2,0 D-4D: T25 Diesel Startproblem

Diskutiere T25 Diesel Startproblem im T25: Motorisierung Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo zusammen, nach reichlicher Suche im Forum versuche ich es mit einem eigenen Thread. Mein T25 ( 130tkm ) startet jeden Morgen prima, geht...

  1. #1 T25Apotheker, 06.07.2014
    T25Apotheker

    T25Apotheker Guest

    Hallo zusammen,
    nach reichlicher Suche im Forum versuche ich es mit einem eigenen Thread.

    Mein T25 ( 130tkm ) startet jeden Morgen prima, geht aber nach ca. 5 sekunden garantiert wieder aus - einfach so, keine Lampe leuchtet, nix. Danach starte ich nochmal, muss aber 10-20 Sekunden Orgeln bis er läuft. Danach ist für den Tag alles gut, er geht nicht unterwegs aus und läuft gut, ich kann ihn x-mal starten ohne Probleme. Das ist seit ca. einem Jahr so und lästig weil ich bislang alle 2-3 Wochen die Batterie laden musste.

    Ich war 4 Mal beim Toyo-Händler, aber er konnte nichts finden (kein Fehlercode, Kerzen etc sind gut, Kraftstoffilter extra gewechselt auch ohne Erfolg). Da er nicht auf "try and error" Basis teure Dinge einfach tauschen möchte, bin ich jedesmal ohne eine Lösung heimgefahren. Mittlerweile weiss ich das es diese Manuelle Pumpe gibt über dem Filter. Diese betätige ich jetzt jeden Morgen vor dem ersten Start ca. 8 Mal (dann läuft wohl etwas über und ich sehe das unter dem Dieselfilter Sprit rausläuft) - danach springt er gut an und geht nicht aus.

    Jetzt die Preisfrage - was kann da defekt sein ? Hat jemand eine Idee ? Ist Ich würde dem Mechaniker gerne Eure Hinweise weitergeben.

    Danke sehr
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Olav_888, 06.07.2014
    Olav_888

    Olav_888 größte Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Vermute, das der über Nacht im Dieselfilter Luft zieht, wodurch dann ein entsprechend große Luftblase in die CR zieht. Prüf mal früh, ob Du ohne großen Widerstand die manuelle Pumpe bedienen kannst. Wenn meine Vermutung richtig ist als erstes die Schlauchanschlüsse an Pumpe, CR und Zuleitung prüfen. Zuleitung erreichst du am besten, wenn Du den Filter an den beiden Schrauben löst, dann kommt man relativ gut bis an das Rohr runter

    Ups, jetzt erst sauber bis zu Ende gelesen, hatte nach dem FTH aufgehört. Es darf definitiv nichts rauslaufen, wenn Du die Pumpe betätigst. also Quelle suchen, versiegeln, und freuen
     
  4. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    Auf die schnelle würde ich sagen Marder biss in einer Kraftstoff Leitung. Diese spitzen kleinen Zähne....
     
  5. #4 Schorre, 07.07.2014
    Schorre

    Schorre Profi

    Dabei seit:
    13.01.2012
    Ort:
    86381 Krumbach
    Fahrzeug:
    T25 Avensis Combi 2.0 D4D
    Jep, würde auch sagen Marder. Entgegen der landläufigen Meinung knabbern die auch Diesel an. Ich hatte das Problem vor 2 Jahren auch, nur hatte ich weniger beim starten Probleme sondern während der Fahrt. Hat sich aber nach ein paar Wochen von selber erledigt, wieso kann ich auch nicht sagen. Vermutlich ist die Leitung einfach weiter zugedreckt und hat so das Microloch abgedichtet.
     
  6. #5 T25Apotheker, 06.08.2014
    T25Apotheker

    T25Apotheker Guest

    Vielen Dank für Eure Hinweise. Es hat einige Wochen gedauert bis ich "ihn" in die Werkstatt gebracht habe, es hat sich aber gelohnt. Wie von Euch richtig vermutet darf kein Sprit rauslaufen wenn man die Manuelle Pumpe betätigt. Die Werkstatt hat dann einiges weggebaut und rausgefunden (ich hoffe ich geb es richtig wieder ) das ein Haarriss in einem grossen Weissen Plastikteil das unter dem Kraftstoffilter dran ist Ursächlich war. Da ist ein Plastik-gewinde dran (ca. 3cm Durchmesser) welches einen ziemlichen Riss hatte. Sehr wahrscheinlich hat eine andere Werkstatt (...) dieses Teil mit Gewalt an-oder abgeschraubt, wobei eben etwas gerissen ist. Das Teil für fast 100 Euro wurde ersetzt (lohnkosten 50 Euro), jetzt ist alles Dicht und - hurra - er springt wieder an.
    Ärgerlich das mein Toyo-Händler das bei mind. 3 Werkstattbesuchen nicht rausgefunden hat. Aber was solls.


    Danke nochmal !
     
  7. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    Na dann ist ja alles gut. 100? dieses Teil wow. Is ja eigentlich nix dran. Naja...
     
  8. #7 daywalkertr, 07.08.2014
    daywalkertr

    daywalkertr Routinier

    Dabei seit:
    28.07.2012
    Ort:
    Kreis Unna
    Fahrzeug:
    T25 D-CAT 400Nm
    Verbrauch:
    Ist dieses weiße Teil nicht zum entwässern des Filters ?
     
  9. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    Ja. Und ein "Schwimmer" Sensor ist noch drin.
     
  10. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 daywalkertr, 07.08.2014
    daywalkertr

    daywalkertr Routinier

    Dabei seit:
    28.07.2012
    Ort:
    Kreis Unna
    Fahrzeug:
    T25 D-CAT 400Nm
    Verbrauch:
    Dann macht der Preis Sinn :)
     
  12. #10 Avensis, 07.08.2014
    Avensis

    Avensis Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Kombi Executive 177PS
    Verbrauch:
    is ja fast so teuer wie die Tupper-Dosen meiner Frau. :thumbsup:
     
Thema: T25 Diesel Startproblem
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota avensis t25 d4d startprobleme morgens

    ,
  2. toyota diesel startprobleme

Die Seite wird geladen...

T25 Diesel Startproblem - Ähnliche Themen

  1. AGR mit Diesel reinigen?

    AGR mit Diesel reinigen?: Hi, ich wollte mal (wieder) mein AGR reinigen. Ausbauen und mit Zahnbürste und Bremsenreiniger kenne ich. Ein Kumpel sagte, dass ich das Teil...
  2. Diesel statt Benzin im 2.0 VVTI T25

    Diesel statt Benzin im 2.0 VVTI T25: Hallo werte Avensis Freunde Ich bin kürzlich mit dem Avensis ( Bj 2008 ) meines Vaters gefahren und habe versehentlich Diesel getank (10l) auf...
  3. Diesel und Abgas Geruch aus der Lüftung entfernen

    Diesel und Abgas Geruch aus der Lüftung entfernen: Hallo, aus meiner Lüftung riecht es immer noch nach Diesel und Abgas. Nachdem ein Injektor undicht war und die Werkstatt eine Dieselleitung nicht...
  4. Benzin statt Diesel getankt - gelöst --- wie Tank leerpumpen --- Tutorial

    Benzin statt Diesel getankt - gelöst --- wie Tank leerpumpen --- Tutorial: Hallo Avensis Fangemeinde Aus aktuellem Anlass ein Beitrag für alle, die aus Versehen Benzin statt Diesel getankt haben. Vorab: Nachfolgendes...
  5. 2.0 Diesel wird nicht richtig warm, Thermostat defekt?

    2.0 Diesel wird nicht richtig warm, Thermostat defekt?: Bei den jetzigen Aussentemperaturen ( -2 Grad) habe ich bemerkt das mein T27 nicht richtig warm wird. Es hat den Anschein das zu wenig " Energie"...