Toyota Auris 5-Türer 1.6, 6-Gang, habe ich zu viel gezahlt?

Diskutiere Toyota Auris 5-Türer 1.6, 6-Gang, habe ich zu viel gezahlt? im Auris - Forum Forum im Bereich Familienbande; Hallo zusammen, ich habe an einem Vormittag letzte Woche beim Händler vor Ort mit dem o.a. Toyota Auris eine Probefahrt gemacht und spontan den...

  1. rai

    rai Neuling

    Dabei seit:
    07.07.2018
    Hallo zusammen,

    ich habe an einem Vormittag letzte Woche beim Händler vor Ort mit dem o.a. Toyota Auris eine Probefahrt gemacht und spontan den Kauf zugesagt, nachdem man mir nahe gelegt hat, dass man noch zwei weitere Interessenten für das Fahrzeug hätte und ich mich bis Nachmittag entscheiden müsste.

    In dem Moment habe ich mich auf mein Bachgefühl verlassen, das Fahrzeug gefiel mir auf Anhieb und auch die Probefahrt verlief positiv und ohne Beanstandung meinerseits.

    Es handelt sich um einen Auris Life, Bj. 2009, EZ 2010, 1 Vorbesitzer, 80600 km, Breitreifen auf Alufelgen u. Winterräder (Stahlfelgen). Für das Alter ist der Wagen top gepflegt, außen wie innen und schaut in der Farbkombination rote Außenfarbe, schwarze Felgen, schwarzes Dach, top aus. Als ich gestern den Wagen abholte, kam jedoch die Ernüchterung. Ich habe noch vor Ort bei der Abholung überlackierte Schrammen, es sich drei verschieden lange u. tiefe Stellen an der vorderen Kunststoff-Stoßstange, entdeckt. Gut, das könnte ich noch verschmerzen, nachdem ich diese zuvor nicht gesehen habe, und auch der Verkäufer meinte, er sehe es zum ersten Male, der Vorbesitzer hätte auch nichts erwähnt.
    Diesbezüglich bin ich so verblieben, dass diese Stellen beim nächsten Kundendienst in der Toyota Werkstatt ausgebessert werden.

    Die nächste Ernüchterung war meine Feststellung, dass es sich bei den verdunkelten Scheiben hinten anscheinend nur um Folien handelt und das schwarze Dach ist offensichtlich, soweit ich es als Laie feststellen kann, auch eine Art dickere Folie.
    Um so mehr bin ich jetzt enttäuscht, da ich den Kompromis eigegangen bin, ein Kfz ohne 12 V Steckdose und ohne AUX/USB zu erweben und stelle jetzt darüber hinaus fest, dass ich für 8300 Euro einen ein wenig mit Folien und schwarzen Alufelgen aufgemotzten, lt. Kfz-Brief kirschroten (kein metallic) Auris aus 2009 (Baujahr) gekauft habe.

    Bei dem Fahrzeug ist die 12 V Steckdose und ein AUX/USB offensichtlich zu kompliziert und/oder zu teuer nachzurüsten.

    Was soll ich sagen? Das Fahrzeug ist im Prinzip nur ein kirschroter Auris Life. Der Neupreis ist mir nicht bekannt. Wie gesagt, das Fahrzeug ist zwar sehr gepflegt, da es sich bei der farblichen Gestaltung nur um Folien und keine Glastönung/Farbe/Lackierung handelt, ist es für mich nur eine Art "Blender", mehr Schein als Sein.
    Ich dachte, es wären getönte Glasscheiben und ein farbig lackiertes (in meinem Fall schwarzes) Dach, so wie z.B. beim Fabia Monte Carlo der Fall ist.
    Beim zweiten, bei mir anscheinend erst beim dritten Blick und aufgrund des Geheftes (betreffend Folien), welches ich mit den Unterlagen bekommen habe, bin ich mir dieser "Negativpunkte" bewusst geworden, die sicherlich nur rein subjektiv sind. Und jetzt komme ich ins Grübeln, ob ich womöglich zu viel für das Fahrzeug bezahlt habe. Ich dachte, es wäre ein Sondermodel vom Werk aus. Fairerweise muss ich dazu sagen, dass die Winterräder und eine gestaffelte 2jährige Gebrauchtwagen Garantie im Preis inbegriffen ist. Was meint ihr?

    Habe ich (8300 Euro) zuviel bezahlt? Oder handelt es sich um einen angemessenen Preis? Kann ich generell von dem Kaufvertrag zurücktreten bzw. das Kfz zurückgeben? In den Vertragsbedingungen sind keine Rückgaberechte angeführt.

