Schaltprobleme!

Diskutiere Schaltprobleme! im T27: Kinderkrankheiten, Probleme Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Hallo Gemeinde! Ich erwische auch jedesmal ein Neufahrzeug mit Problemen! Am Wochenende machten wir einen kleinen Ausflug. Am Anfang gab es noch...

  1. JonnyD

    JonnyD Guest

    Hallo Gemeinde!

    Ich erwische auch jedesmal ein Neufahrzeug mit Problemen!

    Am Wochenende machten wir einen kleinen Ausflug. Am Anfang gab es noch keine Probleme doch nach ca. 30 Km Tempomat fahrt kam meine Autobahnausfahrt welche ich nehmen musste. Wollte vom 6. in den 5. Gang zurückschalten - siehe da - kriegte den Gang fast nicht mehr raus - und dann gings los. Musste alle Gänge mit ARGER Gewalt herausreissen bzw einlegen.
    Habe dann den Toyota Dienst angerufen welcher mir versicherte dass nix kaputt werden kann. Soll mich nach den Feiertagen in eine Werkstatt begeben.

    Am schlimsten sind die Gangwechsel vom 6. in den 5. Gang, vom 4. in den 3. Gang.

    Man bekommt die Gänge fast nicht mehr heraus. Das ist absolute SCh....!

    Daher, kennt jemand von Euch dieses Problem?

    Lg Jonny aus Graz

    PS: Diese Probleme treten erst nach einer gewissen Zeit auf - erst wenn Betriebstemperatur erreicht wurde!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JonnyD

    JonnyD Guest

    Hallo Gemeinde!

    War heute in der Werkstatt. Hatte vorher das "Glück" etwas länger unterwegs gewesen zu sein und der Gangwechsel wurde wieder zur Zerreissprobe. Fuhr daraufhin direkt zu meiner Werkstatt, da konnte sich der Meister selber überzeugen. Zum "Glück" steckten sie bei ihm auch.

    Er telefonierte mit der Toyota Zentrale - die kennen dieses Problem auch noch nicht.
    Danach haben sie versucht die Kupplung zu entlüften.
    Hoffe es lag nur an der Luft in der Leitung. Konnte es leider heute nicht mehr testen. - Mal sehen.

    Da es eine kleine Werkstatt ist und ich leider der einzige Avensis T27 Fahrer in der Umgebung bin, bin ich wohl ihr Testfahrer.

    Naja - noch lasse ich mir die Fahrfreude nicht nehmen. :Ö

    Lg Jonny
     
  4. #3 robin3900, 15.04.2009
    robin3900

    robin3900 Guest

    Hallo,
    ich war wegen dem Gangwechsel - Problem vorletzte Woche in meiner Werkstatt.
    Ich habe meinen T 27 1,8 l seit dem 20.2.2009. Der Werkstatt ist das Problem nicht bekannt. Ich habe 1500 Km drauf. Aussage von meiner Werkstatt, ich soll mal bis ca. 3000 - 4000 km warten.

    Gruß robin
     
  5. Ramses

    Ramses Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    24.03.2009
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports Hybrid
    Hallo zusammen,

    habe seit Anfang an das Problem dass ich zeitweise nach einem Stop den
    ersten Gang nicht mehr einlegen kann. Muss deshalb peinlicher Weise mit
    dem zweiten Gang los fahren. Die in der Werkstatt sind total ratlos.
    Gruss Markus
     
  6. #5 injoy64, 16.04.2009
    injoy64

    injoy64 Guest

    @robin+ramses:

    von den werkstätten würde ich mich so nicht abwimmeln lassen. da es sich um neuwagen handelt, ist das ja wohl ne klare garantisache und die hat der vetragspartner von toyota zu klären/regeln. das anfahren im 2.gang ist ja wohl eine eindeutige minderung der gebrauchsfähigkeit und z.b. im falle eines falles ein grund zu wandeln
     
  7. JonnyD

    JonnyD Guest

    Dieses mal werde ich sicher zum Alptraum der Werkstatt. Werde so lange und so oft es nötig ist beim Händler stehen um dieses Problem zu beheben.

    Ich frage mich nur ob das nicht ausreichend getestet wurde bevor man in Serienfertigung geht.

    Werden es noch mehr mit diesem Problem kommt wahrscheinlich die erste Rückrufaktion.

    Hatten nämlich beim Auto meiner Frau - war damals ein neuer 3er Golf - auch von Anfang an Probleme mit der Schaltung bzw. Kupplung.

    Die schafften es tatsächlich diesen Mangel über 2 Jahre immer wieder abzuwerten und nicht in den Griff bekommen.

