Serviceintervalle 2.2l D-CAT Baujahr 2005

Diskutiere Serviceintervalle 2.2l D-CAT Baujahr 2005 im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo, wir möchten einen T25 von 2005 mit ca. 200t km kaufen und das Auto sieht relativ gut aus, läuft auch gut usw. leider wurde im Serviceheft...

  1. Klang1

    Klang1 Guest

    Hallo,
    wir möchten einen T25 von 2005 mit ca. 200t km kaufen und das Auto sieht relativ gut aus, läuft auch gut usw. leider wurde im Serviceheft nichts eingetragen. Da ich aber irgendwie im Web oder über die Forensuche nichts richtiges gefunden habe, möchte ich hier gerne nachfragen was denn alles bei so einem Kilometerstand schonmal gemacht werden musste, da man ja evtl. davon ausgehen muss das vieles eben nicht gemacht wurde.
    Vielen Dank für eure Antworten, natürlich wäre mir auch mit einem Link geholfen, da ich ja selber nichts gefunden habe.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 20200 km
    Verbrauch:
    Kosten Inspektion 195.000 km-bitte Werkstatt angeben!

    Kosten Inspektion 210.000 km-bitte Werkstatt angeben!


    Die restlichen Intervalle: http://www.avensis-forum.de/board96...ändler-reimport-kundendienst-und-werkstätten/


    Allerdings sollte dem Seviceheft zu entnehmen sein, was bei den einzelnen Inspektionsintervallen hätte gemacht werden sollen bzw. was bei den anstehenden Intervallen gemacht werden sollte.
    Aber ein Avensis komplett ohne Nachweis irgendwelcher Inspektionen oder Services? Das finde ich schon etwas suspekt!
    Soll der Avensis von Privat oder vom Händler bezogen werden (ich vermute von Privat)?


    Prog

    P.S. Herzlich Willkommen im Forum
     
  4. Klang1

    Klang1 Guest

    Ist von einem Händler, und es sind auch ein paar Anleitungen und so dabei, aber keine Rechnungen und ein leeres Serviceheft. Die ganzen Handbücher sehen auch so aus wie wenn sie immer irgendwo im Schrank lagen. Rein vom Eindruck her wurde schon was gemacht, zumindest der letzte Ölwechsel.

    Ansonsten sind ja bei den normalen Serviceintervallen hauptsächlich ja nur die Standardsachen zu machen, also Luftfilter, Öl, Pollenfilter usw. Was natürlich interessanter ist sind so Sachen wie Zahnriemen und Steuerriemen, was halt dann mehr Geld kostet, weil das muss man ja mit einkalkulieren...

    Aber Danke schonmal!
     
  5. #4 Bigdaddy, 04.02.2014
    Bigdaddy

    Bigdaddy Zweitgrößte Klappe, Rentnerbeauftragter, über rote

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Ort:
    Hessen, Nähe Fulda
    Fahrzeug:
    Golf VII 2.0 TDI ehemals: Avensis T27 1,8er
    Verbrauch:
    Und da bist Du Dir sicher ? Ok, wenn Du nur mal zum Einkaufen fährst, nun gut, aber als Hauptfahrzeug mit diesem KM-Stand ?
    Das nenne ich mutig 8|

    LG, Marco
     
  6. #5 Olav_888, 04.02.2014
    Olav_888

    Olav_888 größte Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    heh, was soll das denn heißen? :achtung:

    Prüf den Ave auf Herz und Nieren, wenn das Gefühl mit dem Preis übereinstimmt, dann greif zu. Grundsätzlich kann der noch ne ganze Menge an Kilometern schruppen
     
  7. #6 Bigdaddy, 04.02.2014
    Bigdaddy

    Bigdaddy Zweitgrößte Klappe, Rentnerbeauftragter, über rote

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Ort:
    Hessen, Nähe Fulda
    Fahrzeug:
    Golf VII 2.0 TDI ehemals: Avensis T27 1,8er
    Verbrauch:
    Das sollte nur heissen dass für mich so ein KM-Stand als Gebrauchtfahrzeug
    niemals in Frage käme. Diesel hin oder her.
     
  8. #7 Olav_888, 04.02.2014
    Olav_888

    Olav_888 größte Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Wir reden hier über ein Qualitätsprodukt aus dem Hause Toyota und nicht über nen Golf.

    Wenn der Preis stimmt, ist doch alles in Ordnung. Sicher, man weiß nicht wie der Vorbesitzer den Wagen behandelt hat. Interessant ist, wie viele Vorbesitzer der hatte (weniger=besser). Und dann wird der ja bei nem FTH gekauft, also nutz die Gewährleistung voll aus und geh wegen jedem Problem direkt hin.
     
  9. Klang1

    Klang1 Guest

    Ja, ich denke auch, das gerade einen Diesel von Toyota kriegt man ja nicht so leicht kaputt, vor allem wenn man noch ne 1-2 Jährige Gebrauchtwagengarantie dazukaufen kann. Außerdem ist es schwierig für den Preis was vergleichbares ohne sofort offensichtliche Macken oder komische Motorgeräusche zu kriegen. Na gut, der hat jetzt auch kosmetische Dinge (Kratzer und so), aber das bewegt sich alles im Rahmen.

    Mein einziger Zweifel ist wie gesagt, dass man halt nicht weiß wann was gemacht wurde, und ob dann nicht gleich alle Riemen usw. fällig werden wenn man ihn dann doch durchchecken lässt....
     
  10. #9 Olav_888, 04.02.2014
    Olav_888

    Olav_888 größte Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Ich glaube, auch der DCAT hat 'ne Kette
     
  11. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 20200 km
    Verbrauch:
    Das ist das Stichwort zur Beurteilung.
    Dürfen wir erfahren, wie viel der T25 kosten soll?


    Prog
     
  12. Klang1

    Klang1 Guest

    5000€ mit Gebrauchtwagengarantie
     
  13. #12 Olav_888, 04.02.2014
    Olav_888

    Olav_888 größte Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Klingt nach einem guten Angebot, auch ohne ihn gesehen zu haben
     
  14. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 20200 km
    Verbrauch:
    Ja, das ist eine ernsthafte Überlegung wert!
    Wenn er jetzt noch eine Inspektion und 2 Jahre Garantie bekommt.................... :thumbup:


    Prog
     
  15. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    Sorry, ich kann davon nur abraten.

    Die größten Probleme (DPF, 5te Einspritzdüse, Kopfdichtung, AGR-Ventil) machten die unter BJ 2007 dazu noch der KM-Stand und dann noch das leere Service-Heft.

    Wenn es ein Toyota Händler ist, der kann auf die Elektronische Fahrzeug-Akte zugreifen und somit sehen was an diesem Auto schon gemacht wurde.

    Ich wäre hier sehr sehr vorsichtig. Die 5000€ sind günstig ja, hast du allerdings nur eins der aufgezählten Probleme liegst du bei Reperatur kosten von gut 1500-4000€ da kann sich das "Schnäppchen" schnell in einen Albtraum verwandeln!

    Also ohne zumindest 1 Jahr Garantie würde ich hier definitv NICHT zuschlagen. Wer weiß was die alles gedreht haben bei leerem Service-Heft...

    Wie gesagt, wenns ein Toyota-Hänlder ist, der kann in die Fahrzeug-Akte sehen und sagen was schon gemacht wurde.

    2005,2006 und anfang 2007 sind häufig betroffen vom Ölverlust -> Austauschmotor...

    Und ja, der D-Cat hat Steuerkette, ein Riemenwechsel steht nicht an.
     
  16. CZ99

    CZ99 Routinier

    Dabei seit:
    28.03.2012
    Ort:
    Gaggenau
    Fahrzeug:
    Avensis D-Cat Exe Limo (T27)
    Ich stimme maze1 hier voll zu. Nur wenn Motor, DPF, Differenzdrucksensor, Injektoren etc. schon getauscht wurden, würde ich über dieses Baujahr nachdenken. Ansonsten lieber etwas drauflegen und einen ab 2008 kaufen.
     
  17. Tomiro

    Tomiro Routinier

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER 2.2 D-CAT
    Verbrauch:
    Ich würde zum genau gegenteiligen Schluss kommen. Ja, es gab Probleme ABER bei 200.000 km sollten die bereits alle aufgetreten und behoben sein!
     
