2,2 D-CAT: Turbolader Schrott. Toyota will nicht zahlen.

Diskutiere Turbolader Schrott. Toyota will nicht zahlen. im T25: Motorisierung Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Guten Abend Leute, ich habe ein großes Problem. Gestern normal mit dem Auto unterwegs gewesen, auf einmal keine Leistung mehr ich bin rechts...

  1. #1 rusavensis, 15.04.2011
    rusavensis

    rusavensis Guest

    Guten Abend Leute,
    ich habe ein großes Problem.
    Gestern normal mit dem Auto unterwegs gewesen, auf einmal keine Leistung mehr ich bin rechts rangefahren und hab im Motorraum gesehen das der Schlauch vom Luftfilter am Turbo ab war. Hab danach ADAC angerufen und der Kamm auch schnell und musste auch feststellen nach dem der Schlauch dran war das der Wagen keine Leistung mehr hat.
    Wir haben das Auto dann zu einer Toyota Werkstatt geschleppt und heute habe ich erfahren dass der Haltering im Schlauch vom Turbo angesaugt wurde und damit den Turbo zerstört hat.
    Nun zum Problem!
    Ich habe den Wagen vor 10 Monaten Gekauft und habe jetzt 148000 KM drauf.
    Toyota möchte für die Reparatur 3600Euro haben, sie versuchen das über die Versicherung zu machen aber da müsste ich auch noch 60% selber zahlen.
    Hätte ich 150000 Km würden die nichts zahlen ist das normal?
    Der Werkstattmeister wollte die Schuld auf mein K&N Luftfilter schieben, als ich im gesagt habe, das das Problem schon bei vielen war wollte der von nix wissen.
    Ich weiß nicht was ich machen soll, denn auf den Kosten möchte ich nicht sitzen bleiben.
    Vielleicht hat einer von Euch eine Idee.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 diosaner, 15.04.2011
    diosaner

    diosaner Guest

    Du musst 60% der Materialkosten bezahlen. Die 3600€ sind der Turbo und die Lohnkosten.

    Da die Lohnkosten ja zu 100% übernommen werden, dürfte es für dich am Ende nicht so teuer werden.


    Das der Gummiring vom Turbo angesaugt wurde, ist kein allgemeines Problem von Toyota. Wie kommst du auf die Aussage, das das schon bei vielen war?

    Es muss ja jemand an dem Schlauch gewesen sein. Ganz von alleine löst der sich nicht vom Ansaugstutzen am Turbo ab. Der Gutachter kann vielleicht klären, ob die ohne eine Werkstatt oder in dem Fall vielleicht du daran gearbeitet hat.
    Von mir ne Vermutung, weil wir uns davon ja nur über deinen Bericht ein Bild machen können, ohne aber die Gegenseite gehört zu haben. Ginge uns aber auch nix an.


    Daher wäre ein Gutachter von Vorteil.

    Die Aussage, das ab 150000km nichts mehr bezahlt wird, geht auch aus den Unterlagen der Versicherungsgesellschaft hervor.

    Nur mal so nebenbei:
    Wieviel Kilomter der Wagen hat, ist ja bekannt. Das Baujahr würde mich schon interessieren. Und wieviel Kilometer du jetzt mit dem Wagen gefahren bist?
     
  4. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Jup, Toyota hat keine bekannte Probleme mit Turbos, ganz im Gegenteil, schau mal wie lange die bei anderen Herstellern halten. Der Turbo ist nurmal ein thermisch sehr hoch belastetes Teil...........und das der D-Cat vorallem in den ersten BJ Probleme macht, ist nicht zu verläugnen, aber das gilt für die Abgasreinigung und die dieseltypischen Krankheiten, die jeder Hersteller hat(Injektoren, Hochdruckpumpe, usw.)

    Jup und die Zusatzgarantie geht bis 150.000km.........also denke du hast Glück im Unglück.
     
  5. #4 rusavensis, 15.04.2011
    rusavensis

    rusavensis Guest

    Naben,
    ich hab schon hier im Forum mehr öfters gelesen das die Leute auf einmal keine Leistung hatten weil der schlauch ab war.
    ich bin jetzt mit dem Wagen ca. 24tkm gefahren.
    Aber es ist doch so wenn ich das Auto kaufe habe ich 1 Jahr Garantie bzw. Gewährleistung oder nicht?
     
  6. #5 diosaner, 16.04.2011
    diosaner

    diosaner Guest

    Das mit dem Schlauch betrifft nur das ablösen am Ladeluftkühler.
    Und da gab es nur Probleme mit einer nicht richtig sitzenden Klammer. Neue Schelle verbaut, Schlauch befestigt und die Fahrzeuge liefen wieder.
    Das Problem trat recht früh auf und wurde mittlerweile behoben.

    Das ist also was ganz anderes.

    Ab Kauf eines Gebrauchten hast du 6 Monate Gewährleistung vom Händler. Erst danach musst du beweisen, das der Fehler schon ab Kauf vorhanden war.

    Das lässt sich jetzt nicht mehr feststellen, weil ja schon 24000km mehr auf der Uhr steht.

    Du hast aber eine Gebrauchtwagengarantie, die entweder 1 oder 2 Jahre läuft.
    Darüber lässt sich der Turboschaden abrechnen.
     
  7. jay-pi

    jay-pi Guest

    @rusavensis

    Manchmal wollen die Leute am besten alles Neu und für umsonst..... :(

    Du solltest froh sein, das deine Werkstatt überhaupt versucht, dir einige der Kosten zu ersparen.Die könnte auch anders....

    Ein Gutachter könnte genau auf das Ergebniss deines W-Meisters kommen und behaupten, das der Schaden unmittelbar mit dem Tausch des Filters zusammen hängen kann, der evtl. nicht fachmännisch ausgeführt wurde.

    Aus deinem Post geht auch nicht eindeutig hervor, ob du eine Zusatz-Gebrauchtwagen-Garantie abgeschlossen hast.
    Wenn nicht, sei froh, wenn deine Werkstatt so kulant ist....und dir einen Teil der Kosten "erlässt", weil nach der neuen Rechtsprechung tatsächlich bei Gebrauchtwagen eine 6 Monatige "Gewährleistung" zutrifft...

    Also...Viel Glück..oder man kauft sich ein Auto, bei dem die Ersatzteile billig sind....
     
  8. #7 mike.com2, 16.04.2011
    mike.com2

    mike.com2 Guest

    Gewährleistung ist nicht - dieser Defekt ist jetzt aufgetreten und wohl absolut nicht nachvollziehbar/ beweisbar, dass der Schaden bereits bei Übergabe aufgetreten ist.

    Das es da was einsaugt hat ist schon seltsam - hat da evtl. tatsächlich der modifizierte Luftfilter seine Hand im Spiel?

    Du kannst in der Tat froh sein, wenn die Versicherung zahlt und Du nur 60% der Materialkosten übernehmen musst. Bei Toyota ist bei 150 tkm Schluß, allerdings musst Du dann auch Deine Servicetermine penibel genau eingehalten haben, 10 km drüber und Feierabend ist es mit der Versicherungsleistung.
     
  9. #8 diosaner, 16.04.2011
    diosaner

    diosaner Guest

    Wir hatten mal so einen Fall bei einem Corolla Diesel.

    Da hatte ne freie Werkstatt einen Ölwechsel ausgeführt und den Turboladerschlauch zwischen Turbo und Luftfilterkasten demontiert, damit der hinter dem Motor verbaute Ölfilter nach oben ausgebaut werden konnte.

    Dann hatte so ein Honk den Schlauch wieder montiert, aber nicht darauf geachtet, den Gummistreifen (mit dem Ansaugschlauch ein Bauteil) am Ende des Schlauches wieder richtig zu positionieren und mit der Klemmschelle zusammen mit dem Ansaugschlauch am Turbolader zu befestigen.

    Da dieses Gummiteil sich im Rohr und Schlauch geknickt hatte, hat der Turbo dieses Teil angesaugt und die Leitschaufeln beschädigt.
    Und zu allem Ärger hatte der liebe Monteur den Ölfilter nicht richtig befestigt, sodass der Motor noch einen massiven Ölverlust hatte.
    Das hatte später auch ein Gutachter festgestellt.

    Ausgang vor Gericht immer noch offen :rolleyes: :rolleyes:
     
  10. #9 rusavensis, 16.04.2011
    rusavensis

    rusavensis Guest

    Tach zusammen,
    so habe jetzt die Nachricht bekommen das ich alles selber zahlen muss, weil die Zusatz Garantie im Januar abgelaufen ist.
    Und an dem Filter kann das nicht liegen weil das ein Tauschfilter war und kein kompletter Ersatz für dem Luftfilterkasten.
     
  11. #10 goescha, 16.04.2011
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    also ich muss den Vorpostern beipflichten. Turboschäden sind hier eigentlich kein Thema. Da schau mal im Lagunaforum vorbei. :Ü:
    Und Du weißt nicht was für ein Typ das Fahrzeug vor Dir hatte und wie er gefahren ist. Auch muss die Werkstatt nicht unbedingt eine freie gewesen sein nur um so einen Schrott zu fabrizieren. So was können auch Vertragswerkstätten.
    Ich an Deiner Stelle wäre ganz ruhig, würde die 60% zahlen und froh sein, dass niemand genauer nachfragt.

    Gruß Götz
     
  12. #11 rusavensis, 16.04.2011
    rusavensis

    rusavensis Guest

    also 1. Öl wechsel hätte erst in 5 tkm gemacht werden müssen.
    Ich habe nach dem Kauf noch kein Öl wechsel gemacht.
    Und 2. verstehen ich nicht warum die Idioten von der Toyota Werkstatt sich ins Auto gesetzt haben, und 5 Minuten mit dem Auto unterwegs waren um richtig auf die Tube getreten habe.

    und guckt mal hier:

    Turboschlauch runtergerutscht

    ich muss irgendwo dem Bericht von ADAC finden
     
  13. #12 diosaner, 16.04.2011
    diosaner

    diosaner Guest

    Ja sag mal:

    Hast du jetzt solange gewartet, bis dir jemand sagt:

    Ätschi Bätsch, das mit der Garantie ist nix?

    Hast du keine Unterlagen, an denen man ablesen kann, wann die Anschlussgarantie abgeschlossen wurde und wann diese abläuft?
    Das müsstest du doch am besten wissen.

    Und ich hätte gerne mal von dir gewusst, wer diesen ominösen Luftfilterdingens getauscht, gewechselt, verbaut hat?

    Denn darüber hast du noch nichts geschrieben, ausser das der Werkstattmeister diesen im Verdacht hat.

    Und wann hast du das Auto in welchem Zustand gekauft?
    Baujahr?

    Alles teilweise Fragen, die von deiner Seite trotz Bitte nicht beantwortet wurden.
     
  14. #13 rusavensis, 16.04.2011
    rusavensis

    rusavensis Guest

    also ich habe normal eine Gewährleisten von einem Jahr und von der Zusatzgarantie wusste ich nichts, als meine Frau wegen dem Auto da war wurde ihr gesagt das wir eine Zusatz Garantie haben und die wurde bis zum 11.2001 verlängert und auf eine mal heißt es das die Garantie schon im Januar abgelaufen ist.
    Das Auto habe ich im Mai 2010 gekauft mit 124tkm auf dem Tacho mir wurde auf gesagt das was mit dem Getriebe gemacht Garantie fall wurde.
    Die Xenonscheinwerfer wurden ersetzt
    Den Filter habe ich selbst eingesetzt schon kurz nach dem Kauf.
     
  15. pmta

    pmta Guest

    Hast du jetzt schon etwas Neues?

    Turbolader gewechselt oder noch nicht, wie teuer war es?

    gruß
    Paul
     
  16. #15 DarkRoot, 28.03.2012
    DarkRoot

    DarkRoot Guest

    Ich muss den Thread hier mal schänden.
    Mir ist nämlich gestern das Gleiche passiert.

    Bild
    ADAC hat den Überrest dieser Gummidichtung aus dem Turbo gepult.

    Die Toyota Werkstatt hat vor ein paar Wochen den Dieselfilter gewechselt, der genau unter dem Ansaugrohr sitzt. Die untersuchen den Turbo heute.
     
  17. Yoshio

    Yoshio Profi

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Ort:
    Hermeskeil
    Fahrzeug:
    Avensis Combi T25 2.2l DCAT
    Verbrauch:
    @DarkRoot

    Wieviel km hat dein Fahrzeug runter ?


    Kann man also davon ausgehen, dass die Werkstätten hier das Übel sind, da sie beim Tausch de Dieselfilters den Schlauch nicht Gewissenhaft montieren ?
     
  18. #17 diosaner, 28.03.2012
    diosaner

    diosaner Guest

    Wenn ich das so in den Foren verfolge, sind es grundsätzlich die Werkstätten schuld.
    Auch wenn es manchmal nicht so ist. Der Fehler wird grundsätzlich wo anders gesucht. Habe schon sehr oft solche Sachen miterlebt. Die Dummen sind immer wir aus der Werkstatt. Da kann kommen was will. Aber mit der Zeit stumpft man bei sowas ab und es juckt mich zumindest nicht mehr.
     
  19. JANUS

    JANUS Guest

    OOOHHHH, ich habe ja so Mitleid mit dir!!!

    Ganz ehrlich, und ich neige nicht zu Übertreibungen.... Aber was ich (oder vertretend) schon mit Werkstätten erlebt habe ist haarsträubend.
    Es ist Fakt, daß es in nur wenigen Werkstätten wenigstens einen gut motivierten und gut ausgebildeten Mitarbeiter gibt. Und dabei spielt die Marke (konventionelle Marken) so gut wie keine Rolle. Vielleicht sind all diese Werkstatttest vom ADAC und sonst wem nicht der Weisheit letzter Schluß, aber sie zeigen GANZ DEUTLICH die Tendenz auf. Und die ist vernichtend für das gezahlte Geld. Alles was jetzt an Entschuldigungen oder Rechtfertigungen kommt, kann getrost vergessen werden.

    Allein wenn ich sehe, wie hilflos und dumm viele TOYOTA-Werkstätten JETZT NOCH mit den anfänglichen Problemen des D-CAT-Motors umgehen, dann wird einem Übel! Die Dinge sind so einfach und erfordern nun auch mal ein wenig Mehrarbeit in Form von Recherchen im Bereich Serviceliteratur oder tiefergehender Arbeit mit dem "Diagnosegerät.
    Wenn ich lese tagtäglich, wieviele "angebliche" Schrauber wirklich Unfug schreiben und von sich geben, dann wundert mich das alles auch nicht mehr. Da werden selbst gegensätzliche Äußerungen getätigt und mit Blut verteidigt, obwohl in den "Wartungsunterlagen" des Herstellers es KLIPP UND KLAR zu lesen ist.

    Die Realität zeigt es immer wieder deutlich auf!

    In dem hier vorgeworfenen Fall ist es mit großer Wahrscheinlichkeit sehr wohl ein Fehler des Schraubers.

    UND JAAAAAA, es gibt auch gute Schrauber und Kundendienstleister (mit den Schlechten fängt das ganze Übel ja immer an)!! Ich allein habe schon drei mal!!!! die Werkstatt deswegen gewechselt. Ich bringe nie eigenes Öl mit und bin immer freundlich. Aber bei fehlender Motivation (z.B.bei Fehlersuche, wo es eben nicht hilft, nur in den Fehlerspeicher zu schauen!!!) und fehlender Kenntnis kann ich nicht anders. Wenn ich so arbeite, sterben Menschen oder wird ihnen u.U. viel Leid zugefügt... Nun sind Autos keine Menschen, aber ich zahle anständiges Geld und will NUR ANSTÄNDIGE ARBEIT, mehr nicht. Ich denke nicht, daß das zu viel verlangt ist :danke:
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. poh

    poh Profi

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Fahrzeug:
    T25 1.8, GS300 S19
    So einfach ist es leider nicht. Man muss auch fairerweise sagen dass die Autos immer komplizierter und anfälliger sind und die Werkstätten seitens der Hersteller im Stich gelassen werden. Da fängt glaube ich schon der Frust an. Nicht zu vergessen dass Mitarbeiter der Anweisungen der Geschäftsführung folgen muss und nicht unbedingt freiwillig gegen den Kunden handeln würden.

    Von den Kosten her kann man nicht von einer Werkstatt verlangen dass sie auf ihre Kosten nach schwer nachzuvollzihenden Fehler sucht, da muss der Hersteller ran, der Kostendruck erlaubt es aber nicht mehr. Alle wollen heute möglichst viel Luxus mit möglichst viel PS zu Spotpreisen haben. Selbstverständlich sollte das Auto zuverlässig und niedrige Kosten verursachen.

    Auf der anderen Seite muss man schon sagen dass einige Werkstätten unfair sind wenn man so oft den Satz hört "Das hatten wir noch nie" bei bekannten Probleme die einfach nachzurecherchieren sind. Ebenfalls finde ich die Gewinnmargen bei Motoröl oder ähnliche Massenwaren für unverschämt.
     
  22. #20 DarkRoot, 29.03.2012
    DarkRoot

    DarkRoot Guest

    Neuer Luftschlauch dran, Motor läuft aber der Turbo ist zerstört:
    ImageHosting

    Von allein wird der Gummi da wohl nicht hingewandert sein.

    Hab jetzt 104k km runter, mit 97 gekauft vor 4 Monaten.

    Filterwechsel is aber auch schon 7 Wochen her.
     
Thema: Turbolader Schrott. Toyota will nicht zahlen.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota avensis kombi 2.2 disel turbolade

    ,
  2. avensis d cat turbolader

    ,
  3. turbolader reparatur kosten toyota

    ,
  4. turbolader reparatur toyot,
  5. turbolader toyota avensis t25,
  6. toyota avensis 2.2 d cat welcher turbolader t25,
  7. kosten toyota turbolader avensis,
  8. rav 4 2.2 d cat turboloch,
  9. toyota avensis t25 2.2 d cat turbolader,
  10. toyota avensis t25 2.2 d-cat turbolader,
  11. turbolader für rav4 2.2 d cat,
  12. dcat ladeluftkühler,
  13. avensis vn turbolader,
  14. Toyota avensis t25 keine Leistung
Die Seite wird geladen...

Turbolader Schrott. Toyota will nicht zahlen. - Ähnliche Themen

  1. Avensis 2.2 D-Cat Turbolader undicht

    Avensis 2.2 D-Cat Turbolader undicht: Servus Avensianer. Ich war heute beim TÜV. Alles ist gut die Karre läuft, TÜV bestanden. Der Prüfer hat mir aber gesagt, das mein Turbolader...
  2. 2,2 D-CAT: Ölfilm am Turbolader

    Ölfilm am Turbolader: Hallo zusammen, beim Ölwechsel hat der Mechaniker (freie Werkstatt) Öl an der Unterseite des Turbos gesehen, wenn man von oben in den Motorraum...
  3. Schlauch rutscht vom Turboladerstutzen

    Schlauch rutscht vom Turboladerstutzen: Hallo, folgendes Problem (D-CAT, Bj. 05): seit ich einen neuen Motor bekommen habe, rutscht immer wieder der Schlauch vom Turboladerstutzen....
  4. T25 Tuning: Kompressor- oder Turboladerkit?

    T25 Tuning: Kompressor- oder Turboladerkit?: Hallo. Ich würd gern wissen ob´s für den 2.4L Avensis Automatik einen Turbo, odewr Kompressorkit gibt!?!? Wäre echt toll...weil mir die...