T25 Abschied....=>T27

Diskutiere T25 Abschied....=>T27 im T27: Avensis-Allgemein Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Hallo, irgendwie doch schweren Herzens trennen wir uns von unserem 8 Jahre alten T25 Kombi, 1.8, 129 PS. Er wird in Zahlung gegeben und durch...

  1. #1 hugo4711, 10.01.2016
    hugo4711

    hugo4711 Neuling

    Dabei seit:
    10.01.2016
    Ort:
    Bremen
    Fahrzeug:
    seit 02/2016: T27 TS, MD-S. davor:T25 Kombi, 1,8
    Hallo,
    irgendwie doch schweren Herzens trennen wir uns von unserem 8 Jahre alten T25 Kombi, 1.8, 129 PS. Er wird in Zahlung gegeben und durch einen in der vergangenen Woche bestellten, neuen T27 Toring Sports, 1,8 mit Multidrive S in der Business Edition ersetzt.

    Es war eine schwere Entscheidung, da der T25 absolut keine Macken hatte, wir uns aber so auch ohne Reparaturen trennen und noch einiges an Geld bekommen können.

    Als Alternative standen Golf Variant und Golf Sportsvan (jeweils aktuelle Allstar Ausstattungmit dem 1,4 TSI und DSG) zur Wahl.
    Wir empfanden die VW als "moderner" und auch bedienungsfreundlicher, haben uns letztlich doch für den Avensis aufgrund unserer guten Toyota Erfahrung, des großen Kofferraums, des Voll-LED und des Preises entschieden (Zuzahlung bei allen quasi gleichauf).
    Von VW hatten wir bei Bekannten von Problemen mit DSG und auch Turbo zu hören bekommen und setzen dann halt auf "alte", aber hoffentlich ausgereifte Technik.
    Kleinigkeiten am Avensis störten uns schon vor Unterschrift (USB/12Volt nur in Mittelkonsole, klassische Antenne statt Sharkfinne), aber noch sind wir von unserer Entscheidung überzeugt und hoffen mit dem neuen auch so viel Freude zu haben, wie mit dem scheidenden T25.

    Fokus steht bei uns auf Zuverlässigkeit und Praktikabilität.

    Wenn ER da ist, werde ich gerne weiter berichten.....
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jg-tech, 10.01.2016
    jg-tech

    jg-tech Kaiser

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Ort:
    Strausberg
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi Edition MD-S und Yaris 1.5 HSD Life
    Verbrauch:
    Hallo und herzlich willkommen.
    ...das hat aber auch seine Vorteile. Ich würde sagen, abgesehen von der Optik, ist das die bessere "Lösung" in Punkto Empfangstechnik.
    Außerdem ist die steiler stehende Antenne auch für DAB+ geeignet.
    Ich weiß nicht warum immer alle diese "Haifischflosse" so "anhimmeln".
    Das ist ein Kopromiss zwischen Design und Technik. Und Kompromisse sind eben Kompromisse und nicht das Ideal.

    Dann viel Spaß mit dem Neuen und berichte mal über das AHA-Erlebnis mit dem MDS .

    Gruß Jörg
     
  4. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Na Glückwunsch!

    Zudem , was ist an einem VW Golf -egal ob Sportsvan oder klassischer Kombi- deutlich moderner?
    Nicht von im Neuzustand schönen Innenräumen blenden lassen.
    Zumal der Preis für den Avensis offenbar sehr gut war. Denn bei gleicher Zuzahlung bei allen dreien bedeutet das ja das die Mittelklasse bei Toyota günstiger ist als bei VW.

    Auch die Kombination von 1.8L und Multidrive S "passt".
    Ich war mit dem 1.8 im T25 auch als Schalter glücklich. Schwiegervaters T27 Limo (bis 2013 gefahren) mit 1.8L enttäuschte etwas hingegen. Obwohl mehr Leistung kam er mir deutlich zugeschnürter vor.
    Meine Proberunde letztens im T27 mit der oben gewählen Kombination hingegen gefiel wiederum.
    Und gerade der aktuelle Avensis macht im Innenruam mehr her als zB.unsere Firmenwagen (Passat).
     
  5. #4 hugo4711, 10.01.2016
    hugo4711

    hugo4711 Neuling

    Dabei seit:
    10.01.2016
    Ort:
    Bremen
    Fahrzeug:
    seit 02/2016: T27 TS, MD-S. davor:T25 Kombi, 1,8
    Moderner finde ich am Golf den Motor (Verbrauch, Downsizing, Turbo) und die gesamte Bedienungsfreundlichkeit. Dort gefallen mir die Deutschen besser als die Japaner mit eher mehr Knöpfchen und Drehreglern...

    Antenne ist auch nur ein kleiner Störer(Optik) und man muss sie in der Waschstrasse abbauen und sie kann geklaut werden

    Hat jemand die Erfahrung mit der gleichen Kombination und kann etwas zum Verbrauch des T27 im Stadtverkehr berichten?
     
  6. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Also ohne irgendwelche Illusionen zerstören zu wollen...
    Verbrauch.
    Im Prospekt okay, aber was er im Alltag verbraucht ist was Anderes. Oder bist du mehrere Tage zur Probe gefahren?
    Eine 4 oder 5 ins Display bringen? Das kann Jeder. Den tatsächlichen Verbrauch erfährst du später.

    Downsizing sehe ich persönlich nicht als Fortschritt an.
    Eher als Notwendigkeit um auf dem Prüfstand gute Werte zu erzielen. Was sie Wert sind hat man ja ansatzweise beim Dieselgate in den USA gesehen. Bei den Benzinern nicht anders.
    Zudem sind Downsizingmotoren aufwändiger konstuiert und durch den Turbo thermisch höher belastet. Ob solche Motoren die 300000km schaffen? Ich denke eher nicht. Irgendwann kann da ein Turbo eingehen.
    Und nochwas, Turbo läuft und Turbo säuft.
    Sicher nicht mehr so wie früher aber nutzt man die gebotene Leistung, dann ist es vorbei mit sparsam...

    Die Sparsamkeit wird im übrigen auch durch abgemagerte Gemische und direkte Einspritzung erzeugt.
    Dieses erzeugt wiederum Feinstaub und erhöhte Stickoxidwerte.
    Wirklich sauber ist es nicht und es ist falsch nur den von der Politik forcierten co2 Wert zu sehen.

    Und die Bedinung mit vielen Knöpfen muss man mögen.
    Fortschrittlich empfand ich sowas wie zB. im Peugeot 308. Da hast du kaum welche, Vieles geht dann über den Touch.
    Aber das muss man eben sehen was man persönlich als gut empfindet.
    Was mir wichtig wäre, das Alles auch nach Jahren noch funktioniert. Leider ist es sehr oft nicht der Fall...

    Glaub mir, mit dem T27 bist du besser dran. ;)
     
  7. #6 ChocolateElvis, 10.01.2016
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Kaiser

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    Hi,

    ein Golf mag "moderner" sein, was aber nicht unbedingt besser sein muss... diese Downsizing-Turbomotörchen brauchen unterm Strich mehr Sprit, als ein "altmodischer" turboloser Toyotabenziner.
    Bedienung ist Gewohnheits- bzw. Geschmackssache ... ;)
    Glückwunsch jedenfalls zum Neuen. Ich finds ne gute Wahl.
     
  8. Klaus

    Klaus Profi

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Fahrzeug:
    ehem. T27, D-Cat, Combi
    Moin zusammen,

    ich fahre meinen Sportsvan, bei gemäßigter Fahrweise locker unter 6 Liter. Um über 7 Liter zu kommen muß ich ihn schon ganz schön jagen.
    Bin bisher sehr zufrieden mit dem Motor, obwohl ich anfangs auch so meine bedenken hatte bei 1,4 Liter und 150 PS.