  18. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    ja das ist eben die große frage! Da kein Service Heft da ist ist das eben unklar! Und somit ist dieser Kauf sehr risiko reich!
     
  19. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. CZ99

    CZ99 Routinier

    Dabei seit:
    28.03.2012
    Ort:
    Gaggenau
    Fahrzeug:
    Avensis D-Cat Exe Limo (T27)
    Es gab genug D-Cats der 1. Generation, die ohne größere Probleme 150.000 bis 200.000 KM geschafft haben. Es ist also nicht zwingend davon auszugehen, das beim obigen Fahrzeug alle Problemstellen beseitigt wurden. Und falls das wirklich nicht geschehen ist, dann wäre nunmal die Gefahr größer, dass die großen Probleme noch auftreten. Von daher würde ich die Finger davon lassen, wenn keine Nachweise über Reparaturen bzw. keine Eintragungen in der elektronischen Akte vorliegen. Wobei für mich schon das Fehlen der Eintragungen im Scheckheft ein NoGo ist.
     
  21. Hutzli

    Hutzli Neuling

    Dabei seit:
    08.12.2010
    Fahrzeug:
    Avensis 2,2l D-Cat
    Ich hatte vor meinem jetzigen Avensis (T25, D-Cat, Bj 2006) einen BMW 525i (6Zyl Benziner). Etwa ähnlich Dampf wie der Avensis aber seidenweich (natürlich durstiger, ca. 10-12l Super). Den habe ich mit 200.000km gekauft (6 Jahre alt, Vertreterfahrzeug) und 8 Jahre später mit 330.000km verkauft. Damals war die Zylinderkopfdichtung fällig, das überschritt den Zeitwert. Den Kauf habe ich nie bereut.

    Dann kam der Avensis (neu), der hat jetzt etwa 120.000km auf der Uhr. Den würde ich mir niemals mit 200.000km nochmal kaufen! Hinreichend viele bekannte und teure(!) Macken und der Wagen hatte sie so ziemlich alle. (5. Einspritzdüse, neuer Kat steht noch aus :evil: ).

    Was bei dem km-Stand alles ausgelutscht sein dürfte, weiß keiner.
     
Thema: Serviceintervalle 2.2l D-CAT Baujahr 2005
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota avensis d4d katalysator intervals

Die Seite wird geladen...

Serviceintervalle 2.2l D-CAT Baujahr 2005 - Ähnliche Themen

  1. Umdrehungen beim Start D-CAT

    Umdrehungen beim Start D-CAT: Hallo Leute, wollte mal kurz nachfragen ob es beim DCAT 177 PS 05/2007 161.000 km gelaufen normal ist wenn man beim starten bei 1000 Umdrehungen...
  2. Welche Kupplung für den T25 Kombi mit D-CAT?

    Welche Kupplung für den T25 Kombi mit D-CAT?: Hallo Leute, welchen Kupplungssatz empfehlt ihr für den Avensis Kombi T25 D-CAT? Danke für eure Tips!
  3. T25 D4D D-Cat DPF teure Folgekosten Lösungsvorschläge?

    T25 D4D D-Cat DPF teure Folgekosten Lösungsvorschläge?: Hallo Avensianer, ich hab grade die (bekannten) Probleme mit meinem T25 und hoffe es gibt hier im Forum ein paar versierte (evtl. Toyo...
  4. Umstieg von T25 D-Cat auf T27 1.8 l Benziner, wer hat da Erfahrungen?

    Umstieg von T25 D-Cat auf T27 1.8 l Benziner, wer hat da Erfahrungen?: Hallo liebe Avensis-Gemeinde, mein alter D-Cat hat ca. 210.000 km auf dem Buckel und ich suche Ersatz. Bin ja etwas verwöhnt vom großen Diesel,...
  5. T25 D-Cat Kühlwasser drückt aus Überlaufschlauch am Kühlmittelausgleichsbehälter

    T25 D-Cat Kühlwasser drückt aus Überlaufschlauch am Kühlmittelausgleichsbehälter: Hallo liebe Forumsuser, bei meinem Avensis T25 D-Cat drückt sich das Kühlmittel über den Überlaufschlauch heraus, so dass der Kühlmittelstand...