T22 mit hoher Laufleistung kaufen?

Diskutiere T22 mit hoher Laufleistung kaufen? im Avensis T22 Forum im Bereich Familienbande; Hallo Leute, durch einen Jobwechsel benötige ich eine Auto um tägl. 100 km einfach Autobahn zur Arbeit für ca. 1 Jahr. Habe einen Avensis mit 230...

  1. jeeve

    jeeve Guest

    Hallo Leute,

    durch einen Jobwechsel benötige ich eine Auto um tägl. 100 km einfach Autobahn zur Arbeit für ca. 1 Jahr. Habe einen Avensis mit 230 TKM 2.0 D (Standheizung) angeboten bekommen. Kann man den für einen akzeptablen Preis nehmen und hält der noch ein wenig?

    Danke im Voraus!

    Viele Grüße

    Jeeve
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. papaop

    papaop Kaiser

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Superb CombiL&K 150PS DSG
    Verbrauch:
    Moin,

    das kann man so sicherlich nicht beantworten.

    Bei einem lückenlosen Serviceheft und 1-2 Vorbesitzern hätte ich da nicht so viele Bedenken, wie bei einem Moedell, dass schon durch 20 Hände gegangen ist....

    Was verstehst Du denn unter "akzeptablem Preis" und wo ist Dein Limit?
    ggf. was mit weniger Laufleistung drin? bei den rund 52.000km die Du fahren willst auf jeden Fall ein Diesel

    Grüsse
    papaop
     
  4. jeeve

    jeeve Guest

    ..........1 Vorbesitzer inkl. Sohn. :-) Er dachte so an einen tausender? Allerdings muss noch der zahnriemen neu. Sonst in gutem Zustand. Serviceheft weiß ich nicht, werde aber mal nachfragen.

    Gruss Jeeve
     
  5. #4 Reimund, 28.04.2010
    Reimund

    Reimund Guest

    Ist es ein D-4D oder der TD, gebaut bis 08/99? Letzteren fahre ich seit 07/99, EU Fahrzeug aus Belgien.

    Habe bis jetzt 296. 000 km runter. Noch keine größere Panne gehabt.
    Bis jetzt repariert oder gewechselt wegen Verschleiß, oder ersetzt:

    alle Metallteile am Unterboden entrostet und mehrfach lackiert (150. 000 km)
    Stoßdämpfer und Federn bei 240. 000 km
    Zündschlossschalter bei 255. 000 km (85€)
    1 Staubkappe (13€)
    2 Koppelstangen hinten bei 290. 000 km (54€)
    4 Glühkerzen bei 235. 000 km (sollte früher erfolgen)
    Motoraufhängung rechts ausgeschlagen (113,-€)
    2 mal Bremse vorn, einmal hinten (nur Beläge, da Trommeln)
    2 mal Zahnriemen und die Flachriemen

    alle 10. 000km Ölwechsel, alle 3 Jahre Kühlmittel,
    2 mal pro Jahr Wachs auf den Unterboden
    im Herbst immer den Dieselfilter wechseln, Auspuff einsprühen

    Ansonsten nichts kaputt. Servopumpe leckt etwas und Motor schüttelt sich beim Kaltstart, danach läuft er super leise (Zweitaktöl)
    Turbolader ist auch noch ok, Welle hat ganz wenig Spiel
    noch erste Kupplung und Wasserpumpe
    Wassereinbruch in den Kofferraum (habn viele))
    Fahrersitz und Lehne etwas durchgesessen

    Kann so ein Auto empfehlen, auch deshalb, weil der Motor und Einspritzung recht "einfach" sind.

    Will dieses Jahr eine Komplettkonservierung machen (Mike Sanders)

    Ich hoffe, ich habe dir ein wenig geholfen.

    Viele Grüße aus Thüringen
     
  6. jeeve

    jeeve Guest

    Hi Reimund,

    danke für Deine Tips. helfen mir sehr weiter. Klingt ja alles recht überschaubar. Was mir der Verkäüfer noch sagte ist, dass der Anlasser spinnt, wenn er warm ist und dann nicht mehr anspringt. Will er aber noch wechesln. Wasser hat er auch im Kofferraum. Ist übrigens ein D-4D Baujahr 2000. Ich mache Morgen mal eine Probefahrt und dann weiß ich mehr.

    Viele Grüße

    Jeeve
     
  7. #6 Reimund, 29.04.2010
    Reimund

    Reimund Guest

    Hallo Jeeve,

    es ist also ein D-4D Vorfacelift, EZ bis 07/2001. Da solltest du auf einiges achten, ist auch hier im Forum viel beschrieben worden.

    Typische Probleme:
    Zweimassenschwungrad-teuer und erst ab Facelift haltbarer

    vordere Bremsscheiben können verzogen sein durch Hitze

    Saughubsteuerventile (Einspritzung) geben den Geist auf, ca 350,-€, kannst du selbst wechseln

    Falls hinten schon Scheibenbremsen verbaut sind, wird ein Wechsel recht teuer, da gleichzeitig Trommeln für die Handbremse verschweißt sind

    Sonst ist mir nichts wichtiges weiter bekannt. Bei Fragen stehe ich gern zur Verfügung. Mein Bruder hat auch einen D-4D Combi, 05/2001, EU-Belgien,
    85. 000 km, bisher ohne größere Probleme.

    Viele Grüße aus Thüringen
     
  8. #7 Krabathor, 29.04.2010
    Krabathor

    Krabathor Guest

    Was willst Du da noch lange überlegen? Der Preis ist doch völlig überschaubar. Oder was erwartest Du bei anderen Modellen/Herstellern mit dieser Laufleistung und diesem Preis?

    Kaufen, noch was investieren und gut ist.

    VG
     
  9. #8 uffbasse, 29.04.2010
    uffbasse

    uffbasse Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Ort:
    Halle/Saale Sachsen/Anhalt
    Fahrzeug:
    T22 D4D
    Alsoooo,ich hab ja auch nen T22 D4D.
    Meiner ist allerdings nen Facelift.
    Hab ihn vor 4 Jahren mit 54tkm gekauft und mittlerweile hat er 181tkm runter.
    Allerdings ist er bei mir in den ersten 2,5 Jahren beruflich bedingt pro Jahr 45 tkm gelaufen.

    Achten solltest du auf das Zweimassenschwungrad,das kann richtig teuer werden.

    Desweiteren machen die Saughubsteuerventile gelegentlich Stress.
    Soll aber auch Leute geben,die damit noch nie Probleme hatten.
    Kommt auch immer drauf an,wo man tankt.
    Wenn du die machen lässt, reichen die von Reimund angegebenen 350 € aber nicht aus.
    Das kostet mittlerweile bei Toyota ab ca. 450€,denn nicht jeder ist ein Autoschrauber oder hat ne Möglichkeit zum Schrauben.

    Bei dem dir angebotenen Wagen handelt es sich ja um einen Vorfacelift,da sollten an der Hinterachse noch Trommelbremsen verbaut sein.
    Selbst mit Scheibenbremsen an der HA wird's nicht teurer als an der VA.
    Ist bei mir nämlich auch mittlerweile alles einmal erneuert worden.

    Ansonsten gibt's eigentlich nix besonderes.
    Aller 15tkm frisches Öl u. Filter sowie einmal öfter den Dieselfilter gewechselt(da halten die Saughubsteuerventile länger) und gut ist.

    Ich würde mir an deiner Stelle den Wagen genau anschauen und vorher mal bei Mobile u. Autoscout die Preise abchecken.
    Wenn dann Preis und Zustand zueinander passen und der Verkäufer nen vernünftigen Eindruck macht ,kann man den Avensis auch mit den Kilometern eigentlich kaufen.

    Der User ingh hier im Forum hat mit seinem T22 D4D mittlerweile über 325tkm runter.
    Der hatte mal so ein Bild mit dem Kilometerstand als Avatar.
    Dort kannste ja auch noch mal nachlesen.
     
  10. rohoel

    rohoel Guest

    die scheibenbremsen an der hinterachse müssen aber nicht von vorteil sein. ich hatte einen vfl t22 und mein nachbar einen fl und rate mal, wer öfter hinten wechseln mußte? ;-) unsere gemeinsame toyotawerkstatt bestätigte uns das auf nachfrage.


    mfg rohoel.
     
  11. jeeve

    jeeve Guest

    Hallo Leute,

    erst einmal viel Dank für die Antworten. Bin den heute mal Probegefahren und muss sagen war wirklich ok. Kein klappern und kein rasseln, keine sichtbaren Ölleckstellen und es funktionierte alles. Er ist nur Langstrecke gefahren- Mein Eindruck ist gut gewesen. erst recht für das Geld. Er hatte übrigens Scheibenbremsen an der Hinterachse. Was der Verkäufer noch meinte. dass die Standheizung nach 5-10 aus geht. Kennt Ihr das Problem?
    Die wär mir wichtig, da das Auto bei mir im Winter immer draussen steht.

    Gruss

    Jeeve
     
  12. #11 uffbasse, 29.04.2010
    uffbasse

    uffbasse Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Ort:
    Halle/Saale Sachsen/Anhalt
    Fahrzeug:
    T22 D4D

    Keine Widerrede,ist unbestritten!
    Meinte ja nur,dass es nicht teurer istan der Hinterachse als an der Vorderachse. ;)
     
  13. ibo02

    ibo02 Guest

    Hallo jeeve,
    zu der Standheizung kann ich folgendes sagen wenn sie eine von Webasto ist:
    ich hatte selber 9 jahre lang den Avensis T 22 kombi benziner mit Webasto-SH gefahren.
    Wenn die SH längere Zeit nicht eingeschalten wird, bilden sich Überreste in Brennkammer zu Verkoksungen
    Die verhindern dann mit der Zeit die erneute Flammbildung.
    Also die Brennkammer sollte dann gereinigt werden. Das ist eine Möglichkeit warum die SH nach 5-10 min. ausgeht.
    Das zweite ist, wenn die Glühkerze einen Kurzschluss verursacht hat, dann muss evtl. das Steuergerät der SH repariert werden ( das vom autor. Werkstatt erfolgen muss) oder man muss der SH ein neues Steuergerät spendieren.

    Man kann auch mit einem Diagnose-Adapter die Fehler-Speicher der SH auslesen lassen.

    MfG

    ibo
     
  14. ingh

    ingh Guest

    Es sind mittlerweile 348tkm ;)

    Allerdings werde ich mich wohl bald von diesem Auto trennen, weil sich einige teure Reparaturen abzeichnen. Zum Selbermachen zu aufwendig, und alles in allem für ein Auto mit so vielen Kilometern wirtschaftlich nicht mehr vernünftig. :(
    Neben einigen fälligen Verschleißteilen (v.a. der Zahnriemen) scheine ich wieder ein Problem mit dem Schwungrad zu haben. Und das da
    erinnert mich sehr stark daran, wie mein aktuelles Problem angefangen hat. Der Anlasser hat zunächst bei warmen Motor immer öfter nach ein paar Takten Motor drehen hörbar "ins Leere" gedreht. Später nahmen die Startschwierigkeiten auch bei kaltem Motor zu. Mittlerweile parke ich wenn möglich "taktisch" an einer Schräge 8o

    Bei mir hat sich herausgestellt, dass es nicht am Anlasser lag, sondern höchstwahrscheinlich der Zahnkranz auf dem Schwungrad nicht mehr richtig festsitzt und beim Starten vom Zahnrad des Anlassers "weggeschoben" wird. (Und das bei einem Austauschteil; das erste Schwungrad hatte bei ziemlich genau 200tkm die Waffen gestreckt.)
    Es wäre zwar vielleicht möglich, den Zahnkranz wieder festzubekommen, aber es bleibt offen, ob das auch in meinem Fall hinhaut und wie lange es dann hält. Bei der ganzen Arbeit, die nötig ist, da dranzukommen, ist mir das zu unsicher.

    Achtet also genau darauf, ob das Problem mit einem neuen Anlasser tatsächlich weg ist!


    Übrigens schaue ich mich nun wieder nach einem Avensis T22 D-4D um, denn trotz dieses Schwungscheibenproblems bin ich vom Preis-Leistung-Verhältnis dieses Modells überzeugt. :kn:
     
  15. #14 uffbasse, 03.05.2010
    uffbasse

    uffbasse Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Ort:
    Halle/Saale Sachsen/Anhalt
    Fahrzeug:
    T22 D4D
    Kannste knicken!
    Der Zuheizer im T22 D4D, welcher sich zur Standheizung aufrüsten lässt, ist von Eberspächer.

    @ingh

    Dachte ich mir schon so irgendwie mit dem KM-Stand. :kn: :clap:
    Kannte halt eben nur dein Bildchen mit den 325000 km. ;)
     
  16. ingh

    ingh Guest

    [​IMG] ;)
     
  17. #16 uffbasse, 04.05.2010
    uffbasse

    uffbasse Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Ort:
    Halle/Saale Sachsen/Anhalt
    Fahrzeug:
    T22 D4D
    Krass!
    Aber trotzdem gut. :clap: ;)
     
  18. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. jeeve

    jeeve Guest

    hey danke für die Tipps. Richtig ist eine Eberspächer Heizung verbaut. Allerdings mache ich mir nun Gedanken wegen des Zweimassenschwungrades. Ist ja dann ein teurer Spaß. Habe jetzt mal die genauen Daten. Der ist doch Baujahr 03/2001. Ist das jetzt ein Facelift oder noch davor?

    Gruß
     
  20. #18 uffbasse, 04.05.2010
    uffbasse

    uffbasse Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Ort:
    Halle/Saale Sachsen/Anhalt
    Fahrzeug:
    T22 D4D
    Hat er Klarglasscheinwerfer und Klarglasblinker?
    Wenn ja - dann Facelift.
    Wenn nein - dann Vorfacelift

    Aber 03/2001 müsste ein Facelift sein.

    Denk aber bitte dran,du kriegst für den in Deutschland keinen Partikelfilter.
    Solltest auch in Zukunft also keine Umweltzone befürchten müssen,welche dir die Einfahrt verwehrt. ;)
     
Thema: T22 mit hoher Laufleistung kaufen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. t22 diesel laufleistung

    ,
  2. laufleistung zweimassenschwungrad

Die Seite wird geladen...

T22 mit hoher Laufleistung kaufen? - Ähnliche Themen

  1. Verstärkte Federn für Hinterachse, Höherlegung

    Verstärkte Federn für Hinterachse, Höherlegung: Hallo und Moin in die Runde, vielleicht für die Eine oder den Anderen interessant. Ich war am Wochenende mit 5 Personen und leeren Kofferraum...
  2. Hoher Benzinverbrauch / Drosselklappensensor Luftmassensensor prüfen

    Hoher Benzinverbrauch / Drosselklappensensor Luftmassensensor prüfen: Hallo, bzgl. meinem anderen Tread wegen der Fehlermeldung 0500 hoffe ich immer noch auf Antwort. Seit Wochenende ist dieses Problem nicht mehr...
  3. Avensis T25 2,2 DCat mehrere Probleme (schlechter Kaltstart / hoher Verbrauch)

    Avensis T25 2,2 DCat mehrere Probleme (schlechter Kaltstart / hoher Verbrauch): Hallo zusammen, erstmal möchte ich mich vorstellen. Mein Name ist Alex, ich komme aus Wallhausen (Baden Württemberg) und bin seit kurzem...
  4. Motor geht aus bzw. Drehzahl nicht höher als 2400 1/min

    Motor geht aus bzw. Drehzahl nicht höher als 2400 1/min: Hallo liebe Avensis- Gemeinde, ich habe einige seltsame Phänomene in meinem T25 D4D mit 177PS. Folgend mal die Auflistung der Fehler mit der...
  5. 2.2 D-Cat sehr hoher Verbrauch, sporadisches Qualmen und schwache Beschleunigung im unteren Drehzah

    2.2 D-Cat sehr hoher Verbrauch, sporadisches Qualmen und schwache Beschleunigung im unteren Drehzah: Hallo zusammen, Ich habe bei meinem Avensis Kombi 2.2 D-Cat. seit geraumer Zeit sehr hohen Verbrauch ( ca. 9,2- 9,4 l/100km). Im Stadtbetrieb...