    Gruß Klaus
     
  9. #8 tokaalex, 11.01.2016
    tokaalex

    tokaalex Profi

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Ort:
    Cottbus
    Fahrzeug:
    2.0 D-4D TS Business Edition
    Verbrauch:
    Auch von mir Glückwunsch, Du wirst bestimmt zufrieden sein! :thumbup:

    Also ich habe hier durch unsere Dienstwagen auch ständig den direkten Vergleich, aber VW finde ich da eher als nur "verspielter". Beim Toyota dagegen kann ich mich modellübergreifend reinsetzen und weiß immer und sofort, wo ich hingrteifen muss, um eine bestimmtes Element bedienen zu können... und das geht mir seit Anfang 2005 und meinem ersten Av in Sachen Bedienung so. ;)
     
  10. #9 Feldmann, 11.01.2016
    Feldmann

    Feldmann Routinier

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Fahrzeug:
    T27 FL Combi 1.8 LIFE MD-S
    Bei unserem Facelift 1 liegt der Verbrauch zwischen 7,6 - 8,0 Litern. Überwiegend Stadtverkehr, mit vielen Steigungen (muss ich erwähnen). Während unseres Flachland-Urlaubs im Norden sogar 6,9 Liter. Ich vermute mal, dass sich beim Facelift 2 des T27 nicht soviel am 1.8er Motor und am MD-S geändert hat.
     
  11. #10 hugo4711, 11.01.2016
    hugo4711

    hugo4711 Neuling

    Dabei seit:
    10.01.2016
    Ort:
    Bremen
    Fahrzeug:
    seit 02/2016: T27 TS, MD-S. davor:T25 Kombi, 1,8
    Damit wäre ich ja total zufrieden:
    Unser T25 war mit 9,0 im Stadtverkehr angegeben, wir haben über die Lebenszeit im Schnitt aller KM derzeit 8,2 Liter/100km.
    Wenn der T27 mit Automatik etwas weniger braucht, wäre ich zufrieden.
    Am besten eine 7 vor dem Komma.
    Edit by Brösel - Unnötiges Vollzitat des Vorposters entfernt. "Antworten"-Button benutzen!
     
  12. #11 ChocolateElvis, 11.01.2016
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Kaiser

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    Hi,

    also ich fahre überwiegend Kurzstrecke, Landstrasse + Ortschaft. Ich hab im Sommer gewöhnlich locker die 7 vorm Komma. Bei diesen kälteren Temperaturen ne knappe 8.
    Hängt aber auch stark von der Fahrweise ab. Ich vermute auch mal, dass du dich erst ans Fahren mit stufenloser Automatik gewöhnen musst, bevor du diese Zahlen erreichst. Hier ist ein sanfter Gasfuss unabdingbar. Bei mir als 20-Jahre-Schalter-Fahrer wars zumindest so ;)
     
  13. #12 Harald_Pützing, 11.01.2016
    Harald_Pützing

    Harald_Pützing Routinier

    Dabei seit:
    23.11.2010
    Fahrzeug:
    T27 Combi 2,0-l Multidrive S und T27 Combi 1,8-l 7-CVT
    Verbrauch:
    Schau in meine Signatur!

    Gruß
    HP
     
  14. #13 jg-tech, 11.01.2016
    jg-tech

    jg-tech Kaiser

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Ort:
    Strausberg
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi Edition MD-S und Yaris 1.5 HSD Life
    Verbrauch:
    ...in meinem Avatar ist ein Link zu spritmonitor.
    Da ist mein Verbrauch überwiegend im "drittelmix", Stadt-/Land und Autobahn angegeben. Stadtverkehr ist Berliner Norden mit div. Ampeln und meine Stadt Strausberg. BAB fahre ich im Berufsverkehr (da wo es geht und erlaubt) in der Regel nicht schneller als 140, also solange die ECO-Leuchte anbleibt ;) .
    Und ich erinnere mich gelesen zu haben, das im FL2 (aktuelles Modell) die Steuerung des MDS abgeändert wurde, das es noch weniger "jault" beim Beschleunigen. Also früher schaltet und die Drehzahl nicht so lange so hoch bleibt, was immer als störend empfunden wurde.