    Warum mache ich es so kompliziert? Weil ich festgestellt habe, dass für weniger Geld besser bzw. mit 12 V Steckdose und USB/AUX ausgestattete Auris EZ 2011/2012 angeboten werden...

    Oder kann ich wenigstens den USB/AUX Anschluss günstig nachrüsten? Bei den neueren Modellen sind die Anschlüsse im oberen Ablagefach vor dem Beifahrersitz eingebaut...

    Für eure Meinung und Hilfe bedanke ich mich im Voraus, stets gute und unfallfreie Fahrt,

    Rai
     
  2. Anzeige

  3. #2 t23owner, 07.07.2018
    t23owner

    t23owner Profi

    Dabei seit:
    23.03.2012
    Ort:
    Sonneberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS230 / VW Golf Sportsvan R-Line
    Verbrauch:
    Handelt es sich bei deinem Auris um das Vorfacelift oder ist es schon das Facelift? Im Netz werden vergleichbare Modelle knapp 2000€ günstiger gehandelt, laut deinen Angaben liegt das Fahrzeug bei DAT mit ca. 5600€ im Händlereinkauf, also ein Schnäppchen war der Kauf somit definitiv nicht.
     
    Bigdaddy gefällt das.
  4. #3 Bigdaddy, 07.07.2018
    Bigdaddy

    Bigdaddy The Knilch

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Ort:
    Hessen, Nähe Fulda
    Fahrzeug:
    Golf VII 2.0 TDI ehemals: Avensis T27 1,8er
    Verbrauch:
    Der gute alte Trick mit den anderen Interessenten....:prankster:
     
    Feldmann gefällt das.
  5. #4 Olav_888, 07.07.2018
    Olav_888

    Olav_888 größte Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Tja, leider relativ einfach: Wenn der Wagen der Beschreibung (im Kaufvertrag) entspricht und keine Mängel auftreten, die der Händler nicht abstellen kann/will, dann wirst Du nicht vom Kauf zurücktreten können. Ist ja kein Onlinehandel
     
  6. Rme

    Rme Neuling

    Dabei seit:
    26.03.2018
    Fahrzeug:
    Avensis 1.6 Benziner
    Wenn dir das Auto gefällt und technisch ok ist, dann freu dich einfach darüber. Bessere Angebote gibt's früher oder später immer, kein Grund, den eigenen Kauf in Frage zu stellen. Die Angebote im Netz für 2000 € weniger dürften meistens ohne Garantie oder vom Hinterhofhändler sein. Beim Markenhändler sind die Preise immer ein wenig höher. Und die Folie würde mich nicht so stören. Kannste irgendwann abziehen, dann haste einen neuen Lack drunter.
    Du hättest aber auch vor dem Kauf vergleichen können...
     
  7. #6 t23owner, 07.07.2018
    t23owner

    t23owner Profi

    Dabei seit:
    23.03.2012
    Ort:
    Sonneberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS230 / VW Golf Sportsvan R-Line
    Verbrauch:


    Und was kostet so ne Gebrauchtwagengarantie? 2000€? Ob die bei einem Toyota überhaupt braucht, sei dahingestellt..
     
  8. Rme

    Rme Neuling

    Dabei seit:
    26.03.2018
    Fahrzeug:
    Avensis 1.6 Benziner
    Klar kostet die Garantie nicht so viel, aber Gewährleistung muss der Händler eh geben, und dies schlägt ein Markenhändler ordentlich im Preis auf, damit er im Falle einer Reparatur kein Minusgeschäft macht. Auch wenn es bei einem Toyota unwahrscheinlich ist.
     
  9. #8 t23owner, 07.07.2018
    t23owner

    t23owner Profi

    Dabei seit:
    23.03.2012
    Ort:
    Sonneberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS230 / VW Golf Sportsvan R-Line
    Verbrauch:
    Also für 2000€ Aufpreis kaufe ich dann was genau mit? Einen schönen Schlüsselanhänger und einen feuchten Händedruck vom Gebrauchtwagenverkäufer des örtlichen Toyota-Dealers? :whistling:
     
  10. #9 Bigdaddy, 07.07.2018
    Bigdaddy

    Bigdaddy The Knilch

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Ort:
    Hessen, Nähe Fulda
    Fahrzeug:
    Golf VII 2.0 TDI ehemals: Avensis T27 1,8er
    Verbrauch:
    Du befriedest Dein Bedürfnis nach Sicherheit !

    Teddy - der aus eigenen Erfahrungen heraus nie wieder eine Anschlussgarantie kaufen wird...
     
  11. Rme

    Rme Neuling

    Dabei seit:
    26.03.2018
    Fahrzeug:
    Avensis 1.6 Benziner
    Ja genau, so isses, leider. Aber wenn ich zum Toyota-Dealer geh, dann muss ich mir dessen bewusst sein. Ich bin deswegen auch kein Freund von Markenhändlern.
     
  12. rai

    rai Neuling

    Dabei seit:
    07.07.2018
    Hallo, vielen Dank für deine Reaktion, ich bin mir nicht sicher, ob es schon das Facelift ist. Ich habe ein Foto gemacht. Aber ganz ehrlich, einen gleichen bzw. vergleichbaren Wagen, etwa 80000 km, um 2000 Euro günstiger, habe ich bei keinem der zwei großen Gebrauchtwagenportale entdeckt. Falls du einen solchen gesehen hast, würde ich mich über den Link freuen.

    Die Preis liegen in etwa bei 7500 bis 7990 Euro. Mir stinkt einfach, und ich ärgere mich selbst, dass ich es erst jetzt, nach dem Kauf gecheckt habe, dass es sich um keine Sonderlackierung ab Werk, sondern um Folierung oder Car Wrapping handelt. Und um keine getönten Scheiben, sondern auf diesen agebrachte dunkle Folien. Werde evtl. mit dem Händler darüber sprechen. Hat ja auch Nachteile, Waschen u. Waschanlage sowieso. Und er hat mich auch nicht darauf hingewiesen. Muss er ja offensichtlich auch nicht... :-( Vielleicht kannst du auf dem Foto erkennen, ob es das Vorfacelift handelt oder es bereits das Facelift ist. Nochmal vielen Dank für deine Antwort.
     

    Anhänge:

  13. rai

    rai Neuling

    Dabei seit:
    07.07.2018
    Hallo, vielen Dank für deine Antwort. Das ist es ja gerade. Ich hatte ein gutes Gefühl und habe den Kauf gleich zugesagt. Und am folgenden Tag bezahlt. Dann stand das Kfz eine Woche beim Händler, bin nicht mehr hin, sollte noch ein wenig aufbereitet und durchgesehen und zugelassen werden. Und erst jetzt bin ich auf die Sache mit der Folierung gekommen. Aber wie gesagt, um 2000 Euro günstigere gleiche oder vergleichbare Angebote habe ich im Netz nicht entdecken können. Evtl. ein jüngeres Modell mit etwas mehr km das schon. Das Auto sieht schon gut aus, siehe Foto, aber irgendwie passt es jetzt auf einmal nicht zu meinem Wesen. Zu auffällig :wacko::(

    Vielen Dank und eine gute Zeit,
    Rai
     
  14. rai

    rai Neuling

    Dabei seit:
    07.07.2018
    Hi,
    danke für deine Antwort. Nein, das mit den Interessenten habe ich ihm geglaubt. Das war glaubhaft. Ich bin ja an sich gelassen und lasse mir gerne auch Zeit. Doch bereits seit einem Jahr auf der Suche nach dem passenden Fahrzeug, dabei schon das eine oder andere erlebt, nicht die Ausstattung vorhanden, wie in der Anzeige angegeben, einen Vorbesitzer deklariert, im Kfz-Brief stehen jedoch zwei drin, bei Anruf hieß es, ja, das Fahrzeug weise Roststellen oder Defekte auf, die jedoch in dem Anzeigentext nicht angeführt waren, oder gar Schäden, weil in der Tiefgarage mit dem Radlauf an einer Säule hängen geblieben, aber auch das wurde nicht erwähnt, von einem Händler, erst im Telefongespräch.

    Und jetzt hatte ich einfach keine Lust mehr, weiter zu suchen, und da es vor Ort ist, habe ich mit gutem Bauchgefühl "zugeschlagen" und diesen Auris gekauft. Auf all die anderen Sachen, Folierung usw. bin ich erst nach dem Kauf gekommen, zuvor in der Annahme, dass es sich um Sonderlackierung oder ein Sondermodell handelt. :smash:
    Viele Grüße und Dank für deine Antwort,

    Rai
     
  15. #14 Bigdaddy, 07.07.2018
    Bigdaddy

    Bigdaddy The Knilch

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Ort:
    Hessen, Nähe Fulda
    Fahrzeug:
    Golf VII 2.0 TDI ehemals: Avensis T27 1,8er
    Verbrauch:
    Ich hab’s ja nicht böse gemeint, nur sind viele Händler eben Schluris und machen dem Käufer unnötig Druck.