    Ergo: Nach 3 Jahren wurde das Problem immer schlimmer und der werte Herr Werkstattleiter kam mit einer Aussage daher: "Ja das gehört doch getauscht, denn die scheint Defekt!" (Mein erster Gedanke war damals: töten!) Seit dem bin ich mit Volkswagen bzw. all seinen Verwandten auf Kriegsfuss.

    Dieses Mal bin ich mit Sicherheit auf der Hut.......

    Lg Jonny
     
  8. #7 matra530, 17.04.2009
    matra530

    matra530 Guest

    Hallo JonnyD,

    wieso solltest Du zum Albtraum der Werkstatt werden? Wenn das so weitergeht wird der Wagen zu Deinem Albtraum.
    Den Wagen der Werkstatt in die Hand drücken. Kostenlosen Leihwagen geben lassen und die sollen sich darum kümmern. Dafür sind sie da und werden auch von Toyota für die Garantiefälle bezahlt.
    Solange Du Dich mit dem Problem rumärgerst kümmert es Toyota und die Werkstatt herzlich wenig.

    Und bei dem Geld, das wir für unsere Autos hinlegen müssen, können die sich auch mal ein wenig abmühen.
     
  9. dogb63

    dogb63 Guest

    Hallo,

    ohne zu lesen, was @matra530 geschrieben hat, kam mir der gleiche Gedanke wie ihm.
    Ich würde dort nicht eher vom Hof fahren, bis etwas getan wird.
    Hört sich nach neuem Getriebe an. Vielleicht gibt es das noch gar nicht als Ersatzteil :Ü:

    CU
    Frank
     
  10. JonnyD

    JonnyD Guest

    Hallo Leute!

    Natürlich werde ich in diesem Fall hartnäckig bleiben. Nun ja, die "Oberen" werden ja doch schon Wind von dieser Sache bekommen haben. Wie es aussieht sind ja doch schon einige mit Schaltproblemen. Na da sollen sich doch die Herrn Ingenöööre von Toyota etwas einfallen lassen.

    Nun am Wochenende werde ich eine etwas länger Ausfahrt starten und hoffe das es wirlich nur "Luft" in der Kupplungsflüssigkeit war.

    Wie gesagt bzw. geschrieben, tritt bei dieses Problem nur nach längerer Fahrt - besser wenn wirklich die volle Betriebstemperatur erreicht wurde.

    Werde darüber berichten.

    Lg Jonny
     
  11. Ramses

    Ramses Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    24.03.2009
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports Hybrid
    Hallo @ all,

    das mit dem ersten Gang bei meinem Avensis ist ja noch harmlos !! Beim anfahren ist mir kürzlich die Servolenkung sowie der Bremskraftverstärker komplett ausgefallen !! Da ist mir so richtig das Lachen vergangen. In meiner Anzeige stand der dumme Spruch "VSV prüfen". Lass dir das mal auf ner kurvenreichen Landstrasse passieren!! :clap:
     
  12. JonnyD

    JonnyD Guest

    So - Wochenendausflug vorbei - Schaltprobleme wieder da!

    War daher heute wieder bei meiner Werkstatt. Zahlreiche Telefonate führten "endlich" zu einem Ergebnis.

    Ein Fall ist Toyota aus Frankreich bekannt. Bekomme jetzt eine neue Kupplung. Bei diesem Neuwagen hat sich angeblich ein Lager verrieben. Bin leider kein Mechaniker und kann daher nur das mir erklärte weitergeben.

    Jetzt werden erst mal die Teile bestellt. Hoffe das danach Ruhe einkehrt.

    Werde Euch auf dem Laufenden halten.

    Lg Jonny aus Graz
     
  13. #12 Tiger123, 27.04.2009
    Tiger123

    Tiger123 Guest

    Hallo,
    das klingt wie ein schlechter Scherz - anscheinend hat Toyota nichts begriffen.
    So kann man sich seine Kundschaft auch vertreiben.
    Gruß Alfred
     
  14. #13 Suitcase, 27.04.2009
    Suitcase

    Suitcase Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Ort:
    Rheinberg
    Fahrzeug:
    Nissan Qashqai +2 1.6l 117PS
    Verbrauch:
    Wieso schlechter Scherz?

    Jetzt macht aus einem Einzelfall bitte kein Grundsatzurteil.

    Guido
     
  15. #14 Tiger123, 28.04.2009
    Tiger123

    Tiger123 Guest

    Hallo,
    ich gebe Euch ja recht, aber ein paar T27-Fahrer gibt es ja schon (mit Problemen). Und komischerweise gab es diese schon im T25.
    Gruß Alfred
     
  16. JonnyD

    JonnyD Guest

    Bin in diesem Fall nur froh das schon was unternommen wird. Zum Glück bin ich kein bzw. nur selten ein Langstreckenfahrer.
    Muss auch meine Werkstatt loben. Sind schon sehr bemüht, denn bei VW und auch bei Ford war das Service zum Vergleich ne Katastrophe.

