Welche Felgengröße darf ich fahren?

Diskutiere Welche Felgengröße darf ich fahren? im T27: Räder-Reifen-Felgen Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Hallo zusammen, ich habe die Suche bemüht aber nicht passendes gefunden. Ich besitze seit Mai 2012 einen AV aus Dänemark (Edition, 1,8 l, vor...

  1. #1 volkers, 23.01.2013
    volkers

    volkers Guest

    Hallo zusammen,

    ich habe die Suche bemüht aber nicht passendes gefunden.

    Ich besitze seit Mai 2012 einen AV aus Dänemark (Edition, 1,8 l, vor Facelift). In den Papieren sind nur Reifengröße 205/60 R16 und Felgen 6,5x16 (ET39 ?) eingetragen. Vor dem Winter habe ich die Sommerreifen von den Stahlfelgen runtergenommen und Winterreifen der entsprechenden Größe aufziehen lassen.
    Jetzt suche ich für den Sommer neue LM Felgen und frage mich, welche Größe ich für die bereits vorhandenen Sommerreifen nehmen darf (ausser 6,5x16)? Bei den entsprechenden Online Lieferanten findet man für den AV ja reichlich Auswahl von 16-20 Zoll, allerdings ist mir nicht klar,
    ob ich z.B. auch eine Felge der Größe 7x16 nutzen könnte. Andere Felgengrößen (z.B. 7x17) gehen ja nur mit neuen Reifen. Welche Rolle spielt die ET? Ich habe keine Felge gefunden, die der genauen Spezifikation aus den Fahrzeugpapieren entspricht. Weiterhin würde ich gerne wissen, ob jemand einen Online Felgenlieferanten empfehlen kann. Meine Reifen habe ich überwiegend bei reifen-direkt gekauft und war mit dem Ergebnis zufrieden. Da würde ich ggf. auch die Felgen bestellen.

    Vielen Dank für Eure Infos und viele Grüße,

    Volker
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Energy_Master, 23.01.2013
    Energy_Master

    Energy_Master Routinier

    Dabei seit:
    13.06.2012
    Ort:
    Nähe DD
    Fahrzeug:
    T27 Vfl, Yaris Hybrid Fl
    Du kannst ziemlich viel nehmen. Musst nur entweder die ABE mitführen oder abnehmen lassen. Siehe dazu das jeweilige Gutachten der Felge.

    Die ET oder EinpressTiefe gibt an wie weit das Rad im Radhaus steht.
    Einpresstiefe ? Wikipedia

    Für den Avensis gibt es sicher einige Felgen, welche mit den 205/60R16 Reifen gefahren werden dürfen und du nur die ABE mitführen musst.
     
  4. #3 jg-tech, 23.01.2013
    jg-tech

    jg-tech Kaiser

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Ort:
    Strausberg
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi Edition MD-S und Yaris 1.5 HSD Life
    Verbrauch:
    ...und dort kannst du auch Felgen passend zum Fahrzeug kaufen (auch Kompletträder), Eintragungsfrei oder mit ABE....
     
  5. #4 volkers, 23.01.2013
    volkers

    volkers Guest

    Schönen Dank für die Infos. Allerdings frage ich mich jetzt noch, was der Unterschied bei 6,5 J und 7 J ist? Auf einer 16 x 7 J geht ja auch die Reifengröße 205/60 R16.

    Viele Grüße,

    Volker
     
  6. #5 g-star79, 23.01.2013
    g-star79

    g-star79 Profi

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Ort:
    Pirna, Sächsische Schweiz
    Fahrzeug:
    EX-Avensis T27 Combi 1.8 Edition
    Die Felge 7J ist rund 1,3cm breiter als 6,5J, der Reifen wird bei dieser Felge mehr gezogen. Inwieweit das zulässig ist legt die Prüforganisation fest bei der das Gutachten für die 7J Felge erstellt wurde.
    Gutachten sind meist beim Hersteller der Felge zu bekommen. Ich rate aber mit dem Gutachten und der Felge+Reifen, im Frühjahr bei einer Prüforganisation(TÜV,DEKRA,FSP) vorzufahren und die Felgen in die Papiere einzutragen. Das gibt weniger Streß bei der nächsten HU o. Kontrolle... Den es kann vorkommen das der Prüfer sagt die Felgen hätten Sie eintragen müssen.
    Empfehlen kann ich auch Reifen.com, sicherlich willst du sparen aber eine 16er Alufelge ist für mich rausgeschmissenes Geld, 17 o.18 Zoll sollten es schon sein der Optik wegen...

    Grüße Karsten
     
  7. #6 flipper, 19.02.2013
    flipper

    flipper Guest

  8. #7 Midnight Angel, 23.08.2013
    Midnight Angel

    Midnight Angel Guest

    Hallo und schönen Gruß von einem Newbie,

    ich bin (in Kürze) stolzer Besitzer eines T27 Edition (Limousine), mit der kleinen Dieselmaschine.

    Serienmäßig kommt das gute Stück mit Edition-Alufelgen und Reifen in 215/55 R17 auf 17x7J.
    Natürlich trägt Toyota exakt und ausschließlich diese Größe ins COC ein (wäre ja zu leicht sonst).
    Irgendeine ABE, Felgengutachten oder sonstige Dokumente für die Felgen bekommt man als Kunde auch nicht ausgehändigt :(

    Somit ergeben sich für mich folgende Fragen:

    1) Ich würde gern für den Winter auf poplige 205/60 R16 gehen.
    Ja, mit dieser Größe werden T27-Fahrzeuge angeboten... in kleineren Ausstattungen.
    Nein, 205/60 R16 ist natürlich in keinem Dokument für meinen Wagen verzeichnet.
    Im Felgengutachten der DBV Arizona (als Beispielfelge) ist die 16-Zoll-Felge mit 205/60 als für T27 (auch in meiner Motorisierung) als zulässig eingetragen... hat aber den Eintrag in der Art 'Nicht zulässig für Bremsscheibe 320mm vorne'...
    Hmm... woher weiß ich, welche Bremsscheibengröße mein Fahrzeug haben wird? Wann verbaut Toyota genau was?
    Was habe ich zu tun, wenn ich eine solche Felge montieren möchte (vorausgesetzt, die Bremsscheibe paßt)?
    Die DBV hat anscheinend eine Maulweite von 7,5"... stört das irgendwen, oder ist das Problem mit der Freigabe im Felgengutachten erledigt?

    2) Welche Reifen kann ich auf die Originalfelgen ziehen? Bin ich auf 215/55 festgelegt?
    Ich spiele mit dem Gedanken, wenn die Sommerreifen runter sind, (vom Abrollumfang anscheinend passende) 225/50 R17 zu nehmen.
    Geht das prinzipiell? Wenn ja, was brauche ich für eine Eintragung? (Wie gesagt, Toyota rückt keinerlei Felgendokumentation heraus)

    Ich hoffe, meine Fragen sind nicht allzu dümmlich...

    Edit by focki - Beitrag zum bestehenden Thema verschoben.
     
  9. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Die großen Bremsscheiben hat nur der große Diesel. Beim 2,0L passen auch die 16".
    Aber, da die 16" nicht in den Papieren eingetragen sind, sollte man diese nachtragen lassen. Nur die ABE mitführen könnte bei nem Übereifrigen von der Rennleitung nicht ausreichen.

    Weiter - 17" und andere Größe. Erst mal das was in der ABE der Felgen steht. Da es die für die originalen nicht gibt, eben das was in der Zulassung steht. Also nix mit breiter, abgesehen du holst dir den Segen des TÜV und lässt das wiederum auch in den Papieren eintragen.

    Früher war alles - (nein nicht besser ;) ) - einfacher. Da standen im COC Papier, und somit auch in der Zulassung, alle erlaubten Reifengrößen und man brauchte diese nur ans Auto stecken. Ich hab das Spiel mit original eingetragenen 16" und zugekauften original 17" durch. Keine ABE/auch nicht von Toyo lieferbar -> TÜV, sonst geht das nicht.

    Peter
     
  10. #9 Midnight Angel, 23.08.2013
    Midnight Angel

    Midnight Angel Guest

    Dankeschön erst einmal!
     
  11. #10 Brösel, 25.08.2013
    Brösel

    Brösel rotaredoM Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Ort:
    Cuxhaven (fast)
    Fahrzeug:
    T27 Combi 2.0 Executive
    Verbrauch:
    Warum sollte dass der Rennleitung nicht genügen? Wenn die ABE zum Fahrzeug und zur Felge/Bereifung passt muss das ausreichen!

    Brösel
     
  12. #11 Bigdaddy, 25.08.2013
    Bigdaddy

    Bigdaddy Zweitgrößte Klappe, Rentnerbeauftragter, über rote

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Ort:
    Hessen, Nähe Fulda
    Fahrzeug:
    Golf VII 2.0 TDI ehemals: Avensis T27 1,8er
    Verbrauch:
    Fockilein,
    sowas muss doch nicht eingetragen werden ?( ABE reicht vollkommen aus. Bei meinem letzten Fahrzeug wars genauso, da hab ich die Winterreifen ne Nummer kleiner mit ABE gefahren, nix wurde in die Papiere eingetragen, ist auch nicht notwendig. Und ich wurde im Lauf der Jahre auch von der Polizei angehalten, da gibts 0,0 Probleme. Dafür sind die ABEs ja schließlich da.

    PS: frag doch mal Sandro, der wird auch nix eingetragen haben.
     
  13. Mandi

    Mandi Labertasche des Forums

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Golf 7 1.4 TSI DSG HL R-line/Golf 6 1.2 TSI Match/ Ex: Avensis Combi 2.0 MD-S Executive
    Verbrauch:
    Nix eingetragen,warum auch.
    In der ABE von meinen MSW19 in 16" ist mein T27 aufgeführt und gut.

    Sandro
     
  14. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Ja, aber steht da nicht was in der Art von "darf gefahren werden, wenn die Reifengröße zugelassen/eingetragen ist" ?
    Mag mich irren, aber irgend so ein Satz stand da in meiner 16" ABE drin. Wobei mir das wurscht ist, da ich ja original die 16" eingetragen habe. Und in der TÜV Abnahme steht eindeutig der Satz "Eine Berichtigung der Fahrzeugpapiere ist unverzüglich erforderlich". Somit stehen bei mir beide Größen drin. :nose:
     
  15. Mandi

    Mandi Labertasche des Forums

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Golf 7 1.4 TSI DSG HL R-line/Golf 6 1.2 TSI Match/ Ex: Avensis Combi 2.0 MD-S Executive
    Verbrauch:
    Hmm,ist dafür das COC Papier zuständig?

    Gruß
     
  16. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Nee, im COC steht nur das was bei Auslieferung drauf war. Zulassung und Brief sind da entscheidend.
     
  17. Mandi

    Mandi Labertasche des Forums

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Golf 7 1.4 TSI DSG HL R-line/Golf 6 1.2 TSI Match/ Ex: Avensis Combi 2.0 MD-S Executive
    Verbrauch:
    Nu ja,sei's drum...
    Selbst der Meister in meiner Werkstatt macht das so wie ich.
    Auch er hat den 2,0er mit 17" im Sommer und 16" im Winter.

    Sandro
     
  18. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Hab mal in der ABE meiner RC design RC19 nachgesehen.
    A02 Wird eine in diesem Gutachten aufgeführte Reifengröße verwendet, die nicht bereits in den
    Fahrzeugpapieren (u. a. Fahrzeugschein, Zulassungsbescheinigung I oder COC-Papier) genannt ist,
    so sind die Angaben über die Reifengröße in den Fahrzeugpapieren (Fahrzeugschein bzw. -brief,
    Zulassungsbescheinigung I) durch die Zulassungsstelle berichtigen zu lassen. Diese Berichtigung ist
    dann nicht erforderlich, wenn die ABE des Sonderrades eine Freistellung von der Pflicht zur
    Berichtigung der Fahrzeugpapiere enthält.
    Die/eine Freistellung hab ich nirgends gefunden und zum T27 steht unter anderem A02 als Auflage.
    Also denke ich mal, man muß die Größe eintragen lassen. Aber gut, mein Freundlicher Meister und "Reifen Fred" meinten auch daß ich nach dem TÜV Gutachten der 17" trotz des Vermerkes (Beitrag 13) nix eintragen lassen muß. Dem Verkäufer hab ich aber klar gemacht, daß das Teil der Verkaufsabsprache war und er ja ohnehin öfter mal zur Zulassungsstelle muß. :nose: -> Thema erlrdigt -> Eintragung nachgeholt.
     
