T25 D4D D-Cat DPF teure Folgekosten Lösungsvorschläge?

Diskutiere T25 D4D D-Cat DPF teure Folgekosten Lösungsvorschläge? im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo Avensianer, ich hab grade die (bekannten) Probleme mit meinem T25 und hoffe es gibt hier im Forum ein paar versierte (evtl. Toyo...

  1. ovopo

    ovopo Neuling

    Dabei seit:
    30.12.2015
    Fahrzeug:
    Avensis T25 DCat
    Hallo Avensianer,

    ich hab grade die (bekannten) Probleme mit meinem T25 und hoffe es gibt hier im Forum ein paar versierte (evtl. Toyo Mitarbeiter) welche evtl.
    einen vertretbaren Vorschlag haben. :thumbsup:

    Erstmal ein paar Grundinfos:
    Mein 10.2005 er Avensis Exec. hat fast 175.000Km auf der Uhr und befindet sich seit 2012 in unserer Familie;
    Jährl.Laufleistung ca.12000Km Ja ich weiß einen Diesel bei der Fahrleistung...... bin bei Anschaffung mehr gefahren. Da kauft man sich ja nicht gleich ein neues Auto!

    Bisherige Rep / Wartungen
    2013 Bremsscheiben,-belege komplett gewechselt; 2014 Lichtmaschine+Batterie neu; Inspektion bei ca.160.000Km; Scheckheft: ja

    Zum bisherigen Ablauf:

    Das leidige Thema fing Anfang des Jahres am mit den berühmten drei leuchten (VRC/ABS/Generator) an. Fehler in der Freien WS ausgelesen P2002 Partikelfilter dicht.

    Filter ausbauen lassen, zur Reinigung eingeschickt (Namen nenne ich hier jetzt aus Rücksicht meines Pulses lieber nicht) , Filter def. zurück bekommen. Der gute Mann hatte mich im Vorfeld informiert, das er zwecks Zugänglichkeit evtl. (10x10cm) Stücke aus dem Filtergehäuse schneiden müsse um diesen Reinigen zu können. Nach Reinigung würden diese wieder verschweißt. O.K.

    Nach ein paar Tagen rief mich die WS an, ich soll mir den Filter anschauen, diesen Bauen sie so nicht ein.

    Die eingeschweißten Stücke waren Laien und Stümperhaft eingepopelt worden. einseitig waren Löcher zu sehen auf der anderen Seite ist der gesammte Flicken vollflächig mit GumGum o.ä. zugeschmiert worden. Ok, dies hätte er auch nacharbeiten können und gut.
    Leider ist beim Reinigen die Filterkeramik zerstört worden.

    Nach Benachrichtigung des "DPF Reinigungsfachbetriebes" :) wurde ein neuer '"Nachbaufilter" an WS geschickt.

    Wieder Anruf, Filter Passt nicht bauen die so nicht ein.(Im Nachhinein erfahren das dies schon ein "Upgedateter" ist.

    "DPF Reinigungsfachbetrieb" :) auf Kulanz den Filter in einer eigenen WS einbauen lassen.(OK das ist Lobenswert).

    Auto bei dem abgeholt. Zwei Tage später "Drei Lampen" leuchten wieder, Auto im Notlauf.

    Nach Telefonat im Notlauf 40 Km durch die Stadt zu der Werkstatt gefahren, Fehler auslesen lassen, Code P2002 Partikelfilter dicht????????

    Wieder Nachhause da "DPF Mann" im Urlaub war und nichts geklärt werden konnte. Auf dem Rückweg gingen wieder die Lampen an jedoch ohne Notlauf.

    Ein paar Tage später gingen die Lampen von allein aus, Lt. WS Eigendiagnose des Steuergerätes. Kosten bis hier rund 500€. :aua:

    Nun qualmte der Wagen (5 Einspritzdüse) mehr als zuvor. Hierbei sei gesagt das dies vorher immer zur kalten Jahreszeit auffiel. Und nach Filterwechsel mehr wurde.

    Nun hatte ich die Nase voll und bin direkt zur ToyoWS gefahren. Dort wurde das AGR Ventil und die Druckleitungen gereinigt, diese waren komplett verkokst, was lt. Toyo für den Qualm sorgte; Update aufgespielt;
    und Fehlerspeicher gelöscht. Kosten 480€ :**

    Die folgenden zwei Wochen waren nun relativ ok, außer gelegentlichem Qualm, der immer stärker wurde. Wieder zur ToyoWS mit dem Hinweis, das beim Anfahren im Bereich um 2000 touren der Strassenzug eingenebelt wird. Dies ist auch auf der Bahn und bei wermen Motor der Fall.

    Die Diagnose: Alle Einspritzdüsen müssen getauscht werden, sowie Ansaugbrücke und Druckrohre, mit dem Hinweis, das dies ein bekanntes Problem bei diesem Modell wäre, jedoch nach 10 Jahren über Toyo nichts zu machen ist. Kosten ca. 3000-3500€ :smash:


    Eine Rep. mit solchen Kosten äh......nö, das ist der Wagen gerade noch Wert!
    Auto so verkaufen????? Mit einem solchen Mangel? Wenn dann nur an Ali und Co. Was die Zahlen wollen ....... kenn ich schon.
    Ein neues Auto......? Ist gerade (bei Haussanierung) nicht so wirklich drin.

    Hat jemand eine Idee?

    Ich find´s schon heftig das Toyota ein unausgereiftes System auf den Markt wirft und den Kunden im Regen stehen lässt!
    Dies werden wohl die von vorn herein einkalkulierten "Kollateralkunden" sein welche, dann die Zeche für die Folgen zahlen dürfen.

    Danke schonmal für eure Antworten.

    LG aus dem hohen Norden

    Olaf
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Olav_888, 30.12.2015
    Olav_888

    Olav_888 größte Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Hi,
    über Deinen ersten Fehler bezüglich des DPF werde ich jetzt mal lieber schweigen, da gibt es durchaus Möglichkeiten ohne diesen zu zerstören

    AGR-Reinigen, dafür hätte es hier einen wunderbaren Thread + eine super Anleitung gegeben, na gut, konntest Du evtl. im Vorfeld nicht wissen, sind rund 30-60 min Arbeit (dafür finde ich den Preis vom fTH schon etwas heftig, mir wurde es damals für 200 in Heilbronn angeboten, ebenfalls als Neukunde)

    Zu den Düsen: halte ich für unwahrscheinlich, das alle 5 Düsen defekt sein sollen, und jetzt diese Rauchwolke fabrizieren. Meine Vermutung ist eher, das Du mit dem DPF Probleme hast, das wird wohl ein Schei...-Produkt sein, was Dir da eingebaut wurde. Wenn jetzt der Druck nicht stimmt, dann spritzt der über die 5. Düse relativ häufig Diesel ein, um den Frei zu brennen.

    Zugeraucht dürfte der DPF nicht sein, somit abklären mit dem DPF-Mann, alternativ mal eine andere Toy-Werkstatt besuchen
     
  4. #3 romanhenne, 31.12.2015
    romanhenne

    romanhenne Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Ort:
    Kaiserslautern
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Kombi 2.0 D-4D 116PS
    Du wirst dich wundern. Ich komme beruflich viel mit KFZ-Motoren in Berührung und so ein wie du sagst, unausgereiftes System, haben die alle. Alle Hersteller kämpfen mit denselben Problemen wie du.
    Und was dein Defekt angeht kann ich dir sagen, dass es auch Fachbetriebe gibt, welche sich darauf spezialisiert haben die Einspritzdüsen zu Prüfen und zu Reinigen. Weil wie gesagt alle Hersteller haben Probleme dieser Art. Der KFZ-Service von Bosch ist jetzt der erste der mir einfällt, es gibt aber auch andere. Und eine Reinigung der Einspritzdüsen ist natürlich viel günstiger als neue. Genauso Ansaugbrücke und Druckrohre sollten man auch reinigen können.
     
  5. Tinors

    Tinors Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    03.01.2014
    Ort:
    Gotha
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T25 Combi d-4D 126ps
    Verbrauch:
    Mal was anderes, meiner hatte Anfang des Sommers auch ähnliche Probleme mit dem DPF, zumindest die 3 Lampen und Rauch Entwicklung!
    Bei mir wurde auch Fehler P2002 Schwellenwert erreicht angezeigt!
    Beim FTH wurde darauf hin agr und einspritzkanal der 5 Düse gereinigt und irgendein Update gemacht danach eine Reinigungsfahrt! Das ganze hat 200€ und 3 Stunden gedauert, seitdem läuft er wie eine Biene. Einspritzdüsen wurden auch gleich geprüft alle im Toleranzbereich! Laut toyo Deutschland müssen die DPF's oder d-cats nicht getauscht werden! Mein FTH hat zu mir gesagt bis jetzt haben sie alle wieder zum laufen ohne Austausch gebracht!
     
  6. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: T25 D4D D-Cat DPF teure Folgekosten Lösungsvorschläge?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota avensis t25 probleme

Die Seite wird geladen...

T25 D4D D-Cat DPF teure Folgekosten Lösungsvorschläge? - Ähnliche Themen

  1. Umdrehungen beim Start D-CAT

    Umdrehungen beim Start D-CAT: Hallo Leute, wollte mal kurz nachfragen ob es beim DCAT 177 PS 05/2007 161.000 km gelaufen normal ist wenn man beim starten bei 1000 Umdrehungen...
  2. Welche Kupplung für den T25 Kombi mit D-CAT?

    Welche Kupplung für den T25 Kombi mit D-CAT?: Hallo Leute, welchen Kupplungssatz empfehlt ihr für den Avensis Kombi T25 D-CAT? Danke für eure Tips!
  3. Umstieg von T25 D-Cat auf T27 1.8 l Benziner, wer hat da Erfahrungen?

    Umstieg von T25 D-Cat auf T27 1.8 l Benziner, wer hat da Erfahrungen?: Hallo liebe Avensis-Gemeinde, mein alter D-Cat hat ca. 210.000 km auf dem Buckel und ich suche Ersatz. Bin ja etwas verwöhnt vom großen Diesel,...
  4. T25 D-Cat Kühlwasser drückt aus Überlaufschlauch am Kühlmittelausgleichsbehälter

    T25 D-Cat Kühlwasser drückt aus Überlaufschlauch am Kühlmittelausgleichsbehälter: Hallo liebe Forumsuser, bei meinem Avensis T25 D-Cat drückt sich das Kühlmittel über den Überlaufschlauch heraus, so dass der Kühlmittelstand...
  5. T25 Avensis Kombi 2.2 D-4D D-CAT Exec. 9/2005, Wechsel aller Einspritzdüsen erforderlich, sinnvoll?

    T25 Avensis Kombi 2.2 D-4D D-CAT Exec. 9/2005, Wechsel aller Einspritzdüsen erforderlich, sinnvoll? : Ich fahre einen Avensis Kombi 2.2 D-4D D-CAT Exec. T25 [EZ09/2005], mit dem ich trotz der folgenden Reparaturliste sehr zufrienden bin. Km-Stand...