Welche Felgen u. Reifengröße wählen T25 STH

Diskutiere Welche Felgen u. Reifengröße wählen T25 STH im T25: Räder - Reifen - Felgen Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo liebe Toyo-Gemeinde, ich bräuchte mal euren fachgerechten Rat!!! Ich bekomme bald den T25 meiner Eltern überlassen, wenn sie ihren neuen...

  1. j.bog

    j.bog Guest

    Hallo liebe Toyo-Gemeinde,

    ich bräuchte mal euren fachgerechten Rat!!!

    Ich bekomme bald den T25 meiner Eltern überlassen, wenn sie ihren neuen T27 geliefert bekommen.
    ... Nen geschenkten Gaul, schaut man ja bekanntlich nicht ins Maul... oder?! :]
    Und ich weiß wo er her kommt, Garagenwagen, ist nicht viel gefahren, nur in der Werkstatt zur Durchsicht u. Verschleißteile austauschen und gepflegt hab ich ihn auch noch mit. Kann ich also nicht viel falsch machen. =)

    Der T25 ist ein 1.8l, 129PS Stufenheck Re-Import aus DK, Bj. 2004.

    Da der T25 sowieso schon etwas bieder wirkt u. auch als Altherrenauto verschrien ist, will ich ihn für meine Zwecke dezent aufpeppen. Hierbei gehts mir erstmal um Tieferlegung, sowie Felgen und Bereifung. Es müssen sowieso neue Reifen drauf, also warum nicht gleich schöne u. etwas größere Felgen. Die 16"er Alus´s, die jetzt noch drauf sind, nehm ich dann als Winter-Alu´s. Haben sowieso schon ein paar kleine Schrammen.

    Hier nun meine Fragen:

    Bei der Tieferlegung bin ich mir ziemlich sicher u. hab mich für 30mm tiefer entschieden, mit H&R Federn. Wird hier auch oft im Forum beschrieben u. empfohlen.
    Als Sommer-Alu´s möchte ich nicht mehr als 17"er Felgen haben. Alles was größer ist, sieht zwar hier auf den Forum Foto´s der T25 Fahrer sehr gut aus u. könnte mir echt auch gefallen, jedoch wirds mir dann zu teuer.
    Bei der Bereifung dachte ich an 215er bis max. 225er Reifen.

    Fangt jetzt bitte nicht damit an ...naja, legste noch ein paar 100ter drauf, kannste dir nen paar 18"er Felgen u. diese o. jene Reifen besorgen... o. so ähnlich.
    Das ist mir alles klar, machen kann man viel u. das Geld muß dann nat. auch stimmen. Vor allem sollen dabei keine Nachfolgearbeiten wie Kotflügelkanten umbördeln u.s.w. entstehen.
    Ich hab mir mein Limit gesetzt u. möchte dafür das max. Ergebnis herausholen.

    Was mir bei den Rädern nicht gefällt ist, daß sie soweit im Radkasten stehen. Ich möchte also Felgen haben, welche soweit rauskommen, daß sie mit dem Radkasten abschließen. Da der Wagen ja tiefergelegt wird, müßte dann jedoch auch eine Reifengröße rauf, wo die Reifen nicht an den Kotflügelradläufen schleifen, wenn er mal stark einfedert o. seine Grenzen erreicht. Der TÜV soll ja auch noch seinen Seegen geben können...
    Kann ich das "weiter rauskommen" der Räder dadurch erreichen, indem ich eine Felge mit entsprechender Einpreßtiefe nehme, oder ist es ratsam Distanzscheiben zwischen Felge u. Radaufhängung zu nehmen??? :**
    Der Wagen wirkt ja auch gleich von hinten viel bulliger, wenn die Räder weiter rausstehen u. er tiefer u. breiter ist.

    Hat hier jemand Erfahrungswerte o. kann mir sogar mit entsprechenden Werten wie ET u. Reifengröße direkt raten, was ich da nehmen kann??? Hat die ET der Felgen damit was zu tun, wie weit die Felgen rauskommen u. welche ET ist dann die max. o. min. die man nehmen kann. Ist das so, je kleiner die Zahl der ET, desto weiter kommen die Räder raus o. umgedreht?
    Wären Distanzscheiben eine Altenative o. ist davon abzuraten?
    Soll ich breitere Felgen nehmen u. dafür etwas schmalere Reifen, daß die Reifen dann schräg in den Radkasten reichen u. deshalb nicht an den Kanten schleifen können?
    Wenn man den Freundlichen fragt o. den Reifen u. Felgenhandel dann "geht um Gotteswillen" gar nichts bis "kann ich ihnen nicht genau sagen". Hab aber keine Lust mir irgentwas zu kaufen, was dann nachher schei... aussieht o. mit ner Menge an Nacharbeiten b.z.w. der TÜV nicht mitmacht.

    Ich wäre also über gute fachgerechte, direkte und vor allem legale Vorschläge seitens der Kollegen hier im Forum sehr dankbar.

    Vielen Dank für eure Hilfe.

    Gruß, Jens (bald T25 Besitzer) ;(
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 David J., 26.07.2011
    David J.

    David J. Guest

    Moin!
    Also ich will es mal so sagen...Der Avensis ist meiner Meinung nach eher ein enspannter Reisewagen und kein Tuning-Wagen. Ob du da jetzt 16er oder 17er Felgen fährst, wird kein großen Unterschied machen da man diesen Unterschied in den großen Radhäusern kaum sieht, glaubs mir. Tiefer legen würde ich Ihn eigentlich auch nicht, da ich das Fahrwerk als fast perfekt einstufen würde. Guter Kompromiss zwischen entspanntem dahingleiten und guter Kurvenlage. Die 30er Federn sind nicht schlecht habe ich mir sagen lassen, jedoch leidet der Komfort. Wenn du wirklich 17er haben wills würde ich zu 205er Reifen raten, die rennen Spurrillen noch nicht so ganz dolle nach wie so 215er Walzen. Zum anderen bekommst du die Räder nur durch Spurplatten mehr raus. Würde dir die 15mm von H&R empfehlen. Letztendlich ist es deine Entscheidung was du an Tuning machst, aber ich würde mir das Geld sparen =)
     
  4. dogb63

    dogb63 Guest

    Moin und willkommen im Forum,

    hast Du schon mal die SUCHE benutzt? Es sollte hier zum T25 alles zu finden sein. Div. Tieferlegungen, Reifen, Felgen usw. wurden hier schon besprochen. Auch wenn es mühseelig ist alles zu lesen, solltest Du es tun. Somit lernt man auch gleich die Inhalte des Forums kennen und viele Fragen erübrigen sich dann oft.

    CU
    Frank (dichtet hier erstmal ab. Sollte dennoch Bedarf bestehen, bitte PN ans Team)
     
  5. dogb63

    dogb63 Guest

    Thread nach PN wieder geöffnet.
    Jetzt muss es hier aber vor Infos nur so sprudeln :prankster:

    CU
    Frank
     
  6. #5 Thomas1, 27.07.2011
    Thomas1

    Thomas1 Profi

    Dabei seit:
    16.02.2004
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeug:
    T25 2.2 D-4D EXE | 150 PS
    Also ich habe 17" Felgen mit 8" Breite und ET 35. Die Felgen passen optimal rein, ohne daß an den Radläufen etwas gemacht werden musste. Als er beim TÜV verschränkt worden ist, hat gerade noch der Kuli in die Lücke gepasst.

    Im übrigen spielt es bzgl. der Felgenbreite keine Rolle ob der Wagen tiefer gelegt
    ist oder nicht. Der TÜV testet den max. Federweg. Wenn es bei einem tiefergelegten Auto nicht passt, passt es bei einem nicht tiefergelegten auch nicht. ;-)

    Gruß,
    Thomas
     
  7. j.bog

    j.bog Guest

    Hallo Thomas,
    danke für die Info.
    Was für eine Reifendimension hast du denn da drauf auf deinen 17"er u. schließen die Felgen mit dem Radkasten/ Radläufen ab?
    Kommen die Felgen weiter raus, je kleiner die ET-Zahl ist?

    Danke für deine Antwort.

    Gruß, Jens.
     
  8. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Welche Felgen u. Reifengröße wählen T25 STH

Die Seite wird geladen...

Welche Felgen u. Reifengröße wählen T25 STH - Ähnliche Themen

  1. Welche Reifen auf die Felgen?

    Welche Reifen auf die Felgen?: Hallo, sicher gab es schon 1000 Reifen Threads, aber keiner Beantwortete meine Frage. Als ich das Auto kaufte waren Winterräder darauf. Eben ist...
  2. Welche Reifengröße auf Original Felgen

    Welche Reifengröße auf Original Felgen: Hallo habe mal eine Frage bezüglich der 17 Zoll Original Felgen des T27 FL und zwar darf man ja anhand des Felgengutachtens der Felgen oft noch...
  3. Welche 17" Felgen für meinen Avensis?

    Welche 17" Felgen für meinen Avensis?: Ich bitte euch um eure Beratung, welche 17" Felgen für die Sommerreifen nach eurer Meinung am besten zu meinem Avensis passen. Ich habe schon...
  4. 18 Zoll Felgen welche ??

    18 Zoll Felgen welche ??: Hallo, ich würde gerne auf meinen 2,2 18 Zoll Felgen drauf ziehen. Nein keine Winterräder [IMG] Für nächstes Jahr im Sommer, bevorzugt 8...
  5. Welche Birnen sind im Innernraum verbaut

    Welche Birnen sind im Innernraum verbaut: Hallo Forum ich bin neu hier und seit Freitag TOYOTA Fahrer möchte die etwas dunkle Innenraumbeleuchtung durch helle LED "Birnen" ersetzen. Welche...