen bekomme.
    Ansonsten werd ich mal zu einem Lackierer fahren, mal sehen was der sagt.


    Achtung: Lackstift ist für feine Kratzer viel zu dick. Bitte ganz dünnen Pinsel nehmen.
    Gruß Alfred
     
  9. #8 burki_s, 08.02.2008
    burki_s

    burki_s Routinier

    Dabei seit:
    31.03.2005
    Fahrzeug:
    Lexus RX450h
    Verbrauch:
    Hallo,

    ich bin wegen so einem Kratzer zu einem gefahren, der Gebrauchtwagen im Auftrag von Händlern aufbereitet. Je nach Tiefe und Größe des Kratzers kann man mit einer Spezialpaste und 'ner Polierscheibe die Farbe "verlaufen" lassen und der Kratzer ist dann "verfüllt." Das funktioniert eigentlich ganz gut - vorausgesetzt, der Kratzer ist nicht allzu tief.

    Die Utensilien gibt's wohl nicht für Privatpersonen und man sollte es wohl auch besser nicht selber machen - da gehört Einiges an Fingerspitzengefühl dazu. Teuer war's nicht - gemessen am Ergebnis. Bis zu 50 Euro kann's schon kosten - aber sieht auf jeden Fall besser aus als Lackstift und ist billiger als neu lackieren.

    Guck' Dich mal in Deiner Ecke um, bestimmt gibt's da auch so jemanden - ggfs. einfach 'nen Gebrauchtwagenhändler fragen (hab' ich jedenfalls so gemacht...)

    Gruß, Burkhard.

     
  10. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 StG (DD), 08.02.2008
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Auf jeden Fall erst zum Lackdoktor, bevor man es selbst versucht. Wenn er ein gutes Angebot macht -> annehmen. Wenn nicht, kann man es immer noch selbst versuchen.

    Stephan
     
  12. Danger

    Danger Guest

    Da war ich gestern und der hat mit Polieren die oberflächigen Kratzer meines (vom Kollegen verursachten) Kofferschadens beseitigt (5,- €).
    Die tieferen gehen natürlich mit Polieren nicht raus, aber ein guter Anfang war es.
     
Thema:

Wie beseitig man Lackratzer richtig?

Die Seite wird geladen...

Wie beseitig man Lackratzer richtig? - Ähnliche Themen

  1. Händler Reagiert nicht auf Mängelbeseitigung

    Händler Reagiert nicht auf Mängelbeseitigung: Hallo, Mein Name ist Michael und ich habe mich neu angemeldet. Bis letzte Woche habe ich einen Avensis T22 Kombi seit 17 Jahren gefahren. Dann...