Unsere Liste der Ärgernisse

Diskutiere Unsere Liste der Ärgernisse im T27: Kinderkrankheiten, Probleme Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Hallo Zusammen, also unser Avensis Combi 2,2 D-4D Automatik (150PS) ist jetzt 8 Monate alt und war zwischenzeitlich alle Tage zusammengerechnet...

  1. #1 Beastmaster, 16.03.2013
    Beastmaster

    Beastmaster Guest

    Hallo Zusammen,

    also unser Avensis Combi 2,2 D-4D Automatik (150PS) ist jetzt 8 Monate alt und war zwischenzeitlich
    alle Tage zusammengerechnet ca. 9 Wochen in der Werkstatt.

    Folgende Mängel sind bis heute aufgetreten und wurden zum Teil behoben:

    • Fensterheber Beifahrer Vorn - starke Geräusche beim Fenster heben -> wurde beseitigt (laut WS geschmiert worden)
    • zischelnde Geräusche aus dem Motorraum im Innenraum zu hören -> wurde behoben (laut WS war die Abdichtung/Manschette an der Lenksäule verrutscht - hinweis der WS vermutlich ein Marder .... Bemerkung von mir: welcher Marder hat denn so ein Werkzeug dabei :-)
    • Knacken von den Armaturen (Temperaturabhängig - wenn wärmer dann mehr) -> wurde beseitigt (laut WS Armaturen ausgebaut und hinterlegt worden)
    • bei Fahrt auf Kopfsteinpflaster metallische hart schlangende Geräusche aus dem Motorraum -> noch nicht beseitigt da WS dies nicht nachvollziehen konnte .... Bemerkung von mir: vermutlich das Thema mit Bremssattel)
    • Fahrersitz . Lordosen stütze gibt bei Belastung ca 2 cm nach und rutscht nach hinten (laut WS beseitigt - Bemerkung von mir: Mangel immer noch vorhanden)
    • Fahrersitz knarzt von seitlich Rechts zur Mittelkonsole hin (Temperaturabhängig)
    • Sitzheizung mit mehr als Mangelhafter Heizleistung , Regelung fast ohne Wirkung, sobald aus Max-Position ist Heizleistung gleich Null -> wurde/sollte beseitigt sein - Bemerkung von mir : ist bei WS mehrfach angemahnt worden und bsi heute nicht behoben worden -> siehe Bemerkung am Schluss)
    • Dieselverbrauch um mehr als 50% höher als angegeben (im Kombinierten Modus) -> min. 3 mal bei WS angebracht ... Stand heute .. WS hat bisher keine Angaben gemacht ob dieser Mangel behoben worden ist -> siehe auch Bemerkung am Schluss
    • Fahrzeug zieht stark nach Rechts -> nach 3 WS besuchen wobei beim letzten Besuch das FZ 6 Wochen in der WS war - keine Angabe bei Rückgabe des FZ ob Mangel behoben worden ist -> siehe Bemerkung am Schluss
    • Lenkrad Rückstellung in Mittelposition aus einer Rechtskurve funktioniert nicht und bleibt in der Lenkbewegung so stehen dass das FZ in der Kurvenfahrt bleibt -> bei loslassen des Lenkrades nach der Rechst-Kurve -> siehe "Fahrzeug zieht nach rechts"


    Bis Stand heute hat es die WS nicht geschafft sich mit mir über die Mängel vernünftig zu unterhalten.
    Den Mangel mit dem "ziehen des FZ nach Rechts" ist bei den ersten beiden WS-Aufenthalten als erledigt gesetzt worden beim zweiten mal sogar mit dem Hinweis das WS und Kundendienstleiter das FZ gefahren haben und kein Mangel feststellbar sei.
    Vor dem dritten Versuch und nach entsprechender Beschwerde von mir ist ein Geschäftsführer mitgefahren und nachdem das Lenkrad losgelassen wurde und das FZ nach 200 Meter ohne weiteres Eingreifen in den Graben gefahren wäre, wurde der Mangel dann doch tatsächlich anerkannt. Und das obwohl ja 2x nichts gewesen wäre !!!!! :cursing:


    Nachdem nach 5 Wochen WS Aufenthalt und nicht einem Anruf des Händlers immer noch nicht (laut WS) erkannt wurde woran das Thema liegt habe ich eine Frist gesetzt . Da sich das Autohaus nicht in der Lage sah mit mir zu Kommunizieren, bin ich zum ende der Frist, in der wiederholt keinerlei Rückmeldung zu den Mängeln von der WS erfolgte, vom Kaufvertrag zurückgetreten.
    Laut WS ist das ein Thema von Toyota Deutschland weil ja kein Techniker vorort kommen konnte ..... :cursing:


    Die WS hat den Vorgang nun einem Rechtsanwalt übergeben, wie ich schon vorher gemacht hatte, und diese haben mir mitgeteilt, das mein Rücktritt nicht angenommen wird ohne Angabe von Gründen...was rechtlich natürlich total lächerlich ist !!!!!!
    Dann geht das Ganze jetzt leider vor Gericht....und ich hoffe aufgrund der angemahnten und nicht erledigten Mängel auch in die Öffentlichkeit.
    Ist ja auch ein Sicherheitsaspekt wenn die Lenkung nicht so funktioniert wie sie sollte.

    Nach 4 Neuwagen und zwei Gebrauchtwagen, was ich zwischenzeitlich in diesem Autohaus gekauft habe, hat man es aus sicht des Autohauses
    mehr als gut verstanden einen sehr guten Kunden zu vergraulen.


    Zudem kommt noch hinzu, dass Toyota Deutschland, denen ich den Vorgang mitgeteilt hatte mir 3 Meldungen zurückgegeben haben.
    Zum einen das ich mir einen anderen Händler suchen soll, zum zweiten das man keine Mangel, lauf Vertragswerkstatt, festgestellt hat und zum dritten das ich mich zukünftig an den Vertragshändler wenden soll denn dieser wäre dafür zuständig.

    Na dann liebe Jungs von Toyota, Kundenbindung sieht anders aus und ich werde mit Sicherheit keinen Toyota mehr kaufen


    Und nach etwas zu den vielen T27 Fahrern und restlichen Toyota-Fans.... laßt euch nicht alles Gefallen !!!!!!
    Mängel sind Mängel und es gibt ein Verbraucherschutzgesetzt !!!!!!


    Ach ja, dies ist nur eine Kurzfassung.
    Langfassung gibt es gerne auf Anfrage , dann muss ich aber noch ein paar Beruhigungstabletten vorher nehmen




    Gruß -Beastmaster
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Feldmann, 16.03.2013
    Feldmann

    Feldmann Routinier

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Fahrzeug:
    T27 FL Combi 1.8 LIFE MD-S
    Das ist allerdings harter Tobak! Die Fachpresse würde sowas wohl "schwankende Verarbeitungsqualität" nennen.
     
  4. #3 ChocolateElvis, 16.03.2013
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Kaiser

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
  5. #4 Beastmaster, 16.03.2013
    Beastmaster

    Beastmaster Guest

    Hallo Elvis,

    Wäre eine Alternative gewesen, aber da hier auch noch Unvermögen des Autohauses und absolutes Desinteresse von Toyota Deutschland sich widerspiegelt wollte ich einen eigenen Thread aufmachen.

    Noch ein Nachschlag.
    Heute habe ich gesehen das die Rückenlehne des Fahrersitzes ausgetauscht worden ist und die Lordosenstütze nun fest ist aber jetzt dafür die Kopfstütze fast auseinander fällt und so wie es aussieht nicht richtig zusammengebaut wurde.
    Zudem wackelt wie ein Kuhschwanz und beim rückrutschen an die Rückenlehne merkt man sogar wie es die Kopfstütze leicht nach vorne zieht also die Seilzüge im Sitz betätigt werden.
    Und natürlich auch klappernde Geräusche beim fahren verursacht, die sofort zu hören sind...... scheinbar aber nicht vom Händler seines "Vertrauens"

    Ach ja...dazu hat das Autohaus natürlich beim abholen des FZ keinen Ton darüber verloren, das die lehne getauscht worden ist.

    Und die Sitzheizung geht nun noch schlechter als zuvor, die Sitzfläche selbst wird nun nur noch lauwarm.

    Na das Passt doch wieder zum bisherigen Gesamtbild des Autohauses...... einfach nur pfuschen.....auf kosten des Kunden.

    Vielen dank Toyota das man solche Händler auf die Kundschaft loslässt.

    Gruß Beastmaster
     
  6. #5 Beastmaster, 16.03.2013
    Beastmaster

    Beastmaster Guest

    Mal sehen was die Fachpresse dazu sagt wenn sowas öffentlich Kundgetan wird.
     
  7. #6 joerni1969, 16.03.2013
    joerni1969

    joerni1969 Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Ort:
    Glücksburg bei Flensburg(Fischkopp :-)
    Fahrzeug:
    RAV 4.4 2.2 D4D mystic schwarz
    nichts wird die Fachpresse sagen,
    da bin ich mir ganz sicher,weil man halt nicht alle über einen Kamm scheren kann,wenn ein Autohaus Mist baut ist ja nicht gesamt Toyota Deutschland mies.
     
  8. #7 ChocolateElvis, 16.03.2013
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Kaiser

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    Beweise sammeln => Gutachter => Anwalt => Wandlung , Notfalls vors Gericht, aber so doof/blauäugig kann das Autohaus nicht sein. Sollte deine Gschichte wahr sein, gibts mehr als nur einen Grund zur Wandlung.
    Du wohnst nicht zufällig in der Schweiz...?

    Gruß Elvis
     
  9. #8 Beastmaster, 17.03.2013
    Beastmaster

    Beastmaster Guest

    Hallo Elvis,

    genau der Weg ist nun aktiv eingeschlagen worden ist.
    Es wird jetzt einen Termin vor Gericht geben und eventuell vorab schon ein Gutachter eingeschaltet.

    Gestern nochmal den Spritverbrauch getestet ....
    Strecke 8,7 l lauf BC
    Stadt mehr als 10l


    Für mich das krasse an der Geschichte ist, dass sich der GF des Autohauses laut seiner eigenen Aussage
    aufgrund meiner Nachfrage, die ja nach 5 Wochen WS-Aufenthalt so plötzlich kam, mit der eigenen Werkstatt

    erst mal unterhalten musste und dies ebenfalls laut seiner Aussage fast eine Woche dauert um sich zu erkundigen
    warum ein Fahrzeug seit 5 Wochen in der WS steht und wie der Stand ist.
    Er hat sich schon gewundert warum ein FZ so lange bei Ihm im Haus steht ...... da bekomm ich ja einen Lachanfall :cursing:
    Zudem wird nicht über Mängel gesprochen und Termine macht sowieso nur er und nicht der Kunde.
    Danach habe ich sofort einen RA eingeschaltet.....leider.
    ...... man hätte mit einem vernünftigen Gespräch (was ich immer wieder angeboten hatte) mit Sicherheit diesen Weg vermeiden können.
    Wenn man nicht will dann eben anders .....


    Zudem hat das Autohaus ein FZ an den Kunden zurückgegeben (haben wir aber nach Rücksprache mit RA wieder abgeholt)
    ohne Information was getan wurde oder welche Themen beseitigt wurden.
    Sowas geht einfach nicht.....


    Gruß Beastmaster

     
  10. #9 Beastmaster, 17.03.2013
    Beastmaster

    Beastmaster Guest

    na ja ... da der Vorgang ja auch bei Toyota Deutschland gemeldet wurde und sich Toyota einen Schei... darum kümmert
    sich sogar schriftlich geäußert hat das es Toyota Deutschland nichts angeht, sehe ich das etwas anders.
    Es ist und bleibt nun mal ein FZ von Toyota.
    Und wenn der Hersteller ein Thema damit hat seine eigenen Mängel nicht anerkennt und sich gegenüber einem Kunden so äußert........

    Na ja , warten wir es mal ab. das Ganze ist ja auf dem Rechtsweg und wenn ich Recht bekommen sollte
    mach ich es so gut ich kann und auch darf, öffentlich.....
     
  11. #10 Tommi007, 17.03.2013
    Tommi007

    Tommi007 Guest

    Meine zwei Vorgängerfahrzeuge hatte Automatik, deshalb wollte ich eigentlich wieder Automatik. Der einzig verfügbare Diesel mit Automatik ist ja Deine Maschine. Da ich aber auch ein sparsames Fahrzeug wollte, hat mir der Verkäufer gleich abgeraten den 2.2 mit 150 PS und Automatik zu nehmen. Er verbraucht zuviel Sprit. Der Rat war: wenn es um Speed geht, dann gleich 177 PS (vebraucht wohl sogar weniger als der 150 PS) oder wenn es wirklich sparsam sein soll, dann den 2,0 mit 124 PS.
     
  12. #11 ChocolateElvis, 17.03.2013
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Kaiser

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    diese Toyota-Diesel sind keine Sparwunder... wenn du was Sparsames von Toyota willst, kauf nen Benziner oder gleich einen Hybrid ;)
     
  13. #12 Mcommander, 17.03.2013
    Mcommander

    Mcommander Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    03.09.2010
    Ort:
    Stipshausen
    Fahrzeug:
    T27 2.2 D4D Executive Facelift
    Verbrauch:
    oder warte die nächste Generation ab ... sollen wohl BMW Diesel verbaut werden laut der Gerüchteküche
     
  14. ukhh

    ukhh Guest

    So ist das.

    Den aktuellen 320d fahr ich bei meiner AB Fahrweise mit 8,8 -9,2 l.
    Den D-CAT mit 9,8l.
     
  15. #14 avensis73, 17.03.2013
    avensis73

    avensis73 Profi

    Dabei seit:
    04.06.2009
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeug:
    Lexus GS 250 F-Sport
    Mit meinem 2.2 D-CAT brauche ich zwischen 7.5-8.5l je nach Fahrweise. Verbrauch gerechnet, nicht nach BC.
    Bei gemütlicher Fahrweise Überland geht der Verbrauch, hier nach BC, gegen 5.5-6l.
    Im Stadtverkehr waren es zwischen 9-10l.
     
  16. #15 Mcommander, 17.03.2013
    Mcommander

    Mcommander Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    03.09.2010
    Ort:
    Stipshausen
    Fahrzeug:
    T27 2.2 D4D Executive Facelift
    Verbrauch:
    ich hab mit meinem T25 D-Cat auf der AB ca 6,3l gebraucht ... mit dem T27 D4D brauch ich 6,2l ... nur ab ...

    LS D-Cat 7,3, D4d ca 6,7
     
  17. #16 Beastmaster, 17.03.2013
    Beastmaster

    Beastmaster Guest

    Es gibt ja zwischenzeitlich eine klare rechtliche Regelung.
    Ein Mehrverbrauch von 10% laut Herstellerangabe ist zu vertreten.
    Mehr ist oder kann so nicht hingenommen werden.
    Kann ja nicht sein das der Verbrauch um mehr als 50% über der Herstellerangabe liegt
    .... dann muß der Hersteller damit rechnen das es zu einer Wandlung kommen kann.
    Man muß sich eben nur mal trauen das auch anzusprechen.

    Heute nochmal Strecke gefahren ....
    Geschwindigkeit zwischen 80-100 km/h
    Fahrweise sehr moderat und nicht gehetzt
    Verbrauch laut BC bei 8,1 l und nicht bei 5,5l (und das bei 120 km/h) wie Toyota angibt.
    Das der BC und er tatsächliche Verbrauch sich unterscheiden kann ist klar. Daher wird nur der reelle Verbrauch laut Tankstelle bedacht.
    Aber viel um wird nicht sein

    Neues Thema heute nachdem es etwas wärmer geworden ist.
    Seitenverkleidung in der Fahrertür fängt an laut zu kacken sobald man über etwas unebenes fährt.

    Oh Mann.....


    Gruß Beastmaster
     
  18. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Ist doch alles bekannt, das die 2,2er 150PS Automaten saufen wie ein Loch.
    Toyota kann sich hier nicht rausreden. (einfach googeln)

    Die Verarbeitungsqualität lässt anscheindend leider immer noch zu wünschen übrig und Kundenzufriedenheit ist auch egal.
    So kauft man doch gerne Toyota :thumbsup:

    Lass dir nichts gefallen und fordere die Wandlung.
    Bei den Fahrzeugen die nach rechts ziehen, habe ich immer noch keine Lösung gelesen. Alles probiert, aber der Fehler wurde nicht gefunden.
    Anwalt nehmen und Gutachter und durch...... ^^
    In diesem Sinne alles Gute.
     
  19. LutzB

    LutzB Neuling

    Dabei seit:
    27.10.2011
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Multidrive S
    Aber wie hoch ist der Verbrauch nun wirklich ? Das der Wert im BC nicht immer stimmt wissen ja alle .

    Hier noch ein Link zur Verbrauchsermittlung / Rechtslage usw..ADAC
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Beastmaster, 18.03.2013
    Beastmaster

    Beastmaster Guest

    Werde jetzt über die nächsten Tage und Wochen nochmals den Vebrauch ermitteln und protokollieren.
    Aber eben laut Tankinhalt, mehr kann ich nicht tun.

    Ansonsten ist jetzt der Rechtsweg eingeschlagen und mein RA kümmert sich um die Wandlung.
    Soweit als möglich wird jetzt schnellstmöglich versucht einen Termin vor Gericht zu bekommen und dann sehen wir mal weiter
    wenn dann auch alle nicht beseitigten Mängel zur Sprache kommen.

    Gruß Beastmaster
     
  22. #20 ChocolateElvis, 18.03.2013
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Kaiser

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    da drück ich mal die Daumen ;)
     
Thema:

Unsere Liste der Ärgernisse