Russisches Konkurrenzmodel

Diskutiere Russisches Konkurrenzmodel im Die Konkurrenten Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Schaut mal HIER das ist doch ein echter konkurent zum avensis. :D grüße stefan

  1. Ottili

    Ottili Guest

    Schaut mal HIER

    das ist doch ein echter konkurent zum avensis. :D

    grüße

    stefan
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Braker3000, 30.06.2006
    Braker3000

    Braker3000 Guest

    Hallo,

    ohne den Bericht genau gelesen zu haben, würde ich sagen, ziemlich viel BMW drin. Motor aus München, Armaturenbrett erinnert mich irgendwie an den 840/850i aus den frühen 90igern. Davon hat BMW vermutlich noch erhebliche Restmengen.

    Für mich keine Alternative zum Avensis, da ich die von mir benötigte AHK nicht verfügbar ist. ;)

    Gruß

    Kay
     
  4. Djuvec

    Djuvec Guest

    Zitat:
    Braker3000 schrieb am 30.06.2006 17:41
    ... da ich die von mir benötigte AHK nicht verfügbar ist. ...
    Und außerdem ist es kein Kombi.
    Und auch nicht rot.

    Gruß, Robert
     
  5. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 20200 km
    Verbrauch:
    Und hat ein echt aktuelles Design aus den 50er/60er Jahren! 8o

    Prog [​IMG]
     
  6. Ottili

    Ottili Guest

    Zitat:
    Prog schrieb am 30.06.2006 18:02
    Und hat ein echt aktuelles Design aus den 50er/60er Jahren! 8o

    Prog [​IMG]


    lol, retroluck ist doch gerade wieder in.

    ich denke mal, das wir den eh nicht bezahlen könnten, den wer würde schon 500000 euro ausgeben für ein auto?

    ich nicht.

    war ja auch mehr als spasskonkurent gedacht. lol

    grüße

    stefan
     
  7. Gast

    Gast Guest

    [style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style]
    Prog schrieb am 30.06.2006 18:02
    Und hat ein echt aktuelles Design aus den 50er/60er Jahren! 8o

    Prog [​IMG]


    lol, retroluck ist doch gerade wieder in.

    ich denke mal, das wir den eh nicht bezahlen könnten, den wer würde schon 500000 euro ausgeben für ein auto?

    ich nicht.

    war ja auch mehr als spasskonkurent gedacht. lol

    grüße

    stefan



    Preis ist doch zweitranig für so ein Auto !!
    Ich finde ihn jedenfalls genial!!!
    Leckeres Teil
    Gruß
    SpeedTriple
     
  8. #7 HappyDay989, 17.08.2006
    HappyDay989

    HappyDay989 Guest

    Zitat:
    Ottili schrieb am 30.06.2006 16:17
    Schaut mal HIER

    das ist doch ein echter konkurent zum avensis. :D
    Ich wette, der ist nicht halb so zuverlässig wie der Avensis. ;)

    Außerdem: 500 T€ für ein Auto, das eigentlich doch nur ein karosseriemäßig modifizierter BMW ist? 8oOder anders ausgedrückt: "Weißt du, was mir an diesem Wagen nicht gefällt?" - "Daß er dir gehört!" :P

    Viele Grüße und einen
    Happy Day
     
  9. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 20200 km
    Verbrauch:
    Zitat:
    500 T€ für ein Auto......
    Dollar, also viel billiger (ca. 388600 Euro). :D

    Prog
     
  10. #9 Alex-T25, 17.08.2006
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Für den würde ich ernsthaft vom Design her alles stehn lassen was rumfährt.
    Kein windkanalorientiertes Design,schön,zeitlos, nicht wie die aktuellen Einheitsbreiautos.

    Innenraum macht sich auch hübsch.

     
  11. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Gast

    Gast Guest

    sieht geil aus!!!
     
  13. ALF

    ALF Guest

    Dieses Auto ist doch "nur ein umgebauter alter Wolga". Für Bastler-Freaks müßte es schon noch hier bei uns im Lande Originale Wolgas geben. Die sind doch zuhauf bei uns als Taxi und Werksleiter-Wagen gelaufen, bis dann die Überarbeitung von Wolga kam und man auf Ami-Schlitten gemacht hat. Unser Taxler von damals war dann Pappesatt, weil das neue Modell sehr Reparatur anfällig war.
     
Thema:

Russisches Konkurrenzmodel