    Ich finde so auf den ersten Blick steht er doch ganz gut da. Warum zu auffällig? Ist da ein Sportfahrwerk drin ?

    VG, Marco
     
  16. #15 t23owner, 07.07.2018
    t23owner

    t23owner Profi

    Dabei seit:
    23.03.2012
    Ort:
    Sonneberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS230 / VW Golf Sportsvan R-Line
    Verbrauch:

    Na klar, gerne doch und laut deinem Foto handelt es sich um das Vorfacelift, also die 1.Generation des Auris E15 wie ich ihn von 2007-2012 gefahren habe.


    https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=264635443&utm_source=sharedAd&utm_medium=android

    https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=263548991&utm_source=sharedAd&utm_medium=android

    https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=263113932&utm_source=sharedAd&utm_medium=android

    https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=263220803&utm_source=sharedAd&utm_medium=android


    https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=263868496&utm_source=sharedAd&utm_medium=android



     
  17. #16 Porhmeus, 07.07.2018
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.2018
    Porhmeus

    Porhmeus Routinier

    Dabei seit:
    08.05.2017
    Ort:
    Sinsheim (bei Heidelberg)
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis (1.8/147 PS)
    Der Auris sieht doch schick aus, auch wenn rot bei Gebrauchtwagenkäufern eher unbeliebt ist, wegen „Frauenauto“ und/oder anderen Assoziationen.
    Beliebtere Farben sind sonst schwarz, weiß, grau oder blau.

    Wenn der Zustand sonst passt, der Km-Stand anhand von Checkheft oder HU-Berichten nachvollziehbar ist, Winterräder schon dabei sind und die HU neu ist, passt der Preis doch.
    Ärgere dich nicht, ein Auto ist nur ein Gebrauchsgegenstand und wird dich nicht dein Leben lang begleiteten... in ein paar Jahren hast du bestimmt Lust auf was Stärkeres oder Aktuelleres, was die Sorge eines Fehlkaufs verschwinden lässt.

    So und nun raus mit dem Auto und mach‘ ein paar Touren bei dem schönen Wetter.
     
    jebba9084, CZ99, Masterblaster und 2 anderen gefällt das.
  18. #17 jebba9084, 08.07.2018
    jebba9084

    jebba9084 Routinier

    Dabei seit:
    06.10.2017
    Ich kann nicht ganz verstehen warum du dich über die Folie im Nachgang so aufregst. Folie hat mehr Vor- als Nachteile und eine Werkstönung kommt selten an eine Folie ran in der Verdunklung. Ich hatte selbst das Mysticschwarz und es war der größte Fehler!!! Pflegebedürftig ist arg untertrieben.

    USB/AUX nachrüsten könnte mit dem Yatour-adapter gehen oder einfach ein komplett anderes Radio. Da hast du eine große Auswahl und genug Möglichkeiten. Apple Car Play oder AndroidAuto usw. Was nicht funktioniert ist, wenn ich mich richtig erinnere, das erste Touch&Go nachträglich einzubauen weil die Stecker geändert wurden mit dem Facelift.

    Ob der Preis gerechtfertigt ist? Das kann dir hier keiner sagen, auf Bildern wirken viele Autos echt gut und dann stehst du im schlimmsten Fall vor einer "Ruine" und wunderst dich nicht mehr warum er billiger ist als Andere. Es gibt auch Schnäppchen aber eben eher selten und wir kennen keine Zahlen vom Ankauf aber ich vermute einfach das seine Spanne da natürlich sehr gut war. Du würdest als Händler nicht anders vorgehen können, sonst bist du ganz schnell Pleite wenn du nur 500€ als Aufschlag nimmst. Ich habe selbst meinem Verkäufer zwischen Weihnachten und Sylvester zum Jahresabschluss noch eine Rechnung von knappen 2500€ + Fehlersuche mit dem DPF die schon am Abholtag stattfand, serviert. Grobe 3000€ die er an Ausgaben hatte. Bei einem Kaufpreis von 6500€ - 3000€ Reparatur - XX€ Ankauf bleibt dann gar nicht mehr so viel übrig. Lass so etwas nochmal passieren und du darfst ein Auto mehr verkaufen ohne Gewinn gemacht zu haben.

    Unfair bleibt es zwar dich unter Druck zusetzen und darauf hättest du nicht reagieren dürfen aber es funktioniert eben leider. Nachdem Kauf brauchst du nicht schauen was es noch so gab für weniger oder gleich viel. Du wirst dich immer nur ärgern.

    Ich persönlich mag zwar das Vorfacelift nicht aber er steht doch gut da und er hat dir doch schon gefallen.
    Mir ging es nicht viel anders. Avensis gekauft, am selben Tag das DPF-Problem und überlegt ob es eine gute Entscheidung war? Nachdem dreiviertel Jahr jetzt was ich ihn habe...Ja es war richtig und ich bin total happy mit einem fast 11 Jahre alten T25 (Der immer mehr nach Afrika geht) gegenüber dem 2013er Auris.


    Das Foto ist als Vergleich und war Meiner mit 18 zoll und Eibach-Federn
     

    Anhänge:

    Bigdaddy gefällt das.
  19. #18 Feldmann, 08.07.2018
    Feldmann

    Feldmann Routinier

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Fahrzeug:
    T27 FL Combi 1.8 LIFE MD-S
    Wenn der Spruch kommt: "Gibt noch zwei andere Interessenten... bis da und da entscheiden...", gehen bei mir alle roten Lampen an!
    Der würde mich auch nicht wieder sehen.
     
    TF103 und Bigdaddy gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Das stimmt so nicht ganz.
    Es ist die erste Generation, allerdings schon mit dem neuen 1.6L Motor. Vergleiche das erste und das zweite von dir gepostete Angebot. 1.6 Valvematik und 1.6vvti. Letzteres waren die 124PS Motoren mit 5 Gang Getriebe. Die gab es von 2007-2010.

    Aber ein Schnäppchen war er tatsächlich nicht. Wobei man fairerweise feststellen muss dass diese Hochpreise sehr oft anzufinden sind.
     
  22. #20 t23owner, 08.07.2018
    t23owner

    t23owner Profi

    Dabei seit:
    23.03.2012
    Ort:
    Sonneberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS230 / VW Golf Sportsvan R-Line
    Verbrauch:


    Oh Entschuldigung! Anhand der gegebenen Eckdaten Auris 1,6L Life EZ 2010 KM 80.600 leider nicht zu ersehen :whistling: Aber vielleicht hilft deine Aufklärung dem TE ja etwas weiter.
     
Thema:

Toyota Auris 5-Türer 1.6, 6-Gang, habe ich zu viel gezahlt?

Die Seite wird geladen...

Toyota Auris 5-Türer 1.6, 6-Gang, habe ich zu viel gezahlt? - Ähnliche Themen

  1. Versicherung - Vorteile Toyota Versicherung gegenüber z.B. WGV

    Versicherung - Vorteile Toyota Versicherung gegenüber z.B. WGV: Hallo Zusammen, wir haben uns nun den T27 gekauft :thumbsup:, bekommen den in ca. einer Woche dann mit der zusätzlich eingebauten Parkpiepsern...
  2. Toyota Corolla Hybrid

    Toyota Corolla Hybrid: Gestern konnte ich mir den neuen Corolla (als Club-Ausstattung) bei meinem FTH mal live anschauen und ich war vom ersten Eindruck her leicht...
  3. Vibration Toyota Avensis 2.4 vvt-i BJ 2005

    Vibration Toyota Avensis 2.4 vvt-i BJ 2005: Guten Abend, vor ca. zwei Wochen habe ich bei meinem Toyota Avensis T25 2.4 vvt-i (Automatikgetriebe) die strake Vibration im Innenraum...
  4. Hydraulikfilter, Dichtung Automatikgetriebe Toyota Avensis 2.4 vvt-i BJ 2005

    Hydraulikfilter, Dichtung Automatikgetriebe Toyota Avensis 2.4 vvt-i BJ 2005: Guten Abend, ich suche schon seit drei Tagen den Hydraulikfilter und die Dichtung für Automatikgetriebe, aber ich finde nichts. Kann mir...
  5. Toyota Avensis 2.0 Benziner 2006 Radio wechsel oder adapter?

    Toyota Avensis 2.0 Benziner 2006 Radio wechsel oder adapter?: Guten Tag , ich habe mir ein gebrauchten Toyota Avensis gekauft , den 2.0 Benziner (2006) und habe mich gefragt ob man das Radio wechseln kann?...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden