"Ruppeln" Unruhiger Lauf - mehr...

Diskutiere "Ruppeln" Unruhiger Lauf - mehr... im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo, folgendes Problem stelle ich seit einiger Zeit an meinem Avensis fest: Ich konnte bei 50 km/h immer super im 4. Gang fahren. Jetzt...

  1. #1 Tigererbse, 10.09.2006
    Tigererbse

    Tigererbse Guest

    Hallo,

    folgendes Problem stelle ich seit einiger Zeit an meinem Avensis fest:

    Ich konnte bei 50 km/h immer super im 4. Gang fahren. Jetzt habe ich das Gefühl als wenn mein Avensis das nicht mehr kann - irgendwie läuft er dann zu unruhig und man hat das Gefühl er wäre leicht am "Ruppeln" (anderes Wort fällt mir dazu nicht ein). Fühlt sich an, als ob mein Wagen nicht genügend "Luft" bekommt. Bei 70 km/h ist es das gleiche - hier möchte mein Avensis wohl nicht mehr im 5.Gang fahren.

    Wer kann von euch ähnliches berichten.

    Mein Kilometerstand ist 28.500km - Langstreckenfahrzeug

    Danke für Hilfe

    Tigererbse
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alex-T25, 10.09.2006
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Gib doch mal den Drehzahlbereich an,ich meine 40km/h im 4ten ist um die 1500u/min

    Es wurde hier schon öfter berichtet das der 2,0 D4D in diesem Bereich gern mal ruckelt.
    So auch bei mir der Fall.

    Allerdings habe ich es nun weg bekommen,nachdem das bisherige Kennfeld des Chips bei 1600u/min keine Mehreinspritzung vorsah,also Serienzustand lief, und man mir nun eines geschickt hat welches 15ms Einspritzzeitverlängerung in dem Bereich vornimmt.

    Dürfte dann also so sein das der Motor in dem Bereich etwas zu mager läuft.
     
  4. #3 goescha, 11.09.2006
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    also sobald der D4D in den extrem untertourigen Bereich kommt (im 5ten so ca. 800U/min) fängt er an zu "rubbeln". Kurz danach stirbt er ab :rolleyes: Ist es das? Das wäre nämlich normal. Zumindest hat mein Avensis das auch, was an sich noch nicht bedeutet, dass es in Ordnung ist :rolleyes: :D

    Gruß Götz
     
  5. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 28000 km
    Verbrauch:
    Habe mal darauf geachtet, im fünften Gang bei Tempo 70 liegen etwa 1400 Umdrehungen an. Hier rollt der AV ohne großartige Beschleunigung problemlos vor sich hin, beim Beschleunigen brummt er zwar vernehmlich (verständlich), aber kein ruppeln.
    Auch im vierten Gang bei 50 km/h keine Probleme.

    Prog
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    Prog schrieb am 11.09.2006 07:12
    Prog schrieb am 11.09.2006 07:12
    Habe mal darauf geachtet, im fünften Gang bei Tempo 70 liegen etwa 1400 Umdrehungen an. Hier rollt der AV ohne großartige Beschleunigung problemlos vor sich hin, beim Beschleunigen brummt er zwar vernehmlich (verständlich), aber kein ruppeln.
    Auch im vierten Gang bei 50 km/h keine Probleme.

    Prog


    Bei mir auch so. Wenn ich es richtig im Kopf hab, schreibt die BA (was ist das? 8o) für den 5ten 80 km/h vor, darunter lass ich ihn auf ebener Straße rollen mit sehr wenig Gas. Wenn er brummt ist er im untertourigen Bereich (Gefahr der Schmierfilmzerquetschung ).

    Wobei ich z.Z. einen Test mache: Tempo 80 im 4. und Tempo 80 im 5. Dabei beobachte ich den Momentanverbrauch. Möchte herausfinden was günstiger ist. Nach meiner Vermutung ist der Verbrauch nach Einsetzen des Turbo günstiger, weil hier der Wirkungsgrad höher ist. Warten wirs mal ab oder hat das schon jemand getestet?

    Oldi
     
  7. #6 Alex-T25, 11.09.2006
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Wer fährt eigentlich im 5ten durch die Ortschaft,da kostet das Beschleunigen auf 100 mehr Sprit als wenn ich im 3ten oder 4ten bin.
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    Alex-T25 schrieb am 11.09.2006 13:09
    Wer fährt eigentlich im 5ten durch die Ortschaft,da kostet das Beschleunigen auf 100 mehr Sprit als wenn ich im 3ten oder 4ten bin.



    hat keiner behauptet - rollen lassen solange es geht, z.B. auf einer Straße in einen Ort einige km.
    Aus 50 im 5ten kann man nicht beschleunigen ohne den Motor zu quälen!
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    Alex-T25 schrieb am 11.09.2006 13:09
    Wer fährt eigentlich im 5ten durch die Ortschaft,da kostet das Beschleunigen auf 100 mehr Sprit als wenn ich im 3ten oder 4ten bin.

    Bei mir kommt in der Ortschaft ein Beschleunigen auf 100 eigentlich nicht vor. Selten, daß ich mal unbedingt 'nen Rentner oder so erwischen will. Mit der Zeit legt sich der Drang.

    SCNR, ex
     
  10. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 28000 km
    Verbrauch:
    @Oldie
    Genau so ist das!
    @Ex
    Auch genau so! :D

    Prog
     
  11. #10 Alex-T25, 11.09.2006
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    @Oldi
    Du kannst deinen Test optimieren,nutze den 4ten bis 110km/h erst dann in den 5ten.
    Du wirst sehen die Tankuhr bewegt sich langsamer. Habe ich schon festgestellt,weswegen der 5te Autobahngang geworden ist.
     
  12. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    Ex 626 schrieb am 11.09.2006 14:16


    Bei mir kommt in der Ortschaft ein Beschleunigen auf 100 eigentlich nicht vor. Selten, daß ich mal unbedingt 'nen Rentner oder so erwischen will. Mit der Zeit legt sich der Drang.

    SCNR, ex


    Irgendwann hat man ja genug Prämie kassiert 8) 8o 8o :D :D :D [​IMG]
     
  13. #12 mk5808775, 13.09.2006
    mk5808775

    mk5808775 Profi

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003
    Verbrauch:
    @Tigererbse

    Gerade hab ich ein bisschen aufgepasst, aber auch bei meinem AV kann ich kein gerumple und geruckle feststellen. Mein D4-D hat jetzt knappe 33.000km auf dem Buckel und beim letzten Tankvorgang habe ich etwas LiquiMoly Systempflege Diesel (250ml, Reinigungsadditiv) in den Tank gekippt. Mir kommt es so vor, als ob der Motor jetzt ein bisschen runder läuft. Normalerweise glaube ich nicht an sowas, aber ich finde es hat was gebracht (Verbrauch ist jetzt nur noch bei 5,5l/100km [Nachgerechnet, nicht Schätzeisen]).
    Was für ein Motoröl benutzt Du denn?
    Ich kann problemlos im 5. mit 1000-1200rpm (45-65km/h) dahintuckeln...

    Viele Grüße,

    MK
     
  14. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    mk5808775 schrieb am 13.09.2006 14:13
    @Tigererbse

    Gerade hab ich ein bisschen aufgepasst, aber auch bei meinem AV kann ich kein gerumple und geruckle feststellen. Mein D4-D hat jetzt knappe 33.000km auf dem Buckel und beim letzten Tankvorgang habe ich etwas LiquiMoly Systempflege Diesel (250ml, Reinigungsadditiv) in den Tank gekippt. Mir kommt es so vor, als ob der Motor jetzt ein bisschen runder läuft. Normalerweise glaube ich nicht an sowas, aber ich finde es hat was gebracht (Verbrauch ist jetzt nur noch bei 5,5l/100km [Nachgerechnet, nicht Schätzeisen]).
    Was für ein Motoröl benutzt Du denn?
    Ich kann problemlos im 5. mit 1000-1200rpm (45-65km/h) dahintuckeln...

    Viele Grüße,

    MK


    Hab das heute ausprobieren wollen.... Der arme Motor, neeneeeeeeee, das ist nicht gut.... [​IMG]
     
  15. #14 toyo-hallo, 14.09.2006
    toyo-hallo

    toyo-hallo Guest

    Das gleiche Thema (Fahren um die 1.000rpm) hatten wir auch letzte Woche, initiiert von FeuchtFarmer.
    Er wollte mal seine Werkstatt darauf ansprechen.

    8)

     
  16. #15 mk5808775, 14.09.2006
    mk5808775

    mk5808775 Profi

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003
    Verbrauch:
    @Oldi

    ...natürlich erwarte ich bei 1000-1200rpm keine Beschleunigungsorgie (die hab ich dann schon hinter mir und schwimme dann gemütlich im Verkehr mit). In der Stadt und auf Landstraßen komme ich so gut wie NIE über 2000rpm und bei mir rupplet nix. ;)

    Viele Grüße!

    MK
     
  17. #16 Alex-T25, 14.09.2006
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Oldi meint du reduzierst mit den Aktionen die Haltbarkeit deines Motors genauso wie als wenn du Dauerhaft um die 4000u/min fahren würdest.

    Niedrige Drehzahl ist gut, aber nicht nahezu Leerlaufdrehzahl.
    Das belastet Mechanisch mehr als das es bringt...die mangelnde Beschleunigung in dem Bereich komtm ja nicht von irgendwoher.


     
  18. #17 mk5808775, 14.09.2006
    mk5808775

    mk5808775 Profi

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003
    Verbrauch:
    Hi Alex!

    Sicher, ihr habt recht, andauernd ist das gefahre mit ca. 1000rpm nicht sonderlich gut für den Motor. Trotzdem geht's bei meinem AV ohne irgendein gerupple (das war ja glaub ich die Frage von "Tigererbse"). Meißtens bin ich ja mit 1400-1800rpm unterwegs, was doch ganz okay ist, finde ich zumindest.

    Viele Grüße,

    MK
     
  19. #18 toyo-hallo, 14.09.2006
    toyo-hallo

    toyo-hallo Guest

    @Alex-T25 et al

    Ich halte 1.000.1200rpm auch für sehr heikel bzgl. der Motorlebensdauer und lasse es nicht darauf ankommen.
    1.400-1.800 sind völlig problemlos machbar; Übland liegen wir meist bei knapp über 2.000 rpm.

    [​IMG]
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 toyo-hallo, 14.09.2006
    toyo-hallo

    toyo-hallo Guest

    @mk5808775

    LIQUI MOLY - Produkte haben sich bei uns auch bewährt. Vor und seit Jahren konnten wir die von OPEL vorgesehene Zylinderkopfreparatur angesichts "verklebter" Ventile erfolgreich mit "VENTIL SAUBER" abwenden und vermeiden. Jenes Kfz wird äußerst wenig bewegt (unter 4.000 km/Jahr) und war nach einigen Jahren wiederholt kurz nach dem Anfahren stehengeblieben, da der Motor abstarb. Nach Absetzen des Produkts trat der Fehler einige Monate später erneut auf. Seither wird die Substanz regelmäßig verwendet und der Spuk hat ein Ende.


    Alle Diesel-Fahrzeuge erhalten in größerem Abstand ein passendes Plegeprodukt. Die vom Hersteller vorgesehene regelmäßige Anwendung halten wir - anders als im o.g. Fall - für unnötig; sie würde im Zeitablauf auch sehr kostspielig.
    Auch mir kommt es so vor, als wenn kurze Zeit nach der Zugabe eines derartigen Produkts ein weicherer Lauf - welcher Komponenten auch immer - eintritt.


    8)

     
  22. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Zitat:
    LIQUI MOLY - Produkte haben sich bei uns auch bewährt.

    Und jetzt kommt das Beste, Liqui Moly stellt selber keine Öle her, d.h. du hast es mehr als 20% zu teuer gekauft. Die Firma heißt Megol und hat den Sitz in Saarlouis (Saarland)
    Hier kannst du das Öl billiger kaufen
    http://www.oilportal.de
    hier eine sehr interessante Seite
    http://www.pixelgate.info/privat/stefan/%F6lweisheiten.htm

    P.S. Ich sehe schon wieder das wir O.T sind. Hoffentlich bekomme ich keine auf den Deckel


    Gruß
    armin
     
Thema:

"Ruppeln" Unruhiger Lauf - mehr...

Die Seite wird geladen...

"Ruppeln" Unruhiger Lauf - mehr... - Ähnliche Themen

  1. Spracherkennung funktioniert nicht mehr

    Spracherkennung funktioniert nicht mehr: Hallo! Mein T25 executive mit TFT Navi versteht mich seit kurzer Zeit nicht mehr :huh:! Jeder Sprachbefehl wird lediglich mit der Meldung...
  2. T22 Motorkontrollleuchte nichts geht mehr :(

    T22 Motorkontrollleuchte nichts geht mehr :(: Hallo, Ich muss schon sagen so oft wie die Leuchte leuchtet muss die echt haltbar sein. Naja mal zu meiner frage ich hab seit 2 Wochen das...
  3. Kofferraum geht nicht mehr auf

    Kofferraum geht nicht mehr auf: Hallo liebe Community, Ich habe heute ein Problem an meinem Avensis festgestellt. Es ist ein T25 BJ 2005 4-türer 2.0 Diesel 116 PS. Als ich heute...
  4. Neu hier und gleich mehrere Fragen

    Neu hier und gleich mehrere Fragen: Hallo! Mein Name ist Florian und ich habe am Freitag meinen Auris HSD in Zahlung gegeben und mir einen Avensis T27 D-Cat, 1. FL Executive von...
  5. Xenon geht nicht mehr aus

    Xenon geht nicht mehr aus: Hallo zusammen, bei unserem Avensis T25 (EZ 04/2004, Schlüsselnr. 5048/067) geht seit kurzem (meistens) das Licht nicht mehr aus. Es kann sein,...