Unwucht bei 80-120km/h

Diskutiere Unwucht bei 80-120km/h im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Ich hoffe hier kann mir jemand helfen. Besitze ein Avensis Kombi 2,0 mit Automatik aus der ersten Serie. Bauj.99 mit jetzt 98 000 km. Im Jahr...

  1. Gast

    Gast Guest

    Ich hoffe hier kann mir jemand helfen.
    Besitze ein Avensis Kombi 2,0 mit Automatik aus der ersten Serie. Bauj.99 mit jetzt 98 000 km.
    Im Jahr 2000 kam meine Werkstatt auf mich zu und sagte die Bremsscheiben müssten gewechselt werden wegen Unwucht nach erhitzen. - Ebenso sollte das kreischen oder pfeifen beim bremsen beseitigt sein.- Na gut dachte. Hatte beim bremsen aus höheren Geschwindikeiten doch schon festgestellt dass ein wummern zu hören war.
    !!!! Bis heute sind jetzt 3 neue Scheiben, plus einmal neue Trommeln für hinten getauscht worden. Das wummern beim bremsen ist jetzt weg!! Das pfeifen ist immer noch da. Und jetzt kommt aber noch hinzu, dass sich bei 80-120 km/h eine Unwucht so aufschaukelt dass das Fahrzeug fast nicht mehr fahrbar ist. Die Werkstatt weiss nicht mehr weiter. Toyota will nichts mehr ausprobieren da die Garantiezeit vorbei ist. !! [​IMG]

    - Reifen erneuert nach Spurkorrektur. - Mit Winterreifen ist es besser aber nicht weg. - Stoßdämpfer getestet - I.O.
    Reifen und Felgen von Fremdfahrzeug probiert. Unwucht immer noch da!
    Bei Beladung verstärkt sich das Ganze noch und gleichzeitig verschiebt sich der Bereich auf 95-130 km/h
    Was kann man noch tun?
    Entgegen meiner Werkstatt habe ich mittlerweile den Verdacht dass diese Unwucht von hinten kommt.

    Gruß Harald
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ylf

    ylf Guest

    Wenn ich das richtig mitbekommen habe, hilft ein Bremsscheibentausch nicht, weil die Originalbremsscheiben nichts taugen. Die verziehen sich gleich wieder.
    Da muß die Bremsanalge komplett getauscht werden. (anderer Hersteller)

    Genaueres kann ich dazu aber auch nicht sagen.
    Daher alle Angaben ohne Gewähr.

    bye, ylf
     
  4. holgi

    holgi Routinier

    Dabei seit:
    08.10.2003
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Avensis 2.0 D4D T 27 Live
    Bei meinem T22(Bj 99) wurde damals die Bremsanlage komplett getauscht . Das war noch in den ersten 3 Jahren. Ich bekam aber dazu die Info ,daß es sich bei diesem Fall um einen internen Rückruf von Toyota handelt der nicht an die Garantiezeit gebunden wäre. Die gesamte Aktion lief übrigens ohne besondere Aktivität meinerseits. Ich hatte lediglich bei der turnusmäßigen Inspektion ein leichtes Vibrieren beim Bremsen bemängelt. Das Fahrzeug machte auf mich nie einen unsicheren Eindruck. Wenn ich Deine Probleme richtig deute , dann bist Du damals von Toyo nicht benachrichtigt worden, um die Bremsanlage tauschen zu lassen. Ob das jezt noch möglich sein wird(Garantie,Rückruf) glaube ich eher nicht.

    Holger
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Genau das hat man bei mir auch gemacht. Hatte bisher noch nie einen Cent bezahlt. Lt Toyota ist meiner der einzige der bisher mit 3 x wechseln der Scheiben endlich beim Bremsen zu beruhigen war.
    Toyota erkennt nicht an dass diese neue Unwucht mit der Bremsanlage was zu tun hätte. Und jetzt wissen die alle nicht was sie tun können. Würde das alles jetzt bezahlen. Habe aber keine Lust komplete Aufhängungen zu bezahlen nur weil die nicht wissen woher das kommt. Und nachher kommt das wieder!

    Gruß Harald
     
  6. #5 Hemm-Ohr, 07.07.2004
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Harald, nicht ärgern!
    Auto hinstellen und T25 bestellen...

    Uwe

    Ich würde an deiner Stelle nichts bezahlen!!
     
  7. AC

    AC Guest

    Hi,

    könnte es evtl. sein, dass deine Trommelbremsten hinten "fest" sind, durch das Schleifen erhitzt sich dann die ganze Felge und es kommt zu dieser Unwucht/Rütteln. Hatte das mal bei meinem alten Volvo 760er, der hatte zwar hinten auch Scheiben, aber der Bremskolben war wohl fest. Die Unwucht war dann aber bei ca. 70-80 km/h. Einfach nach der Fahrt die Felgen berühren, wenn sie heiss sind, ist es wohl der gleiche Fehler.

    Grüße

    AC
     
  8. piper

    piper Guest

    moin,
    ich würde beim ADAC einen Test machen lassen.Die Kosten halten sich in Grenzen.
    Bezahlen mußt Du die Werkstattkosten immer,weil sonst der Wagen zurückgehalten wird.Danch kannst Du versuchen irgendwie wieder an Dein Geld zu kommen.
    piper

     
  9. Gast

    Gast Guest

    Ok,

    Vielen Dank für Eure Info.

    Sind interesante Dinge dabei. Werde ich alles mal checken!

    Hätte natürlich gern meinen Avensis selber verkauft! - So könnte ich, vorausgesetzt ich finde den Fehler, 2-3 tausend € nochenmal beim Neukauf sparen.
    Vielleicht wechsle ich auch zu Lexus.

    Gruß Harald
     
  10. Troky

    Troky Guest

    Nachdem ich die Sommerreifen im März (Michelin Primacy..) wieder auf meinen T25 gezogen habe wird mir ein ähnliches Problem wie bei Harald nervig.

    Das Lenkrad zittert so ab etwa 70 km/h, dann wird das Zittern schwächer und bei 100 -110 km/h ist es dann am stärsten. Die Unwucht ist nicht stark, kann aber auf Dauer echt nerven.

    Das ist mir anfänglich zwar aufgefallen, habe es aber nicht so gewichtet und fand es auch nicht so schlimm. Jetzt habe ich den Eindruck, daß es schlimmer wird.

    Die alten Reifen wurde neu gewuchtet (am Fahrzeug) das Problem jedoch nicht beseitigt.
    Mein Händler sagte dann, daß es an den Reifen liegen würde. Daraufhin hatte er mir neue von einem anderen Avensis montiert (Dunlop SP Sport 3000) bin dann gefahren und habe die gleichen Symptome wieder.

    Dann hatte ich den Luftdruck kontrolliert und immer wieder verändert:

    Bei 2,3 - 2,4 bar - Lenkradunwucht wie oben beschrieben vorhanden.
    Bei 2,1 bar - Lenkradunwucht vorhanden, aber das ganze verlagert sich von der Geschwindigkeit nach unten.
    Bei 2,0 bar hatte ich die Unwucht nur noch so bei 70-80 km/h.

    Jetzt meine Frage, hat jemand von Euch ein ähnliches Problem und hat der Unwucht keine so große Bedeutung beigemessen?

    Was kann ich noch tun? Die Antriebswellen und Bremsscheiben tauschen lassen?

    Den Luftdruck auf 2 bar verringern ist jedoch auch keine Lösung, da der Hersteller einen höheren als 2,2 bar vorschreibt.

    Mein Händler sieht auch echt ratlos aus. - Soll ich den Händler wechseln?
     
  11. ylf

    ylf Guest

    Die Spur stimmt nicht, würde ich mal sagen.

    bye, ylf
     
  12. Troky

    Troky Guest

    So, nun habe ich endlich alles ausprobiert was in meiner Macht steht.

    1. Zuerst Reifen getauscht (Höhenschlag der Reifen dürfte somit ausgeschlossen sein).
    2. Die Reifen nochmals direkt am Fahrzeug wuchten lassen - Die Unwucht war minimal.
    3. Die Spur kontrollieren lassen - alles tip top o.k. und in der Toleranz.

    Die Unwucht bzw. das Lenkradzittern besteht aber immer noch minimal zwischen 65 und 115 km/h.

    Und jetzt kommts - der Avensis war bei diesen Aktionen auf der Hebebühne - gerne sieht man sich dabei das Gefährt mal von unten genauer an. Bei dieser Gelegenheit entdeckte
    ich Öl an der Unterseite vom Getriebegehäuse.

    Daraufhin fuhr ich zur Werkstatt meines "Vertrauens", die schauten sich dann den Wagen auch
    von unten an.

    Der Meister und Geschäftsführer meinte: Das Leck kommt von einem Simmerring der linken Antriebswelle, die in das Getriebe gesteckt ist - dort läuft das Öl raus. Der Simmerring wird nun gewechselt. Danach wäre alles o.k. (oder etwa doch nicht?).

    Die Angelegenheit wäre zwar noch nie bei diesem Modell aufgetreten, aber auch kein so großes Problem. Das wäre ruckzuck erledigt und danach wieder in Ordnung.

    Jetzt stellt sich mir die Frage: Ich bin bis heute keine 18 Tkm gefahren und nun taucht dieses Problem auf. Steht da nicht ein direkter Zusammenhang mit dem Vibrieren des Lenkrades?

    Sind vielleicht die Antriebswellen oder Bremsscheiben nicht ganz rund?

    Gibt es etwas worauf ich meinen Händler explizit hinweisen sollte?

    Sollte ich eine Wandlung in Betracht ziehen, da die Probleme sich häufen?

    Ich bitte vor allem Experten um Rat.

