Rückrufaktion Avensis 1,8l

Diskutiere Rückrufaktion Avensis 1,8l im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo Leute, hier ist meine Reaktion auf die Rückrufaktion. Wenn ihr sie gelesen habt,wißt ihr auch warum ich sie an Toyota geschickt habe. Ich...

  1. piper

    piper Guest

    Hallo Leute,
    hier ist meine Reaktion auf die Rückrufaktion.
    Wenn ihr sie gelesen habt,wißt ihr auch warum ich sie an Toyota geschickt habe.
    Ich bin ein betroffener 1,8 l Avensis-Fahrer.Ende Mai war ich wegen der klappernden Lenkung in Brühl bei der Fa.Kretschmer.Dort sagte man mir,dass es noch keine freigegebene Ersatzlenkung gäbe.Jetzt bin ich natürlich etwas verunsichert.
    Punkt 2):Am 05.05. bekam ich von Ihnen eine mail,dass der Heckscheibenwischer meines Liftback auf Garantie ausgetauscht werden könnte.Bei der oben genannten Fa. sagte man mir,dass sie das so nicht akzeptieren würden und sie sich erst erkundigen würden.(diese mail wurde vorgelegt!)
    Punkt 3): Am 20.04. schickte ich Ihnen eine mail,in der ich mich darüber beklagte,dass ich für eine Mängelbeseitigung,knarre in der Fahrertür,bezahlen mußte.Ich bat um eine Stellungnahme.Leider bekam ich bis jetzt keine Antwort.
    Kann es sein,dass man keine Kunden wünscht,die Auto im Ausland gekauft haben?
    Ich habe jedenfalls das Gefühl unerwünscht zu sein.


     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 goescha, 12.06.2004
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    ist mir schon klar, dass sich im oben genannten Autohaus keiner ein Bein ausreißt, warum auch. Wenn das Auto bei einem anderen Händler gekauft wurde ist die Händlerschaft ja schon etwas pikiert. Aber bei einem ausländischen Fahrzeug kann ich mir schon vorstellen, dass man eigentlich überhaupt keine Motivation hat hier irgend eine Serviceleistung zu erbringen. Das ist das was ich immer sage. Ich kann verstehen, dass man um 7000Euro zu sparen das Auto im Ausland kauft. Aber im gleichen Zuge kann ich auch die Händler verstehen die sauer sind wenn dann ein Kunde mit so einem "ausländischen" AV vorfährt. Nur Rosinen geht eben nicht. Service kostet Geld.

    Gruß Götz
     
  4. #3 goescha, 12.06.2004
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    muss noch was nach tragen: Ein gutes Geschäftsgebaren bzw ein kluges ist das von "Deinem" Händler nicht- aber nachvollziehbar.

    Gruß Götz
     
  5. erwin

    erwin Guest

    Wenn man das Ganze vor dem Kauf mit seinem Händler durchspricht (so wie ich es getan habe), sollte es solche Differenzen gar nicht geben.
    Es muss für den Händler genauso nachvollziehbar sein, dass der Kunde sein Geld auch hart erarbeiten muss und gerade beim Auto geht es um einige Tausender Differenz. Wo sonst kann ich noch mehr Geld sparen?
    Mein Händler war nicht auf mich sauer, sondern auf den Umstand, dass es für mich überhaupt die Möglichkeit gab, das Auto zu einem Preis zu kaufen, der noch unter seinem Einkaufspreis liegt. Schlußendlich hat er mir direkt zum Kauf geraten, weil so viel Geld lässt man nicht auf der Straße liegen!

    Zu "Service kostet Geld": Ich zahle auch für den Service, sofern es keine Garantieangelegenheit ist.
    In einem Punkt muss ich aber Götz Recht geben: Die Filze für die klappernde Laderaumabdeckung habe ich mir einfach selbst hingeklebt. Mit solchen Kleinigkeiten, für die der Händler keine Zahlung aus dem "Garantietopf" erhält, sollte man sich dann schon zurückhalten.
    Erwin
     
  6. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Ich habe ja auch den Rückruf für meinen Avensis erhalten und ich habe keine Probleme mit meiner Werkstatt, auch wenn der dort nicht gekauft wurde!Im Gegenteil!Superservice wie immer!!Der Händler muß auch wollen, das ist das Problem...
     
  7. AC

    AC Guest

    Die Garantie gilt für fast ganz Europa, der Händler
    muß also die Leistung erbringen. Wenn ich z.B. umziehen
    würde, müßte ich ja immer wieder nach München fahren.... [​IMG]
    ,
    wenn ich im Ausland stehen bleibe, wird das Auto dort auch repariert, also meiner Meinung nach, handelt der Händler nicht nach den Regeln der Toyota-Garantie.

    Viele Grüße

    AC
     
  8. Rob

    Rob Guest

    bei mihr gab es auch keine probleme,inerhalb 5 min wahr ich wieder weg
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Ist der Produktionszeitraum der AV 1,8l bekannt, die von der
    Rückrufaktion betroffen sind ?


    Gruß Rainer
     
  10. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Es soll sich dabei um die erste Serie handeln, da dürften dann alle Fahrzeuge betroffen sein, die im Jahre 2003 produziert worden sind.Meiner hat ja bald seinen ersten Geburtstag...
     
  11. #10 goescha, 15.06.2004
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Zitat:Die Garantie gilt für fast ganz Europa, der Händler
    muß also die Leistung erbringen. Wenn ich z.B. umziehen
    würde, müßte ich ja immer wieder nach München fahren.... [​IMG] ,
    wenn ich im Ausland stehen bleibe, wird das Auto dort auch repariert, also meiner Meinung nach, handelt der Händler nicht nach den Regeln der Toyota-Garantie.

    Viele Grüße

    AC


    Hallo

    der Händler muss das Auto reparieren, aber wann steht nirgends. Ist doch klar, dass mein eigener Kunde immer Vorrang hat. Ausserdem würde ich einen Kunden auch wegschicken, wenn er ein Gerät tatsächlich für einen Betrag X woanders billiger bekommen würde. Aber der Kunde darf dann auch nicht von mir erwarten, dass ich springe wenn er ruft. Ich bin jetzt auch bei einem anderen Autohaus, aber bei mir hatte es andere Gründe.

    Gruß Götz

    Gruß Götz
     
  12. Gast

    Gast Guest

    war heut bei beim händler, hat hinter den pedalen aweng rumgefummelt, motor angemacht, lenkrad gedreht aweng geschaut - passt, alles ok, nach 10 mins wieder heim

    wunderbar [​IMG]
     
  13. Gast

    Gast Guest

    Hallo zusammen!

    Ich war auch mit meinem Dänen-1.8er (11/2003) in der Werkstatt. Die Überprüfung hat ca. 15-20 Minuten gedauert. Überprüft wurde die Länge einer Schraube. Hierzu musste die Verkleidung im Motorraum entfernt werden. Die besagte Schraube muss so lang sein, dass sie am anderen Ende der Verbindung ein Stück heraus schaut. Ist dies wie bei einigen Fahrzeugen nicht der Fall, dann kann sich die Schraube in extremen Situationen lösen bzw. herausdrehen und damit ist das Fahrzeug nicht mehr zu lenken.
    Ich bin mir also nicht sicher was der ein oder andere Händler an den Pedalen gesucht hat [​IMG]
    [​IMG]


    Frank
     
  14. Gast

    Gast Guest

    mach mir keine angst [​IMG]


    ich dachte es geht um ritzel, die nicht richtig ineinandergreifen?
     
  15. Rob

    Rob Guest

    bei mihr hat es noch keinen 5 minuten gedauertund er hat auchunter dem Pedalen gesucht
     
  16. skette

    skette Guest

    Kann mich mal jemand aufklären?

    Was für eine Rückrufaktion denn? Ich habe auch einen 11/2003 Dänen , aber keine Information von irgendwelcher Seite über eine Rückrufaktion bekommen.
    An der Lenkung habe ich bisher nichts auffälliges festgestellt.

    Vielen Dank schon mal.
     
  17. #16 Suitcase, 17.06.2004
    Suitcase

    Suitcase Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Ort:
    Rheinberg
    Fahrzeug:
    Nissan Qashqai +2 1.6l 117PS
    Verbrauch:
    Das ist vielleicht dann doch ein Problem der Importfahrzeuge.
    Deine Daten sind im System von Toyota-Deutschland wahrscheinlich nicht gespeichert. Daher kannst Du von dort auch keine Information über eine Rückrufaktion erhalten.

    Ich weiß nicht, ob der Toyota-Händler vor Ort, zu dem Du z. B. wegen Inspektionen gehst, Dich in dieses System einschreiben kann. Frag doch mal. Wäre für mich auch interessant, da ich ja eine Ave aus Dänemark selbst importiere.

    Grüße

    Guido
     
  18. piper

    piper Guest

    Hallo Guido,
    jedes Fahrzeug ist registriert!
    Bei einem importierten Wagen geht der Weg auch über den Händler.Das KBA schreibt Toyota ( oder andere Firmen !! ) an und übernimmt im Namen des Herstellers die Kundeninformation.
    Die Garantieleistungen gehen immer zu Lasten des Herstellers.Jede Werkstatt muß diese Leistung erbringen.
    piper
     
  19. Gast

    Gast Guest

    Schönen guten Abend!

    Scheinbar schauen doch sehr viele Mechaniker unter die Pedale. Sicher ist es richtig, das die Rückrufaktion etwas mit nicht ineinandergreifenden Ritzeln zu tun hat.
    Aber befinden die sich nicht trotzdem im Motorraum, da hier die Lenkstange auf die Antriebsachse trifft und hier somit zwei Zahnräder (Ritzel) ineinander greifen?!?
    Ich bin zwar auch nicht vom Fach aber die Zahnräder sind m.E. nicht unter den Pedalen. Vielleicht doch noch mal genau nachsehen.
    Die von mir beschriebene "lange" Schraube (s.o.) verhindert, dass beide Zahnräder nicht mehr exakt ineinander greifen und damit evtl. die Lenkung ausfällt.

    Falls ich da völlig schief gewickelt bin - oder eine Schraube locker habe [​IMG]
    - kärt mich bitte auf !!!

    Frank
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gast

    Gast Guest

    Sorry, habe noch etwas vergessen [​IMG]


    Ich habe auch einen Dänen und die Rückrufaktion wird nicht von Toyota verschickt, sondern es werden anhand der Fahrzeuggestell-Nr. alle betroffenen Fahrzeuge vom KFZ-Bundesamt angeschrieben (im Auftrag von Toyota). Toyota sollte aber wissen welche Fahrzeuggestell-Nr. bereits an Kunden verkauft wurden. Bei Problemen würde ich mich - je nachdem wie der Händler reagiert - auch bei denen einmal erkundigen oder direkt Toyo Deutschland in Köln befragen.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass Toyota risikieren möchte´, dass ein Dänen-1.8er in Deutschland trotz eingeschlagenem Lenkrad (ohne Eis im Sommer !!!) geradeaus fährt. Man mag sich einen Artikel in überregionalen Tageszeitungen nicht vorstellen [​IMG]
    .

    Frank
     
  22. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Was die genau wo gemacht haben weiß ich nicht!
    Und zum Import von skette kann es sein, das 1.sein Fahzeug außerhalb der betroffenen Fahrgestellnummern liegt oder 2. Toyota (oder das KBA??) noch nicht so weit ist.
    Mein Avensis(EZ 07/02) ist seit September 2003 hier in Deutschland registriert und ich hab die Post ja auch erst letzten Freitag bekommen ,obwohl der RR ja schon seit Mai läuft.
     
Thema:

Rückrufaktion Avensis 1,8l

Die Seite wird geladen...

Rückrufaktion Avensis 1,8l - Ähnliche Themen

  1. Rückrufaktion Toyota wegen Airbags?

    Rückrufaktion Toyota wegen Airbags?: Bild weiß mal wieder mehr als Toyota oder das KBA. Angeblich ruft Toyota 1,7Mio Fahrzeuge wegen Problemen mit den Airbags zurück. Weiß dazu...
  2. Heimliche Rückrufaktion im Sept. 06?

    Heimliche Rückrufaktion im Sept. 06?: Durch Zufall habe ich soeben festgestellt, dass es im September 2006 eine Rückrufaktion oder außerplanmäßige Serviceaktion gab. Schaut mal hier...
  3. Rückrufaktion Toyota weltweit 1,4 Mio. Fahrzeuge (Scheinwerfer und Kraftstoffleitung)

    Rückrufaktion Toyota weltweit 1,4 Mio. Fahrzeuge (Scheinwerfer und Kraftstoffleitung): Hallo Wegen Problemen mit den Scheinwerfern ruft Toyota weltweit 1,4 Mio. Auto zurück in die Werkstatt. Hat von Euch schon mal jemand was...
  4. Rückrufaktion Yaris,Yaris Verso und Celica

    Rückrufaktion Yaris,Yaris Verso und Celica: Köln(dpa) Toyota ruft 43500 Autos der Modelle Yaris, Yaris Verso und Celica wegen möglicher Bremsprobleme zurück. Bei der Produktion seien...
  5. Kaufberatung Avensis T25 oder T27

    Kaufberatung Avensis T25 oder T27: Hi Leute, ich suche einen Nachfolger für meinen BMW 523 i Bj.1999 und hoffe ihr könnt mir da weiter helfen. Ich habe genau 7000 Euro nicht mehr...