Schnelle Hilfe wg. Urlaubsreise und techn. Problemen nötig

Diskutiere Schnelle Hilfe wg. Urlaubsreise und techn. Problemen nötig im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; T25, 177ps. Da aber die Lampen leuchteten, kann das nicht normal gewesen sein. Und die Diskussion oben bezog sich auf den T27.

  1. #21 Malte123, 03.11.2019
    Malte123

    Malte123 Neuling

    Dabei seit:
    27.01.2019
    Fahrzeug:
    AV 2005 -177
    T25, 177ps. Da aber die Lampen leuchteten, kann das nicht normal gewesen sein. Und die Diskussion oben bezog sich auf den T27.
     
  2. #22 SaxnPaule, 03.11.2019
    SaxnPaule

    SaxnPaule Moderator UND Grillmeister
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Mazda 6 GL G194 '19, 1.6er Corolla E11 FL LB '01
    Ja, ich weiß. War nur ein Wink Richtung @focki weil der T25 eben keine intelligente Laderegelung hat soweit ich weiß.
     
  3. #23 Olav_888, 03.11.2019
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Bei Malte ist wohl definitiv was defekt (gewesen), da die Lampen angingen

    Bei Thote klingt es schon nach Laderegelung, auch wenn es der erste Bericht vom T25 ist. Aber wer macht schon alle Verbraucher aus. Außerdem ist unbekannt, was er für einen fährt
     
  4. #24 AndréSO, 07.11.2019
    AndréSO

    AndréSO Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    20.11.2018
    Ort:
    Soest
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T25 2,2D-CAT
    Hallo zusammen,
    der T25, und das ist das Auto welches Malte fährt, gibt es keine intelligente Laderegelung wie beim T27.
    Lediglich der Ladestrom der Batterie wird temperaturabhängig geregelt. Dafür dient der Temperatursensor unter dem Batteriefach.
    Der Generator ist ansonsten eine Konstantspannungsquelle. Die abgegebene Strommenge wird durch die max. Stromstärke des Generators, in diesem Fall 130A, begrenzt. Der Ladestrom der Batterie ist folgerichtig von der Batteriespannung abhängig. Je leerer die Batterie, also je geringer ihre Spannung, umso höher ist der Ladestrom. Daher erwartet man bei einer Aufzeichnung der Bordspannung eine annährend konstante Spannung von 14.4 Volt.
    Wenn der Motor im Leerlauf dreht und viele Verbraucher eingeschaltet sind, sinkt die Bordspanung, da der Generator bei der geringen Drehzahl nicht genügend Leistung erzeugen kann. Wenn der Motor dann höher dreht, stellen sich nach einer Zeit wieder die 14.4 Volt ein.
    Die kurzen Peaks bei Maltes Batteriespannung lassen auf verschlissene Kohlen im Generator schließen.
    Auf der anderen Seite werden die 14.4 Volt sehr schnell wieder erreicht. Also ist der Innenwiderstand der Batterie wohl recht hoch, sie ist verbraucht.
    Allerdings könnten auch Kontaktschwierigkeiten der Masse-Leitungen und der dicken Plus-Leitungen ein Problem sein.
    Daher macht es Sinn die dicken Kabel an der Batterie noch einmal gründlich zu checken. Das Ladekabel wird am Generator angeschraubt.
    Daher könnte auch schlicht das Ladekabel am Generator lose sein. Da kommt man nur so schlecht dran.
    Bei einem Auto dieses Alters ist es keine schlechte Idee alle dicken Kabel und ihre Verschraubungen mal zu prüfen.
    Durch Probleme in der Starkstrom-Verkabelung gerät auch die ECU schon mal gerne aus dem Tritt.
     
  5. #25 Malte123, 07.11.2019
    Malte123

    Malte123 Neuling

    Dabei seit:
    27.01.2019
    Fahrzeug:
    AV 2005 -177
    mhh. Noch mal ne Rückmeldung. Der Fehler scheint mit meinem Techstream zusammenzuhängen. Wenn er angeschlossen ist,dann kommt der Fehler. Wenn er ab ist fährt das Auto problemlos ohne Fehleranzeige im Tacho. Auch mit nem OBD-Stecker hat der Generator konstant die 14V.
    Batterie ist übrigens noch kein Jahr alt.
     
  6. #26 AndréSO, 07.11.2019
    AndréSO

    AndréSO Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    20.11.2018
    Ort:
    Soest
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T25 2,2D-CAT
    Diese Rückwirkungen kann ich natürlich nicht ausschließen. Der VCI-Adapter ist eben nicht original.
    Ich würde mir alle dicken Kabel noch einmal genau anschauen.
    Das sind das Massekabel vom Motor und natürlich das Ladekabel vom Generator.
    Am Pluspol der Batterie ist ja auch noch ein Stromverteiler. Auch den kann man sich mal genauer anschauen.
    Bei der Starkstromelektrik ist es eben wichtig, dass alle Kontaktflächen sauber sind und alle Verschraubungen fest sind.
    Wenn der OBD-Stecker konstant ca. 14Volt ausweist, ist ja erst mal alles OK.
     
  7. Malte123

    Malte123 Neuling

    Dabei seit:
    27.01.2019
    Fahrzeug:
    AV 2005 -177
    Neuester Stand. Auto steht in der Werkstatt. Mechaniker har gemessen und die Lichtmaschine lädt nicht. Gemessen mit nem Voltmeter.
    190TKm. Kann die da kaputt sein? Werden sie tauschen lassen.
     
  8. infinity

    infinity Routinier

    Dabei seit:
    30.08.2017
    Fahrzeug:
    Avensis T27 2.0 Business
    Vermutlich die Kohlen abgenutzt.
    Das kann durchaus sein bei 190tkm, wenn sie oft zur Kasse gebeten wurde in der Zeit.
    Allerdings geht bei der Lima auch ganz gerne mal der Gleichrichter kaputt, genaueres kann man natürlich erst sagen wenn sie zerlegt ist.
     
  9. Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Sie kann auch nach 9Tkm kaputt sein. Die Wahrscheinlichkeit ist geringer und du hättest noch Garantie gehabt. Aber am Ende kann es leider immer passieren
     
  10. SaxnPaule

    SaxnPaule Moderator UND Grillmeister
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Mazda 6 GL G194 '19, 1.6er Corolla E11 FL LB '01
    Nee, das ist doch ein Toyota. Nach 190k schon ein Defekt? Ich würde da nen Kulanzantrag stellen :whistling:
     
  11. ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    Lichtmaschine nach 190 tkm kaputt ? Ein Unding ... meine war nach 148 tkm kaputt ... normalerweise hätte ich mich vor den nächsten Zug schmeissen müssen ...
     
  12. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Toyotas sind auch nicht mehr das was sie mal waren.... :whistling:;)
     
  13. ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    hatte mein Nachbar vor 3 Jahren auch gesagt, als er unzufriedenerweise seinen nur sporadisch gepflegten T25 Diesel nach doch immerhin 290 tkm abgeschossen hatte, weil er undankbarerweise dann doch anfing, Probleme zu machen ...

    -
     
  14. SaxnPaule

    SaxnPaule Moderator UND Grillmeister
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Mazda 6 GL G194 '19, 1.6er Corolla E11 FL LB '01
    Reifen abgefahren oder doch tatsächlich schon die Bremsen verschlissen? Wäre echt ein Unding.
     
  15. ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    nee ... sprang zum Schluss schlecht an, Fahrwerk klapperte und der Auspuff hatte hinten ein Loch ... imho alles Wartungsstau. Das Auto hatte zu Lebzeiten nie eine Werkstatt gesehen, wurde immer nur nach Bedarf vorm Haus günstig zurechtrepariert, wenn mal was richtig kaputt oder verschlissen war. Ölwechsel mal so alle 2-3 Jahre, brauchte man ja nicht, man füllte ja immer nach, wenn was fehlte ...
    War auch insgesamt ein eher ungepflegtes Auto, innen wie aussen, wurde nur gefahren gefahren gefahren. Armes Auto. Tat mir leid...

    -
     
  16. SaxnPaule

    SaxnPaule Moderator UND Grillmeister
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Mazda 6 GL G194 '19, 1.6er Corolla E11 FL LB '01
    Na stell dir mal vor wenn nicht. Dann wäre die Karre garnicht angesprungen ;)
     
    silvester3112 gefällt das.
  17. ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    evtl. hätte man mal die Kartoffel ausm Endrohr rausnehmen müssen ;)
     
Thema:

Schnelle Hilfe wg. Urlaubsreise und techn. Problemen nötig

Die Seite wird geladen...

Schnelle Hilfe wg. Urlaubsreise und techn. Problemen nötig - Ähnliche Themen

  1. Elektrik-Probleme nach Einbau von Rückfahrkammera

    Elektrik-Probleme nach Einbau von Rückfahrkammera: Hallo liebe Avensis-Freunde, ich habe neulich eine Rückfahrkamera (inkl. Monitor) in meinen T25 (2004, Stufenheck, 1.8) eingebaut. Prinzipiell...
  2. Hilfe für Ausbau Gelenkwelle

    Hilfe für Ausbau Gelenkwelle: Moin Moin! Fahre seit 1 Jahr einen Toyota Avensis T25 Facelift 2,0D 126PS .Vor einigen Monaten ging es los mit starken Laufgeräuschen aus Richtung...
  3. Probleme Zentralveriegelung Avensis T25

    Probleme Zentralveriegelung Avensis T25: Habe ein Problem mit meiner Zentralverriegelung Toyota Avensis T 25. Die Zentralverriegelung läßt sich nur mit dem Schlüssel über das Türschloß...
  4. Bordcomputer T25 Probleme

    Bordcomputer T25 Probleme: Hallo zusammen, seit zwei Wochen bin ich stolzer Besitzer eines Avensis T25 2.0 Kombi. Schon beim Kauf ging der Bordcomputer/ das...
  5. First World Problems... Welche Felgen?

    First World Problems... Welche Felgen?: Hallo Community, Bisher war ich ja wirklich verwöhnt was die Felgenauswahl angeht. Jetzt brauche ich aber 19 oder 20 Zoll und da ist die Auswahl...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden