Schwankende Leerlaufdrehzahl

Diskutiere Schwankende Leerlaufdrehzahl im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo, ich habe jetzt 500 km mit meinem neuen Avensis zurückgelegt und festgestellt, dass bei eingeschalteter Klimaautomatik die...

  1. #1 Meister1965, 07.07.2004
    Meister1965

    Meister1965 Guest

    Hallo,

    ich habe jetzt 500 km mit meinem neuen Avensis zurückgelegt und festgestellt, dass bei eingeschalteter Klimaautomatik die Leerlaufdrehzahl ( an der Ampel) ein gewisses Eigenleben entwickelt. Im Normalfall steht der Leerlauf bei ca. 800 Umdr/min, doch alle paar Sekunden geht er runter auf ca. 550 U/min um dann gleich wieder auf 1000 U/min zu gehen, wobei er dann wieder sich bei 800U/min einpendelt. Und so geht ständig bis ich wieder anfahre. Der Werkstattmeister hat mit gesagt, das wäre normal, denn immer wenn sich der Klimakompressor anschaltet , würde die Drehzahl nach unten gehen. Ich hatte vorher einen Mondeo mit Klimaautomatik, der hatte das nicht.

    Ist das bei euren AV auch so?

    Gruß
    Meister
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Guest

    Ja, kommt vor. Habe mich auch gewundert. Besonders auffällig wenn man bei ca. 80-100 km/h in den Leerlauf schaltet und den Wagen dann auf einer Bundesstraße bis zur roten Ampel ausrollen lässt. Dann gehen die Schwankungen teilweise bis ca. 1500 U/min. Ist aber eher die Ausnahme, eigentlich schalte ich, wenn möglich, vor roten Ampeln immer 1-2 Gänge zurück.
    Bis dann.
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Es gibt bei meinem Avensis auch derart Schwankungen (nur mit Klima eingeschaltet). Ich werde es mal bei meiner Werkstatt melden, mal sehen was die dazu sagen. Ich habe Passat gefahren, da habe ich dass nie bemerkt.
     
  5. jojo

    jojo Guest

    Heutzutage sind klimaanlagen geneigt, schneller abzuschalten, weil es Spritspart. Das Schwanken kommt vom Klimakompressor. Wenn der Motor noch kalt ist, so wird die Schwankung geringer sein, weil er sich noch im "Warmlaufprogram" befindet.
     
  6. Gast

    Gast Guest

    @Meister

    Bei mir ist es gleich so.

    Der Motor läuft auch so rund die 1800 touren wenn er kalt ist, das kenne ich nicht von meine Alte Kiste Golf 4 1.4 16V

    Jake
     
  7. #6 Meister1965, 08.07.2004
    Meister1965

    Meister1965 Guest

    @Jojo
    Genau das hat mir der Meister gesagt. Durch das intervallmässige Einschalten des Klimakompressors kommt es zu den Drehzahlschwankungen im Leerlauf. Ich konnte das nur nicht so bedingungslos glauben.

    @ All
    Da das bei euch auch so ist, ist das also vollkommen normal.
    Danke für die Antworten.
     
  8. Chris

    Chris Guest

    Habe diese Leerlaufschwankungen auch, aber dazu muss die Klima nicht eingeschaltet sein. Die Schwankungen treten immer auf. Ich werde demnächst von meiner Werkstatt verlangen dieses Eigenleben abzustellen. Moderne Motoren machen das nicht. Bei meinem Passat habe ich dass nie festgestellt.
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Hallo Leute!

    Habe mir heute einen eingeschriebenen Brief von Toyota Motor Czech bei der Post abgeholt - !!! Rückrufaktion betreffend schwankender Leerlaufdrehzahl !!! Als Grund für diese Schwankungen wird ein Problem mit einer Zuleitung zum Aktivkohlebehälter genannt, wodurch es zu Veränderungen im Gemischverhältniss (Luft/Kraftstoff) kommt, welches wiederum die Drehzahlschwankungen verursacht (???? bin kein Technikexperte, habe 1:1 den Text des Briefes übersetzt, ist diese Begründung plausibel ????)....werde mich morgen mit meiner Werkstatt in Verbindung setzen und einen Termin vereinbaren....
    Ansonsten gibt's über meinen Avensis nach knapp 11 tsd. km keine grösseren Ärgernisse zu berichten, die Laderaumabdeckung ist stillgelegt (Filz- und Fett-"kur"), läuft wie geschmiert (heute von einem Kurzurlaub in Bayern zurückgekommen, dabei über die BAB auch mal "etwas schneller" als die in CZ erlaubten 130 gefahren [​IMG]
    ), nur der Rückwärtsgang lässt sich einlegen "wie am ersten Tag" (geht manchmal etwas auf die Nerven)...

    Grüsse aus Prag!

    Roman
     
  10. #9 scooterist, 26.07.2004
    scooterist

    scooterist Guest

    Hallo Roman

    Das hört sich intressant an. Ich habe einen Avensis Verso -02 mit der 2.0 vvt-i und habe auch Drehzahlschwankungen beim Lehrlauf. Ich habe davon hier im Forum schon geschrieben: http://www.avensis-forum.de/ topic=100881452735.
    Bei mir sind die Schwankungen nur wenn der Wagen sich bewegt, also nicht im Stillstand. Beim kaltem Motor sind die auch Grösser und unangenehmer (ca 1500-2000) als bei warmer Motor. AC an oder aus ist egal. Toyota meldet nur keinen Fehlerkod und das alles normal ist.

    Wann kommt es bei dir zu Schwankungen im Lehrlauf?Vielleicht habe ich dass gleiche Problem als Du, obwohl ich bis jetzt kein Rückrufbrief gekriegt habe. Der 2.0 vvt-i in Avensis Kombi ist aber direkteinspritser, stimmt's? Bei mir ist es nicht.

    Grüsse aus Helsinki

    /Stefan
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Hi Stefan,

    der 2.0 vvti im Avensis ist ein Direkteinspritzer; bei mir treten die Schwankungen im Leerlauf - zumindest bisher - meist bei Stillstand des Wagens auf, zB. nach dem Ausrollen vor der Ampel etc (der Drehzalmesser "turnt" meistens zwischen 500 und 1300 U/min herum)....ich habe gleich nach Erhalten des Briefes von Toyota bei meiner Werkstatt angerufen um einen Termin zu verienbaren...nachdem ich sowieso Ende August/Anfang September zum 15tkm-Service muß und mir gesagt wurde, daß dieser Fehler ansonsten keine negative Auswirkungen auf die Funktion des Motors oder Ähnliches hat, haben wir vereinbart, die Sache im Rahmen der regelmäßigen Wartung zu überprüfen und gegebenenfalls reparieren zu lassen...mal schaun, was dabei herauskommt; ich werde dann auf jeden Fall eine Info hierzu ins Forum stellen.

    Grüsse aus CZ!

    Roman
     
  12. #11 <b>User gelöscht!</b>, 09.08.2004
    <b>User gelöscht!</b>

    <b>User gelöscht!</b> Guest

    Hi Roman,

    genau diese Drehzahlschwankungen von denen Du berichtest habe ich auch.

    Fällt vor allem an der Ampel auf. Der Motor dreht um die 500 U/min., dann gibt er wie von Geisterhand wieder Gas, so daß die Drehzahl so um die 1.000 U/min liegt.

    Habe jetzt bei dem Wetter die Klimaanlage an, d.h. es kann auch wie von Meister1965 und jojo berichtet an der Klimaanlage liegen - wenn das denn auch normal ist.

    Hatte das bei meiner Corolla E11 jedenfalls nicht.

    Aber wenn das bei Euch sogar in der Tschechei sogar Grund für einen Rückruf ist, sollten wir hier in Deutschland ja auch noch was von hören.

    Gruß
    Rolf
     
  13. #12 Anemonis, 10.08.2004
    Anemonis

    Anemonis Guest

    Wer hat mit seinem 2 Liter Benziner denn keine Drehzahlschwankungen?
    Egal ob mit oder ohne Klimaanlage.
     
  14. flip

    flip Guest

    Hallo,

    mein 2.0 Benziner hat auch diese Drehzahlschwankungen wie sie von Euch beschrieben werden. Mir fällt bei meinem Wagen, dass er diese besonders bei heißem Wetter hat.
    Unabhängig ob Klima an oder aus ist.
    Auch bei Straßen mit Steigung oder Gefälle bei denen man halten muß, kommen die Drehzahlschwankungen. Der Motor klingt dann, als ob er zu wenig Benzin erhält und im letzten Moment dann nachgeregelt wird.
    Nicht gerade schön für einen Toyota, von dem ich so etwas nicht erwartet habe. In der Werkstatt hieß es nur nach Probefahrt des Meisters (natürlich Vorführeffekt): Ohne Fehleranzeige hoffnungslos zu suchen.
    Echt klasse.
    Wenn das nicht von Toyota schnellstens durch Rückruf behoben wird, war das mein erster und wahrscheinlich letzter
    Toyota.

    Flip (der den Wagen ansonsten mag)
     
  15. Gast

    Gast Guest

    Hallo Ihr da,

    ich hab 'nen 2.oer Benziener. Wenn er kalt ist, ist die Leerlaufdrehzahl so bei 1.500 u/min. Im warmen Zusatnd pegelt sie sich dann so bei 800 U/min ein. Die Klimaanlage hat darauf keinen Einfluss, da sie mal an ist und mal nicht.

    Die Drehzahl ist wohl Temparaturabhängig. Damit das Auto schneller warm wird, und somit seine Leistung schneller entfalten kann dreht er erst höher. Dann um Sprit zu sparen weniger. Wer Lust hat, kann ja mal suchen. Vielleicht gibt es da ein Patent oder so!?! [​IMG]
     
  16. #15 scooterist, 12.08.2004
    scooterist

    scooterist Guest

    Hallo Roman

    Ich glaube Du hast das gleiche Problem wie ich, nur bei mir hören die Schwankungen auf wenn der Wagen zum stillstand kommt. Bei warmer Motor finde ich es nicht so störend, aber mit kaltem Motor sind die schwankungen manchmal 1500-2500 und das ist echt krass. Besonders beim Schritttempo kommt es dann zum unangenehmen ruckeln. Eigentlich soll der Lehrlauf wohl fest bei 2000 sein (kallt). So war es zum beispiel im Yaris T-Sport (geiler Wagen übrigens).
    Wie gesagt habe ich schon zwei mal beim Jahreswartung mich darauf beschwert, aber es heisst immer, kein Fehlerkod, kein Fehler. [​IMG]

    Anemois scheint mit diese Drehzahlschwankungen zufrieden, aber das kann ich irgendwie nicht glauben.

    /Stefan
     
  17. #16 Anemonis, 12.08.2004
    Anemonis

    Anemonis Guest

    @ scooterist

    Ich hab mich wohl missverständlich ausgedrückt.
    Drehzahlschwankungen in warmen Zustand ( nach 5 km Fahrt)
    halte ich nicht für normal.
    Ich kenne es so, dass es im kalten Zustand bei Leelauf also beim Start ca.1200 U/min sind und im warmen 800 U/min
    So wie bei Neumax.
     
  18. Gast

    Gast Guest

    Also ich hab diese Drehzahlschwankungen bei eingeschalteter Klimaanlage bei meinem 1,8 Sol an der Ampel auch beobachtet. Ich hab mir schon gedacht, dass das mit dem Einschalten des Kompressors zu tun hat ...
     
  19. Gast

    Gast Guest

    Zitat:Wer hat mit seinem 2 Liter Benziner denn keine Drehzahlschwankungen?
    Egal ob mit oder ohne Klimaanlage.


    Von diesem Problem bin ich nicht betroffen. Wenn es zu Schwankungen kommt, dann max 100 Umdr. mehr oder weniger und dies auch nicht ständig rauf und runter.
    Umdrehungen nach dem Start von 1500 wundern mich ebenso, er pegelt sich von 1000 schnell auf ca 800 bis 850 ein.
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. max

    max Guest

    Zitat:Zitat:Wer hat mit seinem 2 Liter Benziner denn keine Drehzahlschwankungen?
    Egal ob mit oder ohne Klimaanlage.


    Von diesem Problem bin ich nicht betroffen. Wenn es zu Schwankungen kommt, dann max 100 Umdr. mehr oder weniger und dies auch nicht ständig rauf und runter.
    Umdrehungen nach dem Start von 1500 wundern mich ebenso, er pegelt sich von 1000 schnell auf ca 800 bis 850 ein.
    Ich denke bei Fahrzeugen mit Automatikgetrieben fallen Drehzahlschwankungen nicht so auf, da man sie nur in Stellung N oder P wahrnimmt.
    Gruß Martin
     
  22. #20 maxiskoda, 12.08.2004
    maxiskoda

    maxiskoda Guest

    Wie bereits öfter beschrieben, dient die Anhebung der Leerlaufdrehzahl beim Kaltstart dazu, den Kat schnell auf Betriebstemperatur zu bekommen.

    Das dürfte wohl bei allen EU4-Wagen der Fall sein.

    Bei meinem Automatik merke ich das nur beim Starten in Stellung P. Wenn ich aus der Garage rolle, ist der Rückwärtsgang drin, dann ist es damit sofort vorbei.

    Ansonsten merke ich im Fahrbetrieb beim Automatik nix von Drehzahlschwankungen.
     
Thema: Schwankende Leerlaufdrehzahl
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota t25 leerlauf drehzahl

Die Seite wird geladen...

Schwankende Leerlaufdrehzahl - Ähnliche Themen

  1. Schwankende LL-Drehzahl bei aktivierter Klimaautomatik

    Schwankende LL-Drehzahl bei aktivierter Klimaautomatik: Hi, wie im Thema schon geschrieben schwankt bei meinem 1.8er mit CVT die Leerlaufdrehzahl um ca. 100 Touren (~700 - 800) wenn der Klimakompressor...
  2. 1,8 Automatik hohe Leerlaufdrehzahl in P-Stellung

    1,8 Automatik hohe Leerlaufdrehzahl in P-Stellung: Hallo zusammen, ich habe mir vor kurzem folgenden Begleiter gekauft: Toyota Avensis T25 1,8l (Benzin) Automatik Bj. 12/2006 KBA-Nr.: 5013 ABW...
  3. Leerlaufdrehzahlschwankungen 2,4 VVTi

    Leerlaufdrehzahlschwankungen 2,4 VVTi: Mein 2,4er VVTi hatte seit einigen Wochen Drehzahlschwankungen im Leerlauf. Die Drehzahl ging bei betriebswarmen Motor manchmal bis ca. 550...