Rostschutz - Avensis zur Versiegelung

Diskutiere Rostschutz - Avensis zur Versiegelung im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; So liebe Freunde, lange habe ich ?berlegt (wegen der Kosten) und habe mich nun entschieden. Mein Avensis ist derzeit zur...

  1. #1 Funbiker-1, 11.12.2005
    Funbiker-1

    Funbiker-1 Guest

    So liebe Freunde,

    lange habe ich ?berlegt (wegen der Kosten) und habe mich nun entschieden. Mein Avensis ist derzeit zur Rostschutzversiegelung, incl. Unterboden, bei der Fa. Timemax. Angesichts der Feststellung, dass die Tr?ger teilweise v?llig ungesch?tzt sind, d.h. auch ohne Lack (so strahlte uns der beim Kupplungseinbau ausgebaute Hecktr?ger in v?llig unbehandeltem und ungesch?tztem Zustand stahlfarben an) habe ich mich entschlossen meinem Vensis, den ich beabsichtige l?nger zu fahren, etwas Gutes zu tun und lasse ihn versiegeln. Da der halbe Wagen dazu auseinandergenommen wird, ist der Spass nicht gerade billig, aber das System der Fa. Timemax (basiert auf drei Schichten unterschiedlich fl?ssiger Fette) soll sehr effizient und haltbar sein. F?r den, den es interessiert: Dauer: ca. 3 Tage (ohne Vortrocknungszeit) Kosten - 1.200 ? und weitere Infos unter www.timemax.de.

    Gru?

    Funbiker-1
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Guest

    Ein ?hnliches Thema habe ich schon einmal in den Foren verfolgt.
    Eigentlich ist es eine Frechheit, was uns f?r einen Preis von ?ber 20 T? zugemutet wird. Irgendwie f?hle ich mich in DDR-Zeiten versetzt, wo wir "gl?cklichen" Autobesitzer versucht haben, mit Ubotex und Elaskon das Auto ?ber die Wartezeiten von 10 - 15 Jahren zu erhalten.
     
  4. tiwe74

    tiwe74 Guest

    Zitat:So liebe Freunde,

    lange habe ich ?berlegt (wegen der Kosten) und habe mich nun entschieden. Mein Avensis ist derzeit zur Rostschutzversiegelung, incl. Unterboden, bei der Fa. Timemax. Angesichts der Feststellung, dass die Tr?ger teilweise v?llig ungesch?tzt sind, d.h. auch ohne Lack (so strahlte uns der beim Kupplungseinbau ausgebaute Hecktr?ger in v?llig unbehandeltem und ungesch?tztem Zustand stahlfarben an) habe ich mich entschlossen meinem Vensis, den ich beabsichtige l?nger zu fahren, etwas Gutes zu tun und lasse ihn versiegeln. Da der halbe Wagen dazu auseinandergenommen wird, ist der Spass nicht gerade billig, aber das System der Fa. Timemax (basiert auf drei Schichten unterschiedlich fl?ssiger Fette) soll sehr effizient und haltbar sein. F?r den, den es interessiert: Dauer: ca. 3 Tage (ohne Vortrocknungszeit) Kosten - 1.200 ? und weitere Infos unter www.timemaxe.de.

    Gru?

    Funbiker-1



    Vielleicht w?re es besser, die 1200 Euronen einfach in einen Fonds oder so anzulegen und die dann f?r sp?tere Reparaturen zu benutzen...
    Denn nachher rostet nichts durch, aber der Turbolader geht im Jahr 2013 kaputt...
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Vor Jahren hatte ich mal einen Askona, knallgelb, geil...
    Extra wegen Opel-Erfahrung UBS machen lassen.
    Nach 5 Jahren hat mir ein K?fer die Vorfahrt genommen...
    Rep.-Kosten h?her als Zeitwert - das wars dann!

    Oldi
     
  6. #5 Funbiker-1, 12.12.2005
    Funbiker-1

    Funbiker-1 Guest

    Zitat: Vielleicht w?re es besser, die 1200 Euronen einfach in einen Fonds oder so anzulegen und die dann f?r sp?tere Reparaturen zu benutzen...
    Denn nachher rostet nichts durch, aber der Turbolader geht im Jahr 2013 kaputt...


    Dass bei unseren Ave's nichts rostet oder rosten wird, ist zwar eine nette, aber vergebliche Hoffnung. Wir hatten ja schon einige Kollegen, die Rost am vorderen Tr?ger und auch woanders moniert haben. Den hinteren, v?llig ungesch?tzten Tr?ger habe ich selbst mit eigenen Augen wahrgenommen. Also der Rost wird kommen. Einzige Frage wird sein, wie stark wird er die Teile in Mitleidenschaft ziehen und wann wird ggfs. ein Austausch erforderlich. Nicht, dass ich glaube dies wird in den n?chsten 4 - 6 Jahrne ein Problem, aber ich habe f?r mich aus pers?nlichen Gr?nden entschieden, dass ich den "Kleinen" l?nger fahren will.

    Und wenn wir alle w??ten, wann welches Teil oder das ganze Auto das Zeitliche segnen wird, w?rde wohl auch so manch' anderer weniger Geld (halt f?r andere Sachen) in seinen Wagen stecken.

    Der eine investiert mehr in Optik (Alu's, Tieferlegung etc.) oder Chip-Tuning, der andere in die (potentielle) Langlebigkeit seines Gef?hrts. Jeder so wie er es mag.

    Gru?

    Funbiker-1
     
  7. jojo

    jojo Guest

    An meinem Avensis war auch der vordere Quertr?ger unter der Sto?stange farblos und hatte schon Gammel angesetzt. Hier wird teilweise am falschen Ende gespart.

    1200 Euro ist viel geld. Aber ich glaube, da? es sich lohnt, wenn man ihn l?nger fahren will.

    der Meister in meiner Toyowerksatt hatt seinen auch mehrfach mit Dinol? versiegelt. insgesammt hat er glaube ich 6 kg Hohlraum und unterbodenschutz verarbeitet. er plant seine Autos immer f?r 12 jahre. Aufjeden fall bekommt man einen teil dieser Investition beim verkauf wieder. Ebenso beruhigt es das Gewissen.

    Meinen privaten Yaris habe ich auch versiegelt.
     
  8. #7 David Schuh, 12.12.2005
    David Schuh

    David Schuh Guest

    WOW 1200 ? f?r Versiegelung

    Gibt Timemax auch Garantie das die n?chsten 10 - 20 Jahre nix rostet

    Was ist wenn du einen Unfall hast, dann ist der Schutz an der stelle f?r den eimer. Daf?r w?re mir das geld zu schade. Oder der motor geht nach 8 jahren kaputt aber haupsache Karrosserie rostet net [​IMG]

    Normal m?ssen die daf?r dein Auto ja fast zerlegen um an alle Stellen zu kommen. Ich wei? es ich mache das bei meinem R5 selber. Da gibt es ecken die denkst du gar nicht das es die gibt.

    F?r R5 brauch ich ca. 3 Liter Fertan gegen Rost. Rostumwanderler der wird nach 48 Stunden abgewaschen und bildet eine schutzschicht.
    Danach 2,5 Liter Fluid Film, ein zeug wie wasser, sickert durch jede ritze. OK das auto muss dann 3 -4 Wochen stehen damit es ?berall hinl?uft, bildet eine gummiartige abdichtung
    Und zu guter letzt Mike Sanders Hohlraumversiegelung die wird erhitzt und eingespr?ht. Da muss man dann ein paar eimer unters auto stellen das tropft ein bissel [​IMG]

    Matieral kosten ca. 200 ?

    Gru? David
     
  9. #8 toyo-hallo, 12.12.2005
    toyo-hallo

    toyo-hallo Guest

    Wir wollen unserem AV VERSO auch Unterbodenschutz zukommen lassen, nachdem sich gezeigt hat, dass TOYOTA darauf (zu-)wenig Wert legt.
    Eine Werkstatt unseres Vertrauens erledigt das f?r ca. EUR 200.- - da stiimmen Preis und Leistung, wie die Vergangenheit zeigte.
    Einziges Problem: Der AV m?sste ein paar Tage der Werkstatt ?ebrlassen werden und as geht im Moment ?berhaupt nihct, so dass wir die ganze Aktion evtl. ins Fr?hjahr verlegne werden. GGfs. muss dann schon ein bisschen Rost umgewandelt/entfernt werden.


    [​IMG]
     
  10. #9 Funbiker-1, 12.12.2005
    Funbiker-1

    Funbiker-1 Guest

    @david,

    ja, das Auto wird recht weitgehend zerlegt, um in alle kritischen Bereiche zu kommen. Daher der hohe Preis. Die Firma hat aber auch einen recht guten Ruf und wenn Du Dir das mal auf deren homepage ansiehst, betreiben die einen sehr hohen Aufwand. Da ich weder die Zeit habe, noch mir zutraue das selbst fachgerecht hinzubekommen, muss ich halt zahlen. Angesichts des betriebenen Aufwandes, der auch fotografisch dokumentiert wird, halte ich den Preis aber f?r gerechtfertigt.

    @toyo-hallo,

    ich will ja die Kompetenz Deiner Werkstatt nicht bezweifeln, aber f?r 200 ? hast Du gerade einmal das Material, es sei denn Du will nur den Unterboden machen. Wenn die Sache etwas bringen soll, sollte ein Fett, wie das von David erw?hnte von Mike Sander verwendet werden. Dessen Fett ist in einem Langzeittest als Sieger hervorgegangen und es gibt insbesondere in Oldtimermagazinen (z.B. Oltimermarkt) sehr informative Berichte. Den Test findest Du ?brigens auch in der "autobl?d" ver?ffentlicht.

    Vielleicht helfen Dir die Infos ja weiter, wenn Du Interesse hast und evtl. ist das bei Dir in der Gegend jemanden, der das auch billiger anbietet. Dass diese Fette sehr gut sind, wei? ich auch von meiner privaten kleinen WS. Der Meister ist von dem Zeug ?berzeugt, macht es aber nicht selbst, weil er daf?r eine separate Halle br?uchte wegen des Drecks. Er teilte mir aber mit, dass er einen 20 Jahre alten VW Bulli in der Wartung hat, der mit dem Fett bearbeitet worden sei. Nach seiner Auskunft sind Unterboden, Holme und alle gef?hrdeten Stellen noch original und s?hen top aus.

    Gru?

    Funbiker-1
     
  11. #10 toyo-hallo, 13.12.2005
    toyo-hallo

    toyo-hallo Guest

    @Funbiker-1

    Erstmal danke f?r die Info.
    Wir wollen tats?chlich im Wesentlichen den Unterboden sch?tzen. Das Fettw?re nur ein Thema, wenn wir vorh?tten, den TOYOTA bis ins Oldtimer-Alter zu fahren; davon gehen wir aber aus heutiger Sicht nicht aus.
    Bisher dat die geannnte EUR 200.- - Massnahme immer ausgereicht, nach ca. 10 Jahren ein Kfz zu gutem Preis weiterzuverkaufen; h?here Investitionen/Ausgaben lohnen sich beim Wiederverkauf nicht.


    [​IMG]
     
  12. #11 Funbiker-1, 18.12.2005
    Funbiker-1

    Funbiker-1 Guest

    Hallo Leute,

    habe meinen Ave nun wieder - und das gut versiegelt. Am Unterboden musste zus?tzlich Haftgrund dran, da dort au?er minimal Farbe nichts war. Habe nach der Aktion nicht nur eine kleine Diashow mit ?ber 90 Bilder - vorher / nachher - bekommen, sondern mich auch mit dem Chef l?nger unterhalten. Der meinte, dass Toyota jedenfalls am Unterboden so gut wie nichts f?r den Rostschutz gemacht habe. Das mit der Farbe am Unterboden sei auch an diversen Stellen sehr, sehr sp?rlich gewesen. Auch insgesamt sei das Thema Rostschutz von Toyota bei Herstellung sehr stiefm?tterlich behandelt worden.

    Wer also ?berlegt, seinen Ave l?nger als die max. Garantiezeit von 5 Jahren zu fahren, sollte beizeiten ?berlegen, ob er nicht zumindest Radk?sten und Unterboden behandeln l?sst.

    Gru?

    Funbiker-1
     
  13. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Hallo Funbiker,

    Wir wollen Bilder sehen [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    und die eine Stelle wo das blanke Blech war.

    Gru?
    armin
     
  14. Noname

    Noname Guest

    Zitat:
    und die eine Stelle wo das blanke Blech war.


    Die w?rde mich auch interessieren [​IMG]

    Gru? Thomas
     
  15. #14 Funbiker-1, 19.12.2005
    Funbiker-1

    Funbiker-1 Guest

    @noname, @armin,

    von dem blanken Stahl gibt es leider keine Fotos. Vorne ist es zu verbaut, als dass man dort gut fotografieren k?nnte und hinten ist der Tr?ger schon gegen den der H?ngerkupplung ausgetauscht gewesen. Da das meine kleine Werkstatt im Dorf gemacht hat, habe ich den Tr?ger nach Ausbau selbst gesehen, hatte aber keinen Fotoapparat dabei und habe auch nicht daran gedacht, ihn zu fotografieren. Tr?ger ist nicht mehr vorhanden; hat meine kleine WS behalten und verscherbeln d?rfen, da ich den Einbau sehr g?nstig bekommen habe.
    Dieser blanke Tr?ger war f?r mich auch der Ausl?ser ?ber Korrosionsschutz intensiv nachzudenken. Vielleicht habe ich ja auch nur "Pech" gehabt, dass die Behandlung meiner Tr?ger gerade in die "Teatime" fiel und Eure haben wenigstens etwas Farbe abbekommen. Den hinteren Tr?ger kann man eigentlich auch so einigerma?en sehen, wenn man unter die Hecksch?rze nach oben sieht.

    Hinsichtlich der anderen Fotos (ich habe jetzt einmal nachgesehen; sind 90 Fotos, insgesamt 33 MB, pro Foto ca. 310 - 370 KB) w?re ich gerne bereit, jemandem der Webspace hat und einige davon ins Forum stellen will, eine CD zuzuleiten. Ich habe weder Webspace noch einen DSL-Anschlu? (E-Mail und hochladen scheidet daher aus). Wer will kann mir ja eine PN zukommen lassen.

    Gru?

    Funbiker-1
     
  16. AC

    AC Guest

    Hi,

    habe in einem anderen Forum gelesen, dass trotz wenig oder nicht sichtbaren Rostschutz genau diese Toyo Modelle nicht gerostet haben. Habe meinen Audi beim Reifenwechsel ebenfalls begutachtet, da waren auch manche Stellen, die mir nicht so gut gesch?tzt vorkammen, aber ich denke mal, in der Regel wissen die Leute was zu tun ist. Man sollte auch immer Flugrost von "richtigen" Rost unterscheiden.

    Viele Gr??e,

    AC
     
  17. Gast

    Gast Guest

    Hi!

    Ich hatte meinen AV gerade zum 15000er Service. Bin nat?rlich unters Auto als es gerade auf der Hebeb?hne war.

    Der Unterboden war komplett mit Unterbodenschutz zu. W?re der nicht neu gewesen, h?tte es mein Misstrauen geweckt. [​IMG]

    Scheint wohl beim ?sterr. Generalimporteur gemacht worden zu sein.
     
  18. #17 firefox, 20.12.2005
    firefox

    firefox Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Ort:
    Zhongli District
    Fahrzeug:
    Aeon ELITE 250
    @Funbiker-1
    Die 33 MB kann ich bei mir im Webspace unterbringen.
    Sovern sich niemand meldet !
    Gru?
    Ralf
     
  19. Gast

    Gast Guest

    Zitat:Hi,
    habe in einem anderen Forum gelesen, dass trotz wenig oder nicht sichtbaren Rostschutz genau diese Toyo Modelle nicht gerostet haben. .......
    Viele Gr??e,

    AC


    T. hat diverse Patente auf Stahlveredelung ( Mehrschichtverfahren, Chromatisierung, Phospatierung usw.)

    Lackierung und Grundierung sind letztendlich Dinge, die man braucht, wenn der Stahl als solcher keinen Eigenschutz hat.

    Oldi
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Noname

    Noname Guest

    @ funbiker-1

    Ich habe noch genug Platz bei mir.
    Kannst mir die CD schicken.

    Gru? Thomas

    P.S. ich schicke Dir meine Adresse ?ber PN
     
  22. #20 Funbiker-1, 21.12.2005
    Funbiker-1

    Funbiker-1 Guest

    @noname,

    danke f?r das Angebot, das nehme ich gerne an, habe Dir ebenfalls eine PN geschickt.

    @firefox,

    danke f?r das Angebot, hatte zuerst die PN's gelesen und schon Thomas informiert (s.o.).

    @oldi, @WKronthaler, @AC,

    ich w?re froh, wenn dem so ist, wie ihr sagt und meine "Investition" ?berfl?ssig w?re. Aber bevor ich das gemacht habe, haben mir unabh?ngig voneinander sowohl der Meister und Inhaber meinen kleinen WS, als auch der Inhaber der Fa., die die Versiegelung gemacht hat, geraten Korrosionsschutzma?nahmen ins Auge zu fassen, wenn ich beabsichtige, den Wagen l?nger zu fahren. Dabei hat der Meister meiner WS, mit dem ich auch privat gut bekannt bin, gleich zu einer L?sung, wie ich sie letztlich habe machen lassen, geraten. Da er selbst weder die Firma kennt, die es gemacht hat, noch ein Eigeninteresse hatte, weil er selber kein Fett verarbeitet, kann ich mir recht sicher sein, von ihm neutral beraten worden zu sein (auch wegen der privaten Beziehungen).

    Beide gaben unabh?ngig voneinander auch an, dass der Korrosionsschutz - auch bei wesentlich teureren Autos als unseren Aves - immer schlechter wird. Das f?hrt zwar nicht zu Sch?den, die in den ersten 5 / 6 Jahren ins Geld gehen und reparaturbed?rftig sind, aber ab dem 7.ten Jahr wollte keiner der beiden mehr seine Hand daf?r ins Feuer legen, ob der Ave dann nicht soweit angegammelt ist, dass man etwas reparieren muss.

    Und noch ein Wort zur "Rostgarantie" der Hersteller. Diese bezieht sich nur auf eine Durchrostung von innen nach au?en (so auch Toyota ausdr?cklich auf seiner homepage). Rostprobleme an Tr?gern, Radk?sten, Unterboden o.?. treten aber fast immer durch Spritzwasser, Salz, Steinschlag etc. von au?en nach innen auf, d.h. der Ansatz erfolgt von der den Umwelteinfl?ssen zugewandten Seite. Damit greift aber die Garantie nicht mehr. Der Dumme ist der Kunde. Als Jurist w?rde ich auch jedem Kunden von einem Proze? abraten, in dem Toyota nach 6, 7 oder vielleicht soga 10 Jahren gezwungen werden soll, evtl. Kosten f?r derart durch "Au?en"-Rost entstandene Sch?den zu ?bernehmen. Das w?re gutes Geld schlechtem hinterher geworfen.

    Gru?

    Funbiker-1
     
Thema:

Rostschutz - Avensis zur Versiegelung

Die Seite wird geladen...

Rostschutz - Avensis zur Versiegelung - Ähnliche Themen

  1. Würdet ihr euch jetzt noch einen Avensis kaufen?

    Würdet ihr euch jetzt noch einen Avensis kaufen?: Guten Abend, wie man sieht, habe ich mich nur für diese Frage in eurem Forum angemeldet und bin noch unschlüssig. Der Avensis gefällt mir Außen...
  2. Avensis T27 Kombi 2.0 D4D 91 kw Bj.2012 Felgengrössen?

    Avensis T27 Kombi 2.0 D4D 91 kw Bj.2012 Felgengrössen?: Besitze eine T27 Kombi 2.0 D4d 91kw BJ 2012 und habe 17 Zoll sommer und 16 Zoll Winterreifen. Ich möchte mir noch eine Ganitur zulegen. Sinnvoll...
  3. Schaltplan Toyota Avensis T22

    Schaltplan Toyota Avensis T22: Hallo leute,ich suche einen schaltpläne für einen Toyota avensis t22 1,8 Ez 2002 129ps vvti Zeitweise Ausfall beide sitzheizungen vorne. R.l.
  4. Xenon Avensis T25

    Xenon Avensis T25: Hallo , Toyotafreunde, das (leidige) Thema Xenon beschäftigt mich gerade akut, denn ich bin frischer Besitzer eines Avensis 2.0 mit Xenon. Der...
  5. Avensis Automatik 2,4l Getriebeöl

    Avensis Automatik 2,4l Getriebeöl: Hallo,ich bin neu hier im Forum und habe ein Problem mit einem Avensis Automatik,2,4l ,Bj. 2004. Der Wagen steht jetzt schon längere Zeit...