Ungewöhnliche Stromschwankungen

Diskutiere Ungewöhnliche Stromschwankungen im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo, ich habe ein merkwürdiges Phänomen bei meinem T25 DCAT. So richtig Schlau werde ich daraus nicht, da noch kein Auto, das ich je hatte so...

  1. Gog

    Gog Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    14.04.2015
    Ort:
    Forbach
    Fahrzeug:
    Avensis T25, 2,2 D4D-Cat
    Hallo,
    ich habe ein merkwürdiges Phänomen bei meinem T25 DCAT. So richtig Schlau werde ich daraus nicht, da noch kein Auto, das ich je hatte so etwas gemacht hat.

    Versuche es mal zu Beschreiben, dass man es hoffentlich versteht. :S
    Nutze den Avensis nur für auf die Arbeit zu Fahren, ein Weg sind 37 Kilometer.
    Auf dem Hinweg ist alles normal, stelle das Auto ab und komme Morgens wieder (Dauernachtschichtler).
    Nach etwa 5 bis 20 Kilometer auf dem Rückweg beginnt es plötzlich, seit etwa einem Monat.
    Die Spannung ändert sich, je nach dem wie ich Gas gebe. Rollt das Auto Bergab und ich gebe kein Gas, liegen etwa 13,8 bis 14,2 Volt an (Gemessen am OBD Port und Zigarettenanzünder).
    Tippe ich nur ganz leicht auf das Gas, minimaler Druck reicht da schon, sind es nur noch 12 bis 12,2 Volt.
    Beim Fahren mit dem Tempomat sieht man es am besten.
    Gibt das Auto Gas, sinkt die Spannung auf 12 Volt und Rollt es nur sind es wieder 14. Manchmal gibt es kleine Ausreißer nach oben bis 14,5 Volt.
    Die Spannung bricht nicht sofort weg, sondern über wenige Sekunden wird sie weniger. Mehr Spannung geht aber plötzlich und sehr schnell.
    14 zu 12 Volt etwa 2 bis 3 Sekunden.
    12 auf 14 Volt direkt.

    Kurz gesagt, Gas geben Strom fällt ab. Kein Gas geben oder stehen, Strom kommt zurück.

    In ganz selten fällen, bleibt die Spannung bei 12,2 Volt stehen, unabhängig ob ich Gas gebe oder nicht.

    Das Auto hat knapp 310TKM, die Lichtmaschine wurde im März getauscht (original Denso Teil).
    Fehlermeldung hat er keine Gespeichert und im Tacho leuchtet auch kein Alarmlämpchen.

    Hätte ich nicht ein OBD Gerät dran, würde das gar nicht auffallen, da das Auto selbst nichts Meldet. Das Gerät ist aber schon sehr lange verbaut und das Verhalten war noch von wenigen Wochen nicht.

    Hat jemand von so etwas schon mal Gehört?

    Danke
     
  2. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    Hyundai IONIQ electric Style - FL 38,3kW
    Sieht für mich genau nach dem Verhalten der intelligenten Laderegelung die wir im T27 kennen gelernt haben aus. Die zeigt genau diese Spannungsänderungen wie du sie beschreibst. Wobei da min. 12,3V und das Max. bei 14,8V liegt.
    Schalte doch mal das Licht ein und beobachte dann die Spannung. Dann ist sie beim T27 konstant bei (glaube) 13,8V.
    Gemacht wird das um Kraftstoff zu sparen. Kurz, wenn Motorleistung gefragt ist, dann wird die Leistung der Lima runter gefahren um deren Last zu minimieren, geht der Motor in den Schubbetrieb dann wird die Leistung der Lima maximiert um die überschüssige Energie in der Batterie zu speichern.
    Aber das der T25 das auch schon hat? Ob es mit dem Tausch der LIMA "Nachgerüstet" wurde - denke eher nicht, denn da ist externe Steuerung nötig.
     
    Gog gefällt das.
  3. Gog

    Gog Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    14.04.2015
    Ort:
    Forbach
    Fahrzeug:
    Avensis T25, 2,2 D4D-Cat
    Das wäre eine denkbare Erklärung, gerade bei der Sache mit dem Licht.
    Abends habe ich immer Licht an und Morgens nicht, da es schon Hell genug ist.
    Das würde vielleicht erklären, das es nur Morgens so ist.

    Wäre Interessant zu Wissen ob ein alter T25 das schon kann oder doch was kaputt geht?

    Danke für die Antwort :thumbup:
     
  4. #4 ChocolateElvis, 23.07.2020
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    vielleicht hat man dir eine passende "intelligente" Lichtmaschine eingebaut
     
  5. #5 Olav_888, 23.07.2020
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Die Lichtmaschine bzw der Laderegler muss aber wissen, 0b Schubtrieb gerade anliegt oder Licht an ist etc. Das kann die nur, wenn es das Auto mitteilt, muss also schon vorbereitet sein
     
  6. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    Hyundai IONIQ electric Style - FL 38,3kW
    Also der T27 hat dafür extra eine Elektronik hinter dem Handschuhfach verbaut. Nur die Lima zu tauschen reicht da wohl eher nicht aus.
     
  7. #7 ChocolateElvis, 24.07.2020
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    kann ja sein, dass die letzten T25 sowas auch schon haben.
    Ansonsten sieht das nach sterbendem Spannungsregler aus, aber die LiMa ist ja quasi neu ...
     
  8. #8 infinity, 24.07.2020
    infinity

    infinity Profi

    Dabei seit:
    30.08.2017
    Fahrzeug:
    Avensis T27 2.0 Business
    Das ^ ^ ^ ^ darf auf keinen Fall sein, denn das ist nur die Spannung der Batterie.
    Der T25 hat keinen "intelligenten" Laderhythmus.
    Entweder "heben" ab und zu die Kohlen von den Schleifringen ab, oder die Schleifringe sind eingelaufen/schwarz und haben nur zeitweise Kontakt, oder du hast irgendwo ein Verbindungsproblem, oder deine Batterie hat eine Macke/alt.
    Wie du siehst ziemlich viele oder und nur eine Raterei in's Blaue.
    Wenn es wieder kälter wird siehst du ja ob das Auto noch normal anspringt.
     
  9. #9 AndréSO, 24.07.2020
    AndréSO

    AndréSO Routinier

    Dabei seit:
    20.11.2018
    Ort:
    Soest
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T25 2,2D-CAT
    Das sieht für mich nach einem gebrochenen oder losen Massekabel des Motors aus.
    Wenn man Gas gibt, taucht der Motor in den Motorlagern etwas ab und bewegt das Kabel. Bei konstanter Fahrt oder im Leerlauf kehrt der Motor wieder in seine Ausgangslage zurück.
    Wenn allerdings die Spannung innerhalb von wenigen Minuten wieder auf 14 Volt steigt, ist die Batterie auch nicht mehr die Beste. Ich würde sicherheitshalber alle Starkstromkabel mal optisch überprüfen.
    Möglicherweise ist im Nahfeld der Batterie auch etwas nicht in Ordnung.
    Ein Oszilloskop ist bei so etwas auch hilfreich. Dann kann man z.B. beim Starten den Spannungsabfall an den "dicken" Kabeln prüfen. Für ein Multimeter geht das alles zu schnell.
    Grüße André
     
  10. Gog

    Gog Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    14.04.2015
    Ort:
    Forbach
    Fahrzeug:
    Avensis T25, 2,2 D4D-Cat
    Habe über 2 Tage mal etwas getestet und geschaut was passiert.

    Das Auto reagiert darauf, wenn ich Licht anmache. Dann steigt die Spannung in wenigen Sekunden auf 13,8 bis 14 Volt und bleibt auch dann dort.
    Schalte ich das Licht wieder aus, kehrt es zum alten Verhalten zurück. Da reicht es schon das Standlicht einzuschalten, die Xenons müssen da nicht brennen.
    Es reagiert auch nur auf das Licht, alle anderen Verbraucher scheinen keinen Einfluss zu haben.

    Ich habe wenig Ahnung davon, aber mir kommt es vor als wäre das so gewollt.
    Habe extra über 2 Tage getestet um Zufälle ausschließen zu können.
     
  11. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    Hyundai IONIQ electric Style - FL 38,3kW
    Sieh mal nach, was passiert wenn du den Scheibenwischer oder die Heckscheibenheizung einschaltest!
     
  12. Gog

    Gog Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    14.04.2015
    Ort:
    Forbach
    Fahrzeug:
    Avensis T25, 2,2 D4D-Cat
    Habe ich, alles was Strom verbrauchen kann habe ich eingeschaltet. Von Spiegelverstellung, Wischerheizung, alle Fensterheber.... bis Sitzheizung habe ich alles benutzt.

    Reaktion war aber nur beim Licht einschalten.

    Vielleicht hätte ich noch alles gleichzeitig Versuchen sollen, daran hatte ich nicht gedacht
     
  13. #13 ChocolateElvis, 25.07.2020
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    das ganze Heizungszeugs braucht am meisten Leistung, ... Lüftung (höchste Stufe), Heckscheibenheizung, Sitzheizung, auch die Klimaanlage sollte sich ein bisschen bemerkbar machen.
     
  14. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    Hyundai IONIQ electric Style - FL 38,3kW
    Zumindest beim FL sorgen die Scheibenwischer und die Heckscheibenheizung (Sitzheizung weiß ich jetzt nicht) auch dafür das er den "Hybrid Light Modus" wieder verlässt.
    Denke da werden sie bei den letzten T25 schon mal geübt haben wie man das mit dem Lademanagement machen kann.
    Jedenfalls würde ich mir da keine Gedanken über einen Fehler machen, wenn die Spannung bei eingeschaltetem Licht konstant ist.
    -> Weiter fahren und beobachten.
     
    Gog gefällt das.
  15. #15 AndréSO, 25.07.2020
    AndréSO

    AndréSO Routinier

    Dabei seit:
    20.11.2018
    Ort:
    Soest
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T25 2,2D-CAT
    @Gog
    Du fährst also einen ehemaligen Betatester:D
    Die Reaktion auf das Licht ist jedenfalls eindeutig.
     
  16. #16 SaxnPaule, 25.07.2020
    SaxnPaule

    SaxnPaule Zuckerbrot ist alle!
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Mazda 6 GL G194 '19, 1.6er Corolla E11 FL LB '01
    Die Teilenummern für die Lichtmaschine und ihre Bestandteile haben sich über den gesamten Lebenszyklus des D-Cat nicht geändert.
     
    Gog gefällt das.
  17. #17 AndréSO, 25.07.2020
    AndréSO

    AndréSO Routinier

    Dabei seit:
    20.11.2018
    Ort:
    Soest
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T25 2,2D-CAT
    Ich glaube nicht, dass man dafür einen anderen Generator benötigt.
    Der Generator hat neben dem eigentlichen Stromausgang eine 4-polige Buchse, über die man den Generator wohl auch steuern kann.
    Auch die älteren D-CATs hatten schließlich schon einen Temperaturfühler unter der Batterie, der das Ladeverhalten beeinflusst.
     
  18. Luse

    Luse Routinier

    Dabei seit:
    02.10.2016
    Fahrzeug:
    T25 Kombi Executive 1,8l
    Der Regler misst ja irgendwo die Bordspannung, wenn die gemessene Spannung runter geht, regelt der Regler hoch.
    Deshalb heisst er ja auch so. :D
    Wenn jetzt irgendwo eine Kontaktstelle nicht mehr so 100% sauber ist, hast du dort einen Spannungsabfall.
    Der ist natürlich umso höher, je höher der Strom ist, der drüber fließt.
    Wenn jetzt der Regler dort misst, wo der Lichtstrom drüberfließt und dort auch noch ein Kontakt ein bisschen schwach ist, misst der Regler weniger Spannung und regelt hoch.
    Wenn das im niedrigen Nachkommabereich ist, kein Problem.
     
  19. #19 AndréSO, 25.07.2020
    AndréSO

    AndréSO Routinier

    Dabei seit:
    20.11.2018
    Ort:
    Soest
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T25 2,2D-CAT
    Das klingt für mich plausibel.
    Ansonsten hätte ich eben auch auf einen Kabelproblem getippt...
     
    Gog gefällt das.
  20. #20 infinity, 25.07.2020
    infinity

    infinity Profi

    Dabei seit:
    30.08.2017
    Fahrzeug:
    Avensis T27 2.0 Business
    Was ist daran plausibel?
    Verbraucher ist Verbraucher.

    @Gog
    Wenn du es genau wissen willst, klemme 2 Drähte auf die Batteriepole und lege die in den Fahrgastraum und messe mit einem normalen Messgerät während der Fahrt.
    Dem OBD Gedöhns traue ich nicht wirklich.
     
Thema:

Ungewöhnliche Stromschwankungen

Die Seite wird geladen...

Ungewöhnliche Stromschwankungen - Ähnliche Themen

  1. Momentanverbrauch springt ungewöhnlich

    Momentanverbrauch springt ungewöhnlich: Hallo geehrte Forenmitglieder, ich besitze einen Avensis T27 2.2 D-Cat Automatik, Baujahr 2010 mit 150PS und derzeitig ca. 135.000km runter. Das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden