Tür entriegelt, aber dann Auto "tot"

Diskutiere Tür entriegelt, aber dann Auto "tot" im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Na hallo mal wieder in der Runde, anbei eine Episode eines nahen Verwandten, der mich gestern um Rat gefragt hat. Folgendes Szenario: Auto...

  1. ALF

    ALF Guest

    Na hallo mal wieder in der Runde,

    anbei eine Episode eines nahen Verwandten, der mich gestern um Rat gefragt hat. Folgendes Szenario:

    Auto wird abgestellt, verriegelt

    am nächsten Tag:
    Auto lässt sich per Fernbedienung entriegeln aber dann geht gar nichts mehr, nicht mal die Beleuchtung des Zündschlosses funktioniert noch. Man nehme einen Zweitschlüssel (den angelernten) und schon startet der Wagen

    einige Zeit später:
    Auto wird wieder abgestellt, verriegelt
    Am nächsten Tag lässt sich das Auto wieder per Fernbediung entriegeln aber dann ist alles wieder tot. Der Trick mit dem Zweitschlüssel funktioniert auch nicht! OK, man hole ein zweites Auto und verbinde dieses per Starthilfekabel mit dem Avensis. Schwupp, der Wagen läuft. Also lag irgendwo die Vermutung, dass die Batterie leer war. Autoradio war auch völlig "verstellt", also keine der getroffenen Senderbelegungen waren vorhanden. Noch kurioser ist, dass in der Werkstatt die Batterie geprüft wurde und diese als völlig i.O. im Ergebnis gilt.

    Was kann hier vorliegen? Was mich an dieser Sache stutzig macht, der Wagen lässt sich jedes Mal zumindest mit der Fernbedienung entriegeln und erst danach ist "Funkstille". Sollte da ein Steuergerät einen Fehler bringen? Ich tippe auf das was die Entriegelung aktiviert. Oder kann es gar sein, dass die Stellmotoren des Entriegelungsmechanismusses einen Treffer haben und bei dieser Aktion kurzzeitig soviel Strom/Spannung aus dem Bordnetz entnehmen, dass hinterher die Batterie leer ist? Wenn dies zuträfe, warum hat dann beim ersten Mal der Trick mit dem Zweitschlüssel funktioniert? Vielleicht weil die Erholphase lange genug war? Denn es dauerte eine Weile bis der Zweitschlüssel am Mann war [​IMG] . Ich komme auf diese Vermutung, weil ja 8 km Fahrt eigentlich nie und nimmer ausreichen eine Batterie wieder aufzuladen. Allerdings wurden nach dem Start per Starthilfekabel auch keine 50km gefahren.

    Weiß jemand ob der Avensis über einen Fehlerspeicher verfügt? Da sollte doch zumindest der Fehler lokalisiert werden können.

    Kennt einer von euch dieses Phänomen?
    Wenn ja, wurde es schon behoben?
    Wenn ja, wo lag bei euch der Fehler?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 burki_s, 25.08.2005
    burki_s

    burki_s Routinier

    Dabei seit:
    31.03.2005
    Fahrzeug:
    Lexus RX450h
    Verbrauch:
    Hallo ALF,

    das Problem hatte ich mal - zwar nicht beim AV, aber bei seinem Vorgänger, einem Lexus IS.

    Wagen abends in die Garage - abgeschlossen. Morgens entriegelt, Zentralverriegelung funktioniert, danach alles tot...

    Nach einer Viertelstunde ging der Wagen plötzlich wieder, nachdem ich alle Sicherungen (incl. der Hauptsicherung) gecheckt hatte und (!) an den Anschlüssen an der Batterie etwas "gerüttelt" hatte.

    Habe Batterie in der WS checken lassen. Kommentar: Anschluss korrodiert - geschmiert - sonst alles OK. Das wars dann auch... Der Fehler ist danach nicht mehr aufgetreten.

    Hoffe das hilft ein wenig weiter...

    Burkhard.
     
  4. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 20200 km
    Verbrauch:
    Der AV verfügt über einen Fehlerspeicher, aber oft ist dort kurioserweise kein Hinweis zu finden.
    Hat denn die Werkstatt, die die Batterie geprüft hat, den Fehlerspeicher nicht ausgelesen??
    Die Werkstatt sollte den Fehler nachvollziehen können, das Auto wird hierzu eben über Nacht dort bleiben müssen. Auf alle Fälle sollte man der Sache auf den Grund gehen, immerhin besteht ja noch Garantie!

    Prog
     
  5. #4 goescha, 25.08.2005
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    genau so würde ich es machen. Hört sich für mich nach einem Wackelkontakt an. Wenn alle Sender weg sind, kann es eigentlich schon mit der Batterie zu tun haben. Und wie soll dann, ohne Batterie, der Fehlerspeicher was speichern?? [​IMG]

    Gruß Götz
     
  6. ALF

    ALF Guest

    Hallo Leute,

    danke euch erstmal für die Reaktionen. Nun es ist so, ich bin der Meinung, dass die Werkstatt den Fehlerspeicher noch nicht ausgelesen hat. Wiegesagt, es ist nicht mein Wagen sondern eines Bekannten. Der wiederum hat keine Möglichkeit zur Nutzung des WWW. Soviel dazu.

    Was ich mich frage ... alle Anzeichen deuten ja in der Tat darauf hin, dass die Batterie ... weil keine Spannung im Fahrzeug. Kann man eine Batterie als i.O. geprüft bekommen obwohl doch eine Platte einen Treffer hat?

    Sicherungen wurden übrigens vom Bekannten durchgeguckt. Keine irgendwelche Anzeichen des Schadens. Was mich so besonders stutzig macht ... wieso lässt sich der Wagen entriegeln? Warum bricht erst nach diesem Vorgang die Bordspannung zusammen? Was wird denn in dem Wagen durch die Fernentriegelung ausgelöst? Ich meine irgendein Steuergerät (z.B. Funkemfänger) muss erstmal aktiv werden und eine Aktion starten. In diesem Falle eben die Entriegelung. Wie funktioniert die? Gibts da Stellmotoren?

    Ich mein, wenn schon die Batterie als alleinige Ursache ... dann dürfte ja nicht mal mehr die Fernentriegelung der Türen funktionieren, oder? Eben. Was ist überhaupt bei einer leeren Batterie? Wie kann ich dann die Türen entriegeln? Man müßte ja auf alle Fälle in den Fahrgastraum um die Motorhaube ... für Batteriewechsel ... [​IMG]
     
  7. #6 goescha, 27.08.2005
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    also, ein Auto läßt sich zum Beispiel auch mit dem Schlüssel öffnen. [​IMG]
    Habe wir seinerzeit immer so gemacht. [​IMG]

    Jetzt mal im Ernst. Ich glaube, um Dir Recht zu geben, dass es eigentlich nichts mit der Batterie zu tun haben kann, wenn ich auch erst so gepostet habe. Vielleicht hat es was mit der Wegfahrsperre zu tun. Oder im Motorraum sitzt eine Vorsicherung die alles, ausser der Fernentriegelung, lahm legt. Ich hab nur die Sicherungsbelegung nicht im Kopf. Aber irgend so was muss es sein. Bin sehr gespannt auf die Lösung. [​IMG]

    Gruß Götz
     
  8. #7 maxiskoda, 27.08.2005
    maxiskoda

    maxiskoda Guest

    Ich hatte mal beim Skoda Octavia das Problem, dass die Wegfahrsperre nicht funktioniert hat.

    Da stand ich dann vor dem Supermarkt mit Tiefkühlkost und die tolle WS meinte, dass sie jetzt Feierabend hätte und mich nicht holen kann...

    Da habe ich dann einfach die Batterie abgeklemmt, ein paar Minuten gewartet und gut war es.

    Frei nach dem Motto: "Ein Boot macht alles gut!" [​IMG]

    Harald
     
  9. ALF

    ALF Guest

    Wegfahrsperre? Hmmmm .... die sperrt das Auto gegen das Wegfahren wenn einer kommt, der das nicht darf. Wie bekommt die mit, dass einer unberechtigt ist? Ich denke über den Code der im Schlüssel "verschlüsselt" ist. Heißt, ich bediene den Funkfernbedienungsentriegelungsknopf (wer kann ein noch längeres Wort erfinden?) und übertrage die ersten Signale ans Auto. Wird da schon ein Teil des Codes übertragen? Ich denke nicht, oder?
    Wenn ja ... er entriegelt das Auto (damit mir der potentielle Dieb zum Beispiel keine Scheiben einschlagen muss um an den Innenraum zu gelangen) aber dann ist im wahrsten Sinne des Wortes Funkstille? Soviel Intelligenz traue ich dem Auto nun aber auch nicht zu. Obwohl, Toyota wirbt mit "Nichts ist unmöglich" [​IMG]
    Wenn keine Teile des Codes übertragen werden, dann müßte doch zumindest die Beleuchtung des Zündschlosses dem Schlüssel den richtigen Weg "leuchten" ... aber die geht ja auch nicht. Deswegen habe ich für mich mal die Wegfahrsperre bzw. den Schlüssel ausgeschlossen.

    Aber der Tipp mit der Vorsicherung im Motorraum ... hmmm ...

    Mal was anderes. Ich meine wir haben ja hier nun schon jede Menge Kinderkrankheiten und Probleme erörtert und uns auch schon Lösungen ausgetauscht. Meint ihr nicht wir sollten unter die Schriftsteller gehen und ein Buch mit dem Titel "Du und dein Toyota Avensis" oder "technisches Lexikon / eine kleine Enzyklopädie Avensis - deutsch / deutsch - Avensisch" herausbringen? [​IMG]
     
  10. #9 goescha, 28.08.2005
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    jedenfalls würde man den dicken Wälzer unter "Zeitgenössischer Literatur zum Totlachen" oder unter "schwarzer Humor vom Feinsten" finden. [​IMG] [​IMG]

    Gruß Götz
     
  11. #10 Sachmet, 28.08.2005
    Sachmet

    Sachmet Guest

    Zitat:Ich denke über den Code der im Schlüssel "verschlüsselt" ist. Heißt, ich bediene den Funkfernbedienungsentriegelungsknopf (wer kann ein noch längeres Wort erfinden?) und übertrage die ersten Signale ans Auto. Wird da schon ein Teil des Codes übertragen? Ich denke nicht, oder?

    Renault macht (oder zumindest machte) das so im Mégane. Finde ich absolut doof, denn wenn die Batterie der Fernbedienung leer ist, fährst du keinen Meter mehr. Im Avensis wird das anders gemacht. Im Schlüssel ist ein Transponder, der ohne Stromversorgung auskommt. Ist der Schlüssel in der Nähe des Schlosses, ist die Wegfahrsperre deaktiviert.

    Du kannst also mit der Ferbedienung rumspielen, wie du willst. Wenn der Schlüssel steckt, kannst du auch wegfahren.

    Gruss,
    Sachmet.
     
  12. Gast

    Gast Guest

    Hier handelt es sich um einen Effekt, der schon beim T 22 aufgetreten ist, bei mir in der Garantiezeit und im Urlaub.
    Der Toyota-Hilfsdienst hat Starthilfe geleistet und wir sind anschließend in eine Toyota-Vertragswerkstatt.
    Nach 2 Stunden intensiver Fehlersuche bekam ich unseren Wagen wieder. Gefunden wurde nichts, man hatte prophylaktisch die Batterie gewechselt. Seit dem fahre ich bereits wieder 2 Jahre ohne Auftreten zumindestens dieses Fehlers.
    MfG
     
  13. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Gast

    Gast Guest

    Zitat:....Funkfernbedienungsentriegelungsknopf (wer kann ein noch längeres Wort erfinden?)
    Gruss,
    Sachmet.


    "Sicherheitsfunkfernfahrzeugentriegelungsfreigabebedienknopf"

    Reicht das? oder soll ich...

    Oldi
     
  15. #13 goescha, 29.08.2005
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    [​IMG] [​IMG]

    Gruß Götz (ne lass mal)
     
Thema:

Tür entriegelt, aber dann Auto "tot"

Die Seite wird geladen...

Tür entriegelt, aber dann Auto "tot" - Ähnliche Themen

  1. Lautsprecher Fahrertür außer Betrieb

    Lautsprecher Fahrertür außer Betrieb: Moin, seit einigen Wochen gehen in meinem Avensis T-25 Bj. 07 auf einmal die Lautsprecher in der Fahrertür nicht mehr aber alle andere laufen...
  2. Abschaltung Signalton "Tür auf" ?

    Abschaltung Signalton "Tür auf" ?: Hallo, weiss oder hat jemand einen Rat, wie man den Signalton/Hupe abschalten kann, wenn Zündung auf Stufe 1 - Radio läuft und die Tür auf ist??...
  3. Türverriegelung rechts hinten defekt

    Türverriegelung rechts hinten defekt: Hallo, ich habe das Auto nach dem aussteigen heute reflexartig abgeschlossen, mein frau steigt aus, rennt ums auto und will hinten rechts die Tür...
  4. Temperaturregler Klimaanlage Defekt

    Temperaturregler Klimaanlage Defekt: Hallo versuche hier mal tipps zu bekommen! Habe den Avensis T27 von 2009,bei dem der Temperaturregler Fahrerseite der Klimaanlage spinnt. Er...
  5. Türfangband Avensis T25 Kombi

    Türfangband Avensis T25 Kombi: Moin! Da meine vorderen Türfangbänder ausgeleiert sind, würde ich die gerne tauschen. Da ich aber aber Preise von 120 - 140€ 8| für ein!!...