Schlüssel verloren

Diskutiere Schlüssel verloren im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo! Leider habe ich bei meinem Avensis Verso Bj2004 beide Hauptschlüssel verloren. Da es anscheinend keine Möglichkeit gibt einen neuen...

  1. ARX

    ARX Guest

    Hallo!

    Leider habe ich bei meinem Avensis Verso Bj2004 beide Hauptschlüssel verloren.

    Da es anscheinend keine Möglichkeit gibt einen neuen Schlüssel als Hauptschlüssel einzutragen (die ECU zu wechseln ist ja wohl ein Witz) werd ich mir anderweitig helfen müssen.

    Frage: Kann ich die Fernbedienung von einen "fremden" HAuptschlüssel auf meine ZV konfigurueren (ich habe nur mehr einen Nebenschlüssel)

    Wenn ja, wie?

    Gruß
    ARX
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 diosaner, 07.03.2011
    diosaner

    diosaner Guest

    Nein, das ist normal nicht möglich, denn man benötigt ja einen gültigen Hauptschlüssel, um irgendetwas zu programmieren.
    Und jetzt frage ich das, was du bestimmt nicht gerne hörst:

    Warum muss man denn zwei Schlüssel verlieren, um sich dann darüber aufzuregen, das es ein Witz ist, wenn man die Motor-ECU erneuern muss?

    Bist du dir auch sicher, das beide Schlüssel weg sind, oder besteht vielleicht die Möglichkeit, das einer wieder auftaucht?
     
  4. ARX

    ARX Guest

    Braucht man den Hauptschlüssel um "irgendwas" zu programmieren oder nur zur Eintragung eines neuen Transponders? Vom Sicherheitsaspekt macht ja die Fernbedienung auch nicht mehr als man mit dem NEbenschlüssel machen kann. (auf und zusperren des Fahrzeuges). Deshalb wäre es logisch dies auch mit dem NEbenschlüssel zu erlauben.


    Man muß gar nicht beide Schlüssel verlieren um sich darüber aufzuregen, aber es erleichtert die Sache ungemein. Weil dann ist man mit dieser kundenfeindlichen Tatsache, für die es keine technische Legitimation gibt, konfrontiert. Da es auch Schlüsseldienste gibt die Transponder kopieren können steht der Vervielfältigung des Nebenschlüssels nichts im Wege. Somit fällt auch die Sicherheit als Begründung flach, es bleibt nur mehr Arroganz, Schikane und Abzocke.

    Ich weiß zwar nicht wie das bei anderen Marken gehandhabt wird, aber dies werde ich mir sicher vor dem nächsten Neuwagenkauf genau anschaun.
     
  5. #4 Hoschi2005, 07.03.2011
    Hoschi2005

    Hoschi2005 Guest

    Ich hab damals auch einen Schlüssel verloren . An dem Nebenschlüssel
    hing eine Plakette mit einer Nummer . Mit der bin ich zum Freundlichen ,
    der hat einen neuen bestellt und nsch 3 Tagen hatte ich ihn , fertig.
    Ach ja ,kostete 170Euro

    Gruß,
    Uwe
     
  6. #5 diosaner, 07.03.2011
    diosaner

    diosaner Guest

    Das hat nichts mit Kundenfeindlichkeit zutun. Den Hauptschlüssel braucht man, um eine FFB und auch die WFS zu programmieren. Mit dem Nebenschlüssel kann ich eben nur mechanisch die Türen öffnen. Teilweise noch nicht einmal das Handschuhfach oder die Heckklappe.

    Die Funkfernbedienung kann man durch Module aus dem Zubehör umgehen bzw. ersetzen.
    Aber dein Knackpunkt ist eben die Wegfahrsperre.
    Man muss es den Dieben eben erschweren, ein Auto zu stehlen. Das es Schlüsseldienste gibt, die das machen können, ist gut. Aber das geht eben auch nur dann, wenn man sich ausweisen kann und belegt, das einem auch das Fahrzeug gehört.
    Und das der oder die Händler das selbst nicht machen können, hat schon seinen Grund. Denn hier wäre dem illegalen Kopieren Tor und Tür geöffnet.
    Denn warum gibt es die Option " Werkstattschlüssel"?
    Damit man das Auto starten und öffnen, aber keine Programmierung ohne das Wissen des Besitzers ausführen kann.

    Daher sollte man sich schon nach dem Verlust des ersten Schlüssels darum kümmern, einen Ersatz zu beschaffen.

    Solltest du deinen nächsten Neuwagenkauf davon abhängig machen, wie man später so ein Problem umgehen kann, dann wünsche ich dir viel Spass.

    Denn das ist keine Toyota Schikane sondern andere Hersteller gehen im Grunde den gleichen oder einen ähnlichen Weg.
     
  7. ARX

    ARX Guest

    Du willst es nicht verstehen, oder?

    Beim Schlüsseldienst kann ich den Transponder kopieren lassen, bei meiner Werkstatt des Vertrauens nicht?
    Indem es ja möglich ist, die Transponder zu kopieren, ist der ganze Aufwand für die KAtz. Eine Kopie des Werkstattschlüssels hat mich 80 Euro gekostet. Was ist nun mit dem großartigem Schutz?

    Ich hätte mir erwartet dass ich einen funktionierenden Schlüssel nachbestellen kann. Die Eigentumsverhältnisse sind ja problemlos nachweisbar. Technische Argumente sprechen da keinesfalls dagegen. Stattdessen muß ich mir mit dem Schlüsseldienst behelfen und mit Fernsteuermodulen aus dem "Zubehörhandel" rumbasteln. Dies ist aus meiner Sicht ganz sicher nicht kundenfreundlich.

    Die krummen Gesellen jenseits der Grenze werden dieses Problem wohl nicht haben.
     
  8. #7 Hoschi2005, 07.03.2011
    Hoschi2005

    Hoschi2005 Guest

    Verstehe ich nicht . Wie ich oben schon geschrieben habe , ich hab ohne
    Probleme beim Freundlichen einen neuen Schlüssel bestellt und als der
    kam funktionierte alles , da mußte nichts angelernt werden oder sonst
    was .
     
  9. #8 diosaner, 07.03.2011
    diosaner

    diosaner Guest

    Ich verstehe das. Ich denke aber, das du den Sinn dahinter nicht verstehen willst, weil du dir selbst das Problem eingebrockt hast und jetzt nicht damit klarkommst. :smash:

    Du brauchst mir auch nicht mehr antworten. Ich bin raus aus der Sache, weil dir nicht zu helfen ist.
    Wie naiv kann man nur sein, um zu glauben, einen Schlüssel zu bestellen, der sofort funktionsfähig ist. :smash:
     
  10. #9 mike.com2, 07.03.2011
    mike.com2

    mike.com2 Guest

    Mal ein komplett anderes Problem:

    Wenn Dir die Kiste jetzt geklaut wird, siehst Du keinen Cent von der Versicherung. Wer beide Hauptschlüßel verdaddelt muß einfach sämtliche Schlösser tauschen. Schau mal ins Kleingedruckte.
     
  11. ARX

    ARX Guest

    So würde ich mir es wünschen, doch leider ist dies anscheinend nicht möglich.
    Ich gehe davon aus dass der Freundliche deinen neuen Schlüssel angelernt hat ohne es an die große Glocke zu hängen. Solange man noch einen Hauptschlüssel hat klappt dies auch.

    Hat man jedoch keinen HAuptschlüssel mehr dann muß laut TOYOTA die ECU getauscht werden.

    Es sei denn der Schlüsseldienst um die Ecke hat ein Transponderkopiergerät und kopiert den Nebenschlüssel.

    Einen neuen Hauptschlüssel eintragen könnte man wohl mit dieser schmucken Programmierkonsole.

    Warum kann dies eine Toyota Fachwerkstätte nicht machen?

    Könnte sie eigentlich, diese Firma liefert an KFZ-Werkstätten.

    Ein bisschen googeln hat mir diese Seiten ausgeworfen, es gibt sicher noch mehr davon, zumal die meisten Schlüsseldienste keine umfangreiche Website unterhalten.
     
  12. ARX

    ARX Guest

    Das ist nicht Dein Ernst, oder?
    Wie arrogant muss man wohl sein um die eigene Unzulänglichkeit als Naturgesetz zu begreifen?




    @Mike
    Der Wagen ist jetzt knapp 7 Jahre alt und hat über 200.000 km hinter sich. Den klaut keiner mehr.

    Den ersten Hauptschlüssel hab ich am anderen Ende von Europa verloren, vom zweiten hab ich den mechanischen Teil noch. Lediglich der Elektronikteil ist rausgefallen.
    Ein erhöhtes Diebstahlrisiko sehe ich durch die verlorenen Schlüssel nicht.
     
  13. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 mike.com2, 08.03.2011
    mike.com2

    mike.com2 Guest

    Ich sehe es auch nicht, die Versicherung schon. Ich hatte mal ein ähnliches Problem: Die Leasinggesellschaft hat den Zweitschlüßel versemmelt. --> Hat alle Schlößer tauschen müssen - Auflage der Versicherung. Ansonsten sollte es schon möglich sein, einen funktionierenden Schlüßel zu bekommen. Verstehe ich dann auch nicht.

    "Anlernen" muss man eigentlich jeden Schlüssel, da dieser ja synchronisiert werden muß, da die Codes sich ja fortlaufend ändern.
     
  15. ARX

    ARX Guest

    Der Haftpflichtversicherung wird es wohl egal sein, alles andere werde ich ohnehin kündigen. Bringt nix mehr bei diesem Verkehrswert.

    Normalerweise, wenn man einen verlustigen Schlüssel sofort durch einen neuen ersetzt, würde es die Versicherung nie was erfahren. Oder seh ich da was falsch?
     
Thema: Schlüssel verloren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kann ma bei toyota einen masterschlüssel codieren ohne die wegfahrsperre zu tauschen?

    ,
  2. toyota corolla schlüssel verloren

    ,
  3. ersatzschlüssel toyota

    ,
  4. toyota schlüssel bestellen kosten,
  5. nebenschlüssel toyota kopieren,
  6. werkstattschlüssel toyota,
  7. toyota schlüssel nachbestellen
Die Seite wird geladen...

Schlüssel verloren - Ähnliche Themen

  1. 3 kurze Fragen zum T27, Rückfahrkamera piep, Schlüssel anlernen, Warnblinkschalter abziehen

    3 kurze Fragen zum T27, Rückfahrkamera piep, Schlüssel anlernen, Warnblinkschalter abziehen: Hallo zusammen, erste blöde Frage, wie zum Teufel kann ich das Kabel vom Warnblinkschalter trennen? ich habe gedrückt, gezogen aber nichts...
  2. Schlüsselzahlen T27 FL

    Schlüsselzahlen T27 FL: Hallo, hat zufällig schon jemand für die Versicherung die neuen Schlüsselzahlen vom T27 FL? 5013 für Toyota wird ja wohl gleich sein, aber wie...
  3. Typschlüsselnummer?

    Typschlüsselnummer?: Für den T27 AV 1.8 Kombi gibt es zwei unterschiedliche Typschlüsselnummern, diese 5013 / ADW und diese 5013 / AFL. Warum eigentlich? Nächste...
  4. Schlüssel schließt nicht mehr

    Schlüssel schließt nicht mehr: hello, habe folgendes problem....seit einiger schließt die funkfernbedienung nicht mehr. öffnen geht problemlos. schließen funktioniert nur noch...
  5. Zündschlüsselgepiepe

    Zündschlüsselgepiepe: Der Zündschlüssel steckt und das Radio ist an und die Fahrertür ist offen, oder man steht einfach (Motor aus) und mach die Tür auf .... und los...