Steuerkette bei T27 Bj 05/2016

Diskutiere Steuerkette bei T27 Bj 05/2016 im T27: Avensis-Allgemein Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Toyota ist bei den selbst hergestellten Motoren eher konservativ, da sie diese dann in der ganzen Welt verkaufen. Da hast du fast nie irgendwelche...

  1. #21 Olav_888, 28.11.2021
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Toyota ist bei den selbst hergestellten Motoren eher konservativ, da sie diese dann in der ganzen Welt verkaufen. Da hast du fast nie irgendwelche Themen
     
  2. #22 AndréSO, 28.11.2021
    AndréSO

    AndréSO Routinier

    Dabei seit:
    20.11.2018
    Ort:
    Soest
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T25 2,2D-CAT
    Halten wir also mal fest, dass im Avensis nur der N47 gelegentlich Probleme mit der Steuerkette hat.:thumbup:
    Bei allen anderen Modellen muss man halt schauen, woher der Motor kommt.
    Mittlerweile bedient sich ja auch Toyota großzügig bei den Motoren des Weltmarkts.
    Das kann sich aber von Jahr zu Jahr immer wieder ändern. Da muss man eben bei jedem Wunschkandidaten vorher recherchieren.
    Schönen Sonntag.
    Grüße, André
     
  3. #23 ChocolateElvis, 28.11.2021
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    da irrst du gewaltig ;)
    Der 1.8er unterscheidet sich grundlegend von den anderen Toyotabenzinern dieser Generation...

    -
     
  4. #24 angler1971, 28.11.2021
    angler1971

    angler1971 Routinier

    Dabei seit:
    21.07.2020
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2.0 D4D T27 FL2
    Eigentlich trifft das bisher auch nicht zu.
    Es könnte nur sein, dass unser Avensis Diesel auch betroffen ist da N47 Motor von BMW in der Vergangenheit die Probleme hatte.
    Laut BMW bestehe seit 2013 dieses Problem auch nicht mehr und unser Motor ist vom 2016.
    Falls es tatsächlich Probleme geben sollte werden wir es spätestens in 1-2 Jahren erfahren denn bis dahin wird ausreichende Anzahl von Motoren die 200.000 km überschreiten.
    Bis dahin brav die Handbremse ziehen und darauf kurz die Kupplung treten.
    Und rechtzeitig Motoröl wechseln.
     
  5. #25 AndréSO, 29.11.2021
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.2021
    AndréSO

    AndréSO Routinier

    Dabei seit:
    20.11.2018
    Ort:
    Soest
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T25 2,2D-CAT
    Es ist wohl der 2ZR-FAE. Dieser hat wirklich einige moderne Konstruktionsmerkmale.
    Zu einem wirklich "modernen" Motor fehlen aber, Gott sei Dank, noch einige Merkmale:
    - Verlegung der Steuerkette auf die Abtriebsseite
    - deutliche Reduktion der Kettengröße
    - Verwendung eines Kettenspanners ohne Ratsche
    Mit diesen Maßnahmen sparen die Hersteller Geld und vor allen Dingen Baulänge ein. Damit benötigt die Motorhaube weniger Blech.
    Diese konstruktiven Merkmale finden sich heute auch bei vielen Benzin-Motoren, gilt doch die Steuerkette beim Kunden als Vorteil gegenüber eines Zahnriemens.
    VW hat vor kurzem wieder auf einen Zahnriemen gewechselt. Dieser läuft jetzt aber in Öl.
    Irgendwie habe ich bei der Kombination von Motoröl plus Zahnriemen aber kein gutes Gefühl.
    Nur so als Info. Mein Schrauber sagte mir, das er im Monat rund zwanzig Steuerketten tauscht, in einem Fall schon bei weniger als 60.000Km.
    Beim Blick in sein Ersatzteillager dachte ich, er steigt jetzt auf Fahrräder um. Da lagen ca. 30 Steuerketten, alle so im Format einer Fahrradkette.:thumbdown:
    Einen Tip noch für alle N47-Fahrer, insbesondere in der kalten Jahreszeit.
    Wartet nach dem Motorstart noch zwei oder drei Sekunden, bevor ihr losfahrt.
    Dann ist der Öldruck auch stabil.
    Das schadet aber auch bei anderen Motoren nicht.;)
    Grüße André
     
    angler1971 gefällt das.
  6. #26 ChocolateElvis, 29.11.2021
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    das ist/war bei Ford auch so. Kam bezgl Motoröl nicht so gut.
    so denke ich auch, seit ich bei Opel alle 60.000 km den ZR wechseln lassen musste ...

    -
     
  7. Rme

    Rme Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    26.03.2018
    Fahrzeug:
    Avensis 1.6 Benziner
    Ich glaub der Avensis ist das letzte halbwegs vernünftige und zuverlässige Auto ohne großen Schnick-Schnack, wenn man sich umhört...
     
    ChocolateElvis gefällt das.
  8. #28 ChocolateElvis, 30.11.2021
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    sofern man nicht grad nen launigen Diesel hat - ja ;)
     
  9. #29 AndréSO, 01.12.2021
    AndréSO

    AndréSO Routinier

    Dabei seit:
    20.11.2018
    Ort:
    Soest
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T25 2,2D-CAT
    Das sehe ich auch so.
    Man hat zwar auch schon die Produktion sehr weit kostenoptimiert, aber weitestgehend noch ohne technische Nachteile.
    Ich hatte noch nie ein Auto, was mit so vielen Kunststoffclips zusammengesteckt wurde. Aber es hält.:thumbup:
    Und mit ein bisschen Umsicht lässt sich auch der etwas zickige D-CAT durchaus beherschen.:thumbsup:
    Grüße André
     
  10. CZ99

    CZ99 Profi

    Dabei seit:
    28.03.2012
    Ort:
    Gaggenau
    Fahrzeug:
    Toyota Camry Hybrid tiefschwarz mica metallic
    Ich hatte in insgesamt mehr als 12 Jahren mit dem D-CAT (5 Jahre T25 und 7,5 Jahre T27) keine Probleme mit dem Motor. Beim T25 musste ich lediglich ab und zu das AGR-Ventil reinigen. Beim T27 war selbst das nicht mehr notwendig.
     
  11. #31 AndréSO, 01.12.2021
    AndréSO

    AndréSO Routinier

    Dabei seit:
    20.11.2018
    Ort:
    Soest
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T25 2,2D-CAT
    Und da ich ja einen T25 habe, ist das auch regelmäßig der Fall. Ich habe aber zwei davon. Dann kann man das AGR-Ventil reinigen, wenn Zeit dazu ist.
    Nach fast 250.000Km waren dann auch noch die Dichtungen der Injektoren fällig und der Einspritzkanal des fünften Injektors war dicht.
    Da meiner aus 2005 ist, müssen die Differenzdruckröhrchen auch regelmäßig gereinigt werden.
    Aber das sind alles wirklich peanuts. Ansonsten läuft der Motor wirklich wie am ersten Tag. Ich habe den Kauf nie bereut. Und die hopa-Box rundet die Motor-Getriebe-Kombination wirklich perfekt ab.^^
     
  12. #32 Bernd321, 01.12.2021
    Bernd321

    Bernd321 Routinier

    Dabei seit:
    12.10.2017
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Avensis TS 2,0 D-4D Edition S
    Verbrauch:
    Dafür saufen doch die Toyota Diesel wie die Löcher, da lohnt sich doch ein Diesel kaum gegenüber dem Benziner.
    Hatten die nicht auch Probleme mit Rissen im Motorblock und Probleme mit dem Partikelfilter?
     
  13. #33 AndréSO, 01.12.2021
    AndréSO

    AndréSO Routinier

    Dabei seit:
    20.11.2018
    Ort:
    Soest
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T25 2,2D-CAT
    Im technisch einwandfreien Zustand kann ich das nicht bestätigen. Im normalen Betrieb liege ich bei 6,5L/100Km.
    Das ist OK. Wenn man flotter unterwegs ist, kann man das natürlich noch steigern.
    Der Ölberbrauch liegt bei 0.5L/15000Km. Der DPF ist noch der erste, Motor und Lader auch. Ich bin daher sehr zufrieden.:thumbup:
     
  14. #34 Olav_888, 02.12.2021
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Ohmmm, wenn ich mir meinen Verbrauch anschaue, dann hat mein D4d nicht unbedingt gesoffen wie Loch. Da kenne ich auch ganz andere Diesel, es ist halt so, je mehr man für die Sauberkeit des Diesels an Technik investiert, desto mehr verbraucht er und desto anfälliger ist er.

    DPF ist ein Thema von ALLEN Dieselherstellern, da ist die Haltbarkeit bei TOY schon eher sehr positiv zu sehen.
     
  15. #35 infinity, 02.12.2021
    infinity

    infinity Profi

    Dabei seit:
    30.08.2017
    Fahrzeug:
    Avensis T27 2.0 Business
    Mein jetziger BMW Diesel ist schon deutlich sparsamer als mein alter D-Cat, so 1,5l/100km, auf der Autobahn sind es sogar 2-2,5l/100km bei vergleichbarem Tempo.
    Allerdings war der D-Cat auch deutlich munterer mit seinen 177 PS. ;)
     
Thema:

Steuerkette bei T27 Bj 05/2016

Die Seite wird geladen...

Steuerkette bei T27 Bj 05/2016 - Ähnliche Themen

  1. Steuerketten Frage

    Steuerketten Frage: Hallo zusammen. Wir haben jetzt seit 7 Tagen einen Avensis ( erster Toyota nach zig anderen Herstellern) Also es ist ein T27 mit dem 1.8...
  2. Steuerkette wechseln?

    Steuerkette wechseln?: Hallo, Ich habe jetzt gut 100.000 km drauf. Bei 90.000 habe ich Zündkerzen, Keilrippenriehmen, Ölwechsel, Bremsscheiben, Beläge, alle Filter, .......
  3. T25 1.8 Olverlust: laut Toyota Zentrum muss Steuerkettendichtung ausgewechselt werden

    T25 1.8 Olverlust: laut Toyota Zentrum muss Steuerkettendichtung ausgewechselt werden: Hallo, mein T25 1.8 von 01.2004 mit 92000km verbraucht Öl. Ca. 1l / 2000km. Wegen der Rückrufaktion war ich gerade in Toyota Zentrum und habe...