T25 2.2 D-CAT gibt kein Lebenszeichenmehr von sich

Diskutiere T25 2.2 D-CAT gibt kein Lebenszeichenmehr von sich im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo liebe Avensis Fahrer, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Kurz zu meinem Auto, fahre einen Avensis Kombi 2.2 d-cat bj 2006. Da ich mein Problem...

  1. Fabian

    Fabian Neuling

    Dabei seit:
    20.03.2019
    Hallo liebe Avensis Fahrer,
    ich hoffe ihr könnt mir helfen. Kurz zu meinem Auto, fahre einen Avensis Kombi 2.2 d-cat bj 2006.
    Da ich mein Problem hier im Forum nicht finden konnte, hier mein Problem:

    Heute früh wollte ich in die Arbeit fahren, hab also das Auto mit der Fernbedienung vom Schlüssel aufgesperrt. Das hat soweit funktioniert.
    Also als ich den Motor starten wollte, hab ich sofort versucht den Motor zu starten, ohne das vorglühsymbol abzuwarten --> Morgenliche Dusseligkeit :sleeping:
    Jetzt das Ergebnis, nachdem ich den Schlüssel gedreht habe, ist alles - ich meine ALLES - ausgegangen.
    Der Motor hat nicht einmal versucht zu drehen, die Tachobeleuchtung(incl. der Lämpchen) geht nicht, die Hupe geht nicht, Radio auch nicht. Also nichts....

    Wo soll ich denn anfangen zu suchen? Gibt es eine Sicherung die für alles zuständig ist bzw. können mehrere Gleichzeitig durchbrennen?

    Der freundliche von Toyota hat gemeint, die Batterie kann anscheinend auch von jetzt auf gleich den Geist aufgeben.

    Zur Info was alles im letzten Jahr schon getauscht oder eingebaut wurde und was Strom braucht:
    - Anlasser
    - Lichtmaschine
    - Anhängerkupplung
    - neues DAB Radio

    Danke schon mal im voraus, ich fahr jetzt in der Mittagspause mal nach Hause zum Auto und schaue ob ich weiteres herausfinden kann. ;-)
     
  2. #2 SaxnPaule, 20.03.2019
    SaxnPaule

    SaxnPaule Moderator UND Grillmeister
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Mazda 6 GL G194 '19, 1.6er Corolla E11 FL LB '01
    Check mal die DOME Sicherung vorn im Motorraum.
     
  3. #3 infinity, 20.03.2019
    infinity

    infinity Routinier

    Dabei seit:
    30.08.2017
    Fahrzeug:
    Avensis T27 2.0 Business
    Dein Freundlicher hat Recht.
    Mein Feldwebel fuhr auf Arbeit, von der Arbeit wieder nach Hause, keinerlei Auffälligkeiten beim Starten.
    Auf dem Nachhauseweg hat sie einen Zwischenstopp zwecks Einkaufen gemacht, zack Batterie tot.
    Ich hin und wollte überbrücken, ging nicht, eine Zelle komplett hinüber.
    Sowas hatte ich bis dahin auch noch nicht erlebt, dass eine Batterie von gleich auf jetzt ohne Vorankündigung den Heldentod stirbt.
    Ob das jetzt bei dir aber auch der Fall ist wird sich ja zeigen.
    Ein einfaches Messgerät an der Batterie sollte vielleicht schon helfen, hast du nur noch 9 oder 10 Volt ist sie im Eimer.
     
  4. #4 Morphy258, 20.03.2019
    Morphy258

    Morphy258 Guest

    Wenn im Innenraum nichts mehr geht und die Dome Sicherung defekt ist dann muss der Motor trotzdem angehen. Ich denke das die Batterie ein internen Kurzschluss hat und dadurch nix mehr geht.
     
  5. #5 SaxnPaule, 20.03.2019
    SaxnPaule

    SaxnPaule Moderator UND Grillmeister
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Mazda 6 GL G194 '19, 1.6er Corolla E11 FL LB '01
    Recht hatter...
     
  6. CZ99

    CZ99 Profi

    Dabei seit:
    28.03.2012
    Ort:
    Gaggenau
    Fahrzeug:
    Avensis D-Cat Exe Limo (T27)
    Mir ist sowohl beim T25 als auch beim T27 die Batterie plötzlich "verstorben". Auto abgestellt, ohne irgendwelche Anzeichen, und am nächsten Tag ging nichts mehr. Ladezustand 0. Beim T25 wurde sogar die Batterie 2 Tage zuvor im Rahmen der Inspektion geprüft und war noch sehr gut.
     
  7. #7 ChocolateElvis, 20.03.2019
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    hört sich echt nach verstorbener Batterie an. Messen bringt Klarheit.
     
  8. TOYJOH

    TOYJOH Neuling

    Dabei seit:
    12.10.2017
    Ist normal mit dem ploetzlichen Sterben der Batterie. Das hatte ich 2 mal. Einmal auch mit dem AVE. Da hat mich der Accu vergackeiert und zeigte noch 12 Volt. Beim starten waren es dann, ich Weiss nicht mehr, aber ganz wenige Volt. Da hat eine Zelle wohl noch ganz flach geatmet. Aber einen neuen Accu und die Sache liefe als waere nichts gewesen. Nur noch die Anlernsachen wie FE. Radio und Fensterheber und der Kuchen war gegessen.
     
  9. CZ99

    CZ99 Profi

    Dabei seit:
    28.03.2012
    Ort:
    Gaggenau
    Fahrzeug:
    Avensis D-Cat Exe Limo (T27)
    War bei meinem T27 interessanterweise alles nicht notwendig, obwohl er 5 Tage ohne Batterie da stand.
     
  10. Fabian

    Fabian Neuling

    Dabei seit:
    20.03.2019
    Vielen Dank erstmal für die vielen nützlichen Tipps und Ratschläge. :-)

    Da ich heute in der früh recht schnell weitermusste hab ich nicht in den Motor geschaut, das habe ich vorhin erledigt.
    Jetzt zur Auflösung, nachdem ich einen Schraubenschlüssel zum Verkleidung demontieren besorgt habe... :whistling:

    Die Schraube vom Pluspol hat sich ein wenig gelockert und das ganze Auto hatte somit einen Wackler...
    Hab meinen Firmenwagen in der Werkstatt gehabt und bin dann gestern mit meinem Avensis
    ca. 30 - 40 km auf viel Schotterpiste und Baustellen unterwegs gewesen.
    Das hat wohl die Schraube ein bisschen gelockert.

    Jetzt sitzt sie wieder fest :D
    Manchmal ist es doch recht einfach ;-)
    Auf den ersten Blick war die Polklemme wie immer an Ort und Stelle,
    hab dann alles auf Festigkeit geprüft und beim herumnackeln hatte die Klemme ca. 0,5mm Spiel...
    das bisschen Dreck dazwischen hat dann wohl sein übriges dazugetan

    Wäre dann für mich erledigt. ^^
     
  11. #11 SaxnPaule, 20.03.2019
    SaxnPaule

    SaxnPaule Moderator UND Grillmeister
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Mazda 6 GL G194 '19, 1.6er Corolla E11 FL LB '01
    Prima :thumbup:

    Danke für die Auflösung.
     
  12. #12 ChocolateElvis, 20.03.2019
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    nochmal Schwein gehabt ;)
     
Thema:

T25 2.2 D-CAT gibt kein Lebenszeichenmehr von sich

Die Seite wird geladen...

T25 2.2 D-CAT gibt kein Lebenszeichenmehr von sich - Ähnliche Themen

  1. Ladegutsicherung T25 Combi

    Ladegutsicherung T25 Combi: Gibt es für den T25 Combi irgendein Ladungssicherungssystem, das funktioniert ? Mir schwebt da was vor, das mir z.B. Sprudelkisten an Ort und...
  2. Toyota Avensis T27 2.2 D4-D (110KW) - Blinker vorne rechts leuchtet dauernd

    Toyota Avensis T27 2.2 D4-D (110KW) - Blinker vorne rechts leuchtet dauernd: Hallo, der Blinker im vorderen rechten Scheinwerfer leuchtet fortwährend und irgendwie stelle ich mir die Frage, was tun - gute Ratschläge,...
  3. T25 1.8 Combi - ABS löst bei niedrigen Geschwindigkeiten mit leicht eingeschlagenem Lenkrad aus

    T25 1.8 Combi - ABS löst bei niedrigen Geschwindigkeiten mit leicht eingeschlagenem Lenkrad aus: Bei unserem Avensis löst bei niedrigen Geschwindigkeiten mit leicht eingeschlagenem Lenkrad das ABS aus, obwohl der Untergrund immer fest und...
  4. Schaltplan Kofferraumklappe T25 Kombi

    Schaltplan Kofferraumklappe T25 Kombi: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Schaltplan für die Beuteile in der Kofferraum-Tür / Rückwandtür des T25 Kombis. Insbesondere zum...
  5. Zugang zum DPF im T25 D4D

    Zugang zum DPF im T25 D4D: Guten Abend Community, Ich habe einen Toyota Avensis T25 D4D 2.0 Motor. Das Auto ist zuverlässig und hat mittlerweile weit über 220tkm. Nun habe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden