Rostende Wischerarme, Türdichtung durchgescheuert, rostende Schrauben

Diskutiere Rostende Wischerarme, Türdichtung durchgescheuert, rostende Schrauben im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo T25 Fahrer, mein T25 ist EZ 01/2009, 60.000 Km gefahren. Nun war mal wieder ein Jahr rum und ich habe mein Auto poliert. Da ich mir das...

  1. CHE

    CHE Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Ort:
    Ahrenshöft / SH
    Fahrzeug:
    T25 2.0 4D4 Kombi
    Hallo T25 Fahrer,
    mein T25 ist EZ 01/2009, 60.000 Km gefahren.
    Nun war mal wieder ein Jahr rum und ich habe mein Auto poliert.
    Da ich mir das Fahrzeug nicht nur von außen, sondern auch den Motorraum und die Einstiege anschaue, ist mir etwas aufgefallen.
    Im Motorraum sind diverse Schrauben stark angerostet, warum?
    Die Wischerarme fangen an den Teilen die auf der Welle sitzen an zu "blühen", Rost von unten nach oben.
    Der "Hit" ist aber die Türdichtung auf der Fahrerseite.
    Die ist auf ca. 15 cm durchgescheuert. Vom ein- und aussteigen.
    Der Freundliche sagt: "Pech gehabt, ist ja auch schon 5 Jahre alt". Wischerarme selber abschleifen und lackieren, Türdichtung ca. 130,- Euro.
    Ich weiß, das ich nur 6 Kilometer von der Nordsee wohne, und die Luft hier salzhaltiger ist.
    Das kann aber nicht der Grund für den Rost sein.
    Ich fahre auch nicht Taxi, sodass ich 50x am Tag Ein- und Aussteige.
    Habe mir heute den Lupo meiner Frau vorgenommen (polieren etc).
    Baujahr: 12/2004
    KM: 180.000
    Farbe: weiß
    Bei diesem Fahrzeug sind die Schrauben nicht verrostet, die Türdichtung und die Wischerarme sehen aus wie "neu".
    Das Fahrzeug steht auch seit 2009 in der Nähe der Nordsee.
    Habt ihr auch solche Probleme?
    Über ein Feetbag wäre ich sehr erfreut.

    Gruß an Alle
    CHE
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nurmi

    Nurmi Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    15.01.2006
    Fahrzeug:
    ehemals Avensis Combi 2.0 T25 EZ 03/06; seit 10/2013 A4 Avant 1.8 TFSi
    Hi,

    mein ehemaliger T 25 EZ 03/2006 hatte ähnliche Probleme.
    Ist auch hier im Forum nachzulesen.
    Und ich wohne nicht an der Küste.
    Der Korrosionsschutz von Fahrwerksteilen; Schrauben; Schellen usw. war bei meinem T 25 unter allem üblichen, technischen Standard.
    Für ein Auto dieser Preisklasse absolut inakzeptabel.
    Hauptsache billig produzieren, aber teuer verkaufen. X(

    Gruß Nurmi
     
  4. #3 Bigdaddy, 22.05.2014
    Bigdaddy

    Bigdaddy Zweitgrößte Klappe, Rentnerbeauftragter, über rote

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Ort:
    Hessen, Nähe Fulda
    Fahrzeug:
    Golf VII 2.0 TDI ehemals: Avensis T27 1,8er
    Verbrauch:
    Irgendwo müssen die Preisunterschiede eben versteckt sein. :whistling:

    Auch wenn die breite Masse sicherlich wieder sagen wird das sei ein Einzelfall ;)
     
  5. #4 Olav_888, 22.05.2014
    Olav_888

    Olav_888 größte Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Die Roststellen an Schrauben, Wischerarme etc. hat meiner auch, aber eher so im Bereich Flugrost. Mich stört's nicht, aber bin da auch nicht so penible.

    Dichtungsgummi macht bei mir keine Probleme.
     
  6. #5 wasja18, 22.05.2014
    wasja18

    wasja18 Profi

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Fahrzeug:
    BMW 318i 2.0 Liter
    Verbrauch:
    Bei uns weder das eine noch das andere !
    Parkst du draußen?
     
  7. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    Nein Bigdaddy, das ist bekannt, sieht innerhalb kurzer Zeit relativ "bescheiden" aus, gibt aber scheinbar aber keinerlei Technische Probleme. d.h. es ist meist wirklich "Flugrost".
     
  8. CHE

    CHE Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Ort:
    Ahrenshöft / SH
    Fahrzeug:
    T25 2.0 4D4 Kombi
    Hallo Nurmi,

    habe heute nochmal unter meine Motorhaube geschaut.
    Die angerosteten Schrauben sind die Gleichen, sitzen aber an anderen Stellen.
    Zum Teil angerostet, andere sehen aus wie "neu".
    Ist schon etwas komisch finde ich.
    Da scheint der Zulieferer wohl mit zweierlei Mass zu produzieren.
    Fahrwerksteile sind sehr angerostet, der Schutzlack scheint nur bis zum Einbau eine Berechtigung zu haben.

    Gruß
    CHE
     
  9. #8 daywalkertr, 24.05.2014
    daywalkertr

    daywalkertr Routinier

    Dabei seit:
    28.07.2012
    Ort:
    Kreis Unna
    Fahrzeug:
    T25 D-CAT 400Nm
    Verbrauch:
    Bei meinem 2006 hab ich auch Rost am Fahrwerk und Wischerhebel und auch im Motorraum.

    Solange der Rost nicht auf die Karosserie übergreift , kein Problem.
     
  10. CHE

    CHE Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Ort:
    Ahrenshöft / SH
    Fahrzeug:
    T25 2.0 4D4 Kombi
    Ja, ich parke draußen.
    Ich lasse aber die Motorhaube zu, damit keine Feuchtigkeit (Regen) auf die Schrauben kommt.
    Bitte die Antwort nicht zu ernst nehmen, aber das ist doch wohl nicht relevant, ob man drinnen oder draußen parkt.
    Feuchtigkeit ist überall.
     
  11. CHE

    CHE Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Ort:
    Ahrenshöft / SH
    Fahrzeug:
    T25 2.0 4D4 Kombi
    Welchen Preisunterschied meinst Du?
    Den zwischen Toyota Avensis und gleichgroßen Fahrzeugen von Audi, BMW, Mercedes?
    Ich habe den Vergleich mit einem fast doppelt so altem VW Lupo (zum halben Preis) und meinem Avensis gemeint.
    Der Lupo EZ 2004 hat weniger Rost, als der Avensis EZ 2009.
    Außerdem wurde der Lupo (bevor meine Frau ihn bekam), als Firmenfahrzeug im Pfegedienst gefahren.
    Da sind die Mitarbeiter bestimmt öfter ein- und ausgestiegen als ich in mein Fahrzeug. Die Türdichtung ist immer noch sehr gut erhalten.
     
  12. CHE

    CHE Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Ort:
    Ahrenshöft / SH
    Fahrzeug:
    T25 2.0 4D4 Kombi
    Deine Antwort "kein Problem" bestärkt die Autobauer noch weiter zu sparen um einen hohen Preis zu erzielen, aber weniger zu investieren.
    Die Wischerarme meines Aves fangen von unten nach oben an zu gammeln. Die Dinger sind keinem besonderem "Stress" ausgesetzt.
    Rost am Fahrwerk:
    Kleine Anekdote, mein Sohn hatte eine Mercedes A-Classe. Bei diesem Fahrzeug ist der Motor-Achsträger durchgerostet, so dass er nicht durch den TÜV kam.
    Kostenpunkt: 700,- Euro für ein Blechteil, ohne Einbau.
    Das als Antwort zu "Rost am Fahrwerk"
     
