Schutzfolie am Stossfänger vorn

Diskutiere Schutzfolie am Stossfänger vorn im T25: Selfmade-Tipps-Modifikationen Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Nachdem ich mir heute mal den Stossfänger meines 2,5 Jahre alten T22 angeschaut habe und gesehen hab, das Steinschlag, Zweige, Büsche,Fasane und...

  1. #1 Hemm-Ohr, 02.04.2004
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Nachdem ich mir heute mal den Stossfänger meines 2,5 Jahre alten T22 angeschaut habe und gesehen hab, das Steinschlag, Zweige, Büsche,Fasane und anderes Getier doch reichlich Schäden hinterlassen haben, kam mir die Idee den Stossfänger vom T 25 irgendiwe einzukleben,so Ladekantenschutzfolie oder so...

    Hat da schon jemand von euch Erfahrungen oder gar gemacht?

    Ist die Folie sichtbar,wenn es professionell aufgebracht wurde?

    (Keine Scherzfrage..)
    Uwe
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Freak242, 02.04.2004
    Freak242

    Freak242 Guest

    Hi Uwe,

    also auf der Motorshow in Essen, war Stand mit 'ner Folie von 3M sah ziemlich gut aus. Ob man's sieht hängt natürlich davon ab, wie nah man ran geht und schaut. Aus nem halben Meter Abstand war's nicht zu erkennen.

    Hab mal nachgeschaut: hatte noch eine Probe von denen: das Zeug heisst ScotchGard und ist von 3M.
    Nähere Info's gibt's unter: www.scotchgard-lackschutzfolien.com oder unter 02131 / 14 33 31.

    Kannst uns ja auf dem Laufenden halten, ob's interssant ist. Ich persönlich fands gut, würde das aber dann sofort auf ein nigel-nagel-neues Auto machen wollen.

    Gruss,

    Max
     
  4. #3 maxiskoda, 02.04.2004
    maxiskoda

    maxiskoda Guest

    Die Front ist doch sowieso komplett aus Kunststoff.
    Ob man nun für teures Geld eine irgendwie doch sichtbare Folie aufbringt oder das Teil nach ein paar Jahren einfach mal neu lackiert wird wahrscheinlich nicht so der riesen Unterscheid sein? [​IMG]
     
  5. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Da ich ja eher der Selbermacher bin(Ladekantenschutzfolie am T25 und am Yaris TS selbst geklebt und Scheibenfolie im Avensis als Selbstversuch) sage ich ,das sowas eher Sauteuer wird oder sich besch... macht.Wenn man die Foliatec Folie nimmt ist es blöd weil die nicht so groß ist das es für die Komplette Front reicht.Oder gibts schon größere Folien??
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Die Beständigkeit des Lackes ist für mich immer wieder erschreckend. Der kleinste Schlag hinterläßt spuren. Bei einem zukünftigen Kauf wird dies für mich auch ein Kriterium bei der Anschaffung sein.
     
  7. #6 Hemm-Ohr, 03.04.2004
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    @gerd01

    Da kann ich dir nur Recht geben,es muss doch heutzutage die Möglichkeit geben, zumindest für den Frontbereich stossfestere Lacke zu entwickeln und einzusetzen.

    Uwe
     
  8. #7 maxiskoda, 03.04.2004
    maxiskoda

    maxiskoda Guest

    UWE: Du noch zu Hause??

    ==> Oder hast du schon deinen AV? [​IMG] [​IMG]
     
  9. #8 Hemm-Ohr, 03.04.2004
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Ja [​IMG]
     
  10. piper

    piper Guest

    Hallo Uwe,
    Es mag sein,daß die Folie klasse ist.Aber was machst Du,wenn Du Parkplatzkratzer an der Stoßstange hast?
    Mein Avensis war noch keine 4 Wochen alt,da mußte ich mich schon silber ärgern. [​IMG] .
    Irgendwann fahre ich zu einem Lackdoktor und lasse den Schaden beseitigen.(siehe unter Vandalismus).
    Es stellt sich die Frage,was preiswerter ist,die Folie 2 mal zu erneuern,oder den Lack ausbessern zu lassen.
    Dazu hast Du reichlich Zeit,denn bekanntlich rostet Kunststoff nicht. [​IMG]
    piper
     
  11. #10 Hemm-Ohr, 03.04.2004
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    @piper

    So gesehen hast du natürlich Recht, aber wenn so 'ne Folie doch länger hält,weil etwas elastischer als der Lack,dann ziehe ich sie beim Verkauf nur ab und es sieht wieder gut aus?

    So war eigentlich mein Denkansatz,aber ich lass mich gerne aufklären...

    Uwe
     
  12. #11 Toyopel, 04.04.2004
    Toyopel

    Toyopel Guest

    Bei Auto-Motor-Sport-TV (VOX) gab es mal einen Bericht über
    solche Folien. Es gibt Firmen die diese Folien professionell anbringen.
    Das Ergebnis war sehr gut. Selber machen ist aber keinem
    anzuraten, gerade beim AV dessen Stoßstange doch sehr verwinkelt
    ist.
    Übrigens, viele Taxen sind gar nicht beige, die sind einfach nur mit
    einer beigen Folie beklebt.
    Noch ein übrigens, Polizeiwagen sind desshalb silber damit man sie
    später besser verkaufen kann. Einfach die blaue oder grüne Folie
    abziehen und schon...

    Gruss
    Heino
     
  13. #12 mi-ms496, 04.04.2004
    mi-ms496

    mi-ms496 Guest

    Hab den Bericht auch gesehen.
    Wenn das professionell gemacht wird, muß man schon genau hinsehen. Und die Folie soll sehr stabil sein. Die haben da mit den Schraubendreher dran "gekratzt" und da ist nix passiert. Und wenn die Folie nach ein paar Jahren doch gelblich verfärben sollte, zieht man sie halt ab und hat den strahlenden Lack ohne Schrammen... Dann kann man ja ggfs. wieder ne neue dran machen.
    Ich denke mal der Händler gibt einem auch mehr, wenn die Front nicht aussieht wie ne Kraterlandandschaft...

    Ich stell die Tage mal nen Bild von der roten MK4-Front meines Bruders rein. Die sieht klasse aus...

    MfG Michael
     
  14. Gast

    Gast Guest

    Hi @ all
    ich war letztens krank hab rtlshop geguckt und seh so ein politurset das eigentlich gar keines ist. Heißt Formel1 war echt kritisch hab dann meinen schönen AvCombi in silber (modell) geopfert und war begeistert. Morgen werde ich mal das an unserm alten CCombi anwenden. dass zeug ist keine politur im eigenen sinne sonder das auto wird alle 4-6 monate hauchdünn eingec und dann nach dem trocknen nachgewischt wie staubwischen (Wunderzeugs) 70%weniger steinschlag feine krtzer werden verdeckt schützt vor ausbleichen des lackes von UvStrahlen etc pp schauts euch mal an ich hoffe des is wirklich so gut
    #Das is der "werbetext" auf www.rtlshop.de:
    Artikelbeschreibung

    Frühjahrsputz für Auto, Boot u.v.m.
    Formula 1, ein umweltverträgliches Öko-Acryl-Zonyl-Konzentrat mit polymerem Schutzfilm. Antistatisch, Shampoo- und kratzfest für alle Lacke-Metallic-Mineraleffekt- und wasserlösliche Acryl-Lacke bei Auto, Boot und Caravan. Formula 1 ist garantiert unschädlich für Kunstharz, Acryllacke, sowie Chrom-, Aluminiumteile. Es hinterläßt keine weißen Rückstände an Kunststoffteilen in Ritzen, Rillen und Fugen. Es schützt vor sämtlichen Witterungseinflüssen, Streusalz, Öl, Industrieverschmutzungen und saurem Regen, verdeckt feine Oberflächenverkratzungen (Waschstrasse,
    Fingernägel, etc.)

    1 Kratzenentferner 250ml:
    Entfernt Beschädigungen auf Lackoberflächen Zum Ausbessern von Lackschäden. Für alle Lacke. Beseitigt Schrammen und Rost auf allen lackierten Oberflächen. Bei Parkremplern, Oberflächenkratzer durch Sträucher und Hecken etc. Anwendung: Eine erbsengroße Menge auf einem im Set befindlichen Schwamm (weiche Seite) geben und in
    Richtung der Schrammen je nach Stärke und Tiefe mit mehr oder weniger Druck verreiben. Vorgang wiederholen bis der gewünschte Effekt erzielt ist.

    Felgenreiniger 500 ml mit Sprühkopf:
    Anwendung: Auf verschmutzte Felge sprühen, ca. 1 Minute einwirken lassen (nicht trocknen lassen). Bei hartnäckigen Verschmutzungen nochmals aufsprühen und mit einem Schwamm die Felge einreiben, bis der
    Schmutz gelöst ist. Danach mit klarem Wasser bzw. Hochdruckreiniger den gelösten Schmutz abwaschen. Pflegetip: Nach Anwendung des Reinigers verleiht die Politur (im Set enthalten) den optimalen Glanz.

    Inhalt:
    - 2 Politur 500ml
    - 1 Schleifpaste
    - 1 Felgenreiniger
    - 4 Poliertücher
    - 6 Schwämme


    mfg
    Anton-Felix (schönen Sonntag noch)
     
  15. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    @gerd01

    Da kann ich dir nur Recht geben,es muss doch heutzutage die Möglichkeit geben, zumindest für den Frontbereich stossfestere Lacke zu entwickeln und einzusetzen.

    Uwe


    Da brauchst du mir nicht nur recht geben. Bei anderen Fhz ist oder war das zumindest so. So leicht wie beim AV pasierte es bei meinen bisherigen Fhz noch nie, dass da derart schnell Schlagstellen zu sehen waren. Ob dies mit diesem Lack eine neue Erfindung ist oder nicht vermag ich nicht zu sagen. Wie mir eine Malerin sagte, wäre dies bei wasserbasierenden Lacken generell ein Manko?
     
  16. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 19200 km
    Verbrauch:
    @Gerd01

    Und jetzt, wolltest du uns oder Uwe noch was sagen?? [​IMG]

    Gruß

    Prog
     
  17. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    @Gerd01

    Und jetzt, wolltest du uns oder Uwe noch was sagen?? [​IMG]

    Gruß

    Prog


    Hatte versehentlich zu früh abgedrückt, ohne meinen Senf dazu zu geben.
     
  18. #17 Hemm-Ohr, 04.04.2004
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Heisst das, das die Lacke aufgrund der "umweltverträglicheren" Zusammensetzung nicht mehr so schlagfest sind, wie vormals??

    Auch nicht das Wahre, aber ist es denn bei anderen Herstellern anders?
    Die werden doch sicher auch diese Wasserbasislacke verwenden!

    Uwe

     
  19. Gast

    Gast Guest

    Die gleichen Idee mit der Folie hatte ich auch, um den AV ein wenig zu schützen vor Steinschlag etc. Schau mal hier http://www.intax.de/ unter Folierungen.

    Steffen
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 GroßKombiFahrer, 22.06.2005
    GroßKombiFahrer

    GroßKombiFahrer Guest

    Zitat:Da ich ja eher der Selbermacher bin(Ladekantenschutzfolie am T25 und am Yaris TS selbst geklebt und Scheibenfolie im Avensis als Selbstversuch) sage ich ,das sowas eher Sauteuer wird oder sich besch... macht. .....

    Ja hallo - solche Infos suche ich! Ich wollte eigentlich meine Ladekantenfolie selbst aufkleben, kenne mich mit Folienkleben auch ein wenig aus. Warum geht das so ... sagen wir schlecht?
     
  22. #20 firefox, 15.07.2005
    firefox

    firefox Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Ort:
    Zhongli District
    Fahrzeug:
    Aeon ELITE 250
    Zitat:Heisst das, das die Lacke aufgrund der "umweltverträglicheren" Zusammensetzung nicht mehr so schlagfest sind, wie vormals??

    Genau so ist es. Wie sagte mein Lackierer. Auf einen alten Lack kann ein Elefant einen Haufen lassen und dem macht das nix aus. Bei einem neuen reicht ein Vogel und du bekommst es nach 2 Tagen nicht mehr runter. Möglichkeit dem wieder entgegen zu wirken. Teflon. Ja, genau das aus den Bratpfannen. Ich versiegle meinen 1 mal im Jahr mit Teflon und da hält dann selbst der Vogel Mist nicht mehr drauf ;-)

    Zu der Folie. Die 3M Steinschlagfolie haben Kollegen von mir drauf und sind zufrieden damit. Kostenpunkt für das drauf machen 350,00 €

    Gruß
    Firefox
     
Thema:

Schutzfolie am Stossfänger vorn

Die Seite wird geladen...

Schutzfolie am Stossfänger vorn - Ähnliche Themen

  1. ATU Sonnenschutzfolie

    ATU Sonnenschutzfolie: Hallo Leute, ich wollte Euch nur mal schnell vor der wiederverwendbaren ATU Sonnenschutzfolie warnen. Vor ein paar Tagen habe ich mir 2 Folien...