Unsicheres Gefühl bei Kauf Avensis 2.2 BJ 2005

Diskutiere Unsicheres Gefühl bei Kauf Avensis 2.2 BJ 2005 im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo an alle, als neues Forum Mitglied habe ich sehr aufmerksam viele Beiträge zu den Problemen (und dne Freuden) mit dem Toyota Avensis...

  1. #1 romtroe, 23.04.2010
    romtroe

    romtroe Guest

    Hallo an alle,

    als neues Forum Mitglied habe ich sehr aufmerksam viele Beiträge zu den Problemen (und dne Freuden) mit dem Toyota Avensis gelesen. Ich wollte mir morgen oder Samstag einen Avensis 2.2 BJ 2005 mit 58000 km (177 PS; Lederausstattung) bei einem Toyota Händler 400 km von mir entfernt kaufen, da ich bisher immer naiv davon ausgegangen bin, dass Toyota sehr zuverlässige Autos baut die kaum Probleme machen. Meine Freundin und ich werden demnächst ein Kind bekommen und wir wollen auf jeden Fall ein zuverlässigen Kombi als Familienwagen haben. Wichtig ist, dass er bei unserem Budget "normale" Folgekosten erzeugt.

    Nun bekomme ich jedoch beim Lesen des Forums wirklich große Bedenken ob das ein guter Entschluss ist, einen Avensis BJ 2005 Diesel zu kaufen. All die genannten Problem mit Partikelfilter, verrussten Teilen, plötzlich erhöhter Verbrauch, Xenon Scheinwerfer etc. lassen mich von der Entscheidung einen Avensis anzuschaffen sehr stark zurückschrecken. Auffällig ist auch, dass man in Gebrauchtwagenbörsen kaum Avensis aus der Baureihe 2002-2009 findet mit sehr hohen KM Zahlen (weil die alle defekt sind, oder weil alle ihre Avensis bis zum bitteren Ende fahren?). Gleichzeitig sind die Pressestimmen zu dem Auto aber sehr positiv.

    Ich weiß dass es eine schwierige Frage ist, aber würdet ihr mir aufgrund eurer Erfahrungen auch im Austausch mit anderen Forumsteilnehmer abraten einen Avensis Diesel mit 177 PS zu kaufen. Es wäre wirklich ein große Katastrophe für uns, wenn wir dann nach 6 Monaten oder 1 bis 2 Jahren eine Reparatur von 3000 bis 5000 Euro für den Partikelfilter oder ähnliches hätten.

    Welche Garantieverlängerungsmöglichkeiten gibt es denn bei Toyota - kann man auch eine Garantieverlängerung für einen Gebrauchtwagen abschließen (die Homepage von Toyota ist da etwas verwirrend). Und so wie ich das verstanden habe wäre dann aber so etwas wie der Partikelfilter nicht mit abgesichert....

    Ich hoffe ihr könnt mir schnell weiterhelfen - ich würde ansonsten die Aktion morgen Abend wieder abblasen und mich nach einem anderen Kombi umsehen...

    liebe Grüße
    Roman
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HappyDay989, 23.04.2010
    HappyDay989

    HappyDay989 Guest

    Hallo,

    erst einmal Glückwunsch zur anstehenden Elternschaft! :]

    Ansonsten: wie viele tausende Avensis, gerade aus der Modellreihe T25, fahren in Deutschland herum; die allermeisten davon dürften wohl Diesel-Fahrer sein? Und wie viele Besitzer mit Problemen sind hier vertreten? Wenn man diese Zahlen mal in Relation setzt, dürfte es sich um eine geringe Minderheit handeln.

    Um eines nicht zu verharmlosen: es ist im Bereich des Möglichen, dass man mit dem 2.2 D-CAT Probleme bekommt. Ob es im Bereich des Wahrscheinlichen liegt, lässt sich nur schwerlich vorhersagen; da wirst Du wohl von zwei jeweils zwei Experten drei verschiedene Meinungen bekommen. ;)

    Ich wollte damals, nach diversen schlechten Erfahrungen mit der Haltbarkeit und Zuverlässigkeit moderner Dieselmotoren (allerdings nicht von Toyota!) kein Risiko mehr eingehen und entschied mich für einen zwar etwas schlappen, aber sehr leisen und insgesamt auch angemessen sparsamen Benziner, den 1.8 VVT-i. Bislang habe ich diese Entscheidung nicht bereut. Auch wenn die Durchzugskraft im unteren und mittleren Drehzahlbereich zu wünschen übrig lässt, mit einem Durchschnittsverbrauch von 7,7 l/100 km (über 3,5 Jahre ermittelt) bei vernünftiger Fahrweise - kein "Heizen", aber auch kein "Schleichen", gemischtes Streckenprofil, aber auf der Autobahn i. d. R. nicht schneller als 130 km/h - kann man durchaus zufrieden sein. Die Zuverlässigkeit gerade dieses Motors gilt auch unter Toyota-Mechanikern als geradezu legendär; Laufleistungen von einer Viertelmillion Kilometer und mehr sind eher die Regel als die Ausnahme.

    Der Avensis ist ohnehin kein Auto, den man aufgrund seines stylischen Designs, seines legendären Fahrwerks oder seiner überaus begeisternden Motorisierung kauft. Vielmehr ist es ein klassischer, langweiliger "Pampersbomber": bequem, sicher, zuverlässig und wirtschaftlich vernünftig, ohne dabei große Emotionen zu wecken.

    Persönlich würde ich statt eines 2.2 D-CAT aus 2005 eher zu einem 1.8 VVT-i Facelift (ab Juni 2006) greifen, das tut sich preislich nichts, vor allem wenn man bedenkt, dass die Diesel aus der Zeit meistens schon Laufleitungen von mind. 100.000 km hinter sich haben, während die Benziner in der Preisklasse erst mit 60.000 bis 70.000 km belastet sind. Und was den Verbrauch angeht, so ist der 2.2 D-CAT sicherlich nicht sparsamer; er bietet natürlich im Glücksfall mehr "Bums" bei gleichem Verbrauch, falls man Pech hat aber eben auch teure Reparaturen.

    Wie auch immer, die Entscheidung kann Dir niemand abnehmen.
     
  4. #3 goescha, 23.04.2010
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    zum Thema Garantieverlängerungen gibt es diesen Link hier. Ich würde keinen Wagen kaufen der diese nicht hat! Wenn der Wagen gebraucht ist geben manche Toyotahändler auch von sich aus zwei Jahre Garantie. Was man allerdings sicher sagen kann: Die Qualität beim T25 ist nicht mehr die sprichwörtliche. Aber Olaf hat eigentlich alles gesagt.

    Gruß Götz
     
  5. #4 standgas, 23.04.2010
    standgas

    standgas Guest

    Hallo Roman,

    auch ich würde aus Erfahrung mit zwei D-Cats (T25 und T27) die großen Diesel nur solange behalten, wie sie Garantie haben, ansonsten auch eher - je nach Fahrleistung - zu einem Benziner oder der kleineren Maschine tendieren. Der Fahrspass ist und kann groß sein, der Ärger auch, selbst wenn es zunächst nur "Kleinigkeiten" sind. Und: Der Kraftstoffverbrauch ist sehr dynamisch, was sicherlich Vor- und Nachteile hat. Er ist aber kaum sparsamer als ein Benziner. Berücksichtige evtl auch, dass er mehr als 300 Euro Steuern pro Jahr frisst.

    Grüße und viel Erfolg!
    standgas
     
  6. #5 wt15309, 23.04.2010
    wt15309

    wt15309 Guest

    Hallo romtoe,

    den Glückwünschen und Ausführungen von Olaf kann ich mich nur anschleißen.
    Der Avensis mit schon ein schönes und zuverlässliches Auto, allerdings sollte man ein Gebrauchtwagengarantie abschließen, da eine mögliche Reperatur nicht garade günstig ausfallen wird -wie das bei allem Mittelklassefahrzeugen ist die mit Elektronik vollgestopft sind.
    Leider werden die Teile in der Werkstatt lieber getauscht, als reperariert.
    Nun das ist keine Toyota-Geschichte, sondern betrifft alle Fahrzeuge.

    Zu deinem Bedenken bezüglich der Forumbeiträge:
    Olaf hat schon recht mit seinem Aussagen, zudem ich kein Forum kenne, wo nur gutes über die Fahrzeuge gschrieben wird - also lass dich nicht blenden.

    Ich fahre seit Nov. 09 dieses Modell und hatte bisher keine Probleme mit den Wagen, allerdings der Spritverbrauch ist nicht der Tollste.
    Meine persönliche Meinung ist, daß ich den Avensis fahren werde bis uns der TÜV scheidet - vorausgesetzt es tretten keine sehr teueren Reperaturen oder irgendwelche Hinternisse (Strasse) auf. :D
    Ich bin halt viel auf der Straße und brauche ebenfalls etwas zuverlässiges.

    Kurz gesagt:
    Wenn du denkst den Avensis ist das richtige Fahrzeug für dich, dann kauf ihn und schleiße vorher die Garantie ab. Das Bauchgefühl ist bei solchen Sachen immer das Beste. :Ö
    Bezüglich der Garantie prüfe nach ob alle Inspektionen gemacht wurden, bei Schadenfall wird jedes Schlupfloch genutzt um nicht bezahlen zu müssen. Mit Garantie ist das Risiko eher als gering anzusehen.

    Übrigens wurde zu diesen Thema schon eine Menge geschrieben, die ebenfalls bedenken hatten - gekauft wurde am Ende doch. Versuchs mit der Such-Funktion.

    Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen und du schreibst wie dein Entscheidung ausgefallen ist.
    :pic:

    Gruß
    wt15309
     
  7. Vicky

    Vicky Guest

    Du hast noch das plötzliche Beschleunigen, verrutschende Teppiche und die "52 Tote" in den Staaten vergessen! Wer weiß, was noch alles ans Tageslicht kommt! Lese mal in den T-Online-Service Foren und Dir wird jegliche Lust am telefonieren und Internet vergehen. Meine Empfehlung - Forumbeiträge lesen ja, überbewerten nein.

    Wenn Du keine eigene Meinung zur Marke und Fahrzeugtyp hast, kannst Dich auf niemanden verlassen, da hat Olaf Recht. Besser wäre es, einen Toyota-Händler in der Nähe zu besuchen und mit dem mal Schwatz zu machen. Dann weißt Du auch, ob eine Verlängerungsgarantie für Dich in Betracht kommt (da fährst Du doch sowieso zur dem Freundlichen um die Ecke hin und nicht die 400 km zum Verkäufer), ob er Dir womöglich ein "unschlagbares Angebot" macht.

    Frohes Grübbeln...
     
  8. #7 romtroe, 23.04.2010
    romtroe

    romtroe Guest

    Mensch, das ist ja super hier! Fünf Stunden kurz ins Bett und morgens aufgestanden und 4 Antworten auf meine Frage. Also die Avensis Foren Mitglieder haben auf jeden Fall eine sehr gute Qualität und den Beitritt in dieses Forum bereue ich schon mal überhaupt nicht. Wirklich sehr hilfreich Eure Antworten.

    Ich werde tatsächlich jetzt nochmals zum Toyota Händler hier in Trier fahren um mir direkt Infos vor Ort zu holen. Hoffe die werden mit mir ehrlich sprechen. Außerdem schau ich nochmals nach einem Toyota Benziner. Und falls ich aufgrund der neuen Information heute doch noch mein Bauchgefühl beruhigt dann werde ich den Toyota nur mit einer Garantie erwerben.