    Naja, hoffe dass ich nicht zu lang auf die Ersatzteile warten muss. Will nämlich anfang Juni in Urlaub fahren.
    Wenn bis dato nicht unternommen wird, werde ich auf einen Ersatzwagen bestehen müssen.

    Lg Jonny
     
  17. JonnyD

    JonnyD Guest

    Hallo Gemeinde!

    Heute das Auto wieder bekommen. Stand 1 1/2 Tage in der Werkstatt.

    Angeblich wurde kein sichtlicher Defekt an der alten, ausgebauten Kupplung festgestellt. Hoffe dass sich der Defekt trotzdem erledigt hat.
    Kann mir selber nicht vorstellen dass es nur an der Kupplung lag.
    Da ich kein Mechaniker bin kann ich mich nur auf Vermutungen berufen - glaube selber dass es eventuell am Schaltgestänge oder am Getriebe lag bzw. hoffentlich nicht liegt.

    Werde Euch diesbezüglich auf dem Laufenden halten.

    Lg aus Graz, Jonny
     
  18. memo

    memo Guest

    Gratuliere - auch ich habe nach einer solchen Erfahrung mit VW Passat dieser
    edlen Marke den Rücken gekehrt. -
    Noch liegt mein im März 09 bestellter T27 in Einzelteilen bei den Zulieferern,
    da kann ja noch etwas Hoffnung bestehen?
    Bei solchen Problemen würde ich meinem Händler den T27 gleich wieder auf den Hof stellen, nein danke!
    Durchhalten, die Werkstätten lernen noch. Schon blamabel für TOYOTA.
     
  19. papaop

    papaop Kaiser

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Superb CombiL&K 150PS DSG
    Verbrauch:

    das ist das Porblem bei den meisten! Ich kenne kaum einen Vielfahrer der solche Probleme hat. Mein Dad kurvt auch nur um den Kirchturm. Was an seinen Autos alles kaputt geht....aus den Ersatzteilen könnte man zwei Neuwagen bauen.
    Autos die rollen stehen sich nicht kaputt.

    Viele Grüsse
    papaop
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 mk5808775, 20.05.2009
    mk5808775

    mk5808775 Profi

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003
    Verbrauch:
    Hallo,

    also ich glaube für €30.000 kann man erwarten, dass man mit der Kiste auch Kurzstrecken fahren kann. Hätte da noch einen über 10 Jahre alten Suzuki Swift, den wir gern tauschen könnten, der über 60.000km NUR Kurzstreckenverkehr auf dem Buckel hat und bisher nichts außer den üblichen Verschleißteilen defekt war.
    Die aktuell gebotene Qualität / Wertigkeit der Modelle - quer durch die Palette der Autohersteller - ist einfach nur ein schlechter Witz.

    Lasst euch nicht abwimmeln und fahrt mal in ne richtige Werkstatt, die den Fehler auch lokalisieren kann und nicht nur auf blöd Teile austauscht!!

    Gruß

    Matthias
     
  22. JonnyD

    JonnyD Guest

    So! Wochenende vorbei - Spritztour ebenfalls, und diese schei... Schaltung funtktioniert schon wieder nicht.
    Musste leider alles als Beifahrer miterleben (Knie beleidigt), da hätte meine Frau sogar fast einen Unfall erzeugt, weil sie weder die Gänge rausnehmen bzw. einlegen konnte und daher das Lenkrad verriss. War knapp, knapp. Musste ihr sogar einmal von der Beifahrerseite aus helfen.

    Also am Montag werde ich sofort wieder in die Werkstatt (jetzt nicht mehr ganz freundlich)- und mal die Jungs beim Grübeln zuschauen.

    Jetzt wird mir die Zeit auch schön langsam knapp, denn am Pfingstsonntag solls nämlich auf Urlaub gehen.

    Falls jemand von Euch Tipps hat, bin für alles offen.

    Lg Jonny

    PS: Kann zu viel Öl auch eventuell diese Probleme herbeiführen?
    Denn nichtmehr-witzigerweise tritt dieses Probl. nur bei heißem Motor auf.
    Diese Schaltprobleme entstanden erst nach dem 1000km Service und ich glaube mich noch daran erinnern zu können als der Mechaniker zum Meister ca. 5,5 Liter Füllmenge sagte.
     
Thema: Schaltprobleme!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota schaltprobleme

Die Seite wird geladen...

Schaltprobleme! - Ähnliche Themen

  1. Meinungsautausch zu Schaltprobleme beim Avensis

    Meinungsautausch zu Schaltprobleme beim Avensis: Hallo Eure Ergüsse bitte hier rein 8): Gruß Götz