[T25 Subwoofer-Einbau] Wo die nötigen Kabel am besten verlegen?

Diskutiere [T25 Subwoofer-Einbau] Wo die nötigen Kabel am besten verlegen? im Audio - Navigation - Telekommunikation Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); hallo zusammen, ich weiß das es hier schon einige threads zum thema anlagen, bzw. subwoofer-einbau im T25 gibt, aber da bin ich nicht 100%ig...

  1. #1 .:Stefan:., 20.10.2010
    .:Stefan:.

    .:Stefan:. Guest

    hallo zusammen,

    ich weiß das es hier schon einige threads zum thema anlagen, bzw. subwoofer-einbau im T25 gibt, aber da bin ich nicht 100%ig fündig geworden.

    zu meinem aktuellen vorhaben:

    habe mir bereits ein neues radio besorgt (Zenec ZE-MC294), aber habe im keller aber noch einen recht netten sub + endstufe(n) liegen. da ich irgendwie zu faul zum verkaufen bin und das zeugs mag, würde ich es lieber weiterverwenden :)

    fragen:

    1) das dauerplus kabel für die endstufe würde ich gerne auf der fahrerseite verlegen (bis in den kofferraum) --> einfach umsetzbar zwecks durchführung durch spritzwand in motorraum?

    2) das cinch kabel für den sub würde ich gerne auf der beifahrerseite verlegen, scheint mir unkomplizierter zu sein als auf der fahrerseite, damit es sauber vom dauerplus kabel getrennt ist zwecks störungen (drehzahlpfeifen). --> sollte ja kein thema sein?

    3) wenn die endstufe im kofferraum liegt, welchen punkt sollte ich idealerweise als masse wählen? --> wer hat damit erfahrung bevor ich alles auseinanderbaue? :)

    4) mein sub ist in einem bassreflex gehäuse... macht das überhaupt "sinn" bei einem kombi, da ja der kofferraum nicht wirklich abgetrennt ist vom rest des fahrzeuges? (würde allerdings ungern mit einer reserveradmulden-lösung anfangen...)

    5) angenommen ich wollte das standard soundsystem lieber noch über eine zweite endstufe befeuer, anstatt die amp des zenec zu nehmen. wie könnte ich das mit möglichst wenig aufwand umsetzen? mir ist noch nicht ganz klar wie man von der endstufe dann am geschicktesten an die vier boxen + 4 hochtöner kommt ohne das halbe auto auseinander zu bauen (besonders türverkleidungen)

    6) hab ich was vergessen? :D

    abschließend möchte ich noch hinzufügen, dass ich den AV nicht in ein showcar verwandeln möchte was den sound angeht, sondern lediglich etwas mehr druck darf es schon sein :)

    vielen dank schon mal. ;(

    greetz
    stefan
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 .:Stefan:., 25.10.2010
    .:Stefan:.

    .:Stefan:. Guest

    keiner ne idee? :rolleyes: ;)
     
  4. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 26200 km
    Verbrauch:
    Hilft das eventuell weiter? -> Toyota Subwoofer einbau


    Prog

    P.S. Ansonsten unter [​IMG] Subwoofer eingeben (Nur Betreff durchsuchen), da gibt es bereits einiges an Infos.
     
  5. #4 Chris_NRW, 26.10.2010
    Chris_NRW

    Chris_NRW Routinier

    Dabei seit:
    01.09.2010
    Ort:
    58285
    Fahrzeug:
    2.0 VVti Exe (T27)
    Ich würde es auf der Beifahrerseite legen, da dort weniger bordeigene Leitungen hergehen und eine mögliche Störung schonmal geringer ist.


    An der Mittelkonsole lang nach hinten raus, um Plus und den bordeigenen Leitungen aus dem Weg zu gehen.

    Geh an die Verschraubung eines der Gurtschlosse der Rücksitzbank.


    Schau dir mal das i-sotec-System genauer an ;-) http://www.i-sotec.com/de/index.php

    Christian
     
  6. #5 .:Stefan:., 26.10.2010
    .:Stefan:.

    .:Stefan:. Guest

    super! danke für die antworten ;)
     
Thema:

[T25 Subwoofer-Einbau] Wo die nötigen Kabel am besten verlegen?