Welcher Motor -- eventuell Leasing??

Diskutiere Welcher Motor -- eventuell Leasing?? im Händler, Reimport, Kundendienst und Werkstätten Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Ich bin heute mal den 2,4 Liter Avensis, den es ja bekanntlich nur als 5-Gang-Automatik gibt, gefahren. Ich muß schon sagen, ein SUPER FAHRZEUG....

  1. #1 charlie, 08.07.2004
    charlie

    charlie Guest

    Ich bin heute mal den 2,4 Liter Avensis, den es ja bekanntlich nur als 5-Gang-Automatik gibt, gefahren.
    Ich muß schon sagen, ein SUPER FAHRZEUG. [​IMG]

    Satte Beschleunigung, guter Durchzug und trotzdem Laufruhe. Es ist einfach ein entspanntes Fahren im Avensis!!

    Nachdem ich nun auch meine Frau überzeugen konnte (die wollte unbedingt den RAV4; Frauen halt [​IMG]
    ) werde ich wohl nächste Woche den Vertrag unterschreiben.

    An dieser Stelle würde ich von Euch gerne mal das Für und Wider eines Leasingvertrages diskutieren.
    Welche Erfahrungen habt Ihr und ist es eine akzeptable Sache (für Privat).
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 thinkstocks, 08.07.2004
    thinkstocks

    thinkstocks Guest

    Hier gibts was zum Thema:

    http://www.avensis-forum.de/ topic=101581605935

    und auch im Zusammenhang hier:

    http://www.avensis-forum.de/ topic=101582089767

    Von Privatleasing halte ich als Bänker (immer noch) nicht sonderlich viel...es kommt auch stark auf die Seriosität der Gesellschaft an, sonst kann das ganze schnell richtig teuer werden. Ansonsten schließe ich mich den dort geäußerten Meinungen im Großen und Ganzen an.

    TS [​IMG]
     
  4. #3 Gorelizer, 08.07.2004
    Gorelizer

    Gorelizer Guest

    Als Autoverkäufer lass mich sagen:

    Für Privatleute gilt "Finger weg" vom Leasing...

    Zumindest mit Einschränkungen. Du bekommst fast immer einen Restwertvertrag (Kilometerverträge sind selten geworden), du fährst mit einem Finanzierungsvertrag mit Restrate fast immer besser, bist sogar flexibler am Ende der Laufzeit (weiterfinanzieren, zurückgeben oder kaufen).

    Beim Leasing bekommt der Autoverkäufer aber eine höhere Provision von der Bank. Und die Raten sehen schöner aus, man kann dem Kunden auch teurere Sachen schmackhaft machen. In diesem Punkt rate ich meinen Kunden, wenn's finanziell nicht geht dann lieber eine Nummer kleiner.

    Und eins ist auch klar: nach der Laufzeit ist die Anzahlung, alle Raten und das Auto weg. Man braucht dann wieder Flüssiges für eine neue Anzahlung usw.

    Kleine Beispielrechnung (so ist's bei unserer Bank):

    Avensis 2,4 Kombi Exe € 26.000,- voll/ohne Navi

    Ich gehe immer von Anzahlung € 6.000,- und 4 Jahren Laufzeit (15.000km/Jahr) aus! Nur angenommen...

    Leasing: Rate 48 x 286,25 Restwert: € 10.725,-

    Finanzierung: bei eff. JZ 4,99% = 47 x ~ € 469,- oder 60 x ~ € 376,-

    Finanzierung mit Restrate: bei eff. JZ 5,25% = 47 x ~ € 271,- und 48. Rate € 10.400,- (die kann man bezahlen, weiterfinanzieren oder der Händler bewertet das Auto und nimmt es in Zahlung)

    Die Finanzierung mit Restrate ist also sogar noch ca. € 1.300,-günstiger... [​IMG]
    Wichtig ist nur was man am Ende komplett bezahlt hat [​IMG]
    . Kalkuliere in jedem Fall genau, Markenhändler setzen gern einen ziemlich hohen Restwert an (höherer RW, kleinere Rate [​IMG]
    ), der muß am Ende passen!

    A.
     
  5. #4 charlie, 09.07.2004
    charlie

    charlie Guest

    Vielen Dank schon mal für Euren netten und ausführlichen Antworten zum Thema [​IMG]
    .
    Vielen Dank auch @Gorelizer für die Ausführlichkeit!!

    Und wie sind die Meinungen zu der Motorisierung??
    Ist das wirklich der "Beste"?? Das Fünfganggetriebe empfinde ich noch etwas "feiner" und komortabler!
     
  6. erwin

    erwin Guest

    @Gorelizer:
    Zu deinem Kommentar zur Rentabilität von Privatleasing muss ich noch einen Kritikpunkt anbringen:
    Die Fettschrift mit "Finger Weg" wurde viel zu klein gewählt. [​IMG]

    Erwin
     
  7. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Gorelizer, 09.07.2004
    Gorelizer

    Gorelizer Guest

    [​IMG]
    Als ich noch ein richtiger VAG-Verkäufer war hab ich das sogar gern verkauft. Da hat das aber noch Spaß gemacht, bzw. waren die Gebrauchtwagenpreise im Rückkauf noch kalkulierbar und kein Kunde war sauer. Und dazu gab's von der VW-Bank (u. Audi-Bank) immer Punkte pro Vertrag. Auch auf RSV und den ganzen Mist... Und für die Punkte gab's dann Prämien (Uhren, Reisen, TV-Geräte usw.) [​IMG]
    [​IMG]
    .

    Auch heute ist das noch ok, wenn der Restwert stimmt. Aber nur für die günstigste Rate ist das der falsche Weg...

    A.
     
  9. #7 Gorelizer, 09.07.2004
    Gorelizer

    Gorelizer Guest

    @charlie:

    Der Motor ist schon klasse und das 5-Gang-Automatikgetriebe um Welten moderner als die 4-Gang-Automatik. Noch besser wäre diese Motorleistung aber als 6-Zylinder (möglichst Reihe). Leider kostet ein BMW mit dieser Ausstattung dann schon ca. € 41.000,- [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    .

    Aber ich habe eine Alternative [​IMG]
    : Allrad, BOSE mit Wechsler, Xenon, Silber, Leder, Niveau, 5-Gang-Tiptronic, fast gleiche Leistung aber ein bisserl billiger [​IMG]
    .

    A.
     
Thema:

Welcher Motor -- eventuell Leasing??

Die Seite wird geladen...

Welcher Motor -- eventuell Leasing?? - Ähnliche Themen

  1. Welcher Motor ist drin?

    Welcher Motor ist drin?: Hallo zusammen, mein Vater fährt einen Avensis T22 Kombi Diesel, Erstzulassung Ende 2000. Er braucht vermutlich einen neuen Anlasser. Den...
  2. Welcher ist Zylinder 2

    Welcher ist Zylinder 2: Hallo zusammen! Eine kurze Frage hätte ich noch, bevor ich mich ins Schraubvergnügen stürze. Auf dem Pannenbeleg des ADAC ist angegeben...
  3. Bremsscheiben: Welcher Hersteller?

    Bremsscheiben: Welcher Hersteller?: Hallo zusammen, bei meinen D-Cat sind die vorderen Scheiben ziemlich runter. Nun wollte ich Vensi ein Paar neue verpassen. Hat hier jemand...
  4. Zylinderkopfdichtung 177PS Diesel, reparieren oder Austauschmotor?

    Zylinderkopfdichtung 177PS Diesel, reparieren oder Austauschmotor?: Hallo Allerseits, ich habe seit zweieinhalb Jahren einen Avensis t25 Diesel mit 177PS. Bisher war ich sehr zufrieden damit, er hat jetzt 211000 km...
  5. T22 Motorkontrollleuchte nichts geht mehr :(

    T22 Motorkontrollleuchte nichts geht mehr :(: Hallo, Ich muss schon sagen so oft wie die Leuchte leuchtet muss die echt haltbar sein. Naja mal zu meiner frage ich hab seit 2 Wochen das...