  19. #18 backinthespotlight, 07.11.2015
    backinthespotlight

    backinthespotlight Neuling

    Dabei seit:
    04.11.2015
    Fahrzeug:
    noch keines
    Ich greife das Thema mal wieder auf.

    Mein "neuer" (noch habe ich ihn nicht) Avensis 2.0 D4D Executive (2013) steht auf den original 17" Felgen mit 215/55 Sommerreifen. Nach all der Recherche hier im Forum bin ich mir nicht mehr sicher, ob ich jetzt 16" Winterräder fahren darf. Bei allen Reifenportalen im Internet muss ich auswählen ob der Avensis Serie 17" oder 16" hat.
    Gilt meine Vermutung also wirklich: 17" auf jeden Fall erlaubt, 16" nur erlaubt wenn die Felgen mit ABE nach Montage beim TÜV vorgeführt werden und eingetragen werden müssen?

    Danke und VG
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 WhiteTourer, 07.11.2015
    WhiteTourer

    WhiteTourer Profi

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Ort:
    66265 Heusweiler-Dilsburg
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER - T27 2.0 D-4D
    Verbrauch:
    Wenn ich mich recht entsinne können die 16" auf jedem außer dem D-CAT gefahren werden.

    ABE sollte also reichen
     
  22. #20 wasja18, 08.11.2015
    wasja18

    wasja18 Profi

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Fahrzeug:
    BMW 318i 2.0 Liter
    Verbrauch:
    Dann darfst du 215/60 R16 fahren. Die Reifenhöhe muss der Felgengröße angepasst werden damit der Tacho stimmt. Wenn das originale Felgen sind, brauchst du keine TÜV Vorführung.
     
Thema: Welche Felgengröße darf ich fahren?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welche reifengröße darf ich fahren

    ,
  2. welche felgengröße darf ich fahren

    ,
  3. darf ich 205 50 16 auf avensis t25 fahren

    ,
  4. toyota auris life 2009 darf man 17 zoll,
  5. toyota yaris 2014 reifengröße eingetragen,
  6. welche et kann ich fahren auf toyota avensis,
  7. darf ich auf ein toyota avensis t 27 225 50 17 reifen fahren,
  8. welche reifen darf ich fahren toyota avensis,
  9. teilegutachten stahlfelgen Toyota avensis
Die Seite wird geladen...

Welche Felgengröße darf ich fahren? - Ähnliche Themen

  1. Navi austauschen, welche größe?

    Navi austauschen, welche größe?: Hi, ich würde gerne das Navi aus meinem Toyota Avensis T25 2.2 D4D aufgrund des Alters gerne austauschen und durch ein neues ersetzten. Kann mir...
  2. Welche Karten und DVD Software benötige ich ?

    Welche Karten und DVD Software benötige ich ?: Hallo, ich bin etwas mit der Suche nach der richtigen Kartensoftware für mein Navi überfordert. Ich musste mein Navi einmal aus und wieder...
  3. Welche Birnen sind im Innernraum verbaut

    Welche Birnen sind im Innernraum verbaut: Hallo Forum ich bin neu hier und seit Freitag TOYOTA Fahrer möchte die etwas dunkle Innenraumbeleuchtung durch helle LED "Birnen" ersetzen. Welche...
  4. Heckscheibenheizung - welches Relay

    Heckscheibenheizung - welches Relay: Hallo, bei meinem D4D-Kombi geht die Heckscheibe des öfteren nicht. Ich vermute, dass ich damals beim Einbau des Komfortmodul etwas beschädigt...
  5. Welche Dichtungen Bremssattel / Bremsschlauch? Hinterachse

    Welche Dichtungen Bremssattel / Bremsschlauch? Hinterachse: Hallo zusammen, ich will in die Runde fragen, ob es für die Bremssättel des Avensis T25 bzw. die daran angeschlossenen Bremsschläuche spezielle...