    Gruß Jörg
     
  15. #14 hugo4711, 14.01.2016
    hugo4711

    hugo4711 Neuling

    Dabei seit:
    10.01.2016
    Ort:
    Bremen
    Fahrzeug:
    seit 02/2016: T27 TS, MD-S. davor:T25 Kombi, 1,8
    Hallo zusammen,
    mir ist noch eine Frage zu den künftigen Kartenaktualisierungen hoch gekommen:

    Hat von euch jemand Erfahrung mit einem Kartenupdate?

    Mein Händler konnte mir keine für mich verlässliche Auskunft geben, welchen Auslieferungsstand die Karten haben (Neuwagen, s.o.), was ein zukünftiges Update kostet, ob ich es selber durchführen kann oder damit in die Werkstatt muss, usw...

    Immerhin habe ich aufgrund dieser Unsicherheit einen weiteren Rabatt bekommen :thumbsup: :thumbsup:
     
  16. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 26200 km
    Verbrauch:
    Ein Update kostet meines Wissens 180 Euro!
    Meiner Ansicht nach haben die was an der Waffel. Dafür bekommt man ein mobiles Navi mit lebenslangen Kartenupdates.

    Prog
     
  17. pcb

    pcb Routinier

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    T25 Kombi 93kw Diesel
    "Lebenslang" ist sehr relativ bei den Naviherstellern :whistling:
     
  18. #17 ChocolateElvis, 14.01.2016
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Kaiser

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    spätestens wenn der Akku im Navi die Grätsche macht, ist eh Schluss ... so nach 2 - 4 Jahren ;)
     
  19. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 26200 km
    Verbrauch:
    Nein, ich habe mein Navigon bereits 7 Jahre (und das davor locker auch)!
    Aber selbst wenn der Akku so schnell hinüber wäre, dann habe ich eben für 180 Euro (oder weniger) ein neues Navi (und nicht nur ein Kartenupdate).

    Aber hier geht es nicht speziell um eine Navi-Diskussion; bleiben wir also beim Thema.

    Prog
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Olav_888, 15.01.2016
    Olav_888

    Olav_888 größte Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    ???
    Also meins hängt über einen Adapter dauerhaft am Strom, da ist egal, wie es dem Akku geht ;)
     
  22. RIANO

    RIANO Neuling

    Dabei seit:
    06.05.2010
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1,8ltr Benziner Multidrive S
    Ich fahre seit November 2014 den T27 1,8l mit CVT Getriebe, habe jetzt 33000km auf der Uhr und bin sehr zufrieden.
    Verbrauch zur Zeit im Durchschnitt ( 60% Autobahn, 20% Landstrasse, 20% Kurzstrecke) 7.1ltr. Der höchste Verbrauch war im Durchschnitt 7,8, der kleinste mit überwiegend Landstrasse 6,1l.
    Vom CVT Getriebe bin ich total begeistert, kein Ruckeln nur kontinuierliches Beschleunigen im sog. ECO-Modus.
    Betätigt man die Sporttaste geht es sehr flott ab und die wenigsten Schaltkonkurenten haben eine echte Chance. Das kann ich jeden Tag aufs neue testen z. B beim Beschleunigen auf der Autobahnauffahrt wenn die Möchtegernrambos mit PS starken Fahrzeugen, auch Diesel!! mir im Kofferaum sitzen.
    Will man es noch sportlicher benutze ich die Schaltwippen, da geht es bei optimaler Drehzahl echt ab.
    Also ich könnte nicht sagen das das Auto mit den 147PS eine lahme Kiste ist und ich habe dazu auch einige Vergleiche in Form von Geschäftswagen.
    Das Fahrzeug ist sehr Leise und Laufruhig auch bei höheren Geschwindigkeiten, und der Tempomat sorgt für absolut entspanntes Fahren.
    Ich würde mir das Fahrzeug jeder Zeit wieder kaufen und kann es von meiner Seite aus nur empfehlen weil auch das Preis-Leistungsverhältnis sehr gut ist.
     
Thema:

T25 Abschied....=>T27