Undichtigkeiten der hinteren Bremssättel nach Achsvermessung - gelöst

Diskutiere Undichtigkeiten der hinteren Bremssättel nach Achsvermessung - gelöst im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo alle zusammen, kaum ist das eine Problem bei mir beseitigt (wie sollte es auch anders sein) kündigt sich das nächste an. Als ich am...

  1. #1 Chris_NRW, 27.08.2012
    Chris_NRW

    Chris_NRW Routinier

    Dabei seit:
    01.09.2010
    Ort:
    58285
    Fahrzeug:
    2.0 VVti Exe (T27)
    Hallo alle zusammen, kaum ist das eine Problem bei mir beseitigt (wie sollte es auch anders sein) kündigt sich das nächste an.

    Als ich am Freitag auf der Vermessungsbühne für die Achsvermessung stand, ist uns eine Undichtigkeit am Bremssattel hinten links aufgefallen.
    Man sagte mir, dass es (zumindest bei VW & Co.) nicht ungewöhnlich sei, dass die Kupferdichtungen nach einiger Zeit einfach undicht werden und erneuert werden müssten. Der Austritt an Bremsflüssigkeit ist noch minimal, vorne der Stand wurde kontrolliert und direkt minimal nachgefüllt.

    Ich fahre damit nachher eh direkt zu Toyota, nur wäre mir wohler, wenn ich vorher schon Infos hätte, ob in der Richtung etwas bekannt ist; die Suche hat mir in die Richtung nicht wirklich weitergeholfen. Das einzige, was mir direkt aufgefallen ist, dass ich die Handbremse mal wieder nach langer Zeit benutzt habe; sonst parke ich immer nur mit eingelegtem Gang.

    Christian
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Chris_NRW, 27.08.2012
    Chris_NRW

    Chris_NRW Routinier

    Dabei seit:
    01.09.2010
    Ort:
    58285
    Fahrzeug:
    2.0 VVti Exe (T27)
    Auch hier ist des Rätsels Lösung so einfach wie logisch:

    Durch die blockierte Bremse auf dem Vermessungsstand hat das schwächste Glied in der Kette wohl einfach nachgegeben; in diesem Falle die Dichtung zwischen Bremsleitung und Bremssattel.

    100% Entwarnung kann ich aber erst am Mittwoch geben, wenn die Dichtungen getauscht wurden.

    Christian
     
  4. #3 Chris_NRW, 30.08.2012
    Chris_NRW

    Chris_NRW Routinier

    Dabei seit:
    01.09.2010
    Ort:
    58285
    Fahrzeug:
    2.0 VVti Exe (T27)
    Ich schmeisse mich nachher nochmal unters Auto, aber wenn hier nichts mehr meinerseits kommt, dann kam die Undichtigkeit definitiv von einer defekten Dichtung zwischen Bremsleitung und Bremssattel.

    Diese Dichtung kostet auch "nur" 7 Euro irgendwas beim Freundlichen. Da der Aufwand des Entlüftens eh da war, habe ich direkt die beiden hinteren Dichtungen tauschen lassen. Unterm Strich standen also mal wieder knappe 90,- auf dem Guthabenkonto meines Händlers.

    Christian
     
Thema:

Undichtigkeiten der hinteren Bremssättel nach Achsvermessung - gelöst