TÜV-Report 2012: Toyota Prius erneut mit geringster Mängelquote

Diskutiere TÜV-Report 2012: Toyota Prius erneut mit geringster Mängelquote im Toyota in der Presse Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); TÜV-Report 2012 Jeder fünfte Pkw bekommt keine Plakette Jedes fünfte Auto in Deutschland fällt wegen größerer Technikprobleme beim TÜV zunächst...

  1. #1 HappyDay989, 06.12.2011
    HappyDay989

    HappyDay989 Guest

    Insgesamt also ein recht erfolgreiches Abschneiden unseres Lieblingsherstellers. Toyota ist damit in jeder Altersgruppe unter den vier Modellen mit der Zahl der wenigsten schwerwiegenden Mängel vertreten. :thumbup:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. papaop

    papaop Kaiser

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Superb CombiL&K 150PS DSG
    Verbrauch:
    wenn ich das auf die von mir gefahrenen Fahrzeuge übertrage wudert es mich nicht. Andauernd in der Werkstatt sichert zum Tüv termin viele neuwertige Teile :whistling:
     
  4. tiwe74

    tiwe74 Guest

    Bei den 6-7-jährigen folgt der Avensis (T25) übrigens gleich auf Platz 5, 8,1% Mängelquote bei 91.000 km durchschn. Laufleistung.
     
  5. poh

    poh Profi

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Fahrzeug:
    T25 1.8, GS300 S19
  6. #5 matthiomas, 07.12.2011
    matthiomas

    matthiomas Guest

    :kn: ....die armen 911´er Fahrer.......bei deren Ersatzteilpreisen...... :)
     
  7. #6 HappyDay989, 07.12.2011
    HappyDay989

    HappyDay989 Guest

    Das wäre die eine Möglichkeit. Die andere besteht schlicht und einfach darin, dass die für das Bestehen der HU wesentlichen Teile einfach so lange halten. Mein T25 hat jedenfalls ohne größere Vorbereitungen sowohl die HU nach 3 als auch nach 5 Jahren mängelfrei bestanden. ;)

    Nun weißt Du, warum alte 911 vergleichsweise billig zu haben sind: was man beim Kaufpreis spart, packt man locker doppelt und dreifach an Werkstattkosten wieder oben drauf. Rechne noch die Versicherungsprämien und die Spritkosten dazu, schon ist er dahin, der Mythos vom billigen, weil schon gebrauchten Porsche. :rolleyes:
     
  8. #7 racinggoat, 07.12.2011
    racinggoat

    racinggoat Profi

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Ort:
    Lausitz
    Fahrzeug:
    ehemals Avensis T27 1.8 Kombi, jetzt Seat Leon ST FR 2.0 TDI mit DSG
    Verbrauch:
    ...bin ich im falschen Film? Ich denke, Porsche hat lt. Liste die geringsten Mängel! wieso dann die "armen" 911er-Porschefahrer?
     
  9. #8 matthiomas, 07.12.2011
    matthiomas

    matthiomas Guest

    :thumbsup: ...dies bezog sich ganz überspitzt und ohne Anspruch auf Allgemeingültigkeit auf obige Aussage...... :) (wenn auch etwas "schwer" zu lesen.... ;) )

    Porsche ist mit Sicherheit top (würde ich bei dem Preis aber auch als selbstverständlich betrachten) und ein Besitzer wird nach drei Jahren nicht anfangen, mit der Wartung zu schludern.... Also,ganz anderes Thema und andere Liga......

    Leute, machts nicht wieder soooooo ernst. Toyota schneidet seit Jahren gut beim TÜV ab. Das mag auch an der "Wartungsdisziplin" der Eigner liegen, aber im Wesentlichen wohl doch an den Fahrzeugen selbst. Da ändern auch besonders negative Erfahrungen nichts dran.( Es geht halt nur um TÜV-relevante Punkte dabei)

    Viele Grüsse
     
  10. poh

    poh Profi

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Fahrzeug:
    T25 1.8, GS300 S19
    Sei mal nicht so ganz sicher. Der Boxster/Cayman ist nicht so top verarbeitet und es gibt massenweise (986/996/987/997 durchgehend ausser den Turbos, laut Porschemeister triffts jeden zweiten) undichte Motoren (Kurbelwellensimmering) die erst mit dem Facelift 2009 und die neuen DI Motoren behoben wurde. Das Problem kann man nicht mit neuem Simmerring beheben da die Kurbelwelle schief im Motorgehäuse liegt und damit jeder Ring nach einigen TKM wieder undicht wird. Zum Glück sind es nicht sicherheitsrelevante Probleme sonst würden alle durchfallen.
    Kostenpunkt ca. 1000€. :schock:
     
  11. #10 HappyDay989, 07.12.2011
    HappyDay989

    HappyDay989 Guest

    Da täuscht Du Dich, denn Undichtigkeiten und Flüssigkeitsverluste jedweder Art, vor allem aber, wenn's Öl ist, führen ganz automatisch dazu, dass der TÜV die Plakette verweigert.

    Ich hätte damals bei meinem Golf III nach sieben Jahren niemals das komplette Lenkgetriebe tauschen lassen, wenn ich mit einer minimalen Undichtigkeit am selbigen eine Chance gehabt hätte, durch die HU zu kommen. Doch leider hatte der Prüfer den Mangel erkannt und bestand auf Beseitigung. Der "Spaß" hat mich damals richtig viel Geld gekostet, ich habe noch ca. 1.300 DM inkl. Montage und Tauschteil im Kopf. :rolleyes: Also von wegen, Undichtigkeiten sind nicht relevant für die Erteilung der Plakette. Sobald irgendeine Flüssigkeit leckt, stellt der TÜV sich quer, das ist einfach so.
     
  12. poh

    poh Profi

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Fahrzeug:
    T25 1.8, GS300 S19
    Du weiss schon wieder alles besser. Na dann erklär mir mal wie ich bisher mit meinem alten Opel Astra immer durch den TÜV gekommen bin obwohl die Deckeldichtung und die Ölwanne immer voll Öl war. Undichtigkeiten am Lenkgetriebe ist sicherheitsrelevant, irgendwo am Motor nicht. Und ich war immer direkt beim TÜV und nicht irgendwo in der Werkstatt.

    Einmal war bei mir das Lenkgeriebe auch feucht. Da habe ich die Plakkette nicht bekommen weil ich in die Werkstatt musste um zu prüfen ob das Lenkgetrieb undicht ist. Bin nach Hause mit dem Lappen drüber und am nächsten Tag die Plakette bekommen. Wie du siehst macht es schon ein Unterschied wo die Undichtigkeit ist.
     
  13. #12 goescha, 07.12.2011
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    ich hatte mit meinem Avensis beim TÜV nie Probleme....aber leider nur dort nicht. :cursing: hun:

    Gruß Götz
     
  14. #13 HappyDay989, 07.12.2011
    HappyDay989

    HappyDay989 Guest

    Beim Laguna dürfte es sich dann umgekehrt verhalten, wenn man den TÜV-Ranglisten Glauben schenken darf. ;)
     
  15. #14 goescha, 08.12.2011
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    Nein, bis jetzt nicht. Im Gegenteil. Der TÜV Prüfer war sichtlich und in Worten begeistert ob des hervorragenden Erscheinungsbildes des Unterbodens und der Auspuffanlage.

    Gruß Götz
     
  16. #15 HappyDay989, 08.12.2011
    HappyDay989

    HappyDay989 Guest

    Das freut mich ehrlich für Dich, Götz, doch von so ganz ungefähr wird das schlechte Abschneiden des Laguna bei den HU nicht kommen. Ähnlich, wie es Dir kein Trost war, dass viele andere Avensis-Besitzer mit ihren Fahrzeugen nicht einen Bruchteil der Probleme hatten wie Du mit Deinem, wird es den Besitzern der "silbernen Zitronen" unter den Lagunas kein Trost sein, dass sich Deiner in allen Belangen wacker schlägt. ;)
     
  17. #16 goescha, 09.12.2011
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    @Olaf
    Du darfst mir glauben, dass mir die Anderen in diesem Fall meilenweit am Ar... vorbei gehen. :Ü:

    Gruß Götz
     
  18. #17 Edition, 19.12.2011
    Edition

    Edition Guest

  19. #18 HappyDay989, 19.12.2011
    HappyDay989

    HappyDay989 Guest

    @ Edition: Ja und? Da steht genau dasselbe, was ich vor 14 Tagen schon gepostet habe.

    So what's new, pussycat? ?(
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 goescha, 20.12.2011
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    wenn im TÜV Bericht die Gesamtkilometerleistung mit einbezogen würde möchte ich wissen wo der Prius dann stehen würde. Es ist natürlich klar, dass ein Passat der im Jahr 80000km runter reißt mehr Mängel hat als ein Prius mit vielleicht 10000km. Aber das wird leider nicht bewertet. Insofern schlagen sich die europäische Vertreterwagen sehr gut.

    Gruß Götz
     
  22. #20 mike.com, 20.12.2011
    mike.com

    mike.com Guest

    Neu ist, dass die Toyota Jungs letzten Freitag mal wieder motiviert worden sind :D

    Der Hybridanteil im Verkauf soll nächstes Jahr eklatant gesteigert werden - da muss Edi jetzt natürlich schonmal üben :lady:
     
Thema: TÜV-Report 2012: Toyota Prius erneut mit geringster Mängelquote
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. erheblicher mangel tüv

Die Seite wird geladen...

TÜV-Report 2012: Toyota Prius erneut mit geringster Mängelquote - Ähnliche Themen

  1. TÜV-Report

    TÜV-Report: Ich habe nichts passeneres gefunden , deshalb habe ich es hier rein geschieben.Geht ja nicht direkt um den Avensis bzw. den Toyota,aber die sind...
  2. T27 2012 Radar ACC nachrüsten?

    T27 2012 Radar ACC nachrüsten?: Moin, kann man beim T27 den Radarabstandmesser, der bei einigen Modellen drin ist, auch nachrüsten? RADAR DISTRONIC SENSOR TOYOTA AVENSIS T27...
  3. Hat der T27 BJ 2012 das Reifendruckkontrollsystem?

    Hat der T27 BJ 2012 das Reifendruckkontrollsystem?: Hat der T27 BJ 2012 das Reifendruckkontrollsystem?
  4. Toyota Touch im Yaris HSD 2012

    Toyota Touch im Yaris HSD 2012: So, hier mal ein paar Bilder zum Audioreceiver Touch im Yaris Hybrid und wie man ran kommt für etwaige Modifikationen (Anbau des Go Moduls für...
  5. T 27 Limousine Bj. 2012

    T 27 Limousine Bj. 2012: Hallo, bin nun seit heute Besitzer eines Avensis 1,8 VVT-i EDITION-TX Limo NAVI - dän. Reimport. (Erstzulassung 12.2012) :thumbsup: Machte...