    Schon mal vielen Dank an Euch alle. Falls Euch noch etwas einfällt bitte einfach nochmals hier reinposten. Ich schaue heute Nachmittag bevor ich losfahren würde nochmals hier rein..

    Und danke für die anderen Glückwünsche!!!

    Roman
     
  9. Jambs

    Jambs Guest

    Hallo Roman,

    bisher war ja nur die Rede über den großen Diesel 2.2 D-Cat wäre der kleine also der 2.0 D-4D keine Alternative?
    Habe mittlerweile den zweiten dieser Art und hatte mit keinem Problem mit Elektronik, Partikelfilter usw...

    Wie hoch ist deine jährliche Fahrleistung und wo möchtest du den Avensis kaufen? Vielleicht ist ja ein Forummitglied aus der Nähe der dir dann helfen kann.
     
  10. #9 romtroe, 23.04.2010
    romtroe

    romtroe Guest

    Also die Laufleistung liegt so bei ca 20000 km pro Jahr. Meine Freundin fährt jeden Tag so ca. 15 bis 20 km in die Arbeit. Wir fahren aber auch manchmal zu unseren Familien in den Süden (Bayern). Natürlich machen wir auch täglich mal eine Kurzstreckenfahrt in die Stadt (ca. 3km) oder in die Natur (ca. 8 km).

    Ein 2.0 käme auch in Frage aber ich habe im Moment ein sehr gutes Angebot für einen 2..2 wobei mein alter Wagen in Zahlung genommen werden würde. Der Kaufwagen steht in Nördlingen...

    Habe auch mal die Garantiemöglichkeiten durchgesehen. Bei Drittanbietern ist der Partikelfilter, AGR Ventile und DPNR Filter meist nicht versichert. Fahre jetzt gleich nochmals zu Toyota.
     
  11. Sepp

    Sepp Guest

    Hallo romtroe,
    findest Du kein Fahrzeug in Deiner Nähe? Eine Werkstatt, in die Du auch bei Problemen mal hinfahren kannst?

    http://www.autoscout24.de/ListGN.as...pc=D&tab=price&mmvco=1&mmvmk0=70&mmvmd0=15230


    oder mit einem kleineren Motor?:

    http://www.autoscout24.de/ListGN.as...pc=D&tab=price&mmvco=1&mmvmk0=70&mmvmd0=15230


    oder als Benziner?:

    http://www.autoscout24.de/ListGN.as...pc=D&tab=price&mmvco=1&mmvmk0=70&mmvmd0=15230


    Ich würde auch – falls möglich – über ein neues Fahrzeug nachdenken:
    Soviel liegt preislich nicht dazwischen, wenn Du Kompromisse bei der Motorisierung und Ausstattung machst.

    http://www.autoscout24.de/NewMarket...pc=D&tab=price&mmvco=1&mmvmk0=70&mmvmd0=15230

    Viel Erfolg bei Deinem Vorhabe

    Sepp
     
  12. #11 romtroe, 24.04.2010
    romtroe

    romtroe Guest

    Hallo nochmals,

    nun bin ich also auch ein Avensis Bresitzer. Habe mich jetzt für den D-Cat 2.2 (177 PS) entschieden und bin ersteinmal sehr begeistert von der Optik und der Aussattung des Avensis Exec. Bin halt schon seit 1995 Diesel Fahrer und kann mich irgendwie nicht mit einem Benziner anfreunden - hoffe ich werde es nicht bereuen.

    Nochmals vielen Dank an Euch alle für die vielen Ratschläge!!! :]

    Ich habe aber nochmals ein paar Fragen:

    1) Was ist denn Eurer Meinung nach Kurzstrecke bzw. Langstrecke. Also wie bereits gesagt, fährt meine Freundin jeden Tag 25 km hin und 25 km zurück zur Arbeit. In der Woche also 150 bis 250 km (bedingt durch Mitfahrgelegenheit). Weiterhin fährt sie regelmäßig zu ihrem Pferd (je 8 km hin und zurück). Auf beiden Strecken liegen Berge mit großer Steigung (vom Moseltal hoch auf die Anhöhen). Einmal pro Woche fahren wir in die Stadt zum Einkaufen (je 4 km hin und zurück). Ansonsten die typischen Freizeitfahrten (60 km zum Wandern oder Baden etc) und alle 2 Monate nach Bayern (je 300 km hin- und zurück). Im Jahr komme da so um die 20 bis 25 Tkm zusammen. Sind wir jetzt Kurz- oder Langstreckenfahrer?

    2) Was kann ich dazu tun, dass ich nicht Ärger bekommen mit dem Partikelfilter bei diesem Fahrstil. Habe schon gelesen dass man das AGR reinigen muss (was immer das auch ist). An einer anderen Stelle steht, dass es gut wäre, bei dem Modell 2005 (11/2005) das AGR und den DP?? (habe vergessen wie das Teil heisst) auszutauschen. Kann man feststellen ob diese Teile bereits ausgetauscht wurden? Und wenn nein, wäre es sinnvoll eines oder beider der Teile "präventiv" auszutauschen?

    liebe Grüße und nochmals Danke!

    Roman
     
  13. #12 HappyDay989, 24.04.2010
    HappyDay989

    HappyDay989 Guest

    Zu Deinen Detail-Fragen kann ich leider nichts sagen, da mir die praktischen Erfahrungen mit dem 2.2 D-CAT fehlen. :(

    Aber ich wünsche Dir von Herzen alles Gute mit dem Wagen, immer gute, sichere, pannen-, reparaturen- und unfallfreie Fahrt! :]

    Ach so: zeig doch mal ein paar Fotos Deines neuen Schätzchens in dieser Rubrik: Mein Avensis & ich (Uservorstellung und Bilder) :pic:
     
  14. #13 wt15309, 26.04.2010
    wt15309

    wt15309 Guest

    @romtroe,

    Zuerst einmal alles Gute mit dem neuen Wagen.

    Ich würde dich weder zu Kurz- noch zu Langstrecklern einordnen. Du bist warscheinlich der Bereich dazwischen - einseits fährts du ja Langstrecken (300km) auch kurzstrecken (8km) anderseits mach den Löwenanteil die Tägliche Fahrt zum Job aus und 25 km ist für meine Begriffe eine Mittelstrecke.
    Ich denke auf deine eigentliche Frage trifft es ob der Avensis Schaden nimmt auf dein Fahrprofil. Ich glaube nicht das du ein größeres Risko hast wie ein typischer Langstreckler.

    Zu deiner zweiten Frage kann ich dir nur einen Tipp geben.
    Fahr zu deiner Werkstatt dort wird dir über den Stand der Technik Auskunft erteilt.
    Die Werkstätten wollen alle lieber austauschen statt reparieren. Somit hast du eigentlich nur selber das Teil abschrauben und prüfen.
    Und beim Austausch auf Verdacht kommt es wohl jeher auf die Werkstatt an (wie notwendig es eben angesehen wird) da gibs verschiedene Meinungen).
    Ich möchte dir auch gleich Mitteilen dass es sich hier nicht nur um ein Kurzstreckenproblem handelt. Die Werstatt wird es dir auch berichten - es kommt auch bei Langstrecken vor - allerdings viel später.
    Am besten ist, den Krümmer abnehmen und nachschauen.



    Gruß
    wt15309
     
  15. cris

    cris Guest

    also ich habe T25 177PS D-Cat Diesel.... Fahre kürze Strecken 10-20km, manchmal auch längere 1000km (5x im Jahr). Habe Ave seit 5 Jahren (BJ.2005) und hatte noch keine Probleme damit (145tkm gefahren). Einzige Minuspunkt wäre Verbrauch (8,2 l/100 Diesel im Stadt) (6,8 l /100km auf der Autobahn).
     
  16. #15 Hoschi2005, 01.05.2010
    Hoschi2005

    Hoschi2005 Guest

    Also die Preise bei Autoscout sind natürlich ein Witz .
    Meine Karre Bj 2005 mit gerade mal 65TKm Executive
    mit Leder , Xenon , 18" Alus hat einen Händlerankaufwert
    von lächerlichen 9500 Euro , aber selbst dafür will ihn
    keiner haben wegen der negativen Berichte der letzten
    Wochen .

    Gruß ,
    Uwe
     
  17. #16 Super-Turbo, 01.05.2010
    Super-Turbo

    Super-Turbo Guest

    Hi,
    also erst einmal, herzlichen Willkommen und allzeit gute, sowie unfallfreie Fahrt...
    Ich habe T27 2,2 D-Cat TEC und habe es bisher nicht bereut.....
    MfG
    Super-Turbo
     
  18. #17 Krabathor, 03.05.2010
    Krabathor

    Krabathor Guest

    Deine Überlegungen vor dem Kauf hatte ich auch. Habe mich dann aber trotz der relativ vielen negativen Dinge für den D-Cat entschieden. Habe ihn bei einem Händler vor Ort gekauft. Ob Du nun Langstrecken- oder Kurzstreckenfahrer bist ist doch eigentlich egal - mache Dir keine Gedanken mehr darüber, gekauft hast Du ihn ja.

    Ich bin jedenfalls zufrieden. Spritverbrauch könnte niedriger sein, aber dafür habe ich auch ein Auto mit ordentlicher Leistung (macht schon Spaß... ;-))

    vg
     
  19. #18 Coolfire76, 03.05.2010
    Coolfire76

    Coolfire76 Guest

    DITO ;)

    Das kann ich genauso unterschreiben, Krabathor... :steak:
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Toyo-Fan, 03.05.2010
    Toyo-Fan

    Toyo-Fan Guest

    Hallo,

    @ Hoschi2005:

    Ja da geb ich dir vollkommen recht, die Preise sind lächerlich die man für seinen Gebrauchten Vensi bekommt (wenn ihn mal jemand haben will )
    Hab auch vor kurzen versucht meinen 2,0 D-Cat Bj. 10/2004 mit zu der Zeit
    79.000 Km zu verkaufen und das max. Angebot nach Monaten Mobile und 1211 Besuchern meines Angebots 8500 Euro !!!
    Selber hab ich im Juni 2008 14.000 bezahlt mit 58.000 Km
    Echt ein Witz.

    @ romtroe:

    Auch von mir alles Gute für deine (kleine) Familie :-) und allzeit gute Fahrt.
    Ich hab mich bis vor kurzen auch verrückt gemacht das etwas teueres defekt gehen könnte und hab um jeden KM gebangt das gleich was hin ist aber da darf man sich nicht verrückt machen !!! Weil sobald an einer Maschine mehr als ein bewegliches Teil dran ist kann was kaputt gehen egal was es für eine ist !!!


    MfG Andi
     
  22. #20 GarfieldTheCat, 03.05.2010
    GarfieldTheCat

    GarfieldTheCat Guest

    Hallo romtroe,

    kann nur zu Allem gratulieren und viel Familien- und Fahrspaß wünschen.

    Ich fahre selbst einen T25 mit 2.2 l D-4D (ohne Kat), 150 PS, EZ 1.2006
    und habe mittlerweile 190.000 KM auf dem Tacho. Und er rollt und rollt.

    Verbrauch zwischen 4.8 ... 6.2, je nach Fahrweise. Besondere Reparaturen:
    Neue Stossdämpfer hinten, war ich aber selbst schuld. ( Zu schnell über
    Verkehrsberuigungs-Hügel .) Da kann man nicht meckern.

    Allzeit gute Fahrt

    Thomas
     
Thema:

Unsicheres Gefühl bei Kauf Avensis 2.2 BJ 2005