... und es hat "Rumms" gemacht!

Diskutiere ... und es hat "Rumms" gemacht! im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Nachdem mir zuletzt an Ostern 2004 jemand hinten in meinen damals erst 5 Monate alten Avensis rein gefahren ist, hatte ich heute mal wieder eine...

  1. #1 Dichterfürst, 09.11.2010
    Dichterfürst

    Dichterfürst Routinier

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Fahrzeug:
    Avensis 2.4 Kombi Sol; als Neuwagen gekauft 10/2003
    Nachdem mir zuletzt an Ostern 2004 jemand hinten in meinen damals erst 5 Monate alten Avensis rein gefahren ist, hatte ich heute mal wieder eine unsanfte Begegnung mit einem BMW.
    Der ist von rechten Straßenrand aus direkt vor mir fast 90 Grad quer über die vierspurige Straße (Einbahnstraße) nach links gefahren um dort auf einen Parkplatz zu fahren. Trotz Vollbremsung und max. 50 km/h konnte ich einen Zusammenstoß nicht vermeiden und habe ihn hinten an der Seite erwischt. Keine Chance - der war plötzlich quer vor mir!
    Er hat die Schuld - auch vor der anwesenden Polizei - sofort eingeräumt und auch schon seine Versicherung verständigt.
    Jetzt bin ich mal gespannt, was bei meinem Avensis kaputt ist. Zuerst dachte ich, da wären nur ein paar Kratzer am Stoßfänger, aber die Toyota-Werkstatt, wo ich vorbei geschaut habe, hat schon bemerkt, dass auch der Kühlergrill gebrochen ist (ist auf dem Foto nicht erkennbar) und - noch schlimmer - dass die Spaltmaße der Motorhaube oben und an den Scheinwerfern nicht mehr stimmen. (siehe rote Pfeile) Da hat es wohl doch etwas mehr erwischt, als ich anfangs dachte.
    Am Freitag habe ich einen Werkstatttermin, da wird auf Wunsch der gegnerischen Versicherung erst mal ein Kostenvoranschlag gemacht. Die Werkstatt, bzw. den Gutachter durfte ich mir aussuchen, da habe ich einfach mal den nächsten Toyota-Händler genannt. Dann soll ich erst das OK von denen abwarten, bevor das Auto repariert wird. Diese Verfahrensweise war mir zwar neu, aber vielleicht wollen die sicher gehen, dass hier kein wirtschaftlicher Totalschaden vorliegt ( :) - so alt ist mein Auto ja auch noch nicht!) oder vermeiden, dass die Werkstatt den doppelten Kostensatz auf den Voranschlag schreibt. Na ja, mir egal. Hauptsache der Schaden wird gemacht und kostet mich kein Geld.
    Ich bin auf jeden Fall gespannt und werde hier berichten ... :**
    Übrigens ein saublödes Gefühl, wenn man genau sieht, dass es nicht mehr reicht; auch wenn es in meinem Fall eine Sache von vielleicht 1 Sekunde war, vom Moment in dem ich den anderen gesehen habe, bis es auch schon gekracht hat. So was läuft wie in Zeitlupe ab.
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Eddy

    Eddy Guest

    Hallo Dichterfürst,

    zum Glück ist dir nichts passiert. Für einen Aufprall mit 50 km/h sieht dein Avensis noch recht gut aus. Das hätte böse enden können. Und das bischen Plastik lässt sich auch schnell reparieren. Die Motorhaube sieht zwar verzogen aus aber wenn man das Bild betrachtet könnte es auch der Kühlergrill sein.
    Wie bereits geschrieben ist dir zum Glück nichts passiert. :Bye:

    Gruß
    Eddy

    P.S.: Mich würde interessieren wie der Bayer (BMW) aussieht.

    Ers firefox, jetzt du, das Jahr endet ja prima. :aua:
     
  4. #3 MichaelB., 09.11.2010
    MichaelB.

    MichaelB. Guest

    Moin Dichterfürst,

    mein herzlichestes Mitgefühl - dir und dem Wägelchen. Zum Glück bist du unverletzt. Möge dein Avensis nach der Reparatur wie neu aussehen und sein.

    Gruß Michael
     
  5. #4 Dichterfürst, 09.11.2010
    Dichterfürst

    Dichterfürst Routinier

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Fahrzeug:
    Avensis 2.4 Kombi Sol; als Neuwagen gekauft 10/2003
    Meine Ausgangsgeschwindigkeit war ca. 50 km/h. Die Aufprallgeschwindigkeit weiß ich nicht - schätze sie aber auf 10 bis 20 km/h. Es hat halt leider nicht ganz zum rechtzeitigen Stillstand gereicht. Deshalb, also weil die Aufprallgeschwindigkeit relativ gering war, hatte ich direkt nach dem Bumms gehofft, das überhaupt nicht viel passiert ist. Leider habe ich nach dem Öffnen der Tür als erstes mal mein Nummernschild links neben meinem Auto gefunden, da war mir gleich klar, dass doch etwas mehr kaputt ist, bevor ich überhaupt vorne nachgesehen hatte. Am Unfallort dachte ich trotzdem erst, es wären nur Kratzer entstanden.
    Aber wenn da die Spaltmaße nicht mehr stimmen, was mir erst in der Werkstatt gezeigt wurde, hat es höchstwahrscheinlich "unten drin" auch irgend was verzogen. So hat es mir jedenfalls der Kfz.-Meister bei der ersten Besichtigung vorhin gesagt.
    Den BMW habe ich genau seitlich, also hinter dem linken Hinterrad am Stoßfänger erwischt, es hätte also auch nicht mehr viel gefehlt und er hätte es noch vor mir rüber geschafft. Hat er aber leider nicht. Der sah an der Seite so ähnlich aus, wie mein Auto vorne. Zusätzlich hat es ihm auf der gesamten Breite hinten die Rückfahrwarner rausgehauen. Da ist also sicher auch einiges unten drin verzogen, sonst wären die nicht rausgedrückt worden ...
    Gruß
    Stefan
     
  6. avi

    avi Guest

    Hallo,

    Ein Aufprall mit 50 km/h sieht in etwa so aus.

    @Dichterfürst:
    Auch meine Anteilnahme hast Du! Ich denke mal, dass nur die Frontschürze verrutscht ist (wegen der Spaltmaße), aber wenn es noch der Träger sein sollte - egal, ist alles zu ersetzen - nur Deine Gesundheit nicht.

    Gruß Alex
     
  7. Eddy

    Eddy Guest



    Achso :**

    Hätte eigentlich klar sein müssen :D
     
  8. rohoel

    rohoel Guest

    dann hätte ich auch die airbags erwartet (bei 50).

    @ Dichterfürst
    meine anteilnahme hast du!
    das besondere gefühl, zu wissen daß es nicht mehr reicht kenne ich auch und es dauerte auch bei mir soooooooo lange. ;)


    mfg rohoel.
     
  9. #8 GarfieldTheCat, 09.11.2010
    GarfieldTheCat

    GarfieldTheCat Guest

    Hallo Dichterfürst,
    auch meine Anteilnahme, aber lieber das Auto als Du.

    Dein Ave 6 Jahre ist... das ist zwar kein Alter, aber wenn der Wagen verzogen ist kann das ganz schön teuer werden. Ich hoffe für Dich, dass Du noch nicht
    so viele KM auf'm Tacho hast. (Ich meine natürlich den Ave :) )

    Ich drück Dir die Daumen ...

    GarfieldTheCat
     
  10. #9 toyo-chris, 09.11.2010
    toyo-chris

    toyo-chris Profi

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Ort:
    Schweiz - Jurasüdfuss
    Fahrzeug:
    Ex: T25 Kombi 2.4
    Blöde Sache, mein Beileid.

    Hoffentlich muss der Wagen nicht auf die Streckbank. Kühler tauschen (wäre sowieso korridiert, früher oder später :D) ist ja nicht sone Sache, neue Stossstande und Haube auch nicht.

    Aber ärgerlich sind halt immer die ganzen Aufstände.
     
  11. #10 Dichterfürst, 25.11.2010
    Dichterfürst

    Dichterfürst Routinier

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Fahrzeug:
    Avensis 2.4 Kombi Sol; als Neuwagen gekauft 10/2003
    Inzwischen ist mein Gutachten gekommen:
    Schadenshöhe 2.513,80 Euro + Wertminderung + Nutzungsausfall.
    Jetzt warte ich auf die Deckungszusage der gegnerischen Versicherung, dann kann mein Auto endlich wieder repariert werden.
     
  12. #11 beaviz1987, 25.11.2010
    beaviz1987

    beaviz1987 Guest

    denke dass das schon wird...

    ich hatte auche erst einen unfall, hatte vor meinem ave nen a3 bj 2001, da ist mir in der stadt hinten einer draufgeknallt und hat mich auf den vordermann aufgeschoben...

    wirtschaftlicher totalschaden! reperaturkosten um die 7300€ ohne kosten für ersatzfahrzeug etc...

    das wird aber alles von der gegnerischen versicherung bezahlt, daher denke ich dass es bei dir ganz gut aussieht das es übernommen wird...

    wer ist denn die gegnerische versicherung?
     
  13. #12 Dichterfürst, 25.11.2010
    Dichterfürst

    Dichterfürst Routinier

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Fahrzeug:
    Avensis 2.4 Kombi Sol; als Neuwagen gekauft 10/2003
    Die ADAC-Autoversicherung.
    Das ist ja leider auch schon der zweite Unfallschaden an meinem Avensis.
    Als er gerade mal 5 Monte alt war ist mir schon mal jemand hinten reingefahren. Damals waren ca. 2.700 Euro Schaden entstanden: Stoßfänger hinten und Querträger neu, Heckklappe gerichtet und lackiert. Das wurde damals durch die HUK-Versicherung reguliert.
    Was mich aber irritiert hat:
    Beim ersten Unfallschaden konnte ich mein Auto direkt nach dem Unfall in die Werkstatt bringen. Dort wurde ein Gutachten gefertigt und dann auch direkt repariert.
    Diesmal wollte die Versicherung erst das Gutachten haben und danach erst eine Freigabe für die Reparatur erteilen. Das dauert natürlich alles ziemlich lange und solange fahre ich mit demolierter Fahrzeugfront herum. Das ist schon ein bisschen ärgerlich und wenn ich die beiden Schadensfälle vergleich, würde ich schon sagen, dass die HUK damals erheblich kundenfreundlicher für mich als Geschädigten reagiert hat.
     
  14. #13 beaviz1987, 25.11.2010
    beaviz1987

    beaviz1987 Guest

    wen das alles dir nicht koscher ist, dann geh zu eniem rechtsanwalt und lass es den regeln!

    das gute dabei ist, dass du keinen pfennig dem rechtsanwalt zahlen musst, den muss die gegnerische versicherung bezahlen...

    so hab ich es auch erst gemacht und bin bher damit gut gefahren, dann bist du in sicheren händen...
     
  15. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Dichterfürst, 09.12.2010
    Dichterfürst

    Dichterfürst Routinier

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Fahrzeug:
    Avensis 2.4 Kombi Sol; als Neuwagen gekauft 10/2003
    So, das Thema ist erledigt.
    Seit heute steht mein Avensis wieder repariert vorm Haus! :Ö
    Nachdem er jetzt innerhalb seiner 74.000 km einen Unfall-Heckschaden (Ostern 2004), eine demolierte Motorhaube durch Vandalismus (Weihnachten 2007; musste komplett getauscht werden) und jetzt auch noch einen Unfall-Frontschaden hatte - und zwar alles unverschuldet - hoffe ich, dass das der letzte Vorfall dieser Art war. "Runderneuert" ist mein Avensis jetzt jedenfalls genug, würde ich sagen.
     
  17. rohoel

    rohoel Guest

    schön, daß alles so geklappt hat.
    knitterfreie fahrt für die zukunft!


    mfg rohoel.
     
Thema:

... und es hat "Rumms" gemacht!

Die Seite wird geladen...

... und es hat "Rumms" gemacht! - Ähnliche Themen

  1. T27 auf LED umrüsten - Wer hat es schon gemacht, was ist zu beachten?

    T27 auf LED umrüsten - Wer hat es schon gemacht, was ist zu beachten?: Moin Gemeinde, ich spiele mit dem Gedanken, meinen Avensis zumindest teilweise auf LED umzurüsten. Besonders die Kennzeichenbeleuchtung und die...