T27 2,2 D Umrüsten auf Euro 6 möglich?

Diskutiere T27 2,2 D Umrüsten auf Euro 6 möglich? im T27: Motorisierung Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Leider ist es ja absehbar, dass in einigen Städten über kurz oder lang ein Fahrverbot für "ältere" Dieselfahrzeuge kommen wird. Mein T27 ist jetzt...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Windi

    Windi Neuling

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Fahrzeug:
    Avensis T25, Avensis T27
    Leider ist es ja absehbar, dass in einigen Städten über kurz oder lang ein Fahrverbot für "ältere" Dieselfahrzeuge kommen wird.
    Mein T27 ist jetzt gerade mal 3 Jahre alt und das ist dann natürlich besonders ärgerlich, da er nur Euro 5 hat.
    Jetzt stellt sich die Frage ob ich das Auto baldmöglichst verkaufen soll (solange es noch Geld dafür gibt) oder ob es eine Möglichkeit gibt, auf Euro 6 umzurüsten.
    Habt ihr da irgendwelche Erfahrungen?
    Ist eine Umrüstung überhaupt machbar?
    Und falls ja, wie teuer wird der Spaß?
    Da ich keinen Reservereifen habe wäre in der Reserveradmulde zumindest Platz für einen Adblue-Tank.
     
  2. Anzeige

  3. #2 WhiteTourer, 05.03.2017
    WhiteTourer

    WhiteTourer Profi

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Ort:
    66265 Heusweiler-Dilsburg
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER - T27 2.0 D-4D
    Die Zeiten für eine "einfache" Um Rüstung sind schon seit Jahren vorbei. Wir reden hier von Messsensoren und angepasster Motorsteuerung. Kann sein daß irgendwann hier etwas auf dem Markt erscheint, das wird dann aber so aufwändig daß es nicht mal eben für 300€ nachrüstbar ist. (meine Einschätzung)
    Ich bin jetzt eh nicht direkt betroffen, da ich zufälliger weise bereits einen Euro6 habe, aber ganz ehrlich: Wie wollen die Städte das kontrollieren? Das Thema mit der blauen Plakette ist durch! Bliebe nur noch: Jedes Auto anhalten und eine Messsonde reinschieben! Jeden Tag? bei 100.000+ Autos? Nicht umsetzbar!
    Auch wenn ich mich jetzt weit hinaus lehne: Ich wäre da kackedreist und würde trotzdem fahren! Wenn mich da jemand anhält (kann ja nur die Ortspolizei machen, da die klassische Polizei für LANDESGesetze zuständig ist) würde ich die wg §1 GG verklagen: Jeder ist gleich, also auch die Benziner - und die verblasen bis zum 60-fachen des erlaubten Feinstaubwertes der Diesel (Bspw.: Mondeo EcoBoost!)

    Ich weiß das ist sehr spitz gezeichnet, soll aber verdeutlichen daß "so einfach" da mal eben nix kommen kann! Die Länderverkehrsminister haben die blaue Plakette beerdigt, damit ist das Theme Bundesweit vom Tisch. Wenn Städte jetzt was wollen ist das Panikmache und Wunschdenken - nicht mehr und nicht weniger!
     
  4. #3 WhiteTourer, 05.03.2017
    WhiteTourer

    WhiteTourer Profi

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Ort:
    66265 Heusweiler-Dilsburg
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER - T27 2.0 D-4D
    zufällig das Thema in der Presse:
    ADAC prangert Diesel-Fahrverbote an - »Das ist Enteignung!

    ► In Hamburg müssen Diesel-Fahrer nicht mit Verboten rechnen
    ► Andernorts ist das Thema gar kein Thema: In Thüringen gibt ...geht man nicht davon aus, das die Diesel dort aus der Innenstadt verbannt werden.
    NRW-Verkehrsminister Michael Groschek (SPD) hält nichts von Diesel-Sperren
    Schleswig-Holsteins Verkehrsminister ...sagt, dass Fahrverbote im Norden nicht zur Debatte stünden

    Damit bleibt nur noch Baden-Wüttemberg als mögliche Problemzone
     
  5. Matze

    Matze Routinier

    Dabei seit:
    11.05.2013
    Ort:
    Zeuthen
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Combi D-Cat
    Verbrauch:
    Das Thema mit der "Ortspolizei" und Landespolizei, kannst du getrost vergessen. Diese Aufgabe wird dann wohl überwiegend bei der Polizei und nicht beim Ordnungsamt hängen bleiben. Die Klage gegen Art. 1 GG wird kein Gericht anerkennen.

    Ansonsten ist RRG in Berlin momentan leider auch auf einem für den motorisierten Individualverkehr recht nachteiligen Trip. Ich denke hier ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis auch hier zumindest zeitweise die "älteren" Diesel aus dem Innenstadtbereich verbannt werden.

    Grèédz

    Matze
     
  6. #5 Olav_888, 05.03.2017
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Sorry, aber du kannst eine Stadt wie Hamburg nicht mit de Kessellage von Stuttgart vergleichen, da haben die Schadstoffe so gut wie keine Chance raus zu kommen

    Aber abwarten, Stuttgart und München werden nicht die letzten sein, die Diesel (und Benzindirekteinspritzer) nicht mehr rein lassen, zumindest wenn die Werte in den Grenzbereich kommen
     
  7. #6 WhiteTourer, 05.03.2017
    WhiteTourer

    WhiteTourer Profi

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Ort:
    66265 Heusweiler-Dilsburg
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER - T27 2.0 D-4D
    Wie schon erwähnt: Wie will man 100.000de Fahrzeuge morgens zur Rush Hour kontrollieren? Das ginge nur (halbwegs) über die Plakette und die wird NICHT eingeführt!
    So lange ist das in Stuttgart Wunschdenken! Und vielleicht kommen die Politiker dann mal zum eigentlichen Kern: der unnötigen Zentralisierung! Geht ein Unternehmen ins "Banlieue" oder noch weiter raus spart es Mietkosten ein und hat zufriedene Mitarbeiter. Hat letztens die Firma Joseph Vögele in Mannheim vollzogen!
    DAS hilft gegen Smog - nicht die Abschaffung des PKW!
     
  8. #7 Olav_888, 06.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.2017
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    VerkehrszeichenKennzeichnerkennung und Abgleich mit der Zulassungsdatenbank, die Technik dazu existiert schon länger.
     
  9. #8 WhiteTourer, 06.03.2017
    WhiteTourer

    WhiteTourer Profi

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Ort:
    66265 Heusweiler-Dilsburg
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER - T27 2.0 D-4D
    Möglich, ja, aber zu teuer! Ausserdem stellt sich dann eine rechtliche Frage: darf man in großem Stil ohne Begründung eine Halterabfrage starten.... Immerhin geht es ja um Abfragen auf Bundesebene! Stuttgart hat keine Ahnung zu Kennzeichen anderer Kreise. Abfragen in der Menge würde die HV von Daten voraussetzen.....

    Und wie gesagt: Benzindirekteinspritzer dürften dann rein, obwohl der Schadstoffausstoß x-fach höher ist!
    Also ich sehe da immer noch viele Hürden die nicht mal eben in 2 Monaten vom Tisch sind!
     
  10. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Du meinst sicher Kennzeichenerkennung.
    Und ja, funktioniert recht zuverlässig. Vom letzten Urlaub in Schweden/Norwegen fehlen von 22 Mautstationen nur 3. Ich denke wenn die solche Stationen in der Innenstadt aufstellen, ob sie nun immer geht oder nicht, und einen Verstoß mit deftigen Strafen belegen dann dürfte das schon einen deutlichen Effekt haben.
     
