Viel Reparatur auf einmal. Wahr oder spinnt das Toyota-Zentrum?

Diskutiere Viel Reparatur auf einmal. Wahr oder spinnt das Toyota-Zentrum? im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo, mein T25 1.8 VVT-i verliert das Öl. Ca. 1 liter pro 1500km. Es fließt am Motor hinten runter. Bei Wiederrufaktion (Anhängerkupplung +...

  1. bugabo

    bugabo Neuling

    Dabei seit:
    20.04.2012
    Fahrzeug:
    Toyota avensis t25
    Hallo,
    mein T25 1.8 VVT-i verliert das Öl. Ca. 1 liter pro 1500km.
    Es fließt am Motor hinten runter.

    Bei Wiederrufaktion (Anhängerkupplung + Lenker) habe ich gebeten den Mechaniker noch kurz anschauen warum ich das Öl verliere.

    Bei der Abholung hat die Managerin gesagt, es sei die Dichtung von Steuerkettendeckel. Reparatur wird ca. 300 Euro kosten.

    Ich habe selber angeschaut, das Öl floss hinten von Steuerkettenspanner runter.
    Ich habe selber sie Steuerkettenspannerdichtung gewechselt. Hat aber nicht geholfen.

    Also, zurück zum Toyota-Service.
    Ich habe mit erste Managerin gesprochen, sie hat wieder ein Angebot (per e-mail) um 325 Euro gemacht.
    Heute Auto abgegeben, der Mechaniker sagt, dass noch die Ölwannedichtung muss getauscht werden: +150 Euro.
    Die neue Managerin am Rezeption meinte jetzt, dass die Steuerkettendichtung kostet jetzt fast das Doppelte, also anstatt 325 Euro 650-700 Euro.
    Der Mechaniker sagt noch dass die Wasserpumpe undicht ist und muss auch getauscht werden - 320 Euro.
    Und das Angebot um die Bremsscheiben und Beläge vorne zu wechseln ist 420 Euro.

    Wie sieht die Undichtigkeit von Wasserpumpe aus? Kühlmittel prüfe ich regelmäßig, und bisher kein Änderung bemerkt habe.
    Sind die Preise in Ordnung?

    Das Auto ist von 2004, und hat 95000km. Erstbesitzer hat schon die Bremsklötze gewechselt.
    Sofort nach den Kauf (85000km) habe ich das Auto beim TÜV prüfen gelassen, damals war alles in Ordnung (Öl- und Kühlmittel-Dichtigkeit), obwohl der Vorbesitzer den Motor direkt vor dem Kauf gewaschen hat.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bigdaddy, 04.10.2013
    Bigdaddy

    Bigdaddy Zweitgrößte Klappe, Rentnerbeauftragter, über rote

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Ort:
    Hessen, Nähe Fulda
    Fahrzeug:
    Golf VII 2.0 TDI ehemals: Avensis T27 1,8er
    Verbrauch:
    Entschuldige für die Frage, aber stammt der Text aus einem Übersetzungs-Programm?
     
  4. bugabo

    bugabo Neuling

    Dabei seit:
    20.04.2012
    Fahrzeug:
    Toyota avensis t25
    Leider nicht ;( , aber ich werde sehr dankbar, wenn Sie mir die Fehler zeigen.

    Nachtrag.
    Ich habe gerade angerufen, habe gefragt, wie viel es kostet die Bremsflüssigkeit zu wechseln.
    64 Euro für 1 Liter und 82 für 2 Liter.
    Bei Inspektionsgeschichten kostet das bei allen unter 20 Euro.

    Ist der Euro gestern 4 mal billiger geworden?
    Oder sind das die Preise anlässlich des Tages der Deutschen Einheit?

    Kann mich jemand ein Werkstatt im Raum Stuttgart empfehlen?
     
  5. #4 Schorre, 05.10.2013
    Schorre

    Schorre Profi

    Dabei seit:
    13.01.2012
    Ort:
    86381 Krumbach
    Fahrzeug:
    T25 Avensis Combi 2.0 D4D
    Also die Bremsen hab ich auch schon billiger gesehen. Die Wasserpumpe mit 320€ ist realistisch und 150€ für die Ölwannendichtung auch. Die Materialpreise sind natürlich viel weniger, aber der Mechaniker muss ja auch bezahlt werden. Ölwanne und Wasserpumpe kann man zwar selber machen, aber halt auf eigene Gefahr.

    Zur Kettenspannerdichtung kann ich dir nicht viel sagen, kommt immer drauf an wie aufwändig das ganze ist. Aber auf einmal doppelt so teuer sollte eigentlich nicht sein.

    Bremsflüssigkeit kostet normalerweise um 10€/l. Wechseln dann halt eben noch ein bisschen Arbeitszeit.
     
  6. #5 Tommi007, 05.10.2013
    Tommi007

    Tommi007 Guest

    Aus welcher Gegend kommst Du? In Nürtingen gibt es eine Toyota Werkstatt.
     
  7. bugabo

    bugabo Neuling

    Dabei seit:
    20.04.2012
    Fahrzeug:
    Toyota avensis t25
    Nürtingen ist gar nicht so weit von mir. Danke.
    Kettenspannerdeckeldichtung ist ziemlich aufwendig. Ich habe ein Video bei youtube gesehen. Man muss die rechte Seite komplett auseinander bauen: Rad, Teile von Fahrwerk, Generator, Wasserpumpe, Öl weg, Kühlungmittel weg, usw.

    Ich habe die Ölwanne und Kettenspannerdeckeldichtung schon gestern für 670 Euronen machen lassen. Aber das ist das letzte mal wenn ich ins Toyota-Zentrum Stuttgart gehe. Mit solchen Preisen wird meine Alte bald wie neue Lexus kosten.

    Bremse und Wasserpumpe tausche ich selber. Es sieht so aus, das mein Stunde kostet fast 4 mal weniger als die Stunde von Mechaniker. :wacko:
    Wegen Bremsflüssigkeit muss ich noch mal ins Buch gucken. Ich habe im Reparaturbuch nicht alles verstanden, sieht so aus, man muss es zu zweit machen.
    Bei ATU Preise sind:
    Bremsflüssigkeit - 40 Euro
    Bremsbeläge+Scheiben vorne - 370 (Materialkosten bei ebay ca.140 Euro, Arbeitszeit geschätzt nach youtube: 20-30 Minuten)
    Wasserpumpe tauschen - 250 (Materialkosten bei ebay - 35 bis 70 Euro)
     
  8. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Schorre, 05.10.2013
    Schorre

    Schorre Profi

    Dabei seit:
    13.01.2012
    Ort:
    86381 Krumbach
    Fahrzeug:
    T25 Avensis Combi 2.0 D4D
    Bremsen sind großes Ding, ist gleich erledigt. Anleitung mit den entsprechenden Drehmomenten gibts hier im Forum. Flüssigkeit wechseln geht zu zweit einfacher, stimmt. Aber mach zuerst die Scheiben und Beläge, sonst läuft dir hinterher die ganze Suppe oben aus dem Behälter raus.

    WaPu ist auch kein Hexenwerk. Die Ölwanne hättest du auch selber machen können, wenn du ne Hebebühne hast. Aber in alles in einem Aufwasch mit dem Kettenspanner ist auch OK.
     
  10. #8 motoron, 11.05.2014
    motoron

    motoron Guest

    Hallo,

    ich fahre einen Avensis 1,8 VVTI Bj. 2004. Bei mir ist auch der Steuerkettenspanner undicht. Das Motoröl zieht sich bis zur Ölwanne runter. Hat von Euch schon mal jemand den Steuerkettenspanner erfolgreich abgedichtet? kann man diesen einfach herrauschrauben (zwei Muttern M6), oder ist dieser noch in die Kettenführung eingehangen? Beim Motorrad war es kein Problem, man konnte den Steuerkettenspanner einfach herrausschrauben, zurücksetzen usw. . Beim Auto habe ich es noch nicht gemacht. Würde mich über eine Kurzanleitung mit Hinweisen, was man beachten sollte sehr freuen.

    Gruß motoron
     
Thema: Viel Reparatur auf einmal. Wahr oder spinnt das Toyota-Zentrum?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota avensis kettenspanner tauschen

    ,
  2. Kosten von Wechsel der Bremsflüssigkeit Toyota Corolla vvt-i

Die Seite wird geladen...

Viel Reparatur auf einmal. Wahr oder spinnt das Toyota-Zentrum? - Ähnliche Themen

  1. Wieviel ist mein Avensis noch wert?

    Wieviel ist mein Avensis noch wert?: Hallo, ich trenne mich in einigen Monaten von meinem Avensis. Nun die Frage was ist er noch Wert. Scheckheftgepflegt, 1.Hand, Nichtraucher-Auto!...
  2. Neuer Yaris HSD mit "zu viel Ausstattung" ausgeliefert

    Neuer Yaris HSD mit "zu viel Ausstattung" ausgeliefert: Hallo zusammen, ich habe vorgestern einen neuen Yaris HSD Edition abgeholt. Das Fahrzeug hat das Navi-Modul integriert, obwohl es nicht bestellt...
  3. Wieviele Km hat euer T25?

    Wieviele Km hat euer T25?: Gibt's auch für den T25 so ein Thread?
  4. Wie viele Km hat euer T27?

    Wie viele Km hat euer T27?: Ich will diesem Thread mal sehen wieviele Km eure Avensis T27 auf dem Tacho haben. Die Liste sollte folgendermassen aufgebaut sein: User, Modell,...
  5. Bremssattel Überholung T25 VA *Viele Pics*

    Bremssattel Überholung T25 VA *Viele Pics*: Moin! Ich bin ja eigentlich T23 Celica Fahrer, aber habe einen kleinen Beitrag geschrieben, der auch für Euch interessant sein könnte. In unserer...