  13. Nurmi

    Nurmi Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    15.01.2006
    Fahrzeug:
    ehemals Avensis Combi 2.0 T25 EZ 03/06; seit 10/2013 A4 Avant 1.8 TFSi
    Hallo Che,

    vielen Dank für deinen Input.
    Ich sehe es genauso.
    Die Fahrwerksteile sind doch z. B eh schwarz lackiert.
    Warum verwendet man da nicht einen Verarbeitungsprozess ( inkl. Material) was locker 15 Jahre hält.
    Tecnisch ist das kein Problem.
    Und die Mehrkosten kann man vergessen. Der Prozess kostet Geld, nicht das Material, wenn ich schon lackiere dann aber richtig.
    Nur mal so zur Info wegen denn Kosten:
    Ich habe vor kurzem beruflich Schrauben in der Oberfläche A2F (verzinkt) bestellt. Da kosteten dann 2000 Schrauben sage und schreibe 21 Teuro.
    Wenn ich den dann Kostenanteil für die bessere Oberfläche ausrechnen will, komm ich schon ins Grübeln, so kleine Zahlen stellt mein Taschenrechner gar nicht dar.


    Gruß Nurmi
     
  14. #13 Olav_888, 24.05.2014
    Olav_888

    Olav_888 größte Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Ja, aber mal 3,248Millionen Stück macht das ein Mehrgewinn von ~50.000€ :whistling:
     
  15. Nurmi

    Nurmi Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    15.01.2006
    Fahrzeug:
    ehemals Avensis Combi 2.0 T25 EZ 03/06; seit 10/2013 A4 Avant 1.8 TFSi
    Ja,

    aber ich habe Tausende verärgerte Kunden.
    Die wesentlichen Kosten bestimmen bei einem Kfz nicht die Herstellung sondern das Drumherum:-)
    Wenn man mal wieder mehr Geld in das Produkt stecken würde, und den völlig überflüssigen Overhead (zu Deutsch auch Wasserkopf) auf das unbedingt notwendige Maß reduzieren würde wäre Allen, aber wirklich Allen sehr geholfen.
    Lieber nicht den 84. völlig unnötigen, planlosen Controller einstellen, sondern lieber in die Qualität des Produkte investieren.
    Ich arbeite selbst in der Entwicklung, ich weiß wo von ich rede.

    Gruß Nurmi
     
  16. #15 daywalkertr, 24.05.2014
    daywalkertr

    daywalkertr Routinier

    Dabei seit:
    28.07.2012
    Ort:
    Kreis Unna
    Fahrzeug:
    T25 D-CAT 400Nm
    Verbrauch:
    Dafür sind damals doppelt so teure Mercedes E Klassen komplett verrottet.
     
  17. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Stimmt da was bei den Zahlen nicht oder kostet eine Schraube wirklich 10,50 Euro? ?(
    Die müssen dann aber schon etwas "Handfester" sein.
     
  18. Tilo75

    Tilo75 Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Fahrzeug:
    -
    Verbrauch:
  19. #18 Brösel, 24.05.2014
    Brösel

    Brösel rotaredoM Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Ort:
    Cuxhaven (fast)
    Fahrzeug:
    T27 Combi 2.0 Executive
    Verbrauch:
    Peter, du meinst sicher 0,0105 €/Stück. :D

    Brösel - Helfer
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    o.k., bin von 21 T(ausend) Euro ausgegangen. :whistling:
     
  22. #20 Brösel, 24.05.2014
    Brösel

    Brösel rotaredoM Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Ort:
    Cuxhaven (fast)
    Fahrzeug:
    T27 Combi 2.0 Executive
    Verbrauch:
Thema:

Rostende Wischerarme, Türdichtung durchgescheuert, rostende Schrauben

Die Seite wird geladen...

Rostende Wischerarme, Türdichtung durchgescheuert, rostende Schrauben - Ähnliche Themen

  1. Rostende Autos auf Stern TV

    Rostende Autos auf Stern TV: Heute 22:15 im Stern TV ein Bericht über rostende Autos. Könnet interessant sein http://www.stern.de/tv/sterntv/562565.html?nv=cp_L2_
  2. Wischerarme T25 Kombi FL vorne austauschen - passen die vom T27?

    Wischerarme T25 Kombi FL vorne austauschen - passen die vom T27?: Hallo zusammen, an meinen AV Kombi T25 FL :Ö würde ich gerne die Wischerame des T27 anbauen, damit die neuen flachen Scheibenwischer verwendet...