    Danke Troky
     
  13. Gast

    Gast Guest

    Antriebswellen oder Antriebswellenlager könnten vielleicht auch als Ursache in Betracht kommen. War jedenfalls bei meinem Focus so. Allerdings zitterte da nicht das Lenkrad (so links-rechts-links-rechts-links), sondern das ganze Fahrzeug vibrierte ab 80 km/h bis 120 km/h. Konnte man gut mit heruntergeklappter Sonnenblende feststellen. Jetzt wurde ein Antriebswellenlager überarbeitet und nun herrscht Ruhe. Aber Obacht! Das gilt jetzt natürlich nur für meinen Ford Focus! Also alle Angaben ohne Gewähr! [​IMG]

    Zum Thema Wandlung: Entweder sie kriegen die Vibrationen mit spätestens dem dritten Versuch weg, oder der Wagen wird gewandelt. Also sicherheitshalber alle Werkstattbesuche schriftlich dokumentieren (Werkstattaufträge, Reparaturnachweise aufheben).
    MfG,
    Kay [​IMG]
     
  14. Troky

    Troky Guest

    vielen Dank mal für die schnelle Antwort !

    Bin gerade dabei ein Protokoll zu verfassen, was bisher gelaufen ist.

    Bringt es eigentlich etwas Toyota in Köln über so einen Vorfall zu informieren und um Rat zu bitten?

    Was meint Ihr dazu?
     
  15. Ram

    Ram Guest

    Erst telefonieren mit Toyota hat man gleich ein Ansprechpartner sein Anliegen kurz beschreiben und dann
    den Brief zu seinen Händen senden.
    Gruß Ram
     
  16. mikeh

    mikeh Guest

    Ich hatte bis vor ca 1 1/2-Wochen ja auch noch nen t22, BJ 2002. Die Symptome kenne ich nur zu gut, vorallem bei den Sommerreifen (17 Zoll). Gemäss Händler liegt ein Problem mit der Vorderaches vor, diese wird gewechselt, aber die Lieferfrist für dieses Teil ist September. Jetzt ist es mir ja egal.
     
  17. Troky

    Troky Guest

    Hmm... interessant

    ich hoffe nur nicht, daß die in der ersten Serie (null-Serie?) eine ähnliche Vorderachse wie im T22 verbaut haben.

    Wenn ja, dann wäre das für mich ein Anhaltspunkt.

    Gibt es eine Telefonnummer bei Toyota unter der man nicht so einfach mit seinem Problem ignoriert wird?
     
  18. mikeh

    mikeh Guest

    Das kann ich Dir leider nicht sagen, bei zwei Händlern hiess es: Nix wissen, erst der Dritte kannte das Problem.
     
  19. Troky

    Troky Guest

    ok, dann bleibt mir vorerst auch nichts anderes übrig als meinen Händler zu nerven und mal ein paar andere zu fragen.

    Vielleicht wird mir ja einer helfen. An Toyota Köln werde ich erst dann schreiben, wenn nach der Simmerring Reparatur keine Besserung eintritt.

    Ist echt übel - nach 4 x Corolla und 1 x Yaris (ohne Probleme)nun dieser fehlerhafte Avensis.... kann ich irgendwie nicht begreifen.
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. piper

    piper Guest

    moin,
    eine mail an Toyota zeigt dem Händler,daß Du Dich nicht mit Ausflüchten zufrieden gibst und daß er sich wirklich bemühen muß.
    Der Austausch des Simmerrings allein wird wenig bringen.
    Die Frage stellt sich doch:warum ist er kaputt gegangen?
    Die Unwucht kann eine Möglichkeit sein.Wenn die nicht beseitigt wird,hast Du dieses Problem bald wieder.
    piper

     
  22. Gast

    Gast Guest

    Hatte vor Jahren ein ähnliches Problem, wobei ich 4 mal eine Reifenwerkstatt aufsuchte. Am Ende stellte sich in einer anderen Werkstatt nur mir einer Sichtung ein Kreuzschlag ( versatz des Stahlgürtels) heraus. Bei dir scheinen jedoch die Reifen OK zu sein. Verschiedene Werkstätten haben die Möglichkeit das Auswuchten am Fhz vorzunehmen, hierbei zeigen sich dann meist auch andere Mängel als nur die herkömmlichen Unwuchten der Reifen.
     
Thema: Unwucht bei 80-120km/h
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reifen unwucht 120 km/h

Die Seite wird geladen...

Unwucht bei 80-120km/h - Ähnliche Themen

  1. Hubbeln, Wackeln, Zittern, Unwucht ..... bin überfragt und überfordert

    Hubbeln, Wackeln, Zittern, Unwucht ..... bin überfragt und überfordert: Hallo Avensis Gemeinde, an manchen klebt das Pech wie die Sch.... am Handtuch. Nach knapp einer Woche Avensis bin ich etwas bedrückt, da ich...
  2. Unwucht vorne rechts?

    Unwucht vorne rechts?: T22 2,0 Diesel Kombi Zwischen 2000 und 2200 U/h habe ich ein Aufschwingen als wenn der rechte vordere Reifen Unwucht hätte. Habe schon mehrere...