  11. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    PS: Warum sollte eine "Halterabfrage" nicht begründet und erlaubt sein? Begründung -> Kontrolle des Fahrverbotes. Und was hat das mit der Bundesebene zu tun wenn es sogar in anderen Ländern durchgeführt wird? Du fährst da, dir wird zuvor angezeigt daß dort örtlich kontrolliert wird und gut ist. Du hast dann ja die Möglichkeit diese Strecke nicht zu nutzen wenn du das nicht möchtest. (Was dann gerade beim Fahrverbot wegen Smog problematisch ist. Man könnte ja eine nicht kontrollierte Nebenstrecke nutzen.)
    Und wenn die son Ding aufziehen, was spricht dagegen, die blaue Plakette doch noch einzuführen? Die müsste dann nicht mal "erteilt" und angeklebt werden sondern ließe sich anhand der Fahrzeugdaten automatisch zuweisen. Das ist doch wohl heute absolut kein Problem mehr.

    Und um das mal etwas weiter zu denken - Mautstationen auf Autobahnen - Halterabfrage - Abfahrt zum Ort mit Smogsperre zusätzlich Kontrolle der "Plakette" Wäre dann nur noch eine kleine Erweiterung in der Auswertung. Und schon übernimmt die Mautstation nützliche Nebenfunktionen und ist wirtschaftlicher.
     
  12. #11 Olav_888, 06.03.2017
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    teuer? Nö, das geht mit relativ geringem Aufwand, an ein paar neuralgische Punkte die von TollCOllect schon bekannten mobilen Kameras, an vielen Punkten gibt es schon heute Videoüberwachung, das muss man nur noch automatisch auswerten lassen. Auf jeden Fall preiswerter als eine Klage und Bußgeld wegen zu hohen Schadstoffwerte
    Datenschutz: Naja, der Halter wird ja nicht abgefragt, es werden nur die KFZ-Daten abgefragt. Man könnte da eine einfache Abfrage stellen: Berechtigt Ja/Nein? Erst wenn eine Nein kommt, dann kommt eine Halterabfrage zustande (jetzt ja begründet) und der Halter erhält entsprechend einen Hinweis über die illegale "Einreise" nach Stuttgart, wie auch immer das dann geahndet wird. Und wenn berechtigt, wird das Kennzeichen verworfen.
    Wenn ich es recht weiß, passiert die heutzutage schon genauso bei der AutobahnMaut, es wird JEDES Kennzeichen erfasst, dann wird als erstes gefiltert auf LKW/nicht LKW, dann ob Maut bezahlt oder nicht, und wenn dann was auffällt, dann werden weitere Schritte eingeleitet.
    Also der Datenschutz lässt das zu, man muss halt nur das entsprechende Datenschutzverfahren sauber dokumentieren und begründen, dann ist dies auch kein Problem
    Upss, ja, ausgebessert :whistling:
     
  13. #12 WhiteTourer, 06.03.2017
    WhiteTourer

    WhiteTourer Profi

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Ort:
    66265 Heusweiler-Dilsburg
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER - T27 2.0 D-4D
    Naja ich denke es ist müßig das hier jetzt bis ins Detail auszudiskutieren. Ich vermute aber eine "Hürde" beim Abfragen der Daten bei den jeweiligen Zulassungsstellen (das KBA hat die Daten ja nicht), weil dann jede Zulassungsstelle die Daten Hochverfügbar bereithalten muß, damit Stuttgart seine "Maut" eintreiben kann. Ergo wollen ALLE Zulassungsstellen sich das Finanziert haben, plus die Brücken, plus die Software, plus, plus, plus ...... ich denke/schätze 10-15Mio müssten für so ne Aktion fließen.....

    Wie gesagt: Im Moment wird vieles heiß Diskutiert, später aber nur noch lauwarm gelöffelt. Korrekt finde ich das Vorgehen nicht. Ein Autobesitzer der jetzt "bestraft" wird, weil er sich vor 3 Jahren das Neueste vom Neuen gekauft hat ist für mich ein NoGo. Alte EU3-Laster von mir aus, alte W124er, Golf3, etc. auch gut, aber die jetzt diskutierte Idee.....
     
  14. poh

    poh Profi

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Fahrzeug:
    T25 1.8, GS300 S19
    Der Diesel gehört komplett aus der Innenstadt verbannt. Die meisten EU6 Diesel erreichen nicht mal die EU3 Norm auf der Strasse. Selbst moderne LKWs stossen weniger NOx als ein Diesel PKW.

    Ebenfalls viele Modelle schaltn die Abgasreinigung unter 15 Grad komplett ab. Solcher moderner Schrott gehört die Zulassung entzogen.
     
  15. #14 WhiteTourer, 06.03.2017
    WhiteTourer

    WhiteTourer Profi

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Ort:
    66265 Heusweiler-Dilsburg
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER - T27 2.0 D-4D
    Entschuldigung, aber das ist kompletter Quatsch!
    a) halten zumindest die Toyota-Diesel weitestgehend die Normvorgaben ein
    b) pusten viele Benzin-Direkteinspritzer deutlich mehr Partikel in die Luft als die Diesel

    Deiner Argumentation zu folge sind moderne Fahrzeuge allesamt "schmutziger" als alte das stimmt so ja nun nicht.
     
  16. poh

    poh Profi

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Fahrzeug:
    T25 1.8, GS300 S19
    Alle halten die Normvorgaben ein, das ist ja das Problem wie die Norm ausgelegt ist nämlich Laborbedingungen.
    Kann deine Argumentation nicht folgen. Direkteinspritzer sind doch moderne Motoren oder etwa nicht. Und du sagst selber dass sie dreckiger sind als die alten Saugrogreinspritzer. Übrigens bis zur EU5a Norm war der Partikelausstoss bei Benziner nicht in der Norm enthalten.

    Was die Norm sagt ist nach den letzten Realtests irrelevant. Was in den Lungen der Bewohner landet das ist wichtig.

    Von mir aus sollten die dreckigen TSI/TFSI Motoren auch verboten werden. Was sich dieser "Vorsprung durch Schummeln" Konzern leistet ist nicht mehr tragbar.
     
  17. #16 Olivers, 06.03.2017
    Olivers

    Olivers Neuling

    Dabei seit:
    13.01.2017
    Ort:
    Stolpen
    Fahrzeug:
    Avensis 2.2 D Cat
    Hallo,
    da der Deutsche Staat Miteigentümer von der VW AG ist wird er sicher nicht seine eigenen Motoren verbieten.
    LG Oli
     
  18. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Diese dreckigen tsi hat Toyota jetzt auch. Der 1.2er ist die selbe Dreckschleuder...
     
  19. #18 Olav_888, 06.03.2017
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Falsch, das KBA hat die Daten, wie sonst sollten sie Dich bei einer Rückrufaktion benachrichtigen können? Und wie schon gesagt, es reicht eine einfache Abfrage mit darf/darf nicht. Da 90% der Fahrzeuge eh jeden Tag in der Stadt sind, kann man die reinen Metadaten im Cache halten, so das zum Schluss nur noch 10% der Fahrzeuge abgefragt werden müssen (pessimistisch gerechnet, eher 95 zu 5 %).
    Bedeutet, das KBA stellt eine Webschnittstelle zur Verfügung, die mit ja/nein antwortet, dann muss nur noch die Stadt auf eine schon existierende Software zurückgreifen und diese Implementieren. Was da für zahlen raus kommen, keine Ahnung, aber wohl besser, als wenn sie für jeden Tag, den sie die Grenzwerte zu viel überschreiten nach Brüssel und an evtl klagende Privatpersonen eine Strafe zahlen dürfen.
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 WhiteTourer, 06.03.2017
    WhiteTourer

    WhiteTourer Profi

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Ort:
    66265 Heusweiler-Dilsburg
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER - T27 2.0 D-4D
    Nope! Eben nicht! Der Mondeo mit Ecoboost-Motor bläst das x-Fache (kann leider die Zahlen nicht mehr finden, glaube aber der ADAC sprach von 6-fach) meines Diesels in die Luft - außerhalb der Laborbedingungen!

    ABER: Vergleicht man einen W123 Diesel mit aktuellen Dieselfahrzeugen so sind die neuen sicherlich besser

    Also kurzum: Man hat viel für die Umwelt getan nur einen entscheidenden Fehler gemacht: Nicht dezentralisiert! Das ist ein Politisches Thema! Industrie aufs Land und schon sind die Emissionen verteilt und nicht mehr in der Stadt, bzw. können dort durch die Art der Bebauung besser durchlüftet werden.

    Der Staat fordert von den Arbeitern immer mehr Flexibilität, will dann aber keinen Individualverkehr - ja Entschuldigung daß mein Nachbar nicht im 180km entfernten Darmstadt arbeitet.

    Zurück zum Thema: Die Nachrüstung wird gerade diskutiert. Häufigste Ausrede: "kein Platz im Fahrzeug". Bei der Argumentation ist schnell klar: Platz wäre da (Reserveradmulde die meistens Leer ist) aber man will lieber Neuwagen verkaufen!
     
  22. poh

    poh Profi

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Fahrzeug:
    T25 1.8, GS300 S19
    Ich sagte doch, die Norm wird erfüllt unter Laborbedingungen. Den Test den du beschreibst lief auf der Strasse.
     
Thema: T27 2,2 D Umrüsten auf Euro 6 möglich?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota diesel nachrüsten

    ,
  2. toyota diesel umrüsten auf euro6

    ,
  3. toyota avensis diesel nachrüsten

    ,
  4. toyota diesel nachrüsten euro 6,
  5. toyota d-cat euro 6,
  6. toyota rav4 diesel umrüsten,
  7. toyota diesel nachrüstung,
  8. diesel nachrüstung Toyota,
  9. toyota diesel umrüsten,
  10. toyota rav4 bj 2012 diesel nachrüsten auf euro 6,
  11. Toyota avensis diesel umrüsten,
  12. corolla verso 2.2 d-cat Euro 5 umrüsten ,
  13. toyota avensis 6 Umrüstung,
  14. toyota avensis Euro 6 Umrüstung,
  15. toyota rav 4 xa3 umrüsten Euro 6,
  16. toyota avensis diesel umrüstung,
  17. t27 2.0 diesel d 4d Schadstoffklasse 2011,
  18. toyota avensis euro 6d,
  19. Toyota Avensis Diesel nachrüsten für euro6,
  20. nachrüstung diesel toyota dcat,
  21. stickoxide verbot avensis,
  22. avensis diesel euro 6,
  23. Rav 4 D-cat Hardware Nachrüstung,
  24. toyota avensis diesel fahrverbot,
  25. hartware nachrüstung Diesel avensis
Die Seite wird geladen...

T27 2,2 D Umrüsten auf Euro 6 möglich? - Ähnliche Themen

  1. Welches Navi ist im T27 Executive 2014 normal eingebaut?

    Welches Navi ist im T27 Executive 2014 normal eingebaut?: Moin! Kann mir hier jemand sagen welches Navi normalerweise in einem T27 Executive BJ 2014 (also nicht das "aktuelle" Modell) eingebaut ist? Danke!
  2. Inspektion 70T T27 BJ 2016 - Worauf achten?

    Inspektion 70T T27 BJ 2016 - Worauf achten?: Hallo zusammen, bei meinem T27 BJ 09/2016 mit 2.0 BMW Diesel steht eine Inspektion bei ca. 70T km an. Habe den Termin angesetzt, weil es kurz...
  3. Generator bei 2,2 D4D-Cat ausbauen

    Generator bei 2,2 D4D-Cat ausbauen: Hallo Leute, ich habe einen T27 mit dem 150 PS Diesel und Automatik in der Lounge-Variante (hieß woanders, glaube ich, auch Executive, wie auch...
  4. Hatte jemand Erfolg mit Zubehör DPF für D-CAT?

    Hatte jemand Erfolg mit Zubehör DPF für D-CAT?: Hatte irgend jemand mal Erfolg mit dem Einbau eines Zubehör DPF für einen D-CAT? Ich kann nirgends eine Erfolgsgeschichte finden. Es gibt ja...
  5. Anhängerkupplung T27 nachträglich einbauen

    Anhängerkupplung T27 nachträglich einbauen: hallo Jungs da ich mittlerweile öfters einen Hänger ziehe, brauch ich an meinen T27 eine Hängerkupplung. Wer hat in letzter Zeit eine gekauft...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden