Toyota Highlander 2,5 Hybrid kommt nach Europa

Diskutiere Toyota Highlander 2,5 Hybrid kommt nach Europa im Die Konkurrenten Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Hier mal News, falls noch nicht bekannt. Toyota bringt Highlander nach Europa edit by XLarge: Quelle: ntv PS: darf das, dass ich hier diesen...

  1. #1 der dude, 12.05.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.05.2020
    der dude

    der dude Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    01.07.2018
    Hier mal News, falls noch nicht bekannt.

    Toyota bringt Highlander nach Europa

    edit by XLarge: Quelle: ntv

    PS: darf das, dass ich hier diesen link poste?? Bin verunsichert.. ?(
     
  2. XLarge

    XLarge The One and Only!
    Moderator

    Dabei seit:
    23.10.2017
    Ort:
    Mittelsachsen
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Kombi - Marianne / Motorroller Keeway Logik 125 - Monika / Toyota Yaris Y20 Club - Marie
    @der dude ,

    Warum nicht, ne Quellenangabe müsste noch mit dazu stehen. Ich ändere das gleich.

    Ganz schönes Schiff. Wenn ich richtig gelesen habe, hat das Teil 2000 kg Anhängelast...
     
  3. #3 mk5808775, 12.05.2020
    mk5808775

    mk5808775 Kaiser

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003 & Yaris Hybird Team D, EZ 12/2017
    Verbrauch:
    Mit der Kombination aus 2,5l HSD, schweres 5m Schiff und Preisvorstellung ab €55k wird der wohl wie der Camry bereits wie Blei im Regal liegenbleiben.
     
  4. XLarge

    XLarge The One and Only!
    Moderator

    Dabei seit:
    23.10.2017
    Ort:
    Mittelsachsen
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Kombi - Marianne / Motorroller Keeway Logik 125 - Monika / Toyota Yaris Y20 Club - Marie
    @mk5808775 ,

    Denkst du? Ich vermute mal nicht, ist ja der Pedant zu Audi, Benz, BMW, etc. Durch den Hybrid, wird er sich ( vielleicht ) gut verkaufen. Wir werden sehen... Nur gibt's für das Teil keine Parklücken...
     
  5. #5 mk5808775, 13.05.2020
    mk5808775

    mk5808775 Kaiser

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003 & Yaris Hybird Team D, EZ 12/2017
    Verbrauch:
    Da bin ich mir ziemlich sicher.
    Neuzulassungen Flop 50: Die Ladenhüter des vergangenen Jahres
    Camry und Lexus ES kamen zusammen in 2019 auf 806 Neuzulassungen in D, erfolgreich sieht anders aus. Jetzt kommt ein noch nieschigeres Fahrzeug daher (unparkbarer riesen Minivan, getarnt als SUV ohne Leistung) das vor +10 Jahren vielleicht verhaltene Begeisterung ausgelöst hätte.
    Für mich ist das wieder mal too little, too late.
    Das Fahrzeug hat man halt bereits, dann führt man es eben mal Testhalber in einem Ex-Diesel Markt ein und schaut was passiert. Entwicklungsarbeit kostet das ja eh praktisch keine, die Kiste ist ja sowieso da.
    Sorry, aber ein Highlander räubert leider nicht im Revier von Audi, BMW und Co., sondern eher in dem des Kia Carens, Voyager und anderer Pseudo-Minivans.
     
  6. #6 der dude, 13.05.2020
    der dude

    der dude Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    01.07.2018
    Schade, dass es keinen Vorgarten als Extra gibt.

    Ich finde aber.. ein würdiger Avensis- Nachfolger :thumbsup:
     
  7. #7 CZ99, 13.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.2020
    CZ99

    CZ99 Profi

    Dabei seit:
    28.03.2012
    Ort:
    Gaggenau
    Fahrzeug:
    Avensis D-Cat Exe Limo (T27)
    Wir reden hier von einem SUV oberhalb des RAV4. Was hat der Highlander mit einem Minivan zu tun? Ist der RAV4 dann ebenfalls ein getarnter Minivan?
    Bei der gegenwärtigen Beliebtheit der SUVs ist der Schritt von Toyota eigentlich logisch. Ein SUV zu bringen, das bereits im Portfolio ist und keine weiteren Entwicklungskosten verursacht, tut zumindest nicht weh. Ich selbst würde ihn nie kaufen. Das hat aber eher etwas mit meiner grundsätzlichen Abneigung gegenüber SUVs zu tun.
    Im Gegensatz zum Camry sehe ich hier absolut kein Nischenmodell. Ob er Erfolg haben wird? Keine Ahnung. Ich fürchte eher, dass sich einige potenzielle RAV4-Käufer für den Highlander entscheiden werden, anstatt dass er z.B. dem Touareg Konkurrenz macht.
     
  8. #8 Olav_888, 13.05.2020
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Euch ist bewusst, dass der Highlander einfach nur ein zurück zur früheren Modellpalette ist? Ihn gab es bis in die 2000er-Jahre immer in D/EU zu kaufen
     
  9. CZ99

    CZ99 Profi

    Dabei seit:
    28.03.2012
    Ort:
    Gaggenau
    Fahrzeug:
    Avensis D-Cat Exe Limo (T27)
    Das es ihn in Deutschland/EU gab, ist mir nicht bewusst, nein.
     
  10. #10 siegfried13_0, 13.05.2020
    siegfried13_0

    siegfried13_0 Routinier

    Dabei seit:
    15.09.2016
    Ort:
    Calw
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 2,2 D-4D 110kW
    Verbrauch:
    Nein, ich finde es genau rechtzeitig wegen der Einführung der CO2 Strafzahlung. 2021 ist ganz anderes als 2019, kannst nicht vergleichen. Für die Europäer ist es richtig ernst. Entweder Wiederbelebung der Diesel oder Kapitulation.
     
  11. #11 Olav_888, 13.05.2020
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Mist, mein Fehler, mit dem Landcruiser verwechselt, ist ja irgendwie die ähnliche Kategorie
     
  12. CZ99

    CZ99 Profi

    Dabei seit:
    28.03.2012
    Ort:
    Gaggenau
    Fahrzeug:
    Avensis D-Cat Exe Limo (T27)
    @Olav_888: Der Landcruiser ist wengstens ein echter Geländewagen (für diejenigen, die einen brauchen). Aber heute stehen ja alle auf SUVs. Ich werde diesen Wahn nie verstehen.
     
    mk5808775 gefällt das.
  13. #13 mk5808775, 13.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.2020
    mk5808775

    mk5808775 Kaiser

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003 & Yaris Hybird Team D, EZ 12/2017
    Verbrauch:
    Na ja und was ist ein SUV? Ein auf Pseudo-Geländewagen umgestrickter, unpraktischerer Minivan ohne Schiebetüren der auf den ersten 3 Metern Feldweg steckenbleibt und / oder aufsetzt.
    Ob man das Teil jetzt SUV oder Van nennen will bleibt einem selbst überlassen, aber mit Sports hat die ganze Fahrzeugklasse sowieso nicht viel am Hut und im "Gelände" versagen sie eh alle.
    Klar wird die Bauform gerade eben gut verkauft, es gibt sonst ja nicht sonderlich viel Auswahl würde ich mal behaupten. Klassische, große Kombis werden seltener und seltener und die Rentner steigen eben gerne hoch ein und aus.
    Den Highlander würde ich als Nachfolger für den Avensis Verso sehen der mit der Fahrzeugklasse in der Minivans und mittelklasse SUVs (Tiguan mit langem Radstand, Sportsvan / Touran, Voyager, Grandland X, etc) angesiedelt sind konkurriert.
    Gegen einen Q7, Toureg oder X5 aufwärts passt der Vergleich finde ich relativ schlecht, dafür ist schon motortechnisch zu wenig geboten (das wäre dann der Landcruiser). Den 3,5l HSD traut man sich hier scheinbar dann doch nicht zu verkaufen.

    Nicht mal das, der RAV4 wäre eher ein langbeiniger Corolla ohne Geländeambitionen (analog zu Golf und Tiguan), also nicht mal ein Minivan, dafür fehlt dem RAV4 einfach der Platz.

    Toyota hat da eh wenig Probleme mit den ach so schlimmen Strafzahlungen. Der Flottenverbrauch liegt schon so niedrig dass es wenig ausmacht.
    Kaum schläft man motorentechnisch 15 Jahre lang, schon wird man von etwas lange angekündigten überrollt - das gibt's doch nicht, sowas aber auch, konnte doch keiner Wissen, rettet uns, her mit den Subventionen / Abwrackprämie #2 / preistreibende "Kaufprämien" (dann wird die Karre eben um den Betrag laut Listenpreis teurer).
    Dann lieber Kapitulation! :D Lösungen für aktuelle Probleme in der Vergangenheit suchen ist oftmals nicht sooo optimal.
     
  14. #14 ChocolateElvis, 13.05.2020
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    ... ich auch
    so seh ich das auch.
    Ich bin zwar begeisterter Toyotafahrer, sehe aber auch, dass Toyota, was Verkaufszahlen angeht, zuindest in D nicht oben mitspielt und auch nicht mitspielen wird, auch mit so einem Hybrid- "Dickschiff" nicht. Dazu haben sich hier die X-ler von BMW, Q-ler von Audi und imho auch z.B. der Kuga oder gar der Edge von Ford zu sehr etabliert, um da empfindlich Wasser abzugraben. Dieser Markt ist irgendwie schon durch und Toyota irgendwie zu spät...
    Der Landcruiser ist imho eher ein Arbeitstier als ein SUV und hat eine andere Klientel...

    -
     
  15. #15 siegfried13_0, 13.05.2020
    siegfried13_0

    siegfried13_0 Routinier

    Dabei seit:
    15.09.2016
    Ort:
    Calw
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 2,2 D-4D 110kW
    Verbrauch:
    SUV hat auch viele Vorteile. Da der Unterboden einbisschen höher ist, kann man relativ einfacher ohne Hebebühne unter dem Fahrzeug arbeiten. Man kann mit Auffahrrampe arbeiten ohne Verlängerung. Beim Fahren sitzt man höher und wird daher wenig von Gegenverkehr geblendet...
    Highländer wäre ein großer Konkurrent der Kodiaq und Tiguan Allspace oder so.
     
  16. #16 ChocolateElvis, 14.05.2020
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    ich glaub, wenn sich Mutti als Zweitwagen nen SUV kauft, denkt sie über solche Dinge nicht nach, sondern geht einfach nach Geschmack und Mode ;)
    ich höre am häufigsten das Rücken-Aua-Argument "da muss ich nicht so tief ein- und aussteigen" bzw. "da komm ich besser rein und raus".
    Ich für mich persönlich das einzige nachvollziehbare praktische Argument für einen SUV...

    -
     
  17. TOYJOH

    TOYJOH Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    12.10.2017
    TOYOTAAAAaaaa mach einen Combi wie den Avensis oder etwas grosser!!!!! Auch mit Anhaengerkupplung!!!
     
    mk5808775 gefällt das.
  18. #18 mk5808775, 15.05.2020
    mk5808775

    mk5808775 Kaiser

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003 & Yaris Hybird Team D, EZ 12/2017
    Verbrauch:
    Bei den 3-5cm mehr Bodenfreiheit die diese SUVs gegenüber den normalen Modell haben wird das wenig ausmachen...
    Dann ist das nach der Logik also der Endausbau des SUV höhen Wettrüstens? ...
    [​IMG]
    ...sehe da relativ wenige Vorteile.
    Künftig werden die Fahrzeuge auf den elektrischen Plattformen allein schon wegen der Akkus etwas höher ausfallen (komfortableres rein und rausfallen ohne Truck-Seat-Syndrom), was man dann aber mit eher mittelprächtigen Luftwiderstand und weniger Reichweite erkaufen muss.
    Gehe davon aus dass es das letzte Aufbäumen der sinnlos SUVs sein wird bis die auf Halde produzierten Fahrzeuge verkauft sind.
     
  19. TOYJOH

    TOYJOH Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    12.10.2017
    @mk 3-5cm hoeher! Nicht Meter. ☺☻☺☻☺
     
  20. #20 Olav_888, 15.05.2020
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Nee, gerade beim EAuto lässt sich im SUV der Akku so schön vertun. Ich denke, wir werden diese Fahrzeuge noch ne ganze Weile sehen bzw kaufen können
    Da kommt Mutti aber nicht mehr rein :D
     
Thema:

Toyota Highlander 2,5 Hybrid kommt nach Europa

Die Seite wird geladen...

Toyota Highlander 2,5 Hybrid kommt nach Europa - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung: Toyota Avensis 2.0 D-4D . 151000km - 03/2004

    Kaufberatung: Toyota Avensis 2.0 D-4D . 151000km - 03/2004: Ein paar Meter weiter (neben meiner Garage) steht ein älterer Toyota Avensis 2.0 D-4D von 03/2004 mit 151000km. TÜV bis 4/2021. Bei den Ebay...
  2. RAV4 Hybrid Getriebe

    RAV4 Hybrid Getriebe: Hallo hätte von einem 2012 Rav4 Hybrid ein Getriebe abzugeben. Zustand Neu.
  3. Mein Toyota Yaris Hybrid "Edition"

    Mein Toyota Yaris Hybrid "Edition": Hallo, mein Name ist Philipp und komme aus Halle (Saale). Das liegt ca. 40 Km nordöstlich von Leipzig, Ich fahre seit gut 2 Wochen einen Toyota...
  4. Toyota Avensis T27 2.2 D4-D (110KW) - Blinker vorne rechts leuchtet dauernd

    Toyota Avensis T27 2.2 D4-D (110KW) - Blinker vorne rechts leuchtet dauernd: Hallo, der Blinker im vorderen rechten Scheinwerfer leuchtet fortwährend und irgendwie stelle ich mir die Frage, was tun - gute Ratschläge,...
  5. Adieu Toyota

    Adieu Toyota: Hallo liebe Gemeinde, nach 27 Jahren Toyota, angefangen vom CarinaE bis zum Ende dem T27, verabschiede ich mich hier aus dem Forum. Brauche ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden