Welches Motoröl für Avensis Diesel T27 126PS

Diskutiere Welches Motoröl für Avensis Diesel T27 126PS im T27: Motorisierung Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Bitte ums hilfe! Welches motoröl? Avensis diesel T27 126 PS

  1. #1 Joyless, 09.03.2009
    Joyless

    Joyless Neuling

    Dabei seit:
    29.01.2009
    Ort:
    Bayern Bogen
    Fahrzeug:
    T 27 2D 126PS
    Bitte ums hilfe!
    Welches motoröl? Avensis diesel T27 126 PS
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TAKO

    TAKO Guest

    Das steht doch in der Bedienungsanleitung oder einfach bei Toyota fragen.
     
  4. #3 Joyless, 09.03.2009
    Joyless

    Joyless Neuling

    Dabei seit:
    29.01.2009
    Ort:
    Bayern Bogen
    Fahrzeug:
    T 27 2D 126PS
    Toyota WS Empfelung
    1AD-FTV Motor mit DPFKatalysator
    Norm Acea 2 wenn nicht verfügbar ist, Acea B1 vervenden.
    Hofentlich habe richtiges Öl gefunden
    Mobil 1 SuperSyn 0W40 Liter Preiß 7.58 €
     
  5. papaop

    papaop Kaiser

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Superb CombiL&K 150PS DSG
    Verbrauch:
    ja ja, wenn das so einfach wäre. Wie schon mal erwähnt, glaubt man bei Toqota, dass wir alle beim entwickeln dabei waren.

    Warum kann man nicht einfach schreiben:

    2.0 Diesel 126 PS = Öl sortexyz

    nein, da steht was von 1AD-FTV Motor oder 2AD-FTV oder FHV Motor :smash:

    was mir schon beim T25 aufgefallen ist: die meiner Meinung nach grosse Ölmenge die benötigt wird. Je nach Motor zwischen 5.5 bis 6,3l mit Filter.
    Bei meinen bisherigen Fords wurde weniger benötigt.

    Viele Grüsse
    papaop
     
  6. #5 goescha, 09.03.2009
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    ich wäre sehr vorsichtig beim Öl. Vor allem wenn man einen DPF sein eigen nennt. Ist aber nur so ein Tipp von mir. Man kann auch Öl für 7 Euro aus dem Baumarkt nehmen.

    Gruß Götz

    P.S. 5,5-6,3 Liter sind doch wenig. Mein Laguna verlangt nach 7,5 Litern und nur das gute Solaris
     
  7. pcb

    pcb Routinier

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    T25 Kombi 93kw Diesel
    Hallo
    Nur mal so zum Vergleich: Mein 110PS Passat TDI braucht 3,8 Liter 10W40.
    Habe in den 8 Jahren die ich das Auto hatte nie mehr als 33Euro für Ölwechsel mit Filter bezahlt. War allerdings alle 15000km fällig und benötigte nochmal 0,5 Liter zwischen den Wechseln.
    Gruss Andreas
     
  8. Wolle

    Wolle Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    12.01.2014
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis Combi 2.0 D-4D DPF Edition
    Verbrauch:
    Das richtige Öl zu finden, scheint eine Wissenschaft für sich zu sein, ACEA C2 oder B1 muss es lt. Betriebsanleitung, und wie hier im zweiten Beitrag erwähnt schon sein.
    Nun war ich im Baumarkt meines Vertrauens, um mir eine Literdose zum Nachfüllen zu besorgen. Da gab es, von Castrol, eine reichhaltige Auswahl, aber nichts von dem was Toyota fordert.
    Ich habe also weiter recherchiert, u. a. bei Tante Wiki. Da heißt zu ACEA, A wäre für Benziner, B und C (wobei C für Motoren mit Partikelfilter, also die sehr sauberen Avensis) für Diesel PKW, und E für LKW.

    Schmieröl – Wikipedia

    Auch liest man dort, dass höhere Spezifikationen sogar den Motor schädigen können.

    Gebe ich nun auf der Homepage von Castrol meine Daten ein, empfiehlt man mir sogar A-Öle, die doch eigentlich für Benziner gedacht sind. Von Castrol gibt es auch Öle mit DPF-Kennung. Das wird aber auf der HP gar nicht erwähnt. Dafür wird B4 oder C3 angeboten.

    Sorry, wenn das alles etwas naiv klingt. Seit 1993 habe ich 18 Jahre einen Audi 80 B3 1.9 E, und danach 3 Jahre einen Corolla E12 1.6 VVTi gefahren, die waren eben nicht so anspruchsvoll beim Öl.
     
  9. #8 t23owner, 08.02.2014
    t23owner

    t23owner Routinier

    Dabei seit:
    23.03.2012
    Ort:
    Sonneberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2.0 TSI RS230
    Verbrauch:
    Da hast du allerdings Recht. Die heutigen Motoren sind richtige Mimosen was das Öl angeht. Früher konnte man fast überall ein 10W-40 rein kippen und gut war es :whistling: :whistling:

    Ich habe im Auris 2.0 D-4D mit 126PS immer das Shell Helix Ultra Extra als 5W-30 gefahren und jetzt im FL Avensis T27 2.0 D-4D mit 124PS fahre ich das Mobil 1 ESP Formula 5W-30. Beide Öle erfüllen die Normen ACEA C2/C3 und sind DPF geeignet. Sind beides sehr gute Öle :thumbup:

    Motoröl kaufe ich immer im Internet, Baumarkt ist zu teuer. Ich bestelle immer 1 Liter mehr als benötigt, dann habe ich was zum nachfüllen zwischen den Wechselintervallen zu Hause ^^
     
  10. #9 DCAT-POWER, 08.02.2014
    DCAT-POWER

    DCAT-POWER Routinier

    Dabei seit:
    17.07.2012
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT
    Guten Tag!
    Wir nehmen ein 0W-40 Öl mit ACEA C2 Freigabe.
    MFG
     
  11. Wolle

    Wolle Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    12.01.2014
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis Combi 2.0 D-4D DPF Edition
    Verbrauch:
    Danke Euch Beiden. 5 W-30 wurde bei der Übergabeinspektion eingefüllt. Mir ging es jetzt um die ACEA-Freigaben. C3 wäre also auch machbar?
     
  12. #11 Olav_888, 08.02.2014
    Olav_888

    Olav_888 größte Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Ehmm, ich fülle bei mir 10W40 nach, geeignet für Diesel mit DPF steht drauf, keine Ahnung welche Norm. Da ich pro den 50Tkm zwischen den Wechseln nur ca. 1l auffülle, denke ich mal, dass das auch sch...egal ist, der verbraucht ja keinen Liter/1000km

    Bis jetzt hat er alles überlebt.
     
  13. Wolle

    Wolle Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    12.01.2014
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis Combi 2.0 D-4D DPF Edition
    Verbrauch:
    50Tkm, also fünfzigtausend zwischen den Wechseln ???
     
  14. #13 Olav_888, 08.02.2014
    Olav_888

    Olav_888 größte Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
  15. #14 Dawid2607, 08.02.2014
    Dawid2607

    Dawid2607 alias Rave_Dave

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Ort:
    Hofheim
    Fahrzeug:
    T25 Facelift 2,2 D-Cat
    Verbrauch:
    Ich selbst fahr schon immer das 5 W 30. Verwenden fast alle hersteller mitlerweile. Ist auch Longlife geeignet.

    Da ich sowieso alle 15tkm das Öl wechsle, fahre pro woche ca 1000km, investiere ich da schon etwas. Habe das schon immer so mit den wechseln gehandhabt. Egal was VW und co behaupte, für mich gibts kein Longlife 30tkm, sondern 15tkm, bzw mind. 1x im Jahr. Das sind für mich Materialkosten inkl. sämtlicher Filter von ca 50 EUR, da spar ich nicht :) Aber jedem das seine

    EDIT: und fressen tut er, toi toi toi, bis jetzt keine erwähnenswerten Tropen :) Muss dazu sagen, fahre ihn immer warm :) Sonst danken es mir irgendwann meine Kolbenringe oder gar mein Turbo
     
  16. #15 Brösel, 09.02.2014
    Brösel

    Brösel rotaredoM Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Ort:
    Cuxhaven (fast)
    Fahrzeug:
    T27 Combi 2.0 Executive
    Verbrauch:
    Laut Spritmonitor sind es "nur" 574 km/ Woche!?

    Bei 1000 km/Woche wären das ja 52.000 km/Jahr?

    Brösel
     
  17. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 15500 km
    Verbrauch:
    Da sind die Tropen bestimmt sehr froh! :prankster:

    Prog
     
  18. ET81

    ET81 Neuling

    Dabei seit:
    07.07.2010
    Ort:
    Wien 1120
    Fahrzeug:
    Avensis 2.0 D4D T27 Combi
    Verbrauch:
    Da ich heute Ölfilter, Dieselfilter und Luftfilter für meinen T27 126PS mit DPF (1AD-FTV Motor) beim Toyota Frey Wien gekauft habe, habe ich den Mitarbeiter gleich mal gefragt was ein original 0W30 Toyotaöl kostet.
    Daraufhin wurde mir gleich ein Vortrag gehalten dass dieses Auto ein spezielles 5W30 Motoröl braucht und sonst nichts anderes, sonst können ganz schlimme Sachen passieren.
    Ich wollte mich nicht weiter in eine Diskussion verwickeln lassen, habe nur gesagt das im Betriebshandbuch was anderes steht.

    Habe hier zwei Ausschnitte aus dem Betriebshandbuch:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Also daraus ist für mich eindeutig das 0W30 mit Freigabe ACEA C2 (oder B1) vorzugsweise zu verwenden.

    In bisher 3 Werkstätten wurde immer wieder das 5W30 engefüllt.

    Ist das 0W30 so flasch? Habe dieses verwendet :

    Castrol EDGE 0W-30 TITANIUM FST, mit C3 Freigabe

    Liqui Moly MotorProtect habe ich auch einfüllen lassen.

    Ich sehe da weiters überhaupt kein Problem mit meiner Wahl, da ich nur nach Betriebsanleitung gehandelt habe.
     
  19. #18 t23owner, 05.09.2014
    t23owner

    t23owner Routinier

    Dabei seit:
    23.03.2012
    Ort:
    Sonneberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2.0 TSI RS230
    Verbrauch:
    Ich fahre in meinen beiden 2.0 D-4D´s ( Ex-Auris) und aktuell im Avensis, schon immer das 5W-30.

    Der Auris bekam das Shell Helix Ultra Extra und der Ave bekommt das Mobil 1 ESP Formula in 5W-30. Bei beiden Motoren hatte ich nie Probleme, auch keinen nennenswerten Ölverbrauch. Mein Händler hat mir übrigens auch zum 5W-30 geraten.
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 jg-tech, 06.09.2014
    jg-tech

    jg-tech Kaiser

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Ort:
    Strausberg
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi Edition MD-S und Yaris 1.5 HSD Life
    Verbrauch:
    ET81 hat aber nix falsch gemacht mit dem 0W30.
    Wenn der Hersteller etwas empfiehlt, dann auch noch vorzugsweise, wird das auch Gründe haben.
    Mit dem 5W30 macht man auch nix falsch,ist ja auch empfohlen. Die etwas höhere Viskosität kann etwas weniger Ölverbrauch bedeuten, aber auch ein klein wenig den Spritverbrauch erhöhen. Wobei das beim Diesel kaum ins Gewicht fällt, kaum messbar ist.
    Motoröl ist auch immer ein bisschen "Glaubensfrage" oder was die Werkstatt für Verträge mit Zulieferer hat. Zumindest muß ein Vertragshändler die Normen/Richtlinien des Herstellers einhalten. Wie sonst soll er auch Garantien geben??

    Gruß Jörg
     
  22. #20 Avensis, 06.09.2014
    Avensis

    Avensis Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Kombi Executive 177PS
    Verbrauch:
    Ein sehr gutes Öl, welches die speziellen Anforderungen der Diesel Motoren von Toyota erfüllt, ist das
    Liqui Moly 3741 Top Tec 4300 Motoröl 5 W-30 Es ist im Handel für ca. 35 Euro im 5 Liter kanister zu bekommen. Amazon zum Beispiel.
    Der Hersteller hat die spezielle Eignung für Toyota sogar auf dem Kanister vermerkt. Steht vorne mit drauf. Und auf der Homepage kann man das auch noch einmal nachlesen. ^^
     
Thema: Welches Motoröl für Avensis Diesel T27 126PS
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. motoröl toyota avensis t27 diesel

    ,
  2. avensis t27 Öl sorte

    ,
  3. toyota avensis t27 öl empfehlung

    ,
  4. avensis t27 diesel motoröl,
  5. welches motoröl pass für toyota avensis 2006,
  6. was für ein Öl braucht der Toyota diesel,
  7. toyota avensis motoröl,
  8. toyota avensis t27 diesel ölwechsel,
  9. toyota t27 124 ps diesel ölsorten
Die Seite wird geladen...

Welches Motoröl für Avensis Diesel T27 126PS - Ähnliche Themen

  1. Heckscheibenheizung - welches Relay

    Heckscheibenheizung - welches Relay: Hallo, bei meinem D4D-Kombi geht die Heckscheibe des öfteren nicht. Ich vermute, dass ich damals beim Einbau des Komfortmodul etwas beschädigt...
  2. DPF Reinigung/ Sonden abschrauben - Welches Werkzeug?

    DPF Reinigung/ Sonden abschrauben - Welches Werkzeug?: Hallo zusammen, kann mir jemand sagen, welchen Schlüssel man für die Sonden am DFP braucht? 12er zu klein, 13er zu groß. Wird wohl kein...
  3. Welches Coming Home Modul kaufen?

    Welches Coming Home Modul kaufen?: Hallo zusammen! Nun habe ich ja schon 3500km bzw 1 Monat meinen Avi und vermisse dieses kleine technische Detail was mein alter hatte :S Nunja,...
  4. Abgasanlage welches Material?

    Abgasanlage welches Material?: Hallo zusammen. Kann mir jemand sagen aus welchem Stahl die Auspuffanlage des T27 ist? Ich habe gelesen, daß sie aus V2A sein soll. Das kann ich...
  5. Welches Auto ist das? Titelblatt ADACmotorwelt

    Welches Auto ist das? Titelblatt ADACmotorwelt: Vor mir liegt die ADACmotorwelt Heft 9 aus 2007. Titelthema ist die Wahl des Lieblingsautos 2008. In der 6. Zeile (die verdeckten Zeilen...